Alles zum Thema Erfurter Herbstlese

Beiträge zum Thema Erfurter Herbstlese

Kultur
Erfurter Frühlingslese 2017

Kulturhaus in Gotha
Elke Heidenreich: "Alles kein Zufall"

Alle wollen immer glücklich sein. Aber was ist eigentlich Glück? Und wer war schon jemals dauerhaft glücklich?
Was ist dieses Leben, das manchmal wirkt, als hätte irgendein Gott gewürfelt? Elke Heidenreich erzählt von
sich, von Liebe und Streit, von Begegnungen und Trennungen, von Müttern und Kindern, von Tieren, Büchern – und damit von uns allen. Die traurigen und komischen Situationen in ihren Geschichten wachse
4 Bilder

"Alles kein Zufall", sagt Elke Heidenreich im Kulturhaus Gotha

Geschichten, die komisch und traurig, skurril und alltäglich, dramatisch oder einfach unglaublich sind, erzählt Elke Heidenreich in ihrem neuen Buch „Alles kein Zufall“. Mit diesem Werk präsentiert die Veranstaltungsreihe „Lesen Live“ im Rahmen der Erfurter Frühlingslese, eine Autorin und Literaturkritikerin, deren Erzählungen bereits mit dem „Bambi“ und dem „Adolf-Grimme-Preis“ ausgezeichnet wurden. Die kurzen, emotionalen Erlebnisse handeln von Freundschaft, Trauer, merkwürdigen Zufällen...

  • Gotha
  • 24.02.17
  • 254× gelesen
Kultur
Monika Rettog freut sich auf die Frühlingslese.

10. Erfurter Frühlingslese bringt interessante Autoren in neun Thüringer Städte

Die "kleine Schwester" der Erfurter Herbstlese ist sozusagen aus den Kinderschuhen heraus, am letzten Februartag startet die "Frühlingslese" zum zehnten Mal. Nicht nur in der Landeshauptstadt, sondern auch in acht weiteren Thüringer Städten darf sich das Publikum bis in den Juni hinein auf eine bunte Mischung aus Belletristik, Sachbuch und Unterhaltung freuen. Unter anderem mit von der Partie sind Katrin Bauerfeind, Erwin Berner, Toni Krahl, Jakob Hein, Richard Dawkins, Jan Weiler, Denis...

  • Erfurt
  • 19.02.16
  • 135× gelesen
Kultur
Monika Rettig

Alles hat seine Grenzen? Gespräch mit der Herbstlese-Programmchefin Monika Rettig

Grenzen sind in diesen Tagen aktueller denn je. Grenzen und deren Überschreitung im direkten Wortsinn vor allem, aber auch die in den Köpfen. Jene, die es den Gedanken verwehren, sich entfalten zu können, frei zu sein. In hellseherisch anmutender Voraussicht haben sich die Macher der am 24. September beginnenden 19. Erfurter Herbstlese schon vor der aktuell-brisanten Situation für das diesjährige Thema „Alles hat seine Grenzen?“ entschieden. Der Einladung zum Erfurter Leseherbst - zwei...

  • Erfurt
  • 05.10.15
  • 151× gelesen
Kultur
Matthias Gehler 1991 mit Angela Merkel beim letzten Konzert.
4 Bilder

Ein bisschen wie Reinhard Mey, nur viel cooler: Matthias Gehler erzählt Lebenslieder - am Sonntag im Theater Arnstadt

Matthias Gehler, Jahrgang 1954, ehemaliger Pfarrer, Liedermacher und Journalist, war im letzten Kabinett der DDR-Regierung unter Lothaer de Maiziére Regierungssprecher. Für den Job der Stellvertreterin hatte man Gehler die Pressesprecherin des Demokratischen Aufbruchs empfohlen - Angelika Merkel. Seit 1992 ist der heute 60-Jährige Programmchef des Mitteldeutschen Rundfunks, aber verlernt hat er weder Gesang noch Gitarrespiel. Die Premierenlesung zur Erfurter Herbstlese im Café Nerly war...

  • Arnstadt
  • 07.11.14
  • 544× gelesen
  •  3
Kultur

Extrembotaniker, Jürgen Feder - Erfurter Herbstlese

Ich kann euch gar nicht sagen wie begeistert ich von dieser Veranstaltung von gestern, den 01. Oktober 2014, war. Es war meine erste Buchlesung zur Erfurter Herbstlese und ich muss sagen, dass mich dieser Autor und Botaniker vom Hocker gehaun hat. So viel Charme und Witz, welches sich auch in seinem Buch, FEDERS FABELHAFTE PFLANZENWELT, wieder findet, spricht für ihn. Er ist mit Leib und Seele ein Pflanzennarr und Botaniker und die vielen Besucher, die da waren sind bestimmt der gleichen...

  • Erfurt
  • 02.10.14
  • 314× gelesen
  •  11
Kultur
5 Bilder

Frauen um die 50 sind nicht alt!

Wer über zwei Millionen Bücher verkauft hat, der darf sich ohne Überheblichkeit als Bestseller-Autor bezeichnen. Dora Heldt aus Hamburg muss zweifellos diesem Personenkreis zugeordnet werden. Ich gehörte nicht zu den Liebhabern leichter Sommerliteratur, bis ich "Urlaub mit Papa" las. Das Buch hatte ich in einem Secondhand-Stöberladen erstanden. Am nächsten Tag begab ich mich schnurstracks in die Buchhandlung und kaufte alle Bücher, die Dora Heldt zu diesem Zeitpunkt bereits herausgebracht...

  • Erfurt
  • 31.10.11
  • 464× gelesen
  •  14