Edgar Seim

Beiträge zum Thema Edgar Seim

Kultur
Feierstunde aus Anlass des 15. Theaterstückes in Bockedra. Gruppenfoto mit allen geehrten sowie dem 1. Beigeordneten, Dr. Dietmar Möller (re) und Schirmherrn Wolfgang Fiedler (hinten, mitte).
18 Bilder

Theaterleute mit Thüringer Ehrenamtscard geehrt
Feierstunde aus Anlass des 15. Theaterstückes in Bockedra in der Bockerschen Festscheune

Aus Anlass der nunmehr 15. Theatertage in Bockedra im 16. Jahr des Bockerschen Heimatvereins lud der Gastgeber heutige und ehemalige Laiendarsteller des Theater in Bockedra (TIB) zu einer kleinen Feierstunde in die Kulturscheune ein. Die zweite Aufführung des Jubiläumsstückes "Heimkehr nach Bockedra" war noch keine halbe Stunde vorbei, als sich die Mitwirkenden des aktuellen Stückes gemeinsam mit Ehrengästen und eben jenen Akteuren der zurückliegenden Jahre in jenem Gebäude versammelten,...

  • Hermsdorf
  • 09.09.18
  • 196× gelesen
Kultur
"Heimkehr nach Bockedra" heißt das 15.Stück des Theater in Bockedra, welches die Folgen des ersten Weltkrieges für die Befölkerung nachzeichnet.
52 Bilder

Theater in Bockedra
Mit dem 15. Theaterstück "Heimkehr nach Bockedra" setzen die Bockerschen die Theatertradition erfolgreich fort

Mit dem 15. Theaterstück "Heimkehr nach Bockedra" welches die Mitglieder des Theaterensemble TIB am 7.September erstmalig aufführten, begeisterten die Laiendarsteller das Publikum erneut. Zugleich setzten sie damit einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte Bockedras. Nicht nur, dass Autor Ehrenfried Ehrhardt einen sehr wichtigen Abschnitt der Zeitgeschichte aufgreift, er veranschaulicht auch den Umbruch in der Gesellschaft, welcher durch den 1.Weltkrieg eintrat. Ähnlich wie in Bockedra...

  • Hermsdorf
  • 08.09.18
  • 340× gelesen
Kultur
Probenszene aus dem Stück "Heimkehr nach Bockedra"
24 Bilder

Großbockedra fiebert der 15. Aufführung des Theater in Bockedra (TIB) entgegen
Am 7. und 8. September ist das Stück "Heimkehr nach Bockedra" zu sehen

Nur noch wenige Tage, dann öffnet sich der im Bockerschen Festzelt der Vorhang zum 15. Theaterstück des TIB. Das TIB ist inzwischen eine feste Institution in Großbockedra, kennzeichnet die Kulturlandschaft im Kreis wie kaum ein weiteres Ensemble. Dass hinter einer solchen Theateraufführung nicht einfach nur die Darsteller stehen, sondern unzählige Stunden an Probenarbeit sowie viel Arbeit hinter den Kulissen. "Im Schnitt sind es 15 Proben für die Laiendarsteller. Hoch gerechnet mit dem Lernen...

  • Hermsdorf
  • 21.08.18
  • 223× gelesen
Kultur
BHV-Vorsitzender Edgar Seim begrüßt die Zuschauer und sagt einige einleitende Worte.
32 Bilder

Vertrauliches aus Bockedraer Familien
Theater in Bockedra lud zum 14. mal zu den Theatertagen ein

"Vertrauliches aus BockedraerFamilien" erfuhren die Besucher des Theater in Bockedra (TIB) während des Erntefest-Wochenendes zu den beiden Aufführungen des TIB. In der nunmehr1.Auflage des Theater von Bockerschen für Bockerschen und über Bockersche, geschrieben von einem Bockerschen, sollten bei den Alten die Erinnerungen an früher wach gerufen werden. Gleichzeitig sollten die jungen (Besucher) erfahren, wie es sich früher tatsächlich einmal zugetragen haben könnte. Besonders die...

  • Hermsdorf
  • 09.09.17
  • 161× gelesen
Kultur
Autor Ehrenfried Ehrhardt gibt den Schauspielern klare Anweisungen. Die Proben zum 14. Theaterstück des TIB "Vertrauliches aus Bockedraer Familien" laufen derzeit auf der Probenbühne des Theater in Bockedra. Am 8. und 9.September wird das Stück in Großbockedra aufgeführt.
13 Bilder

"Vertrauliches aus Bockedraer Familien" wird im 14. Theaterstück des TIB am 8. und 9. September in Großbockedra berichtet

Die Proben für das, nunmehr vierzehnte, Theaterstück des TIB laufen auf Hochtouren. Auf der Probenbühne in der Kulturscheune sind nicht nur die dreizehn aktiv Mitwirkenden, sondern natürlich auch Regisseur, Souffleuse und diverse Helfer laufen inzwischen zur Höchstform auf. Gunter Schmidt, Verantwortlicher für die Technik, bastelt noch am Vorhang, während Autor und Regisseur Ehrenfried Ehrhardt "seine" Schauspieler von Bild zu Bild neu instruiert. Noch haben die Laiendarsteller ihre Texte...

  • Hermsdorf
  • 12.08.17
  • 245× gelesen
  •  1
Kultur
Der Maskenball geht weiter.
76 Bilder

Ein farbenfrohes Schauspiel lieferte das TIB mit dem "Maskenball in Bockedra" ab

Farbenfroh wie noch nie zeigten sich die Darsteller des nunmehr 13. Großbockedraer Theaterspieles "Maskenball in Bockedra". Es lockte abermals hunderte Besucher an, welche sich später sehr begeistert vom Stück zeigten. Autor, Regisseur und Erzähler, Ehrenfried Ehrhardt, siedelte das Lustspiel irgendwann in der Nachkriegszeit an, als im Ort das kulturelle Leben wieder zu pulsieren begann. Dabei buhlten die größeren Bauern natürlich um die Gunst der anderen, wollten ihren eigenen Hof ins...

  • Hermsdorf
  • 10.09.16
  • 305× gelesen
Kultur
Szenenfoto aus dem 12. Theaterstück.
22 Bilder

Zwölftes Theaterstück des TIB, "Aufruhr in Bockedra", war erneut ausverkauft

Bis auf den letzten Platz gefüllt - wie jedes Jahr - zeigte sich das Festzelt in Großbockedra am Freitag Abend zur Premiere des zwölften Theaterstückes "Aufruhr in Bockedra". Die ganze Nervosität und Unsicherheit, welche die Mitglieder des Theater in Bockedra (TIB) noch zu den Proben an den Tag legten, war verflogen. Spätestens, als Dirk "Jimmy" Giensch mit seinem Wutausbruch auf die ständig steigenden Abgaben an die Obrigkeit (welch glänzende Parallele zur heutigen Zeit) seiner Empörung...

  • Hermsdorf
  • 14.09.15
  • 242× gelesen
Kultur
Mit diesem Plakat wird auf die erstellte DVD aufmerksam gemacht.
9 Bilder

Retrospektive des Theater in Bockedra kann ab sofort für PR-Zwecke genutzt werden

Nachdem der Großbockedraer Heimatverein am Pfingstfreitag Lottomittel zur Erstellung einer Retrospektive über das Wirken des Theater in Bockedra (TIB) erhielt, konnte jetzt eine vorläufige Version bereits vorgestellt werden. Mitwirkende des TIB, aber auch geladene Gäste (u.a. Dr. Dietmar Möller in Vertretung des Landrates Andreas Heller, Torsten Schwarz in Vertretung des VG-Vorsitzenden Hartmut Weidemann) waren an diesem Sommerabend in die Festscheune nach Großbockedra geladen. In rund...

  • Hermsdorf
  • 13.07.14
  • 337× gelesen
Vereine
Jürgen Gnauck (links), Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei  übergab am Freitagnachmittag in der Thüringer Staatskanzlei an den Vorsitzenden des Bockerschen Heimatvereins, Prof. Edgar Seim (mitte) und Prof. Ehrenfried Ehrhardt einen Lottomittelzuwendungsbescheid in Höhe von 2500,-€. Mit diesem Geld soll eine Retrospektive der Geschichte des Theater in Bockedra (TIB) auf DVD erstellt werden.
8 Bilder

Retrospektive des Theater in Bockedra kann angefertigt werden

Jürgen Gnauck, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei übergab am Pfingstfreitag in der Thüringer Staatskanzlei an den Vorsitzenden des Bockerschen Heimatvereins, Prof. Edgar Seim und Prof. Ehrenfried Ehrhardt einen Lottomittelzuwendungsbescheid in Höhe von 2500,-€. Mit diesem Geld soll eine Retrospektive der Geschichte des Theater in Bockedra (TIB) auf DVD erstellt werden. Der Bockersche Heimatverein macht mit seiner nunmehr zehnjährigen Theatertradition...

  • Erfurt
  • 23.06.14
  • 247× gelesen
  •  2
Kultur
Gemeinsames Frühstück beim Bauern.
47 Bilder

Jubiläumsaufführung des Theater in Bockedra mit "Ein Bockedraer im Vorhof der Hölle" erntet tosenden Applaus

Als im Jahr 2004 der Bockersche Heimatverein die Tradition des Theater Spielens in Großbockedra wieder aufleben lies, hatte keiner damit gerechnet, dass dieses tatsächlich binnen zehn Jahren insgesamt 5000 Besucher anlocken könne. Doch gerade das Alleinstellungsmerkmal des Theater in Bockedra, mit der Tatsache dass die Stücke selbst geschrieben (Ehrenfried Ehrhardt), selbst inszeniert und selbst sowie mit nahezu ausschließlich eigenen Laiendarstellern aufgeführt werden, machen den Erfolg des...

  • Hermsdorf
  • 07.09.13
  • 717× gelesen
Kultur
Autor Ehrenfried Ehrhardt gibt jedem Schauspieler exakte Regieanweisungen.
18 Bilder

Ein Bockedraer im Vorhof der Hölle - das zehnte Theaterstück des TIB ist wiederum ein richtiges Historienspiel, am 6. und 7.September finden die Aufführungen statt

Ein Jubiläum bahnt sich in Großbockedra an. Im Rahmen des Erntefestes 2013 feiert das Theater in Bockedra, das TIB, die 10.Tage des Theaters in Bockedra. Am 6. und 7.September sind die Aufführungen der Laienspielgruppe um Autor und Regisseur Ehrenfried Ehrhard zu sehen. Derzeit laufen die Proben für das Stück „Ein Bockedraer im Vorhof der Hölle“ auf Hochtouren. Auf der Probenbühne wird das Stück, trotz oftmals großer Hitze unter dem Dach, wiederum bis ins letzte Detail ausgefeilt. „Das...

  • Hermsdorf
  • 30.08.13
  • 289× gelesen
Kultur
Richtmeister Bernhard Häßner an der Krone des diesjährigen Maibaumes.
15 Bilder

Flohmarkt bereichert das Maibaumsetzen in Großbockedra

Es geht zu wie auf einem großen Basar. Heike Geisenhainer feilscht mit Jana Buder über den Preis einer handgestickten Tischdecke. Letztlich einigen sich beide auf einen, beinahe lächerlichen, Preis von 3,50 €. Hinterher lachen beide, ebenso wie die umstehenden Besucher des Flohmarktes. Am Mittwoch Vormittag gab es in Großbockedra erstmalig einen Flohmarkt, der im Zusammenhang mit dem Maibaumsetzen für Unterhaltung sorgte. „Ich hatte die Idee dazu, weil sich in jedem Haushalt über die...

  • Hermsdorf
  • 04.05.13
  • 344× gelesen
Kultur
Mit dem inzwischen neunten Theaterstück "Wunder und wundersames in Bockedra", im Rahmen des Erntefestes, begeisterten die Großbockedraer Laiendarsteller erneut das Publikum. Unter anderem das Engagement des TIB - des Theater in Bockedra - verhalf den Bockerschen zu der Anerkennungsurkunde "Soziale und kulturelle Aktivitäten" im Dorfwettbewerb unser Dorf hat Zukunft.
3 Bilder

Großbockedra wird im Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" mit dem Preis für Soziale und kulturelle Aktivitäten ausgezeichnet

Großbockedra. Dass die Hügellandgemeinde Großbockedra vor wenigen Tagen im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ in der Kategorie Soziale und kulturelle Aktivitäten“ den Preis einheimste, war nicht nur für den Leiter der Arbeitsgruppe Dorfwettbewerb, Prof. Edgar Seim, nur die logische Folge aller bisherigen Aktivitäten. Bereits zwei mal beteiligte sich Großbockedra an dem Kreiswettbewerb, belegte im Vorjahr den ersten Platz auf Kreisebene und erhielt so die Chance, sich auf Landesebene...

  • Hermsdorf
  • 13.10.12
  • 288× gelesen
Kultur
Vor der Theateraufführung begrüßt Heimatvereinsvorsitzender Professor Edgar Seim die Gäste, gibt eine kleine Rückblende zum aktuellen Geschehen in Großbockedra.
40 Bilder

Wunder und wundersames in Bockedra - das Theater in Bockedra feierte am Freitag Abend gelungene Premiere des 9.Theaterstückes

Mit dem nunmehr 9.Theaterstück „Wunder und wundersames in Bockedra“ setzten die Mitglieder des Theater in Bockedra (TIB) erfolgreich die Serie ihrer Theateraufführungen fort. Im Rahmen des Erntefestes boten die 16 Darsteller abermals ein grandioses Volksstück dar. Autor und Regisseur Ehrenfried Ehrhard entführt die Besucher in die erste Hälfte des 19.Jahrhunderts und stellte den Brauch rund um das Osterwasser in den Mittelpunkt des Geschehens – und die Besucher erneut vor unerwartete...

  • Hermsdorf
  • 09.09.12
  • 837× gelesen
Kultur
Jörg Miska (vorn), Peter Reich (hinten rechts) und Bernhard Häßner arbeiten an der Trennwand, welche im Probenraum eingezogen wurde. Demnächst kann der gesamte Kleiderfundus des Theater in Bockedra (TIB) in einem separaten Raum, staubsicher gelagert werden.
2 Bilder

Theater in Bockedra hat fortan eine eigene Kleiderkammer

Großbockedra. Soeben abgeschlossen wurden die Arbeiten an der „Kleiderkammer“ des Theater in Bockedra, des TIB. Dirk Giensch, Peter Reich, Bernhard Häßner, Gunter Schmidt und Jörg Miska wirkten rund 130 Stunden, um von der Probenbühne einen kleinen Raum ab zu knapsen. Knapp 10 Quadratmeter staubdichter Raum stehen fortan für die Aufbewahrung der Theaterbekleidung zur Verfügung. Aber auch als Umkleideraum, wenn in der „heißen Probephase“ die Darsteller in ihre Originalkostüme schlüpfen...

  • Hermsdorf
  • 02.07.12
  • 349× gelesen
Leute
Klaus Schirmer, der Vorsitzende der Keiskommission betrachtet noch einmal die Tafel mit Großbockedraer Highlights.
41 Bilder

Großbockedra - ein Dorf mit Zukunft, Einwohner und Vereine engagieren sich für ihren Heimatort

Großbockedra. Wenn sich neben den ortsansässigen Vereinen auch die Einwohner mit diversen Aktionen, egal ob groß angelegt oder nur im kleinen, engagieren, dann muss dem Gemeinderat nicht Bange sein um die Zukunft des Ortes. So auch in Großbockedra. Die kleine Hügellandgemeinde erreichte nicht umsonst im Vorjahr den Sieg im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Da ist es unter anderem Karl Metzler, der in jahrelanger Kleinarbeit landwirtschaftliche Maschinen und Hilfsmittel zusammen...

  • Hermsdorf
  • 06.06.12
  • 559× gelesen
Kultur
Sigrun Fickler beginnt mit dem schmücken des Weihnachtsbaumes in Großbockedra.
3 Bilder

Großbockedraer Weihnachtsbaum soll eine aktive und zukunftsträchtige Gemeinde symbolisieren

Großbockedra. Das vierte Bockersche „Advent-Dorffest“, welches am Sonnabend Nachmittag die Bockerschen zum Dorfbrunnen lockte, ist ein, vom Bockerschen Heimatverein entwickeltes, neues Dorffest, welches sich in die Reihe der traditionellen Feste einreihen soll und langfristig ebenfalls zu einem traditionellen Dorffest entwickeln soll. Natürlich stand am Sonnabend Nachmittag wieder das Aufstellen und Schmücken des Weihnachstbaumes im Focus der Gäste. Hierfür übernahmen die Landfrauen die...

  • Hermsdorf
  • 28.11.11
  • 374× gelesen
Kultur
Heimatvereinsvorsitzender Edgar Seim begrüßt die Besucher des TIB
50 Bilder

"Zwangstreiben in Bockedra" erntet viel Lob - Theatertage in Bockedra waren erneut ein großer Erfolg

Großbockedra. Mit der nunmehr achten Theateraufführung des TIB, des Theater in Bockedra, setzten die Laiendarsteller aus Großbockedra am Freitag und Sonnabend erfolgreich ihre Theatertage fort. Diese sind übrigens Bestandteil des Erntefestes. Autor und Regisseur, Ehrenfried Ehrhard, nahm sich auf Bitte des Bockerschen Heimatvereins das Thema Jagd in Bockedra vor. Entstanden ist ein Stück, welches zu Beginn des 19.Jahrhunderts spielt und die Interessenkonflikte zwischen Bauern und...

  • Hermsdorf
  • 13.09.11
  • 490× gelesen
Kultur
Auszeichnungsveranstaltung und Rundgang durch Großbockedra. Die Gemeinde des Hügellandes gewann in diesem Jahr den Wettbewerb, vor Golsmdorf und Milda.
23 Bilder

Großbockedra hat Zukunft! Hügellandgemeinde gewinnt den Kreiswettbewerb 2011

Großbockedra hat Zukunft! So zumindest lautet die Feststellung der kreislichen Bewertungskommission, welche Ende Mai in sieben Orten des Kreises unterwegs waren, um die einzelnen Bewerber eingehend zu Begutachten. Dies waren Zimmern, Laasdorf, Lindig, Milda, Hartmannsdorf, Großbockedra und Golmsdorf. Schwerpunkte der Untersuchungen waren Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, soziale und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und –entwicklung, Grüngestaltung und...

  • Hermsdorf
  • 15.07.11
  • 667× gelesen
Kultur
Der neue Maibaum wird nach Großbockedra gebracht
23 Bilder

Maibaumsetzen allerorts - Großbockdraer setzten ihre Fichte am 1.Mai

Großbockedra. Seit wie vielen Jahren in Großbockedra das Maibaumsetzen am ersten Mai erfolgt, konnten selbst Bürgermeister Volker Wende und Heimatvereinsvorsitzender Edgar Seim nicht sagen. „Doch mindestens seit den zwanziger Jahren lebt diese Tradition - und wird auch weiter leben“ so Edgar Seim. Wie in zahlreichen kleinen Dörfern des Kreises holten die Bockerschen am Sonntag Morgen ihren Maibaum aus dem Wald, um ihn auf der Festwiese (in Großbockedra ist dies der Sportplatz) wieder...

  • Hermsdorf
  • 01.05.11
  • 382× gelesen
Kultur
Stühle rücken ist angesagt: Auch die Kleinkunstbühne wird die neuen Stühle nutzen können
8 Bilder

Warmer Regen für Bockerschen Heimatverein - Verein erhält Fördermittel zur Anschaffung von Stühlen

Großbockedra. „Das ist ein richtig warmer Regen, der da auf uns nieder prasselt“ beschreibt Prof. Edgar Seim die Tatsache, dass Thüringens Innenminister Jörg Geibert kürzlich einen Fördermittelbescheid in Höhe von 1500,- € an den Bockerschen Heimatverein (BHV) übergab. Mit diesem Geld, sowie weiteren Geldern aus der Vereins- und Gemeindekasse sollen Stühle angeschafft werden, welche besonders den Besuchern der „Tage des Theaters“ zu Gute kommen sollen. Bislang standen dabei nur...

  • Hermsdorf
  • 24.03.11
  • 347× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.