Alles zum Thema Erziehung

Beiträge zum Thema Erziehung

Ratgeber
Heiko Steinmann ist der Tierflüsterer. Am 27. und 28. Oktober gibt er ein Hundeseminar im Klosterpark Reinhardsbrunn.
4 Bilder

„Verstehen Sie Ihren Hund!“
Der Thüringer Tierflüsterer Heiko Steinmann lädt zum Hundeseminar nach Friedrichroda

Heiko Steinmann arbeitet als Tierflüsterer. Mit einem Hundeseminar kommt der gebürtige Thüringer am Wochenende nach Friedrichroda. AA-Redakteur Michael Steinfeld erklärt er zuvor seine Philosophie. Tierflüsterer – heißt das, Sie können mit Tieren sprechen? Nein, bestimmt nicht. Dies ist anders gemeint. Nicht ich rede mit den Hunden oder Pferden, sondern ich verstehe die feinen Zeichen der Tiere. Der Begriff geht auf ein altes indianisches Sprichwort zurück: „Der gute Reiter hört sein Pferd...

  • Gotha
  • 25.10.18
  • 180× gelesen
Kultur
Damit Kinder sich richtig im Straßenverkehr bewegen, brauchen sie eine gute Verkehrserziehung. Für das nötige Unterrichtsmaterial werden immer Sponsoren gesucht.

Unterstützer für Verkehrserziehung gesucht
Erst üben, dann radeln

Auf Grund einer erschreckenden Verkehrsstatistik, aus der hervorgeht, dass alle 15 Minuten ein Kind im Straßenverkehr verunglückt, hat die Polizei-Medien Gruppe mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit Pädagogen eine Lernhilfe zur Verkehrserziehung entwickelt, mit der die Kleinen spielerisch lernen, wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält. Kinder sind besonders gefährdete Verkehrsteilnehmer. Oft können sie Geschwindigkeit und Entfernungen von Fahrzeugen und die damit verbundenen Gefahren...

  • 12.04.18
  • 263× gelesen
  •  2
Ratgeber
Einen Familienbaukasten aus Holz nutzt Constanze Kolinsky für Beratungsgespräche mit Kindern, deren Eltern sich trennen. Die Diplom-Sozialpädagogin arbeitet in der DRK-Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern im Saale-Holzland-Kreis.

Constanze Kolinsky erklärt, wie getrennt lebende Eltern die Feiertage gestalten können
Das Gefühl geben: Alles ist gut

Ein Patentrezept gibt es nicht! Jedenfalls nicht von Constanze Kolinsky. Die Diplom-Sozialpädagogin in der DRK-Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des Saale-Holzland-Kreises hilft seit rund zwei Jahrzehnten Kindern und Jugendlichen, die Trennung ihrer Eltern zu verarbeiten. Gerade die Weihnachtszeit ist für diese Familien mit Bedacht zu planen, lautet ihr Rat. Zum Fest der Liebe kann sich die Weihnachtsstube in ein Minenfeld verwandeln, wenn die Eltern kein Paar mehr sind....

  • Jena
  • 21.12.17
  • 87× gelesen
Ratgeber
Ein Kind ist laut und benimmt sich daneben. Was tun? „Eltern auf das falsche Verhalten ihrer Kinder aufmerksam zu machen, steht uns nicht zu“, sagt Kommunikations­trainerin Annett Schlegel.
2 Bilder

Werden die Manieren immer schlechter? Knigge-Tipps für den Alltag
Kritik an ihren Kindern können Eltern gar nicht leiden

Darf ich Eltern auf ihr unhöfliches Kind aufmerksam machen? Gelten Tischmanieren auch im Fast-Food-Restaurant? Und hilft man einer emanzipierten Frau immer noch in den Mantel? Die Thüringer Kommunikationstrainerin Annett Schlegel ist Inhaberin der Firma „bluecoaching“ und Vorstandsmitglied der „Deutschen Knigge Gesellschaft“. Im Interview mit AA-Redakteur Michael Steinfeld beantwortet sie Alltagsfragen rund ums gute Benehmen. „Würden Sie mich vorlassen?“ In der Schlange an der...

  • Erfurt
  • 15.12.17
  • 233× gelesen
Ratgeber
Tobias Schindegger

Computerspiele – über kein anderes Medium wird so kontrovers diskutiert.
Computerspiele: Überlegungen eines Vaters

Da tauchen gleich Begriffe wie gewaltverherrlichende „Killerspiele“, pädagogisch wertvolle Lernspiele in meinem vermeintlich ach so gut informierten Hirn auf. Doch, was weiß ich eigentlich darüber? Müssen Spiele bewahrpädagogisch oder rein als förderndes Gedächtnis- oder Gemeinschaftstraining betrachten werden? Sind nur Spiele gut, die mit anderen gespielt werden können oder Wissen spielerisch vermitteln? Diese Frage wäre selbst mir zu einfach. Auch ich kenne nicht die absoluten...

  • Gotha
  • 31.08.17
  • 43× gelesen
Ratgeber
Tobias Schindegger / CreateSpace

Computerspiele unter dem Weihnachtsbaum

(fair-NEWS) Auf vielen Wunschlisten stehen Computerspiele bzw. Videospielkonsolen ganz oben. Computerspiele – über kein anderes Medium wird so kontrovers diskutiert. Da tauchen gleich Begriffe wie gewaltverherrlichende „Killerspiele“, pädagogisch wertvolle Lernspiele in meinem vermeintlich ach so gut informierten Hirn auf. Doch, was weiß ich eigentlich darüber? Müssen Spiele bewahrpädagogisch oder rein als förderndes Gedächtnis- oder Gemeinschaftstraining betrachten werden? Sind nur Spiele...

  • Gotha
  • 30.11.16
  • 21× gelesen
Ratgeber
­Wer von einem aggressiven Kind oder ­Erwachsenen spricht, stigmatisiert diesen immer negativ. Dabei gehört die Aggression notwendigerweise zu uns Menschen und hat auf evolutionsbiologischen ­Zusammenhängen beruhende Ursachen. Libido und Tanatos – die Fähigkeit zu lieben und die Fähigkeit zu zerstören – sind in uns.

Kein Voran im Job? Wecken Sie Ihr aggressives Ich!

Sie lassen sich permanent die Wurst vom Brot nehmen? Selbst schuld! Das Gute siegt nur im Märchen. Wer glaubt eigentlich daran, um es mit Goethe zu sagen, dass auf der Karriereleiter ausschließlich „das Wahre, Schöne und Gute“ nach oben gelangt? Viele Menschen würden eher das Gegenteil behaupten und ausreichend Beispiele aus der Wirtschaft, Politik und Gesellschaft für ihre Aussage benennen. Woran liegt es, wer ist schuld daran, wenn hemmungslose Karrieristen mit hartem Ellbogeneinsatz...

  • Erfurt
  • 16.09.16
  • 230× gelesen
Leute
Zwei Damen beim Kaffeeklatsch: Die achtjährige Holländische Schäferhündin „Pacuma“ und Susanne Kümmel. Mensch und Hund auf Augenhöhe, das liebt die Hundetrainerin.
6 Bilder

Job-Profil:
Wie ist das Leben als Hundetrainerin, Frau Kümmel? - Tiertraining in Weimar

Das Berufsbild des Hundetrainers erfuhr in den vergangenen Jahren einen umfassenden Umschwung. Der einst mehr oder weniger kompetente Hobbytrainer ist Aus. Heute agieren qualifizierte und berufene Trainer für Mensch und Hund. "Mit ausgelöst hat dies auch die Wandlung vom Kettenhund zum Sofabesetzer", sagt Susanne Kümmel von der Hundeschule Passion in Weimar-Schöndorf. Es ist eine sehr emotionale Tätigkeit, die ebenso körperlichen Einsatz erfordert. "Ich muss auch ein bisschen Psychologe...

  • 05.08.16
  • 242× gelesen
Ratgeber

Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensfragen der ÖKP mit neuen Gesichtern

Seit dem 01.01.2016 steht die Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensfragen der Ökumenischen Kliniken für Psychiatrie (ÖKP) nicht nur unter neuer Trägerschaft, sondern hat sich auch personell verändert. Die langjährigen Mitarbeiter Dipl.-Sozialpädagoge Claus Hild und Dipl. Theologin Annegret Maneck haben ihre Tätigkeit beendet, Dipl. Psychologin Anne-Kathrin Dürichen und Dipl. Sozialpädagogin Annett Frankenberger setzen ihre Arbeit fort. Vervollständigt wird das neue...

  • Gotha
  • 19.07.16
  • 751× gelesen
Ratgeber

Herausforderung Erziehung und Kommunikation

Meine größte Herausforderung als Mutter. Was soll ich sagen, ich habe mehr wie eine Herausforderung. Angefangen damit, dass ich seit der Geburt meiner Kinder ein anderen Schlaf Rhythmus lebe, als ich benötige. Meine gute Launen ist an manchen Tagen eingeschränkt vorhanden. Eine weitere Herausforderung, dass ständige entscheiden für einen anderen Menschen. Was isst mein Kind, was ziehe ich meinem Kind an, was braucht mein Kind jetzt und was eben nicht. Je älter meine Kinder werden, die...

  • Saalfeld
  • 15.02.16
  • 76× gelesen
Ratgeber

Psychologische Beratung - Was ist das?

Ich kann mir gut vorstellen das ihnen genau das jetzt durch denn Kopf geht. Und warum will sie darüber schreiben? Und was gibt es da zu schreiben? Und ist das nicht eh das Gleiche wie ein Psychologe? Unser Alltag ist heutzutage voll von Pflichten und diese machen ihn hektisch. Sehr hektisch. Das kann dazuführen das wir krank werden. Erst körperlich und dann irgendwann seelisch und psychisch. Und was machen wir dann? Wir machen einfach weiter, so als wenn nichts wäre, denn zum...

  • Saalfeld
  • 21.04.15
  • 39× gelesen
Leute

Schlagen, aber mit Würde

Wie kann ein Mann von etwas sprechen, der für das wovon er spricht nachweislich gesperrt ist? Die einzige Handlung die dieser Papst in diesem Zusammenhang jemals mitbekommen hat, waren wohl zwei sich paarende Tauben auf dem Petersplatz. Es ist schon bemerkenswert zu beobachten wie die Kirche sich in einen Sachverhalt einmischen will, dessen Inhalt sie in ihren eigenen Reihen nicht beherrschen kann. Das Thema „Vergehen an Kindern und Jugendlichen“ durch den Klerus ist in letzter Zeit zu Gunsten...

  • Saalfeld
  • 06.02.15
  • 80× gelesen
Politik

Jobcenter Dresden: Eine rechtswidrige Sanktion als Erziehungsmaßnahme

Das Jobcenter Dresden will mit einer rechtswidrigen Sanktion gegen einen Hartz IV-Bezieher diesen Erziehen. "So erziehen wir unsere Bürger zur Mitwirkung" - diese Aussage erhielt der DGB Rechtsschutz GmbH vom Jobcenter Dresden. Der DGB Rechtsschutz GmbH vertritt einen Hartz IV-Bezieher der vom Jobcenter Dresden eine rechtswidrige Sanktion als erzieherische Maßnahme verpasst bekommen hatte. Der Hintergrund war eine Bareinzahlung in Höhe von 100 Euro auf dem Konto des Hartz IV-Beziehers....

  • Jena
  • 26.10.14
  • 389× gelesen
Ratgeber
Wenn 15 Kinder am Tisch sitzen und über ihre Erlebnisse berichten, dann muss zwangsläufig die Gesprächszeit begrenzt werden.
3 Bilder

Schwafeln oder schweigen: Ost und West kommunizieren völlig verschieden - Die Ursachen liegen in der Erziehung

Kürzlich bei meinem Lieblings­italiener: Am Nachbartisch unterhielt sich ein Ehepaar aus Erfurt, Mitte 50, mit einem Bekannten aus der Kölner Region. Unfreiwillig bekam ich den sehr einseitigen Gesprächsverlauf mit. Der Bekannte aus Köln erzählte über seine Erlebnisse im Sommer. Dabei nannte er ohne Pause zahlreiche, meist ­bedeutungslose Details und kannte sogar noch den Namen des jungen Mannes, der im spanischen Hotel den Pool reinigte. Das ­Erfurter Ehepaar hörte mehr oder weniger...

  • Erfurt
  • 11.10.14
  • 608× gelesen
  •  4
Kultur
Computerspiele – Überlegungen eines Vaters ASIN: B00NU24N3U

Neues ebook: Computerspiele – Überlegungen eines Vaters

Computerspiele – über kein anderes Medium wird so kontrovers diskutiert. Da tauchen gleich Begriffe wie gewaltverherrlichende „Killerspiele“, pädagogisch wertvolle Lernspiele in meinem vermeintlich ach so gut informierten Hirn auf. Doch, was weiß ich eigentlich darüber? Müssen Spiele bewahrpädagogisch oder rein als förderndes Gedächtnis- oder Gemeinschaftstraining betrachten werden? Sind nur Spiele gut, die mit anderen gespielt werden können oder Wissen spielerisch vermitteln? Diese Frage wäre...

  • Gotha
  • 25.09.14
  • 374× gelesen
  •  5
Leute

Kinder, Kinder

Kindern Grenzen setzen? Aber wie? Die Erziehung unserer Kinder hat sich in den vergangenen Jahrzehnten radikal verändert. Vor knapp 100 Jahren herrschte noch absolute Autorität. Eltern bestimmten über ihre Kinder, ohne sie zu beteiligen. Mit der „Blümchenzeit“ kam die ultimative Kehrtwende. Der antiautoritäre Erziehungsstil wurde populär. Grenzen wurden kaum noch gesetzt und so mochte man denken, daß der Nachwuchs seinen Eltern nur noch auf der Nase herum tanzt. Und heute? Heute ist alles...

  • Nordhausen
  • 16.09.14
  • 94× gelesen
Ratgeber

Kindern Grenzen setzen?

Kindern Grenzen setzen? Aber wie? Die Erziehung unserer Kinder hat sich in den vergangenen Jahrzehnten radikal verändert. Vor knapp 100 Jahren herrschte noch absolute Autorität. Eltern bestimmten über ihre Kinder, ohne sie zu beteiligen. Mit der „Blümchenzeit“ kam die ultimative Kehrtwende. Der antiautoritäre Erziehungsstil wurde populär. Grenzen wurden kaum noch gesetzt und so mochte man denken, daß der Nachwuchs seinen Eltern nur noch auf der Nase herum tanzt. Und heute? Heute ist alles...

  • Nordhausen
  • 16.09.14
  • 79× gelesen
Vereine
14 Bilder

Ein Ferienlager der besonderen Art - Ein Bericht von Dipl. Psych. Christian Bischoff

Das beliebte BUDOKIDS Kinder- und Jugendferienlager des Tae Kwon-Do Thüringen e. V. findet aktuell dreimal im Jahr statt. Die Termine sind optimal auf die Oster-, Sommer- und Herbstferien abgestimmt, wodurch gerade berufstätige Eltern entlastet werden, da nicht in allen Schulen eine ganztägige Ferienbetreuung angeboten wird. Die Altersspanne der ca. 35 TeilnehmerInnen reicht von 6 bis ca. 15 Jahren, wobei sich der Anteil von Jungen und Mädchen etwa die Waage hält. Die Aufteilung auf die...

  • Hermsdorf
  • 13.07.14
  • 422× gelesen
  •  3
Leute
„Im Miteinander mehr erreichen“: spielende Kinder.
29 Bilder

Ohne Vorurteile - Warum der Behindertenbegriff für Kinder keine Rolle spielt: Ute Barth leitet die integrative Kindertagesstätte in Gotha

Behindert oder nicht behindert? Bei den Kleinsten in der Gesellschaft spielt diese Frage offenbar keine Rolle. „Der Behindertenbegriff ist von uns Erwachsenen geprägt“, sagt Ute Barth. Seit gut drei Jahren leitet sie die integrative Johanniter-Kindertagesstätte in Gotha. Ihre Erfahrung: „Kinder gehen ganz offen auf alle zu, haben keine Vorurteile, lehnen nichts ab. Die sind neugierig und fragen: »Warum sitzt der Junge im Rollstuhl?« Dann gibt es die ganz einfache Antwort: »Der kann nicht...

  • Gotha
  • 25.04.14
  • 665× gelesen
  •  1
Ratgeber
Christine Schöppe erklärt, warum für Kinder freies Spiel so wichtig ist.

Kinder, raus aus dem Haus

Die freie Natur ist für Kinder ein idealer Erlebnisraum. Christine Schöppe erklärt, warum sie auch einmal ohne Aufsicht spielen sollten Warum sollten Kinder öfter draußen spielen? Für viele Generationen war es selbstverständlich, im Freien herumzustromern. Heute kommen Kinder immer seltener in Kontakt mit der Natur. Das versperrt ihnen wichtige Erlebnisräume. Fasziniert vor einer Pfütze hocken, Holz fühlen, durch Laub rascheln – das sind alles Dinge, die die Sinne sehr ansprechen. Und...

  • Nordhausen
  • 19.03.14
  • 271× gelesen
  •  2
Ratgeber

Erste Hilfe am Kind

Am 24.Februar 2014 lädt das Pößnecker Mehrgenerationenhaus (MGH) von 15.30 -16.30 Uhr zu einer weiteren Veranstaltung zum Thema „1. Hilfe am Baby und Kleinkind“ in die Franz Schubert Straße 8 nach Pößneck ein. Inhalt wird unter anderem sein, wie Eltern ihr Kind vor Unfällen bewahren können und wie im Notfall zu handeln ist. Referentin Martina Gerner, Ausbilderin der 1. Hilfe am Kind vom DRK, erklärt als erfahrene Erzieherin und Leiterin der Kindertagesstätte „Gänseblümchen“ in Neustadt/Orla,...

  • Saalfeld
  • 29.01.14
  • 73× gelesen
Ratgeber
Thomas Kümmel sammelt alles rund um das Lieblingstier des Menschen – Pokale, Fressnäpfe, Weihnachtsbaumschmuck, Spielzeug... In den kommenden fünf
Jahren soll ein Info- und Dokumentationszentrum „Hund“ mit historischer Ausstellung in Weimar-Schöndorf entstehen.                       Fotos: Gräser
10 Bilder

Sympathisches Raubtier

Hundetrainer Thomas Kümmel will im „Hundezentrum“ aufklären, ausstellen und Traditionen bewahren Was für ein Hundeleben in Thüringen: Im Freistaat werden hundefreundliche Bauernhofurlaube und Hundecamping angeboten. In Winterstein "liegt der Hund begraben" und ein anderes Denkmal ist in Apolda dem Dobermann gewidmet, der hier kreiert wurde. Und dann ist da noch der Weimaraner: In den waren die Amerikaner so verliebt, dass sie nach Kriegsende, durch Beschlagnahme ganzer Zuchtstämme, fast für...

  • Erfurt
  • 19.11.13
  • 400× gelesen
  •  1
Ratgeber

Vom Babybrei zum Butterbrot

Kooperationsprojekt informiert Eltern über die gesunde Ernährung für Kinder Wie man Kleinstkinder gesund ernährt und den Übergang von der Breikost zur normalen Nahrung gestaltet, darüber informiert das Mehrgenerationenhaus gemeinsam mit der AOK PLUS Eltern am 3. Dezember 2013 von 9 Uhr bis 11 Uhr mit der Veranstaltung „Vom Babybrei zum Butterbrot – Gesunde Ernährung für Babys und Kleinkinder“. Ernährungswissenschaftlerin Karin Schlegel klärt die Eltern über die Grundlagen gesunder...

  • Saalfeld
  • 19.11.13
  • 158× gelesen
Kultur
Weil man Angst vor Ausgerenzung, vor Repressalien hat, wird oftmals lieber geschwiegen. Dabei sei ein wenig Zivilcourage viel angebrachter.

Wo steht die Jugend heute?

Wo steht die Jugend heute? Horváths »Jugend ohne Gott« stellt unbequeme Fragen – Rudolstädter Fassung im Talkshow-Format feiert am 26.1. Premiere RUDOLSTADT. Schon Sokrates beschwerte sich über die Jugend: »Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute widersprechen ihren Eltern und tyrannisieren ihre Lehrer«. Seitdem hat sich nicht viel geändert. Oder? Ödön von Horváths »Jugend ohne...

  • Saalfeld
  • 29.01.13
  • 209× gelesen
  • 1
  • 2