Alles zum Thema Erben

Beiträge zum Thema Erben

Ratgeber
40 Bilder

Nudeln mit Meeresfrüchten,Erbsen,Erdbeereis,vegetarisch

Nudelteig: 200gr Weizenmehl 405 1 EL Öl 1 Ei Prise Salz etwas Wasser 2 Hände voll Wildkräuter hacken und unter den Nudelteig kneten,den Teig ruhen lassen, mit der Nudelmaschine ausrollen Salzwasser aufkochen , Nudeln dazugeben , ca. 3 Minuten garen,absieben. Erbsen: Frische Erbsen pulen,in einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebeln anschwitzen,Erbsen zugeben,dämpfen,etwas Gemüsebrühe angießen,würzen mit Salz,Pfeffer,Stich Butter und einige Minzblätter,Garzeit ca. 10...

  • Weimar
  • 22.06.17
  • 41× gelesen
  •  7
Ratgeber

Sparkasse Gera-Greiz unterstützt Vogtländer Erbrechtstag

Veranstaltung der Bürgerstiftung erstmals im Vogtland Die Sparkasse Gera-Greiz unterstützt den am 28.11.2015 in der Greizer Vogtlandhalle stattfindenden 1. Vogtländer Erbrechtstag. Im Gegenzug stehen Besuchern des Erbrechtstages Mitarbeiter der Sparkasse für banktechnische Fragen zur Verfügung. Das ist das Ergebnis eines Gespräches zwischen Frank Emrich, Vorstandsmitglied der Sparkasse Gera-Greiz, und den Präsidiumsmitgliedern Torsten Röder und Frank Küffner vom Freundeskreises Bürgerstiftung...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.11.15
  • 85× gelesen
Kultur
2 Bilder

Weichenstellungen - Der Bahnhof als Bühne

Weichenstellungen „Halt! Station Hier?“ – ein Jugend-Kultur-Projekt Von Andreas Abendroth RUDOLSTADT. Was ist das Wichtigste vor einem Bahnhof? Natürlich die Weichen, damit der Zug auf dem richtigen Gleis einfahren kann. Und sinnbildlich kann man diese Technik auch auf das reale Leben der Menschen übertragen. Die richtigen „Weichenstellungen“, in frühen Jahren, können den späteren Weg der heranwachsenden Generation prägen. „Dass junge Leute gern (hinter-) fragen, dürfte bekannt...

  • Saalfeld
  • 15.05.12
  • 327× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Erbrecht: Pflichtteil ist Konfliktherd Nummer eins

Kommt es im Erbfall zum Streit, steht der Kampf um den Pflichtteil an der Spitze. „Viele sind sich gar nicht bewusst, dass gesetzliche Ansprüche existieren“, sagt Prof. Klaus Michael Groll, Präsident des Deutschen Forums für Erbrecht. Wir fragen nach. Professor Groll, wem steht ein Pflichtteil zu? Dem Ehepartner und den Abkömmlingen des Verstorbenen. Gibt es keine Kinder beziehungsweise Enkel oder Urenkel, erhalten die Eltern einen Pflichtteil. Was ­viele nicht wissen: Stief- und...

  • Erfurt
  • 15.02.11
  • 3.669× gelesen