Alles zum Thema Erbsensuppe

Beiträge zum Thema Erbsensuppe

Ratgeber
17 Bilder

Ratgeber
Was das Gemüsefach hergab = Gemüsesuppe

Gemüsesuppe: Gemüse (was das Gemüsefach hergibt) putzen,kleinschneiden,in Kokosöl im Topf anschwitzen,Brühe (Gemüsebrühe) angießen,würzen mit Salz,Pfeffer, Miso Paste,Curry,Kurkuma,PiriPiri,garen,zum Schluß noch Erbsen,Mais, Kichererbsen dazu tun noch 3 Minuten köcheln,abschmecken, noch mit ein paar Tropfen Zitronensaft,und einem Schuß Sahne (Veganer eine Alternative) Auf dem Teller die Suppe noch mit gehackter Petersilie bestreuen Alle Beiträge   :   Schnippelboy

  • Weimar
  • 25.06.18
  • 31× gelesen
Natur

Sagenhafter Südharz
Saisoneröffnung des Harzer Sagenpfades mit Erbsensuppe

Die Wanderfreudigen Sagenliebhaber treffen sich am 24.03.2018 um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz an der Sankt Georg-Marien Kirche in Ilfeld. Von hier aus nimmt Sie die Sagenexpertin Ulrike Tuschy in Schlepptau und die sagenhafte Führung beginnt. Erbsen haben bei den Zwergen im Südharz immer schon eine große Rolle gespielt. Diesem Geheimnis dürfen Sie nun auf den Grund gehen und zum Abschluss gibt es leckere Erbsensuppe aus dem blubbernden Eintopfofen auf dem Burgberg. Diese Tour nimmt ca. 3 Stunden...

  • Nordhausen
  • 22.02.18
  • 59× gelesen
Ratgeber
Polnischer Feldküchenwagen „wz. 36-P“.
2 Bilder

Nur eine Frage: Wie kommt die Gulaschkanone zu ihrem Namen?

Kaum ein Fest auf dem Lande kommt ohne Gulaschkanone aus. Doch warum trägt die Feldküche diesen militärischen Namen? Und warum wird eigentlich meistens Erbsensuppe aus der Gulaschkanone serviert? Die Antworten auf diese Fragen kennt Robert Lad. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der GEH Gastro Event & Handels GmbH. Das Feldküchencenter des Unternehmens ist deutschlandweit mit einer Flotte von 30 Feldküchen unterwegs, um bis zu 25.000 Personen zu bewirten. Lange Zeit wurde die Erfindung...

  • Erfurt
  • 30.09.16
  • 1.372× gelesen
  •  5
Kultur
Flotte Tänzerinnen
14 Bilder

Beginn der 5. Jahreszeit

Kalt war es am 11. 11. 2011 um 11:11 Uhr auf dem Rathausplatz in Wiehe. Trotzdem hatten sich viele kleine und große Narren vom Dienst als Mitwirkende bei der Eröffnung der Faschingszeit und natürlich auch als Zuschauer eingefunden. Der Rathausschlüssel wurde erkämpft, Reden gehalten, Orden vergeben, Beifall gespendet sowie gelacht und gegackert; denn das Motto des Karnevals 2011 lautet: "20 Jahre Hühnerstall, da lachen wir und gackern all." Jeder Einwohner von Wiehe weiß, dass vor 20 Jahren...

  • Artern
  • 12.11.11
  • 309× gelesen
  •  13
Leute
Sie servieren am 14. November auf dem Goetheplatz Erbsensuppe für einen guten Zweck: Franziska Cattus, Mario Christel und Stephanie Günther (von links).

Eine Doppelportion Erbsensuppe

Eine wärmende Erbsensuppe – mit diesem Mittagsangebot wendet sich die Weimarer Tafel am 14. November, von 11 bis 14 Uhr an die Passanten auf dem Goetheplatz. Hier wird die Suppe für einen guten Zweck ausgeschenkt. Erstmals beteiligt sich auch die Diakonie in der Klassikerstadt als Träger der Weimarer Tafel an der Aktion „Einmal Essen macht zweimal satt“, die überall in Mitteldeutschland durch Kirchgemeinden und diakonische Einrichtungen unterstützt wird. Für 1,50 Euro wird der Teller am...

  • Weimar
  • 08.11.11
  • 456× gelesen