Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Vereine
Suchen nach Engagierten Mitstreitern: Ulrike Richstein (Max-Zöllner-Stiftung), Anja Tuckermann (Verein zur Leseförderung...), Gabriele Rabe (Ehrenamtskoordinatorin der Flüchtlings- und Migrationsarbeit) und Sabrina Hoffmann (World Cleanup Day)
7 Bilder

Historie - Literatur - Plastikmüll - Café und Begegnung
Suchen und finden: die MachBar bringt Menschen zusammen

"Für mich war beeindruckend, dass sich so unterschiedliche Menschen finden und etwas machen wollen“, Julia* war schon mehrfach Gast der MachBar, die viermal im Jahr von der Weimarer EhrenamtsAgentur veranstaltet wird. Das Prinzip: gemeinnützige Einrichtungen und Initiativen stellen in lockerem Rahmen ihre Gesuche nach Ehrenamtlichen vor. Der Clou: Das Ganze findet in der Küche der Volkshochschule mit Mixgetränken und Couscous-Salat statt.  Zuletzt waren die Max-Zöllner-Stiftung, der Verein zur...

  • Weimar
  • 16.10.19
  • 225× gelesen
Leute

Sparkassenstiftung Weimar - Weimarer Land: 21. Bürgerpreis "für mich. für uns. für alle" - Bewerbungen bis 31.08.2019

In Weimar und im Weimarer Land sind viele Menschen ehrenamtlich aktiv. Sie engagieren sich in ihrer Freizeit freiwillig und unentgeltlich und sind damit eine unersetzbare Bereicherung für unsere Gesellschaft. Bürgerschaftliches Engagement ist sehr vielfältig und fördert unser Miteinander in vielen Bereichen, so zum Beispiel in Sportvereinen, im sozialen Bereich, in Chören, in der Feuerwehr, in Kunst und Kultur, im Umweltschutz oder in der Heimat- und Brauchtumspflege. Diesen Einsatz öffentlich...

  • Weimar
  • 03.07.19
  • 164× gelesen
Vereine
4 Bilder

Ehrenamtliches Engagement macht Schule
Aktionsgemeinschaft Faire Welt e.V. stellt sich vor

Heute waren in Weimar einige Gruppen Jugendliche, die ein sogenanntes Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren unterwegs. Sie nahmen sich vor, solche Einrichtungen in Weimar ausfindig zu machen, wo das Ehrenamt eine große Rolle spielt. Der Austausch über ehrenamtliches Engagement - wer da mitmacht, wie das funktioniert und welche Rolle diese Aktiven dabei spielen war für beide Seiten interessant. Besonders stolz machte uns, dass unser Verein Aktionsgemeinschaft Faire Welt e.V. neben solchen...

  • Weimar
  • 12.03.19
  • 59× gelesen
Sport
Horst Eckel
17 Bilder

Wer wird 2018 Fußballweltmeister?
Fußballweltmeister und -europameister bei dem Fussballzeitreise e.V. in Bad Tabarz

Wer wird 2018 Fußballweltmeister? In diesem Jahr findet die Fußball WM in Russland statt. Welche Mannschaft Weltmeister wird, dass wird am 15. Juli im Luzhniki Stadion in Moskau zu erleben sein. Wir wollen unsere Mannschaft im Finale sehen und drücken ihr ganz fest die Daumen! Rückblickend kann ich als Vorsitzende des Vereins Fussballzeitreise e.V. sagen, unserer Einladung folgten schon einige Fußballweltmeister und –europameister. Die persönlichen Begegnungen zum Talk im Kukuna oder in...

  • Weimar
  • 26.06.18
  • 167× gelesen
Sport
Bernhard Vogel, ehem. Ministerpräsident von Thüringen und die Vorsitzende des Fussballzeitreise e.V.
2 Bilder

Fussballzeitreise e.V. Bad Tabarz
Bernhard Vogel ist neustes Ehrenmitglied des Fussballzeitreise e.V.

Nach Horst Eckel (Fußball Weltmeister von 1954) ist ein weiterer Pfälzer prominentes Ehrenmitglied beim Fussballzeitreise e. V. geworden. Fußball, das „Wunder von Bern“, Rheinland-Pfalz und Thüringen, haben für die Fussballzeitreise eine große Bedeutung. Die WM 54 ist das größte Ereignis in der deutschen Fußballgeschichte, das „Wunder von Bern“ ist der Beginn der Entstehungsgeschichte von Thüringens 1. Fußballausstellung und des vor 5 Jahren entstandenen Vereins. Zu unserem neusten...

  • Weimar
  • 08.05.18
  • 144× gelesen
Politik
5 Bilder

Anerkennung ehrenamtlichen Engagements
Süd-Afrikanische-Kunst im Weimarer Weltladen

Hunderte Verkaufsstände waren auf dem 364. Zwiebelmarkt in Weimar zu sehen,doch auf einen Besonderen möchte ich hier noch einmal hinweisen. Am Platz der Demokratie boten Familie Winter aus Uhyst a.Tauber Süd-Afrikanische-Kunst an, die sie bei Ihren Afrika-Aufenthalten selbst zu fairen Preisen einkaufen. Für sie ist es von größter Bedeutung, dass sie die Schnitzer der Erzeugnisse für ihre Arbeit vor Ort fair entlohnen. Die Erzeugnisse sind einfach schön, sie sind Ausdruck der...

  • Weimar
  • 16.10.17
  • 50× gelesen
Sport
v.l.n.r. Alexander Pradella (JFC Gera/ 26 Jahre), Jenny-Angelin Seeling (SG Moorental/18 Jahre), Philipp Grüßner (FSV Reinhardsbrunn/26 Jahre)
6 Bilder

Preisverleihung des "Fussballzeitreise Nachwuchsförderpreis 2016" in Tabarz

Am 08.12.2016 wurde in Tabarz zum zweiten Mal nach 2015 der „Fussballzeitreise -Nachwuchsförderpreis “ des Vereins Fussballzeitreise e.V. und des Thüringer Fußball Verbandes verliehen. Ausgezeichnet werden 3 Jugendliche im Alter von 16 bis 27 Jahre, die in einem Verein/KFA-/TFV-Ausschuss mindestens seit 2 Jahren ehrenamtlich tätig sind und sich mit ihren außergewöhnlichen Leistungen und Aktivitäten eine öffentliche Würdigung ihres Wirkens verdient haben. Der Preis ist mit 1500 Euro...

  • Weimar
  • 13.12.16
  • 249× gelesen
Sport
13 Bilder

Tabarz wird mit dem Fussballzeitreise e.V. zum Zentrum für Fußballkultur in Thüringen

Der Fussballzeitreise e.V. aus Tabarz holt prominente Fußballgrößen nach Tabarz. Am 22.03.2016 war es wieder soweit. Uns besuchte der Europameister von 1980 sowie Vizeweltmeister 1982 Hansi Müller. Der gebürtige Stuttgarter absolvierte im Laufe seiner Karriere 42 Länderspiele und spielte beim VfB Stuttgart, Inter Mailand, Calcio Como und dem FC Swarowski Tirol. Hansi Müller war 1980 der beste Nachwuchsspieler Europas. Neben ihm war auch das Freestyle Girl Nina Windmüller aus Köln zu Gast....

  • Gotha
  • 28.03.16
  • 152× gelesen
Leute
Mit einem E-Bike fährt Kerstin Günther einmal wöchentlich von ihrem Arbeitsplatz in Jena-Göschwitz ins Stadtzentrum. Hier nimmt sie an einem Seminar teil, in dem die Grabungsfunde vom Gleisberg ausgewertet werden.

Spaten statt Badetasche: Kerstin Günther geht als Bodendenkmalpflegerin auf Zeitreise

Kerstin Günther zieht es im Urlaub nicht nach Italien, Spanien oder Frankreich. „Ich reise lieber in der Zeit“, erklärt die 50-Jährige, die in einem Forschungsinstitut in Jena arbeitet und in Ottstedt nahe Magdala zu Hause ist. Dieses Jahr geht es in die römische Kaiserzeit. Vielleicht schafft sie es gar bis ins Neolithikum (Jungsteinzeit). Eine lange Strecke muss sie dafür nicht zurücklegen. Zwischen Maua und Rothenstein finden in diesem Sommer auf der geplanten Umgehungsstraße...

  • Weimar
  • 29.07.15
  • 421× gelesen
Leute
Erich Kressin „blühte“ in der Holzwerkstatt richtig auf. Alles ist sortiert. Nach zwölf Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Weimarer ­Fröbelkindergarten widmet er sich neuen Dingen.
10 Bilder

Danke, "Opa Jahn" - Erich Kressin war in zwölf Jahren 7916,5 Stunden ehrenamtlich im Weimarer Fröbelkindergarten im Einsatz

Ehrenamt hat goldenen Boden Einige Weimarer Fröbelkinder müssen sich ab kommendem Monat einen neuen Großvater suchen, denn „Opa Jahn“ geht in seinen zweiten Ruhestand. Der ehrenamtliche Leiter der Holzwerkstatt im Fröbelkindergarten hängt nach zwölf Jahren die Säge an den sprichwörtlichen Nagel. Holz als Werkstoff  Erich Kressin (74) hatte schon in Kindertagen eine Beziehung zum Rohstoff Holz. Sein Vater war Brückenbauer. Und die Bilder, wie dieser Balken behauen hat, hat er heute...

  • Weimar
  • 21.04.15
  • 398× gelesen
  •  1
Politik
Jens Knabe, Inhaber vom Bestattungsinstitut "Zur ewigen Ruh" erhielt den Sonderpreis 2014.

Jens Knabe erhielt Ehrenamt Sonderpreis 2014

Mitarbeiter für Ehrenamt freigestellt Für die Freistellung zwei seiner Mitarbeiter, die der Freiwilligen Feuerwehr Schöndorf angehören, erhielt Jens Knabe, Inhaber vom Bestattungsinstitut „Zur ewigen Ruh“ am 12. November 2014 von der CDU Fraktion im Thüringer Landtag den Ehrenamt Sonderpreis 2014. Jens Knabe, der vom Innenminister Jörg Geibert für diese Auszeichnung vorgeschlagen wurde, sieht es als selbstverständlich an seine Mitarbeiter für Ihren Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr...

  • Weimar
  • 16.11.14
  • 338× gelesen
Ratgeber
Bei Anja Pfotenhauer (li.) und Stefanie Lachmann (re.) von der EhrenamtsAgentur, kann man sich für eines von vierzehn Mitmach-Projekten, die am 20. September stattfinden, anmelden.       Foto: EhrenamtsAgentur Weimar

Anmeldestart für Mitmacher des 9. Weimarer Freiwilligentages

Diese Rechnung geht auf: Mitmach-Projekte + engagierte Menschen = viel geschafft und Spaß gehabt. Am Samstag, 20. September, heißt es wieder: „Mitmachen beim Weimarer Freiwilligentag.“ Malern, buddeln, basteln, gärtnern, backen, reparieren, bauen, kreativ gestalten, begleiten oder einfach herzliche Wärme geben. 14 Mitmach-Projekte, zur Unterstützung gemeinnütziger Vorhaben, stehen zur Auswahl. So funktioniert‘s: Flyer oder Homepage studieren, Mitmach-Projekt aussuchen, anmelden,...

  • Weimar
  • 02.09.14
  • 259× gelesen
Sport

Fußballclub Empor Weimar 06 sucht DICH !!!

Hallo liebe Fußballfreunde, Die WM ist gelaufen und nun starten auch die lokalen Vereine wieder in die Saison. Unser E- Junioren Jahrgang 2005 benötigt dafür jedoch noch einen/ eine Trainer/ in. Falls Interesse besteht eine Horde fußballwütiger Kinder ehrenamtlich zu Profis auszubilden, dann hier, bei EMPOR !!! Einfach mal darüber nachdenken und melden ... D. Boye: 0176/24946008

  • Weimar
  • 25.07.14
  • 243× gelesen
Vereine

„Sterbende begleiten lernen“

Empfehlung der EhrenamtsAgentur Weimar: Neuer Kurs der Weimarer Johanniter für Ehrenamtliche MItarbeiter Am 03. März 2014 beginnt der neue Kurs der Johanniter-Unfall-Hilfe für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ambulanten Hospizdienst in Weimar. In ca. 60 Seminarstunden werden Kenntnisse über die Geschichte der Hospizbewegung, aus der Palliativmedizin sowie aus Psychologie und Kommunikation vermittelt. Der Kurs findet abends im Ausbildungszentrum der Johanniter, Dichterweg 44,...

  • Weimar
  • 18.02.14
  • 308× gelesen
  •  3
Politik
Seit fünf Jahren arbeitet Reingard Thiele in der Kleiderkammer im Arbeitslosenzentrum.

Reingard Thiele arbeitet seit fünf Jahren in der Kleiderkammer

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Das ist keine Phrase. Aus dem Austausch mit seiner Umwelt zieht er sein Selbstwertgefühl. Dafür steht auch die Geschichte von Reingard Thiele. Ihr Leben ist gezeichnet von Umbrüchen, Rückschlägen und erzählt doch auch vom Glück, das man im Kleinen finden kann. 58 Jahre ist die gelernte Finanzkauffrau heute alt. Nach der Wende – geschieden und alleinerziehend – musste sie neue berufliche Wege einschlagen. Sie ist in der Gastronomie gelandet, hat in einer...

  • Weimar
  • 11.09.13
  • 372× gelesen
Politik

Tue einfach Gutes - Ehrenamtsbeauftragte sind in Thüringen Ansprechpartner

Immer mehr Städte und Kreise haben einen Ehrenamtsbeauftragten. Dieser koordiniert das Ehrenamt in seiner Region. In der Landeshauptstadt ist Frank Schalles mit dieser Aufgabe betraut. Er arbeitet mit der Ehrenamtsstiftung und Partnern wie Kompetenzzentrum, Bürgerstiftung und Freiwilligenagentur zusammen. In Erfurt gibt es 1725 Vereine, die in diesen acht Bereichen des Ehrenamtes tätig sind: Bildung/Elternarbeit, Brand- und Katastrophenschutz, Gesundheit, Soziales, Kultur, Kinder- und...

  • Erfurt
  • 21.06.13
  • 751× gelesen
  •  2
Politik

Gesellschaft ruht in vielen Bereichen auch auf dem Ehrenamt

Von Stephan Zänker Ohne ehrenamtliches Engagement würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren. Diese Erkenntnis ist nicht neu und heute unumstritten. Selbst bei einer deutlich besseren Finanzausstattung wäre der Staat niemals in der Lage, ehrenamtliches Engagement zu ersetzen. Unsere Gesellschaft ruht in vielen Bereichen auch auf dem Ehrenamt. Besonders die Bereiche Soziales, Sport, Kultur und Notfallvorsorge wären ohne ehrenamtliches Engagement nicht funktionstüchtig. Es ist deshalb...

  • Erfurt
  • 21.06.13
  • 411× gelesen
Politik
Dr. Volker Düssel, Vorstandsvorsitzender der Thüringer Ehrenamtsstiftung „Der neue Thüringer Engagement-Preis will Einzelpersonen, Gruppen, Institutionen, Stiftungen und Firmen für ihre herausragenden Leistungen im Ehrenamt danken und noch Unentschlossene zu eigenem Einsatz motivieren.“

Erstmals wird Thüringer Engagement-Preis verliehen - Nominierung bis 15. Juli 2013

Vom Jugendlichen über den Unternehmer bis zum Pensionär: Mehr als 700.000 Menschen in Thüringen tun ehrenamtlich Gutes für andere, für das Allgemeinwohl. Dieses Engagement soll nun gewürdigt werden. Mit einem Preis. Und jeder kann mitmachen und jemanden vorschlagen, der es lange schon verdient hat, geehrt zu werden. In diesem Jahr vergibt die Thüringer Ehrenamtsstiftung zum ersten Mal den Thüringer Engagement-Preis. In fünf Kategorien ist der Preis ausgeschrieben. So können unterschiedliche...

  • Erfurt
  • 21.06.13
  • 577× gelesen
Ratgeber

6. Schülerfreiwilligentag in Weimar "Jung – aktiv – engagiert!"

Rund 350 Schülerinnen und Schüler werden am 6. Juni einer gemeinnützigen Tätigkeit in einer der zahlreichen Einsatzstellen des Schülerfreiwilligentages nachgehen. Die angebotenen Engagementfelder waren nach kürzester Zeit von der EhrenamtsAgentur vermittelt, da der Aktionstag mittlerweile zum festen Bestandteil der Jahresplanung von Schulen und Einsatzstellen geworden ist. Er bietet Einblicke in die Arbeit der beteiligten Vereine, Initiativen und Einrichtungen und die Möglichkeit zur aktiven...

  • Weimar
  • 03.06.13
  • 242× gelesen
Sport
Die Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2012 sowie Trainer und Sportorganisatoren.   Foto: Siegfried Schmidt

Weimar kürt Sportler des Jahres

Von Siegfried Schmidt Die Stadt Weimar und der Stadtsportbund würdigen auch dieses Jahr die hervorragenden sportlichen Leistungen aus dem vergangenen Jahr auf einer Sportlergala. Zur „Sportlerin des Jahres 2012“ wurde Leichtathletin Josephine Terlecki ernannt. Früher startete sie für den KSSV Victoria Weimar- Schöndorf, heute für den SC Magdeburg. Mit der Ehrung würdigen Stadt und Sportbund ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen und ihren zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften...

  • Weimar
  • 29.01.13
  • 530× gelesen
Leute
Die Ehrenamtsagentur organisiert auch einen Großelterndienst, der durch gemeinsame Veranstaltungen unterstützt wird, so am 8. Dezember, wenn Stefanie Lachmann (l.) und  Wiebke Wagner zum Backen von Pfefferkuchenhäusern einladen.

Für andere da sein

Sie helfen bei der Blutspende, übernehmen Patenschaften in Flüchtlingsheimen, werden zur Ersatz-oma: ehrenamtliche Helfer. Für Wiebke Wagner sind es „scheue Rehe“, die nicht gern im Mittelpunkt stehen, sondern helfen wollen, indem sie ihren Mitmenschen freie Zeit schenken. Wiebke Wagner koordiniert gemeinsam mit Stefanie Lachmann die Arbeit in der Ehrenamtsagentur. Etwa 80 bis 100 Ratsuchende wenden sich pro Jahr an die beiden Frauen. Es sind vornehmlich Arbeitssuchende und Menschen in...

  • Weimar
  • 07.12.12
  • 263× gelesen
  •  2
Leute
Hans Busch (links außen) und seine Freiwilligentags-Mannschaft.

Der 7-jährige Zaun – endlich fertig!

„Jetzt ist es soweit!“ freut sich Hans Busch, gute Seele des Evang. Gemeindezentrums „Paul Schneider“ in Weimar-West. Als vor 7 Jahren die EhrenamtsAgentur der Bürgerstiftung Weimar zum ersten Mal zum Freiwilligentag „WeimarWillIch“ aufrief, ergriff er die Gelegenheit beim Schopfe, um mit der Erneuerung des maroden Zauns des Gemeindegeländes zu beginnen. Stück für Stück, jedes Jahr ein paar Zaunsfelder weiter. Hans Busch und seine Mannen sind dran geblieben, haben den Zaun nicht nur...

  • Weimar
  • 26.09.12
  • 259× gelesen
  •  3
Ratgeber

7. Weimarer Freiwilligentag - Anmeldestart am 30. August!

Jetzt schon mal im Kalender rot anstreichen: Am 22. September findet der 7. Weimarer Freiwilligentag „WeimarWillIch“ der EhrenamtsAgentur Weimar statt. Vereine, Initiativen, Verbände und Einrichtungen der Stadt laden engagierte Bürger zum Mitmachen ein! Insgesamt 19 Mitmach-Projekte mit gemeinnützigem Hintergrund stehen für ca. 140 freiwillige Helfer zur Wahl. Im Angebot: z. B. Kuchen backen oder Blumen binden für Senioren, Gartenparty oder Picknick vorbereiten, Tierbesuche begleiten,...

  • Weimar
  • 22.08.12
  • 178× gelesen
Leute

„Nachbarschaftshilfe für Senioren“ sucht weiter

(Weimar) Die Bürgerstiftung Weimar sucht für das Projekt „Weimars Gute Nachbarn“ weiterhin interessierte Bürger und Bürgerinnen, die als Seniorenbegleiter Zeit und Muße spenden möchten, um ältere Menschen, die von Einsamkeit bedroht sind, zu unterstützen. Auch Senioren, bevorzugt aus Weimar West, die sich Gesellschaft und Begleitung im Alltag wünschen, sind herzlich aufgerufen, sich mit den Organisatoren der Nachbarschaftshilfe in Verbindung zu setzen. Nach Abschluss des dritten...

  • Weimar
  • 03.04.12
  • 308× gelesen
  •  8
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.