Alles zum Thema Erlebnis Industriekultur

Beiträge zum Thema Erlebnis Industriekultur

Ratgeber
Maschinensaal während der Zweiten allgemeinen Thüringischen Gewerbeausstellung 1861 in Weimar. Aus: Ernst Heinrich Kohl: Illustrirter Bericht über die Zweite allgemeine Thüringische Gewerbeausstellung 1861 in Weimar. Weimar 1862.

Ausstellung "Erlebnis Industriekultur"
Historische Waren mit Schauwert zum "Industriecafé"

Am 18. Juli führt Dr. Jens Riederer, Leiter des Weimarer Stadtarchivs, um 15 Uhr in der Pößnecker Shedhalle in die Hintergründe und Folgen der zweiten Allgemeinen Thüringischen Gewerbeausstellung 1861 ein. Im Rahmen des Industriecafés zur Leitausstellung "Erlebnis Industriekultur" vermittelt der Vortrag anhand umfangreichen Bildmaterials einen Eindruck der damaligen Produktivität. Produkte und Aussteller aus Pößneck finden in dem Vortrag besondere Beachtung. Einige der damals ausgestellten...

  • Pößneck
  • 13.07.18
  • 79× gelesen
Ratgeber
Automobil "Mobbel", Baujahr 1909, Stadt Apolda.
2 Bilder

Am 4. Juli in der Pößnecker Ausstellung „Erlebnis Industriekultur“
Industriecafé zum Automobilbau in Apolda

Einer der größten Automobilhersteller der Kaiserzeit produzierte in Apolda. Die Geschichte dieser Firma - A. Ruppe und Sohn - ist Thema des nächsten „Industriecafés“ zur Pößnecker Ausstellung „Erlebnis Industriekultur“. Das Unternehmen entwickelte sich um die Wende zum 20. Jahrhundert vom erfolgreichen Anbieter von Landmaschinen zu einem innovativen Automobilhersteller mit weltweitem Absatz. Am Mittwoch, den 4. Juli, berichtet Professor Bruno Spessert um 15 Uhr in der Shedhalle Pößneck...

  • Pößneck
  • 03.07.18
  • 131× gelesen
Kultur

Ausstellung "Erlebnis Industriekultur"
Steampunk-Event in der Shedhalle

Am 30. Juni und 1. Juli übernimmt die Steampunk-Szene das Kommando über die Ausstellung "Erlebnis Industriekultur" in Pößneck. An diesem Wochenende gastiert das Meißener Kulturfest "Mit Zahnrad und Zylinder" auf dem Gelände rund um die Shedhalle und setzt seine bizarre Vision der Industrialisierung in Szene. Dann erwachen die verrücktesten Zukunftsphantasien aus viktorianischer Zeit zum Leben, als wären sie soeben Jules Vernes Geist entsprungen. Familien und Erwachsene erwartet ein...

  • Pößneck
  • 28.06.18
  • 221× gelesen
Kultur
Die Spielzeugproduktion, wie hier das Anstreichen von Puppenarmen und -beinen, gab vielen Menschen Arbeit und sorgte für eine rasante Entwicklung der Region um Sonneberg.

Industrie brachte Entwicklung für die Region Sonneberg
Boom durch Spielzeug

Es waren zunächst Schnitzer und Drechsler, die die ersten Sonneberger Holzspielwaren fertigten. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde dann aber mit der Erfindung des Papiermachés Massenproduktion möglich. Die Puppe etablierte sich als Hauptprodukt. Im Jahr 1789 erteilte Herzog Georg I. von Sachsen-Meiningen den Sonneberger Kaufleuten das „Große Sonneberger Handelsprivileg“. Das war der Beginn eines rasanten Aufschwungs von Produktion und Handel. Im Jahre 1880 gab es in und um Sonneberg...

  • 04.06.18
  • 448× gelesen
  •  1
Kultur
Dem Tobiashammer in Ohrdruf wurde auch ein Kapitel gewidmet.

Neues Buch spürt alten Industrie-Denkmälern nach
Reiseführer in die Geschichte

In dem kürzlich erschienenen Buch „Thüringer Straße der Industriekultur“, das von Johannes M. Fischer und Gerald Grusser im Klartext Verlag herausgegeben wurde, nehmen der Journalist Dietmar Grosser und die Historikerin Tamara Harwich den Leser mit auf eine spannende Zeitreise entlang einer imaginären Straße der Industriekultur. Sie besuchen ausgewählte ehemalige Industriegebäude in Thüringen und „wecken“, wie sie es nennen, „die alten Geister“. Dazu erzählen die Autoren zum einen die...

  • 04.06.18
  • 171× gelesen
Kultur
Dieses Dampfmaschinenmodell aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts stammt aus dem Stadtmuseum Gera. Es ist Teil der faszinierenden Ausstellung "Erlebnis Industriekultur - Innovatives  Thüringen seit 1800", die vom 6. Juni bis 9. September in der Shedhalle in Pößneck zu sehen sein wird.
2 Bilder

Spannende Sonderausstellung zur Industrialisierung Thüringens in der Shedhalle
Erleben Sie die Thüringer Industriekultur in Pößneck

Am Mittwoch, 6. Juni, kann man noch vor den Promis kostenlos die Ausstellung sehen! Von der Stadt Pößneck Die Thüringer Staatskanzlei hat das Jahr 2018 zum Themenjahr „Industrialisierung und soziale Bewegungen in Thüringen“ erklärt. Die Leitausstellung „Erlebnis Industriekultur – Innovatives Thüringen seit 1800“, vom 6. Juni bis zum 9. September 2018 in der Shedhalle in Pößneck, wirft einen umfassenden Blick auf die Industrialisierung in Thüringen. Sie ist das erste große...

  • 04.06.18
  • 534× gelesen
  •  1
Ratgeber

Leitausstellung 2018 in Pößneck
Erlebnis Industriekultur – Innovatives Thüringen seit 1800

In Kooperation mit dem Freistaat Thüringen lädt die Stadt Pößneck vom 6. Juni bis zum 9. September 2018 zu der Leitausstellung „Erlebnis Industriekultur – Innovatives Thüringen seit 1800“ ein. Die Ausstellung in der Pößnecker Shedhalle schlägt einen Bogen über 200 Jahre Industriegeschichte in Thüringen und macht das Thema für ein größeres Publikum zugänglich. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Zeit zwischen 1800 und den 1920er Jahren, sie richtet ihren Blick aber auch auf die Gegenwart und die...

  • Pößneck
  • 06.02.18
  • 212× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.