Alles zum Thema Eiszeit

Beiträge zum Thema Eiszeit

Natur
7 Bilder

"Eiszeit"
meteorologischer Frühlingsanfang

zum meteorologischen Frühlingsanfang - blauer Himmel Sonnenschein-strenger Frost mit der richtigen Kleidung für den Zweibeiner und in Begleitung von den "Vierbeinigen Fellkindern -Dackel Elli und DSH Bruno" -rings um den zugefrorenen Heydaer Stausee. Man begegnet "wenig Badegästen" aber leider sind auch die Wasservögel auf Futtersuche verschwunden. Fuchspuren führen quer über den zumindest am Rand tief zugefrorenen See - der heißt aber nicht umsonst "Fuchs" und geht dabei kein Risiko ein -im...

  • Arnstadt
  • 02.03.18
  • 30× gelesen
Kultur

Geschichtenaus dem Museum für Ur- und Frühgeschichte
Teil 4: Das Grauen

Oftmals sind es die kleinen Geschichten, die vergessen werden. Sie sind weder lustig, noch traurig, manchmal gruselig und doch bilden sie im Leben eines Menschen einen Flashback, den man nicht vergisst, der ab und an wieder aufblitzt und der es wert ist, erzählt zu werden. Dies hier ist meine. Es war im Sommer 1975 in Weimar. Wir waren ein Kleeblatt. Drei Mädchen, die miteinander spielten, streiten und erwachsen wurden. Unser Domizil befand sich über dem Park, oberhalb der Kegelbrücke. Hier...

  • Weimar
  • 26.01.18
  • 84× gelesen
Kultur

Geschichten aus dem Museum für Ur- und Frühgeschichte Weimar
Teil 3: Der Notausgang

Acht Wochen Stoppelferien hatten wir im Sommer und wenn ich mich so an meine Schulzeit ab 1974 in der DDR erinnere, dann muss ich sagen, dass mir diese schöne Ferienzeit doch oft ziemlich lang wurde. So viel freie Zeit, heute ein Traum, bedeutete damals für mich und meinen Zwillingsbruder auch oft gähnende Langeweile. Unsere Schulkameraden waren an der Ostsee oder in Ungarn und wir bereits zurück, von unserer Urlaubsreise nach Tschechien, Rumänien, Bulgarien oder dem FDGB Heim im Thüringer...

  • Weimar
  • 02.12.17
  • 71× gelesen
Kultur

Geschichten aus dem Museum für Ur- und Frühgeschichte in Weimar
Teil 1: Goetheschüler

Ich bin früher, in den 70er bis 80er Jahren, in die Weimarer Polytechnische Oberschule J. W. von Goethe in der Amalienstrasse gegangen.  Unmittelbar neben uns befand sich das Museum für Ur- und Frühgeschichte. Wie viele meiner Mitschüler war ich ein begeisterter Anhänger dieses Museums. Die ausgestellten Sachen und die Urmenschenfunde beflügelten meine Fantasie und wenn ich in diesem Museum war, fühlte ich mich in eine ganz andere Zeit versetzt. Ich stellte mir vor, wie ich Faustkeile aus...

  • Weimar
  • 20.09.17
  • 52× gelesen
Kultur
Alle Blicke nach oben, schließlich hebt nicht alle Tage ein Mammut ab.
24 Bilder

Nordhausen: Mammut schwebt in den Park des Kunsthauses Meyenburg

Achtung: Mammut im Anflug! Das 600 Kilo schwere Eiszeittier zieht ins Grüne und findet im Park des Kunsthauses Meyenburg in Nordhausen ein neues Zuhause. „Was schreibe ich denn in den Frachtbrief?“ Tino Gerlach ist unentschlossen. Das, was der Mitarbeiter der Kranfirma Wiemann an diesem 30.  März in Nordhausen transportieren soll, ist wirklich außer­gewöhnlich. Ein großes Zotteltier mit Rüssel und gewaltigen Stoßzähnen. Schließlich entscheidet er sich für Klartext und schreibt „Umsetzung...

  • Nordhausen
  • 06.04.16
  • 244× gelesen
Natur
Für Julieta (links) und Rabija ist es kaum vorstellbar, dass es derartige Wollhaarnashörner hier in Gera gegeben haben soll.
33 Bilder

Mammuts in Gera? Unterricht im Museum für Naturkunde Gera ist gefragt. Sonderausstellung „440.000.000 Jahre Leben“

Ist es nicht schon kalt genug? Hier soll es früher noch viel kälter gewesen sein? Kilometer dick Eis und Schnee? Und Mammuts mitten in Gera? Das ist kaum zu glauben! Doch Museumsmitarbeiter Frank Hrouda beweist es den Schülern. Was er da in beiden Händen hält, ist ein Backenzahn eines Wollhaarmammuts, gefunden in Gera auf der Sorge. Er erklärt, wie es vor zig tausenden Jahren hier ausgesehen hat, dass es hier Hyänen gab und warum das Horn des Wollhaarnashorns so abgewetzt ist. Deutsch- und...

  • Gera
  • 04.12.13
  • 1.293× gelesen
  •  12