Alles zum Thema Erde

Beiträge zum Thema Erde

Ratgeber
Autor Christof Drexel (rechts) mit Co-Autor Wolfgang Mörth bei der Buchpräsentation „Zwei Grad. Eine Tonne.“
2 Bilder

Diskussion zum Thema Klimaschutz, Konsum und Heißzeit + Buchvorstellung
Kein Blatt vorm Mund - "Zwei Grad. Eine Tonne."

Der LV Thüringen der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie DGS e.V. hat den österreichischen Autor und Unternehmer Christof Drexel in den Klima-Pavillon Weimar (Beethovenplatz) eingeladen. Am 21. August von 17 bis 19 Uhr wird er sein neu erschienenes Buch vorstellen. Darin nimmt er den Klimaschutz ganz pragmatisch unter die Lupe. Was müssen wir tun und wie viel davon? Und genau das soll im anschließenden DGS-Diskussionsforum diskutiert werden. Dabei sollen keine Phrasen wiederholt werden,...

  • Weimar
  • 17.08.18
  • 120× gelesen
Natur
Foto vom Mond am 20. Juli aufgenommen.
2 Bilder

Totale Mondfinsternis und Marsopposition über Kirchheim
Wenn es dunkel wird

Am 27. Juli ist in Deutschland eine totale Mondfinsternis zu beobachten. Gleichzeitig stehen die Planeten Venus, Jupiter, Saturn und zu später Stunde der Mars am Himmel. Letzterer durchläuft just an diesem Tag seine Opposition und ist der Erde dann so nahe wie seit 2003 nicht mehr. Die Volkssternwarte Kirchheim bei Arnstadt öffnet ab 21 Uhr für Interessierte  ihre Pforten. Der Eintritt des Vollmondes in den Kernschatten der Erde beginnt 20.23 Uhr MESZ. Zu diesem Zeitpunkt befindet er sich...

  • Erfurt
  • 26.07.18
  • 278× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Neben Krieg bleibt das Gebet für Frieden

Wir hören viel von Kampf und Krieg. Politiker schildern uns, dass militärische Einsätze notwendig sind. Von Vergeltung ist die Rede und vom neuen „Kalten Krieg“. Viele reiben sich verwundert die Augen: Was ist los auf der Erde? Waren nicht gerade nach dem Ende der Ost-West-Konfrontation die Hoffnungen auf eine neue Zeit ohne Krieg gewachsen? In seinem Buch „Das Ende der Geschichte“ beschrieb Francis Fukuyama die kommenden Zeiten mit mehr Demokratie und Marktwirtschaft rings um den Globus....

  • Erfurt
  • 20.04.18
  • 16× gelesen
Kultur
Mit dem symbolischen Schlag auf den Gong läutet Axel Brümmer die heiße Vorbereitungsphase des Weltsichten-Jubiläumsfestival 2018 ein.

Axel Brümmer und Peter Glöckner präsentieren die 20. Auflage ihres Thüringer Weltsichten-Festival
Ansichten – Weltsichten – Weitsichten

Jubiläumsfestival mit Live-Reportagen aus aller Welt Von Andreas Abendroth „In den zwanzig Jahren haben Peter und ich gelernt, dass alleine die Präsentation von Dias und Filmen nicht ausreicht, um den Menschen das Schöne unserer Welt zu zeigen“, resümiert Weltumradler Axel Brümmer. „Die Vielfalt der Kulturen zu erleben und gleichzeitig zu verstehen und dies anschaulich weiterzugeben, ist unsere Aufgabe.“ Dies bedeutet, dass sich die Gäste des 20. Thüringer Weltsichten-Festival auf...

  • Saalfeld
  • 23.02.18
  • 231× gelesen
Kultur
Die Weimarer Weltzeituhr.
27 Bilder

U(h)rgeschichtliches: Die Weltzeituhr in Weimar entstand in einer uhrarmen Zeit

Ein einmaliger Designer-Zeitmesser und zwei Jubiläen "Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei", sagte George Orwell, englischer Schriftsteller und Journalist. Das scheint auch für Uhren zu gelten, denn an der Stadtuhr in Weimar rauschen auch viele vorbei. Und es soll sogar Weimarer geben, die sie nicht kennen. "Dabei ist die Uhr ein Unikat und feiert runden Geburtstag - den dreißigsten", sagt Herbert Taubner (69), ehemaliger Betriebsdirektor vom...

  • Weimar
  • 18.10.16
  • 411× gelesen
Ratgeber
Rasenmähen beruhigt. Das ist wissenschaftlich nachgewiesen. Der Geruch von frisch geschnittenem Gras wirkt Stress entgegen. Foto: rudolf ortner / pixelio.de
4 Bilder

Der irre Duft von Gras: Warum Gärtnern das Glückspotenzial stärkt

Rasenmähen beruhigt und das Wühlen in der Erde entspannt. Fachärztin Heike Gerlach aus dem Eichsfeld erklärt, warum es immer mehr Leute in die Beete zieht. Es ist noch nicht lange her, da galt Gärtnern als spießig. Jetzt ist die Arbeit im Beet salonfähig. Wie kommt‘s? Mehrere Genera­tionen haben gespürt, wie es sie anstrengt, wider die Natur zu leben. Das Bewusstsein hat sich geändert. Man sucht einen Ausgleich. Wir alle sehnen uns in dieser schnellen Zeit nach etwas, das bleibt. Der...

  • Heiligenstadt
  • 17.04.15
  • 328× gelesen
Natur
Frühling
12 Bilder

Die Jahreszeiten

Geht es euch auch so wie mir und macht euch Gedanken um die Jahreszeiten? Nun warten wir schon so lange auf den Frühling und er ist immer noch nicht da. Das dies eine Bewandnis hat, habe ich bei einem Wetterbericht im zdf mitbekommen, denn die Ansagerin für das Wetter, wies darauf hin, das die entsprechenden Tief's und Hoch's dafür verantwortlich sind, dass esabsolut kein Frühling werden will. Wir liegen ja nun in den gemäßigten Breitengraden und weil auf den Polen die Eismassen weg...

  • Erfurt
  • 06.04.13
  • 207× gelesen
  •  9
Leute
Michael Martin am Südpol. Die verchromte Metallkugel markiert den südlichsten Punkt der Erde. Von hier aus blickt man in jeder Richtung nach Norden. Offiziell heißt diese Stelle "Zeremonieller Südpol". Genau genommen liegt der geografische Südpol 2800 Meter tiefer im ewigen Eis. Die Flaggen um die Kugel gehören den Unterzeichnerstaaten des Antarktis-Vertrags von 1961.
4 Bilder

Abenteuer: 14048 Kilometer - Vom Südpol nach Bad Blankenburg

Vom Südpol nach Bad Blankenburg Moderne Technik macht eine Verbindung in die Antarktis möglich / Im Gespräch mit Diplom-Geograph und Abenteuer Michael Martin Von Andreas Abendroth SÜDPOL. Seit über 30 Jahren durchstreift der Münchner Michael Martin die Wüsten unseres Erdballs. Immer dabei hat er seine Fotokamera. Das Ergebnis der Reisen sind einmalige Fotografien und Geschichten, die er später in Vorträgen dem Publikum präsentiert. In wenigen Tagen kann man den Abenteurer hautnah beim...

  • Saalfeld
  • 19.01.13
  • 405× gelesen
  •  5
Ratgeber
Andrea Lorenz (l.), Yvonne Schuster (M.) und Anne Seiler in einem Panorama aus Weihnachtszauber und Elementen.
5 Bilder

Funkelnde Wunderwelten der vier Elemente und betörender Weihnachtszauber

In diesem November verwandelt sich der „Grüne Laden“ in Zeulenroda in ein Panorama der vier Elemente Wasser, Luft, Feuer und Erde. Besucher erleben funkelnde Wunderwelten und einen betörenden Weihnachtszauber, wenn sie sich von den fantasievollen Bildern von Andrea Lorenz sowie der advents-floristischen Dekoration von Yvonne Schuster und Anne Seiler verzaubern lassen. Und jeder hat die Möglichkeit, einen zauberhaften Adventskranz zu gewinnen!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.10.11
  • 781× gelesen
Ratgeber
6 Bilder

Vorherbstliches

Vergängliche Blütenpracht - Es ist nicht aufzuhalten. Im Garten welken meine floralen Freunde.

  • Erfurt
  • 05.09.11
  • 224× gelesen
Ratgeber
Spiegelung der Sonne auf Wasser

Die Erde - Heimat im Universum
"Pulsatio de terra" - Herzschlag der Erde

(014) - und wie mit Kohlendioxid die Leistungskurve beeinflusst werden kann. Einleitung Der Mensch lebt auf der Erde wie ein Parasit. Wir sollten aufpassen, dass wir nicht durch die Erde vernichtet werden! Denn wir sind eigentlich nur Staubkörner, die durch mehr Glück als Verstand zu selbigem gelangt sind. Nur ein Chromosomen-Paar mehr oder weniger und es würde diesen Beitrag, die ganze menschliche Vergangenheit nicht geben. Einen Namen möchte ich dem wichtigsten Organ aller...

  • Nordhausen
  • 22.08.11
  • 489× gelesen
  •  7
  •  1
Kultur

Wort zum Sonntag - 14. August: "Es wird Friede sein"

Das ist eine unglaubliche Nachricht: Gott wird die Völker heilen. Dann wird eine Zeit anbrechen, die es in der Völkergeschichte noch nie gab: Es wird Friede sein. Zu der Zeit werden die Menschen Schwerter zu Pflugscharen schmieden, einer wird den anderen freundlich einladen, um gemeinsam die Früchte der Arbeit zu genießen. "Gott wird unter großen Völkern richten und viele Heiden zurechtweisen in fernen Landen. Sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Spieße zu Sicheln machen. Es...

  • Erfurt
  • 12.08.11
  • 285× gelesen
  •  2
Kultur
16 Bilder

Wolkenspiele

Gestern zeigte sich der Erfurter Himmel wieder einmal sehr kreativ.

  • Erfurt
  • 09.08.11
  • 329× gelesen
  •  3
Kultur
Venus, Jupiter, Mars und Saturn: Die Kooperationspartner Katy Kasten-Wutzler (Galerie Stadtspeicher), Dr. Matthias Mann (Stadtspeicherverein), Dr. Hans Meinl (Planetarium) und Gudrun Vogel (Carl Zeiss Jena).

Wegweiser fürs Planetenhopping

Kennen Sie den Jenaer Planetenweg? Nein, er liegt nicht im Damenviertel. Dort gibt es nur die Straße "Am Planetarium", die direkt zum Jenaer Sternentheater führt. Zwar entdeckten Jenaer Astrophysiker mit Hilfe der Spiegelteleskope im Observatorium Großschwabhausen erst im Sommer 2010 einen neuen Planeten, der eine Sonne am Rande unserer Galaxie umkreist. Doch den "Planetenweg" als Straße in Jena werden selbst sie nicht ausmachen können, obwohl ihr Observatorium selbst ein Teil von ihm ist....

  • Jena
  • 07.01.11
  • 660× gelesen