Alles zum Thema Dynamo Dresden

Beiträge zum Thema Dynamo Dresden

Sport
Achtzehn Jahre alt ist Gothas Stadion und noch immer top in Schuss. Stadionchef Volkhard Schüller ist Aktivist der ersten Stunde. Bevor der einstige aktive Fußballer zu Stadioneigentümer Zweckverband “Volkspark-Stadion Gotha” wechselte, war er im Landratsamt für Sportstätten zuständig.
10 Bilder

Sport
Volkspark-Stadion Gotha ist volljährig - Stadionchef Volkhard Schüller verrät Zahlen und Höhepunkte aus 18 Jahren

Hier schwebt der Sportsgeist über allem. Nach Erfurt, Jena und Gera unterhält Gotha das viertgrößte Stadion in Thüringen. Im September ist die universelle Sportstätte volljährig geworden.   Vielleicht zeigt es ein bisschen zu viel Beton – das Volkspark-Stadion in Gotha. Schauen Sportler, Trainer und Verbände jedoch hinter die Kulissen von Thüringens viertgrößter Sportstätte, so sind sie in der Regel begeistert ob der Möglichkeiten, die sich bieten. 1999 wurde das Stadion unter großem Tamtam...

  • Gotha
  • 29.11.17
  • 193× gelesen
Sport
Szene aus der Begegnung SV Blau-Weiß 90 Greiz (blau) gegen den Greizer SV (0:1).
76 Bilder

Feinster Fußball beim Greizer Oldie-Turnier mit ehemaligen Auswahlspielern

Ein Wiedersehen mit namhaften Fußballern aus DDR-Oberligazeiten, raffinierte Spielzüge und viele Tore erlebten zahlreiche Zuschauer bei einem gut besetzten Oldie-Turnier am Sonnabend in Greiz. Sechs Mannschaften - eine Fußballauswahl Ost sowie die Traditionsteams von Chemie Leipzig und des FC Erzgebirge/Wismut Aue sowie des Greizer SV, des Blau-Weiß Greiz und einer Greizer Stadtauswahl - spielten um den 2. Czerwenka-Finanz Cup. Gastgeber war Blau-Weiß Greiz, der Verein beging so sein 50....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.01.17
  • 858× gelesen
Sport
Dreimal musste Dresdens Keeper hinter sich zurück schauen. Fotos: Axel Heyder
21 Bilder

Operation geglückt, der Patient ist am Leben! Erfurt schlägt Dresden mit 3:2

+ Fünf Tore im Spiel gegen den Spitzenreiter + Erfurt schlägt Dynamo Dresden + Zwei völlig unterschiedliche Hälften, zwei unterschiedliche Mannschaften. Was zunächst zaghaft und ideenlos wirkte, enwickelte sich auf rutschigem Geläuf dann doch noch zu einem kleinen Taifun. Der FC Rot-Weiß Erfurt schlägt den Spitzenreiter Dresden mit 3:2-Toren. Und das nicht knapp, wie das Ergebnis vermuten lässt und schon gar nicht unverdient, wenn man dem Spiel länger als 45 Minuten folgte, auch wenn...

  • Erfurt
  • 23.01.16
  • 350× gelesen
  •  2
Sport

Kabinenpredigt: RWE startet in die erste Runde zum Thüringenpokal und muss nach Ehrenhain

Arand&Heyder, der Fußballtalk + Ein neuer Anlauf + Thüringenpokal steht für das Wochenende an + Die Ehrenhainer Freizeitkicker sollten zu schlagen sein + Arand: Vom Stuhl gehauen hat die Nullnummer gegen Wehen Wiesbaden sicherlich keinen Fan. Vereinzelte Pfiffe nach Spielschluss gab es sogar. Das ist natürlich nach dem 2. Spieltag völlig übertrieben. Natürlich braucht die junge Mannschaft Zeit, bloß hat man die in der 3. Liga? Heyder: Die sollte man sich nehmen. Solange man erkennen...

  • Erfurt
  • 05.08.15
  • 622× gelesen
Sport
Dieser Anblick wird den Dresdner Spielern fehlen.

Geisterspiel in Dresden

Da haben einige Dynamo-Fans ihrer Mannschaft keinen guten Dienst erwiesen. Wie der FC Rot-Weiß Erfurt eben mitteilte: Das heutige DFB-Urteil, wonach das Heimspiel der SG Dynamo Dresden gegen unsere Mannschaft am 7. Februar des kommenden Jahres zu einem Geisterspiel erklärt wurde, hat auch in Erfurt Reaktionen ausgelöst. Sportvorstand Alfred Hörtnagl und Präsident Rolf Rombach erklärten: "Dies ist in erster Linie eine traurige und bittere Nachricht für Dynamo Dresden, da der Verein...

  • Erfurt
  • 15.12.14
  • 134× gelesen
  •  1
Sport
Und. Da war er drin! Klasse Andreas Wiegel! Fotos: Heyder
39 Bilder

Rot-Weiß vernascht die Schwarz-Gelben Bienchen: Erfurt vs. Dresden 2:0, Schalke-Besieger-Besieger

Schwarze Wolken zogen über den Steigerwald - zu befürchten hatte Rot-Weiß Erfurt deshalb aber nichts. Mit Außnahme einiger Regentropfen. Ansonsten schaukelte Rot-Weiß eine frühe Führung aus der 16. Minute mehr oder weniger souverän nach Hause. Von der Spielanlage, und ich lobe ungern die Gegner, war Dresden wohl besser, als es der Endstand vermuten lies. Große Ballsicherheit, gute Zweikampfwerte und schnelle Ballgewinne. Effektiv waren sie heute nicht, denn die versammelte Kraft des Dynamos...

  • Erfurt
  • 23.08.14
  • 298× gelesen
  •  4