Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Kultur
Übergabe des symbolischen Spendenschecks in Erfurt.

Sommerferienprojekt für Kinder und Jugendliche
Förderverein-Reglergemeinde Erfurt e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Der Förderverein der Erfurter Reglergemeinde erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche aus Erfurt und Umgebung eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein setzt sich insbesondere für die sinnvolle Freizeitgestaltung und individuelle Bildung der Heranwachsenden ein. „Die Unterstützung des Vereins verhilft den Kindern und Jugendlichen zu verbesserten Bildungs- und Zukunftschancen“, sagte Antje Tillmann,...

  • Erfurt
  • 01.07.19
  • 88× gelesen
Vereine
Spendenübergabe in Erfurt

Soziale Integration durch Tanzen
Kindervisionen e.V. Erfurt wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Der Verein Kindervisionen e.V. Erfurt erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für finanziell und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die Einrichtung fördert insbesondere die aktive gesellschaftliche Teilhabe dieser Kids und bietet ihnen eine stützende Gemeinschaft. Der Verein setzt sich für finanziell und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche durch aktive Ferien- und Freizeitgestaltung ein. Ziel...

  • Erfurt
  • 26.06.19
  • 103× gelesen
Leute
Geflüchtete Menschen treffen bei "Wir sind Paten" auf freundliche Erfurter, die ihnen helfen, in der neuen Heimat zurechtzukommen. An diesem Tag dabei: (v.l.) Zakeria, Abdullatif, Jaber, Büroleiter Thaer Issa, Aerf, Malek sowie Jumana, Suhir, Mitarbeiterin Petra Eweleit und Luma.

Paten helfen Geflüchteten, hier heimisch zu werden
Wie ein guter Freund

Die Initiative "Wir sind Paten" unterstützt in Erfurt Geflüchtete dabei, hier heimisch zu werden. Weitere ehrenamtliche Paten gesucht. Es ist nicht leicht, fernab der Heimat von vorn anzufangen. Vor allem, wenn Sprache und Kultur fremd sind. Doch es gibt Unterstützung: „Wir sind Paten“ heißt eine Initiative, die Geflüchteten hilft, heimisch zu werden. Auch im Erfurter Patenschaftsbüro für Flüchtlinge wird das Miteinander gelebt. „Eine unserer Haupt-Herausforderungen ist es, Menschen...

  • Erfurt
  • 15.10.18
  • 739× gelesen
Leute
Gerda Saupe erzählt jede Woche den begeisterten Zuhörern Märchen.
6 Bilder

Thüringens älteste Ehrenamtlerin Gerda Saupe erzählt Kindern Märchen
Oma & die zwölf Geißlein

Thüringens älteste Ehrenamtlerin - Gerda Saupe - lässt es sich auch mit fast 97 Jahren nicht nehmen, Kindergartenkindern mit ihren Märchen Freude zu bringen:  “Hör mal, Herr Wolf, du musst schön laut sprechen, damit dich alle gut verstehen!“ Der Junge in schwarzgrauer Plüsch-Raubtiergestalt nickt. Die Märchenoma hat Recht mit dem, was sie sagt. Schließlich sollen die leckeren Geißlein ihn ja hören. Sie haben ihn gehört. Nun kann die Geschichte weitergehen. Gerda Saupe erzählt sie. Gerda...

  • Erfurt
  • 24.07.18
  • 227× gelesen
Ratgeber
Heute ist wieder ein besonderer Tag: Schäferhündin Ola stattet der Seniorentagesstätte in Großrudestedt einen Besuch ab. Wer möchte, kann mit ihr spielen, sie streicheln und sich durch die zutrauliche Hundedame auf frohe Gedanken bringen lassen.
8 Bilder

Der vierbeinige Besucher
Hündin Ola auf du und du mit Senioren

Die Besuchshündin Ola ist regelmäßiger Gast in der Seniorentagesstätte Großrudestedt. Sie sorgt dort spielerisch für Abwechslung, Erinnerungen, Gefühle und gute Laune. Wow, ähh wau, heute ist wieder d e r Tag! Ich weiß gar nicht, wer sich mehr freut, sie alle oder ich, wenn ich schwanzwedelnd reingewetzt komme. Wenn die Omis und Opis könnten, würden sie bestimmt auch erst mal so wie ich eine Runde herumrennen und jeden freudig jaulend begrüßen. Hier, in der Seniorentagesstätte in...

  • Erfurt
  • 25.04.18
  • 92× gelesen
Leute
Schöffen entscheiden bei Gerichtsverfahren gemeinsam mit Berufsrichtern über Schuld und Strafe.
3 Bilder

Dieses Ehrenamt sorgt für Blicke hinter die Gerichtskulissen
Schöffen gesucht: Richter mit Bauchgefühl

Die Mitleidsmasche zieht bei Mathias Küntzel nicht. Tränen vor Gericht beeinflussen sein Urteil nicht. Nur nicht zu emotional werden, immer die nötige Distanz wahren und objektiv bleiben – mit dieser Einstellung meistert der Gothaer sein Amt als einer von 412 Thüringer Jugendschöffen. Als sich der heute 30-Jährige vor fünf Jahren als ehrenamtlicher Richter bewarb, lockte ihn vor allem die Aussicht auf einen Blick hinter die Kulissen der Justiz. Mittlerweile hat er erfahren: „Die Tätigkeit...

  • Erfurt
  • 23.02.18
  • 964× gelesen
Ratgeber
10.000 Anrufe pro Jahr ­erreichen die Erfurter ­„TelefonSeelsorge“.
2 Bilder

Geteilte Sorgen
10 Zahlen zu 25 Jahren „TelefonSeelsorge“ Erfurt

Ein Gespräch hilft in schwierigen Lebenssituationen oft weiter. Seit einem Vierteljahrhundert hat die Erfurter „TelefonSeelsorge“ ein offenes Ohr für alle Sorgen. Ihre Leiterin Uta ­Milosevic hat 10  Zahlen zu 25 Jahren ­zusammengetragen. 18.10 Uhr erfolgte am Tag der Gründung, dem 4. November 1992, der erste Anruf über die neu geschaltete Leitung der Erfurter „TelefonSeelsorge“. 28 Mitarbeiter nahmen im ersten Jahr des ­Bestehens ihren Dienst bei der Telefonseelsorge auf. 120 Stunden...

  • Erfurt
  • 15.12.17
  • 389× gelesen
Leute

Freie Plätze im Ausbildungskurs der Malteser zum Demenzbegleiter

Am 20. Oktober 2017 startet ein neuer Ausbildungskurs der Malteser zum ehrenamtlichen Demenzbegleiter. Der Kurs ist in drei Teile gegliedert und findet vom 20.-22. Oktober sowie an weiteren Wochenenden nach Absprache statt.Im Rahmen der Ausbildung werden die Teilnehmer von Kursleiterin Ursula Neumann nach dem Silviahemmet-Prinzip geschult und erfahren mehr über die Krankheit sowie deren Folgen für Betroffene. Nach der erfolgreichen Kursteilnahme und während ihrer Tätigkeit werden die...

  • Erfurt
  • 10.10.17
  • 24× gelesen
Leute
Iris Schrader arbeitet seit einem Jahr ehrenamlich im  Gothaer Weltladen.
13 Bilder

Zwölf Thüringer erzählen, warum sie sich fürs Gemeinwohl einsetzen
Engagement macht stark

[ DAS GEHT UNS ALLE AN ] Mehr als 30 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich. Ohne sie würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren. Zwölf Thüringer erzählen, warum und wo sie sich fürs Gemeinwohl einsetzen. Ich engagiere mich, weil...Iris Schrader (55), Gothaer Weltladen: "...das Ehrenamt unsere Gesellschaft stärkt. Seit einem Jahre arbeite ich ehrenamtlich im Gothaer Weltladen, bestelle und verkaufe hier Fair-Trade-Produkte. Ob nun Schokolade, Tee oder Kakao - die...

  • Erfurt
  • 29.09.17
  • 668× gelesen
  •  1
Vereine
Rettungseinsatz an der Ostsee

Wasserrettungsdienst DLRG

Die Hauptaufgabe der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.) ist der Wasserrettungsdienst. Um die Sicherheit am und im Wasser zu erhöhen wurde die DLRG vor 90 Jahren gegründet und hierfür sind die ehrenamtlichen Helfer der DLRG in Deutschland die Spezialisten (Verdienst - Aufwandsentschädigung von 5€ am Tag!).   Nach den vergangenen Badeunfällen an der Ostsee will die DLRG darüber nachdenken, leichtsinnigen Schwimmern die Rettung in Rechnung zu stellen. WER HIER UNSER LEBEN...

  • Erfurt
  • 10.08.17
  • 64× gelesen
  •  6
Politik

Situation der Freiwilligen Feuerwehren in Thüringen

Im Rahmen der Fragestunde im Thüringer Landtag stellte der Landtagsabgeordnete Siegfried Gentele, folgende mündliche Anfrage: Der flächendeckende Brandschutz im Freistaat Thüringen wird zu einem großen Teil durch freiwillige Feuerwehren gewährleistet. Die Kameradinnen und Kameraden verdienen für ihren dabei geleisteten ehrenamtlichen Dienst unsere volle Anerkennung, tragen sie doch uneigennützig und manchmal sogar unter Einsatz von Leib und Leben dazu bei, dass wir in Thüringen sicher leben...

  • Erfurt
  • 09.07.17
  • 1.109× gelesen
Leute
Die Ehrenamtlichen des "Café Bohne am Dienstag"

Drittes Arbeitsessen der Mitarbeiter des Caritas Selbsthilfe Café Bohne am Dienstag

Nun ist es schon zu einer guten Tradition geworden, dass die Ehrenamtlichen des „Café Bohne am Dienstag“ zusammen, ihren zur Adventsfeier des Vorjahres erhaltenen Speisegutschein, im "Ristorante Rossini" am Erfurter Hirschgarten einlösen. Dieses geschah am Freitag, den 23.06.2017 um 18 Uhr, wo bei herrlichem Sommerwetter trotz dem unser Stammplatz noch unbesetzt war. Der Empfang mit einem Glas Sekt, fand keinen Abnehmer, da durch die abstinente Lebensweise unserer Seits, kein Bedarf war. Das...

  • Erfurt
  • 27.06.17
  • 41× gelesen
Vereine
2 Bilder

Seit 13 Jahren: Junge Menschen helfen jungen Menschen - Zu seinem Geburtstag wünscht sich das Jugendrechtshaus 13 „Mietpaten“

Erfurt, 08.05.2017. Ehrenamtliche Mitarbeit und Engagement tragen seit fast 13 Jahren wirkungsvolle Projekte und den Arbeitsalltag des Jugendrechtshauses Erfurt. Allerdings finanzieren sich die Ehrenamtler bewusst ohne öffentliche Fördergelder. Deshalb sucht das Team des Jugendrechtshauses Mietpaten, die für jeweils einen Monat die Kosten von 300 Euro übernehmen – ein Geburtstagswunsch der ganz besonderen Art. Im TIVOLI ansässig ist das Jugendrechtshaus ein erster Ansprechpartner für junge...

  • Erfurt
  • 08.05.17
  • 42× gelesen
Leute
5 Bilder

Junge Menschen für das Ehrenamt begeistern - Studierende organisieren Weihnachtsgeschenke- und Kleidertausch im Jugendrechtshaus Erfurt

Im Namen des Jugendrechtshauses Erfurt organisierten Studierende der Universität Erfurt im Rahmen des „Studium Fundamentale - Nachhaltigkeit“ am gestrigen Abend einen Weihnachtsgeschenke- und Kleidertausch in den Räumlichkeiten des Jugendrechtshauses. In gemütlicher Atmosphäre konnten dabei außerdem Erfahrungen zum ehrenamtlichen Engagement im Jugendrechtshaus ausgetauscht und Eindrücke über die tägliche Arbeit des Vereins gewonnen werden. Das Studium Fundamentale Nachhaltigkeit bietet...

  • Erfurt
  • 12.01.17
  • 124× gelesen
Leute
Für die Flüchtlingshilfe werden weiterhin Ehrenamtliche gesorgt. Die Koordinierungsstelle EFA vermittelt zwischen den Netzwerken und bietet allen Helfern Unterstützung und zusätzliche Qualifikation an.
2 Bilder

Das Ehrenamt für Flüchtlinge stagniert. Die neue Koordinierungsstelle EFA ist auf der Suche nach Helfern.

Sophia Dobritzsch hat ein Problem. Eigentlich möchte sie Ehrenamtliche in die Flüchtlingshilfe vermitteln. Dafür gründete das Diakoniewerk in Gotha Anfang August die Koordinierungsstelle für Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit (EFA). Allerdings melden sich kaum Helfer bei der Projektleiterin und viele ehrenamtliche Gruppen sind erst einmal skeptisch, wie Dobritzsch ihnen helfen soll. „Uns wird nicht gerade das Haus eingerannt“, gesteht sie. Gründe für die Misere gibt es einige und Dobritzsch...

  • Gotha
  • 09.11.16
  • 258× gelesen
  •  1
Leute
Diese Mädchen können das Freiwillige Soziale Jahr nur weiterempfehlen (von links): Lena Krahner, Lena Pohl, Anna Unbehaun, Sara-Sophia Eidner, Felicitas La Rosée und Lisa-Maria Göbel.
7 Bilder

Umfrage: Darum machen wir ein Freiwilliges Soziales Jahr

Nach der Schule keine Ausbildung oder kein Studium, sondern ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). So entscheiden sich in Deutschland jährlich bis zu 35.000 junge Menschen und unterstützen für ein Taschengeld die Fachkräfte in Krankenhäusern, Kitas oder Pflegeheimen. Doch warum? Der Allgemeine Anzeiger hat bei einem FSJ-Seminar des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Tambach-Dietharz nachgefragt. Die Arbeit macht mir viel Spaß. Lena Krahner (18), Universitätsfrauenklinik Jena Ich hatte...

  • Gotha
  • 06.07.16
  • 844× gelesen
Natur
Ein Erdkrötenmännchen auf dem Weg zum Laichgewässer.
3 Bilder

Nur eine Frage: Wie finden Kröten den Weg zum Krötentunnel?

Die Kröten wollen zu ihrem Laichplatz. Doch wie kommen sie unbeschadet hin? Zum Glück gibts extra angelegte Krötentunnel. Doch woher wissen die Kröten davon? Die Antwort kennt der Biologe und NABU-Ehrenamtler Arne Willenberg: Wenn die Nachttemperaturen kontinuierlich so etwa sechs Grad Celsius betragen, begeben sich Erdkröten und andere Amphibien von ihren Winterquartieren zu den Laichplätzen. Sie sind dann oft zu Hunderten unterwegs, legen dafür bis zu drei Kilometer Strecke zurück....

  • Erfurt
  • 05.03.16
  • 349× gelesen
  •  9
Leute
Es ist Ziad (links) ein Bedürfnis, nun für andere da zu sein.
3 Bilder

Ziad aus Syrien fühlt sich in Erfurt willkommen und tut nun Gutes im Restaurant des Herzens

Ein Glücksfall - für beide Seiten: Ziad Moshameh aus Syrien lebt seit März in Erfurt, ist dankbar für die liebevolle Aufnahme und möchte nun anderen helfen: “Das Schlimme liegt alles hinter mir.“ Ziad Moshameh wirkt gelöst, wenn er das sagt. Sein Lächeln ist voller Wärme. Es sitzt nicht nur auf den Lippen, es strahlt ebenso aus den Augen. Wen es trifft, kann sich ihm kaum entziehen, er muss es einfach erwidern. Ziad springt auf. Er hat eine Frau entdeckt, die mit ihrer Tochter durch die...

  • Erfurt
  • 19.12.15
  • 510× gelesen
Vereine
Die Gespräche der TelefonSeelsorge reichen von Beziehungs- zu Familienproblem. Aber es gibt auch Ängste vor Krankheit, Tod - oder eben Ausländern. Zudem rufen ganz viele Leute an, die allgemein jemanden zum Reden brauchen und manchmal seit drei Tagen niemanden mehr gesprochen haben.
2 Bilder

„Viele sind so einsam, sie wissen nicht mehr, wie ihre Stimme klingt." - Die TelefonSeelsorge ist ein guter Zuhörer

Uta Milosevic ist seit einem Jahr die Leiterin und das Gesicht der TelefonSeelsorge Erfurt, die neue Helfer benötigt. Ich spreche mit ihr über dieses besondere Ehrenamt im Verborgenen. Die Mitarbeiter der TelefonSeelsorge bleiben anonym. Warum? Wir achten sehr auf die Anonymität. Für viele ist das schwer zu verstehen. Aber ich sage immer: „Ihr Nachbar hat keine Chance, bei uns anzurufen, wenn er weiß, dass Sie da mitmachen.“ Wir bitten die Helfer also, außer in ihrer Familie, nie darüber...

  • Erfurt
  • 27.11.15
  • 599× gelesen
  •  1
Ratgeber

TelefonSeelsorgerInnen für Erfurt dringend gesucht!!!

Bei der TelefonSeelsorge Erfurt gibt es nun schon seit über 20 Jahren Gesprächspartner, die rund um die Uhr ein offenes Ohr und Herz für die Anrufenden haben, mit denen Sorgen und Nöte geteilt werden können, ganz gleich welcher Art sie sind… Sie wollen selber solch ein zuhörender, anteilnehmender Gesprächspartner sein? Unser Team aus 50 Ehrenamtlichen sucht Verstärkung! Wir bieten Ihnen eine rund 120 Stunden umfassende Ausbildung, als Vorbereitung auf Ihre ehrenamtliche Mitarbeit bei...

  • Erfurt
  • 20.10.15
  • 63× gelesen
Ratgeber

Es kann jeden treffen.

Die Schwierigkeiten, die uns im Leben begegnen können, sind vielfältig: Probleme in der Partnerschaft, Mobbing in der Schule, Arbeitsplatzverlust, Sucht, Krankheit, Einsamkeit oder Sinn- und spirituelle Krisen. Solche Ereignisse und Verletzungen bringen uns oft an unsere Grenzen. Manchmal fühlen wir uns dann mit unseren Problemen allein gelassen. Sorgen kann man teilen – mit der TelefonSeelsorge. Ein Gespräch hilft in schwierigen Lebenssituationen oft weiter. Manchmal verlieren die...

  • Erfurt
  • 20.10.15
  • 47× gelesen
Kultur

Ein neuer Preis für das Ehrenamt

Die Thüringer Friedenskoordination hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesausschuss Friedensratschlag für das Ehrenamt im friedenspädagogischen Einsatz einen neuen Preis, den „Bertha-von-Suttner-Taler“ ausgelobt. Der Preis wird thüringenweit vergeben und besteht aus einer Urkunde und Münze. Im Evangelischen Augustinerkloster erhielten am 16.09.15 die Künstlerin und Schöpferin des Liedes „Kleine weiße Friedenstaube“, Frau Erika Schirmer, für ihr Lebenswerk und die Vertreter des Gospelchores...

  • Erfurt
  • 17.09.15
  • 106× gelesen
Leute
Dr. Jörg Eggers, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter.
2 Bilder

Für einen guten Zweck: Engagement-Woche in ganz Deutschland

Dr. Jörg Eggers, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter, über die Bedeutung des freiwilligen Engagements für die redaktionelle Berichterstattung in Anzeigenblättern. Der 11. September 2015 ist für das Bürgerschaftliche Engagement ein besonderes Datum. Was machen Sie an dem Tag? An diesem Tag feiern wir in Berlin den Beginn der diesjährigen Woche des bürgerschaftlichen Engagements und geben den Startschuss für mehr als 1000 Veranstaltungen von Vereinen und...

  • Erfurt
  • 10.09.15
  • 93× gelesen
  •  1
Ratgeber
5 Bilder

Lothar Stöckchen kümmert sich auch über den Boxring hinaus um junge Menschen

"Nachtaktiv" heißt ein ganz besonderes Projekt, in dem sich der bekannte Erfurter Boxtrainer Lothar Stöckchen seit Jahren fern vom Boxring für junge Leute engagiert. “Herr Stöckchen, hast du das Tor gesehen?“ „Das heißt 'Sie', zischt der Spieler neben ihm dem aufgeregten Schützen zu. Er lacht dabei, schüttelt nachsichtig den Kopf, fast wie ein großer Bruder. Die Kleineren müssen eben noch viel lernen. Dass ihnen ab und zu im Eifer des Gefechts die vertrauliche Anrede herausplatzt, ist...

  • Erfurt
  • 13.07.15
  • 243× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.