Alles zum Thema Durst

Beiträge zum Thema Durst

Leute
Foto: Eberhard Dürselen

Worte zum Sonntag: Sehnsucht nach lebendigem Wasser

Plötzlich kam der Sahara-Sommer. Die Sonne brachte uns heiße Tage und laue Nächte. An solchen Tagen haben Menschen das Verlangen nach prickelndem Wasser. Herrlich, wenn der kalte Schauer aus der Dusche kommt. Wunderbar, wenn kühles Nass in die Kehle rinnt. Menschen haben Durst. Und das Schönste ist, den Durst zu löschen. Auch nach den Hitzetagen bleibt bei vielen der Durst, die Sehnsucht nach lebendigem Wasser, nach dem Leben. Jesus sagt: "Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des...

  • Erfurt
  • 15.07.15
  • 67× gelesen
Ratgeber
Köstliches Nass.
2 Bilder

Schluck für Schluck

200 Milliliter Flüssigkeit sollte der Mensch stündlich zu sich nehmen. Das heißt: Pro Tag 15 Gläser leeren. Jeder Mensch hat allerdings einen individuellen Flüssigkeitsbedarf, der sich errechnen lässt. Warum ist es wichtig, bei Hitze viel zu trinken? Wasser ist unser Lebenselexier, ohne das wir nicht überleben könnten. Der menschliche Körper besteht zu rund 60 Prozent aus Wasser. Es wird benötigt, um Zellen aufzubauen und um Nährstoffe zu transportieren. Wasser wird für die...

  • Erfurt
  • 27.05.11
  • 453× gelesen
  •  3
Ratgeber

Durstiger Täter - Polizeibericht am 17. Februar

Zehn Jahre ohne Fahrerlaubnis Gestern, 21.45 Uhr, wurde in der Stielerstraße der Fahrer (51) eines BMW kontrolliert. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen. Nach seinen Angaben hat er schon zehn Jahre keinen mehr. Gegen die Halterin des Fahrzeuges wurde ebenfalls Anzeige erstattet, weil sie die Fahrt zugelassen hatte. Betrunkener Radfahrer Einer Polizeistreife fiel gestern abend ein Radfahrer auf, der die Arnstädter Straße/Ecke Schillerstraße stadteinwärts fuhr. Da er...

  • Erfurt
  • 17.02.11
  • 181× gelesen
Leute
Detlef Kabbe gehört seit 1992 als Bierausrufer zum Stadtbild Erfurts. Ist er in seinem typischen, mittelalterlichen Zeichnungen nachempfundenen, Kostüm nicht in Sachen Hopfen, Malz und Tradition unterwegs, betreibt er einen Touristik-Service.

Der Ruf des Bieres

Detlef Kabbe hält in Erfurt seit fast zwei Jahrzehnten eine alte Tradition lebendig - die des Bierausrufers. Im Mittelalter, so heißt es, sei er eine der wichtigsten Personen gewesen. Die Wissenden und die Durstigen nicken. Selbstverständlich. Schließlich muss der glockenbegleitete Ruf "Wohlan, wohlan, es ist ein gut‘ Erfurter Bier aufgetan" in den Ohren so manches Umherwandelnden gar allerliebst geklungen haben, baldige Erlösung verheißend. Detlef Kabbe lächelt. Ja, wenn der Bierausrufer einst...

  • Erfurt
  • 07.01.11
  • 791× gelesen
  •  2