Ess-& Trinkkultur

Beiträge zum Thema Ess-& Trinkkultur

Politik
NATO-EIER aus Übersee

Frohe Ostern “Es gibt keinen Weg zum Frieden, der Friede ist der Weg“

Die NATO hat ein Problem..... Das Internet, gedacht als militärisches Kommunikationstool um für den Fall eines Atomkrieges noch Befehle geben zu können wärend alle Gegner taub und blind sind, hat sich das Internet inzwischen verselbstständigt. Aus dem geheimen Informationsnetzwerk ist es ein offenes Netzwerk für jeden geworden. Statt Geheinisse zu verbergen, ist das Internet zu einer Plattform für Wisseleblower geworden, die ihre Informationen der Öffentlichkeit auf der ganzen Welt...

  • Gera
  • 03.04.15
  • 251× gelesen
Ratgeber
So sieht also ein glückliches Huhn aus.
23 Bilder

Löwen fressen keinen Blumenkohl. Zum Tag des Geflügels nachgefragt im Tierpark Gera

Morgen wird weltweit der Tag des Geflügels begangen. Mit Geflügel sind diejenigen Vogelarten gemeint, die als Haus- beziehungsweise Nutztier zum Zweck des Verzehrs durch den Menschen gehalten werden. Dass das auch anders geht, ist seit Jahren im Geraer Tierpark zu erleben. Drei Gänse, ein Putenpaar, zehn Hühner und zwölf Enten sind derzeit im Bereich des Bauernhofes zu sehen. Die Laufenten, Zwergenten, Cayuga-Enten, Hausgänse, Orpington-Hühner und Cröllwitzer Puten ergeben ein buntes Bild,...

  • Gera
  • 18.03.15
  • 245× gelesen
  •  2
Ratgeber
Andreas Bräuer (rechts) vermittelt grundlegende Techniken heutigen Grillens und Barbecues. Die Teilnehmer bekommen umfassendes Wissen vermittelt, bereiten die Speisen selber vor und essen ihre selbst zubereiteten Produkte.
65 Bilder

Mehr Freude am Grillen. Grillkurs mit Andreas Bräuer, Gründer der 1. Deutschen Grill- und Barbecueschule in Erfurt

Während die einen noch viele Kilometer in Kauf nehmen, um die Ski unter die Füße schnallen zu können, entstauben andere längst ihren Grill. Der Frühling ist im Anmarsch. Es dauert nicht mehr lang, bis Rostbratwürste und Brätl kiloweise über die Verkaufstheken gehen. Aber ist das tatsächlich alles, was auf einem Grill zubereitet werden kann? Und der Grill selbst? Sollte der nicht schon in der letzten Saison durch einen neuen ersetzt werden? „Zu heiß. Zu schnell. Zu ideenlos“, bringt Andreas...

  • Gera
  • 24.02.15
  • 968× gelesen
  •  2
Politik
Für diese drei Brötchen bezahlen wir mittlerweile 1,71 EURO

Wir müssen unseren Arbeitnehmern 8,50 EURO bezahlen, deshalb werden die Brötchen teurer

An die Bäckergilde ganz konkret….. Ihr seit die Arbeitnehmer und die Leute die für euch arbeiten sind die Arbeitgeber bitteschön..... denn die geben euch ihre Arbeit in Form von Kraft und Zeit, die Ihr nehmt. In einer Nehmerqualität sollte man in einer etwas demütigenderen Haltung sein als die Arbeitgeberqualität, ein ganz wichtiger Punkt an alle Unternehmer….. Viele Arbeitgeber sagen als Begründung der Preissteigerung ich muss meine Mitarbeiter mehr Lohn also 8,50 Euro bezahlen..…...

  • Gera
  • 17.01.15
  • 612× gelesen
  •  3
Politik

Journalismus.... muss beginnen innerhalb der Redaktionen

Während Zeit und Geld ständig knapper werden, in den Redaktionen und Korrespondenzbüros immer weniger Leute die gleiche Menge an Arbeit machen, wächst in Wirtschaft und Politik die Macht und Zahl der Spin-Doktoren, PR-Consultants, Agendasetter, Werber, Imageberater, Marktforscher, Eventmanager und Mediencoaches. Meinungen und Stimmungen werden gegen Geld von Profis gemacht. Ihre perfekt designten Bilder und Botschaften zielen direkt auf die Massen. Der unabhängige Journalist ist nur noch...

  • Gera
  • 23.11.14
  • 317× gelesen
  •  5
Politik

“Öffentliche Meinung” vs “veröffentlichte Meinung”

Während die USA in Europa das tun, was sie als Imperium global auch tun – Monopoly spielen, haben sie es bei Russland mit einer Atommacht zu tun, die Schach bevorzugt. Das aktuelle Buch “Wir sind die Guten“, das Mathias Bröckers zusammen mit Paul Schreyer innerhalb kürzester Zeit zu Papier brachte, beschäftigt sich mit der aktuellen Situation in Europa und dem Konflikt mit Russland. Bröckers schafft es, aus all den Puzzleteilen, die uns die Nachrichten seit Monaten um die Ohren hauen, ein...

  • Gera
  • 21.11.14
  • 293× gelesen
  •  8
Natur
Es ist unscheinbar, was Landwirtin Petra Hirsch in den Händen hält: Eine Glasscherbe. Die findet sie regelmäßig auf ihrer Kuhweide, weil gleich neben der Weide Jugendliche auf einem idyllisch gelegenen Rastplatz Party machen.
8 Bilder

Kehrseite der Medaille: Wie stehen Landwirte zur Tierhaltung wie im Bilderbuch?

Massentierhaltung steht immer wieder in der Kritik. Und wenn in einer Zuchtanlage die bei den Tierschützern eh schon umstrittenen gesetzlichen Auflagen nicht erfüllt werden, gerät schnell die gesamte Branche in Verruf. Wenn die Massentierhaltung so verpönt ist, welche Art von Tierhaltung ist denn gewünscht? Wie sieht das Idealbild der Tierhaltung aus, das bereits den Kindern vermittelt wird? Schaut man in Kinderbücher, sind kleine Bauernhöfe zu entdecken, auf denen zwei Pferde, ein paar...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 06.08.14
  • 591× gelesen
  •  7
Natur
Anhand nur eines Fotos kann dies auch der Pilzsachverständige nicht bestimmen.
7 Bilder

Giftig oder essbar? Pilzsachverständiger Bodo Wagner rät zur Vorsicht

Da kann das Foto noch so gut sein. Es reicht nicht, dem Pilzberater nur ein Foto zukommen zu lassen. Pilzberater Bodo Wagner würde beim nebenstehenden Beispiel die Manschette unter die Lupe nehmen. Wäre sie gerieft, würde es sich um einen essbaren Perlpilz handeln. Wäre sie nicht gerieft, käme der giftige Grüne Knollenblätterpilz in Frage. Auch die Stilbasis – eines der wichtigsten Erkennungsmerkmale in diesem Fall - ist auf dem Foto nicht erkennbar, da sie noch in der Erde steckt. „Pilze,...

  • Gera
  • 06.08.14
  • 1.255× gelesen
  •  6
Ratgeber
http://www.icf-iuk.de/datenrettung-datenwiederherstellung/datenrettung-ssd-speicher-datenrettung-flash-speicher-datenrettung-usb-speicher-gera-jena-erfurt-leipzig-weimar-altenburg-chemnitz-vor-ort

Datenrettung, Hilfe! Wo findet man einen seriösen Dienstleister?

Während der Erstellung einer Projektarbeit am Computer fällt plötzlich die Festplatte aus und ein Zugriff ist nicht mehr möglich. Schnell macht sich Panik breit und hektisch versucht man allen möglichen Tipps zu verfolgen welche den Zugang angeblich möglich machen. Weil das zu 99 % nicht gelingt, recherchiert man einen Datenretter im Internet. Nur bei der Vielzahl von Anbietern ist es nicht möglich den seriösen von den unseriösen zu unterscheiden. Haben Sie einen Anbieter gefunden, dem Sie...

  • Gera
  • 22.06.14
  • 271× gelesen
  •  5
Politik

„Wenn Du Geld verdienen willst, mußt Du arbeiten!“

Heute fragen wir einmal die Politiker Man sollte sich schon einmal fragen, warum es so viele Menschen gibt, die ihr ganzes Leben lang nur geschuftet und niemals wirklich auf einen grünen Zweig gekommen sind, während andere niemals gearbeitet haben und immer in Saus und Braus leben können. An dieser Stelle muss man auch einmal das System an sich auf Gerechtigkeit überprüfen. Warum soll die Arbeitsleistung einer Pflegekraft weniger Wert sein als die eines Anwalts oder...

  • Gera
  • 20.05.14
  • 888× gelesen
  •  12
Kultur
Tête à Tête-Hausherrin Brit Heinig.
41 Bilder

Geraer Songtage enden mit Michme im Tête à Tête Baldenhain

Die 7. Geraer Songtage sind Geschichte. Letzte Veranstaltung war das Gourmet-Barbecue im Tête à Tête in Baldenhain mit Michme. Nach 25 Veranstaltungen ziehen Stefan Wenzel und Daniel Zein ein positives Fazit. Wer die Location Baldenhain Nr. 14 bei Gera zuvor noch nicht kannte, war angenehm überrascht. Ein liebevoll wieder hergerichteter Vierseitenhof mit außergewöhnlichem Ambiente. Seit 2005 legen hier Tête à Tête-Chefin Brit und Thomas Heinig gemeinsam mit Brits Eltern Elke und Helmuth...

  • Gera
  • 16.05.14
  • 1.371× gelesen
  •  2
Ratgeber
158 Bilder

Fotos vom Hofwiesenparkfest Gera

Die Parksaison im Hofwiesenpark Gera wurde offiziell mit dem Hofwiesenparkfest eröffnet. Erstmals wurde in das Fest die Lichternacht integriert. Vorab gab es auf dem Geraer Hauptbahnhof noch eine Zugtaufe. Der Eröffnung des diesjährigen Hofwiesenparkfestes ist eine Zugtaufe auf dem Geraer Hauptbahnhof voran gegangen. Ein Triebwagen der Elster-Saale-Bahn wurde gemeinsam von Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn und Michael Hecht, Geschäftsführer der Erfurter Bahn, auf den Namen der Stadt Gera...

  • Gera
  • 27.04.14
  • 1.069× gelesen
  •  8
Politik

Wozu benötigen wir unentliches Wachstum? Hilft es das Ende des EURO zu vermeiden oder das Ende zu verzögern.

Wir leben in einer Welt voller unter- schiedlicher Ansichten und Meinungen. Eine reichhaltige Meinungskultur ist Voraussetzung für ein lebhaftes Miteinander. Dabei gehen die Standpunkte schon mal weit auseinander doch gerade das macht eine Diskussion aus. „meinanzeiger“ bietet hierzu für verschiedenster Perspektiven ein Forum und dabei suchen wir gemeinsam Lösungen und Wege für ein neues Zusammenleben. Liebe Leser Die Finanzkrise ist nicht ausgestanden, sie ist im vierten Jahr mit...

  • Gera
  • 09.04.14
  • 222× gelesen
  •  3
Ratgeber
24 Bilder

Grillnachmittag endet mit Brand

Was gibt es Schöneres, als bei diesem Wetter in der eigenen Parzelle mit der Familie zu Grillen? Am Sonntagnachmittag wurde dies einem Kleingärtner in der Gartenanlage "Frohe Zukunft" in Gera zum Verhängnis. Am Nachmittag hatte er gegrillt, anschließend Ordnung gemacht und alles in den Geräteschuppen weggeräumt. Von zuhause aus sah er dann die aufsteigende Rauchfahne in seinem Garten. Der Geräteschuppen brannte lichterloh und musste von den Feuerwehrkameraden gelöscht werden. Zudem wurde...

  • Gera
  • 30.03.14
  • 1.908× gelesen
  •  7
Vereine
Der Kampf ist entschieden: Wolfram von Ebersborn (René Richter) streckt Otto von Brahmetal  (Nils Köhler) nieder. Um derartige Szenen dem Publikum vorführen zu können, bedarf es regelmäßigem Training.
33 Bilder

Ritter zur Osterburg Weida sind fit für das mittelalterliche Burgspektakel

Aerobic machende Ritter? Es sieht im ersten Moment sicher komisch aus, was die drei Gerüsteten da machen. Das Schwert wird um den Körper geführt. Das Schwert drehen, schön groß drehen. Wechseln auf die andere Hand. Von einer Hand in die andere fliegen lassen. Aufwärmung. Die Schultergelenke geschmeidig machen. Ritter wärmen sich auf? Das kennt man aber aus den historischen Filmen ganz anders: Wenn der Feind in Reichweite ist, geht’s los. Feinde haben die heutigen Ritter nicht mehr. Und wenn...

  • Gera
  • 19.03.14
  • 983× gelesen
  •  5
Vereine
Patrick Schulze lädt gemeinsam mit seinem Team vom Regionalen Köcheklub Gera e.V. am 22. März zum 12. Köcheball ein.
7 Bilder

12. Köcheball Gera am 22. März 2014

80 Einladungen habe man seit dem Herbst verschickt. Alle Gastronomen in Gera und Umgebung angeschrieben. „Es gab kaum Rückmeldungen für die so beliebte Plattenschau“, verkündet Patrick Schulze, Vereinsvorsitzender des Geraer Köcheklubs. Gründe wie beispielsweise „Zu wenig Lehrlinge“, „Zu wenig Personal“ und „Das eigene Geschäft geht vor“ waren von den potenziellen Teilnehmern zu hören. „Wir können niemanden zur Teilnahme zwingen“, resümiert Schulze. So wird es erstmal beim 12. Köcheball am...

  • Gera
  • 04.03.14
  • 930× gelesen
  •  18
Politik

Wollten wir das?

Wollten wir das? Wir waren 1989 demonstrieren. Und haben damit jedes Recht verwirkt, heute sagen zu können, dass es nicht richtig ist, was unser aktuelles Leben ausmacht. Zumindest kommt es mir so vor! Nein, wir demonstrieren nicht mehr. Aber ist es richtig, für weit unter dem aktuell geforderten Mindestlohn arbeiten zu gehen? Heute, 24 Jahre nach der „Wende“, geht es den Meisten nicht gut! Haben wir das gewollt? Dürfen wir deswegen nicht dagegen sein? Wir wollten das System ändern....

  • Gera
  • 25.11.13
  • 264× gelesen
  •  7
Leute
Narbonne
12 Bilder

Narbonne - "C est une ville symphatique"

“C est une ville symphatique”, schrieb mir gestern Jean, als ich von meinem für heute geplanten Ausflug nach Narbonne berichtete. Ja es ist eine sehr sympathische Stadt und sehr, sehr schön. Auch der Markt bzw. die alte Markthalle …

  • Gera
  • 31.10.13
  • 224× gelesen
  •  1
Leute
Das Plateau der Poeten in Béziers ... Gespräche auf der Parkbank

Was erzählt man in der Fremde von und über Gera?

Gruissan, 27. Okt. 2013 Gelernt habe ich, auf die Frage, woher ich komme, mit OSTdeutschland zu antworten. Und das fast 24 Jahre nach der „Wende“! Erst auf Reisen habe ich begriffen, dass es auch nach dieser langen Zeit noch zwei unterschiedliche Wirtschaftssysteme in Deutschland gibt. Mir sind (West-)Deutsche begegnet, die gar nicht begreifen konnten, dass es Unternehmen und Auftraggeber gibt, die ihre Mitarbeiter nicht bezahlen, dass es Menschen gibt, die für deutlich weniger als den...

  • Gera
  • 27.10.13
  • 7.611× gelesen
  •  4
Ratgeber
Ravioli mit Steinpilzfüllung
6 Bilder

Herbst: Pilzzeit - Ravioli mit Steinpilzfüllung

Auch hier im Luberon gibt es zahlreiche Pilze :-) Nachtrag 23.09.2013: jetzt das Rezept für ca. 4 Personen Für den Nudelteig ca. 200 Gramm Mehl 1 Ei ca. 1 Eßlöffel Ölivenöl Salz nach Geschmack ein wenig Wasser und kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht, ca. 20 Minuten kühl stellen Für die Pilzfüllung 2 mittelgroße Steinpilze und eine kleine Zwiebel kleinschneiden, in etwas Butter anrösten, mit Salz, Petersilie und Kräutern nach Geschmack abschmecken, noch in der Pfanne...

  • Gera
  • 18.09.13
  • 435× gelesen
  •  7
Natur
Jede Minute passenden Erntewetters muss in diesen Tagen genutzt werden. Hier fährt das Team der Agrargenossenschaft Niederpöllnitz e.G. auf einem Feld nahe Wetzdorf die Ernte ein.
3 Bilder

Erstmals Futterzukauf für Rinder. Getreideernte läuft auf Hochtouren, schlechte Erträge bei Silomais und Kartoffeln erwartet

Michael Wittig, Vorstandsvorsitzender der Agrargenossenschaft Niederpöllnitz e.G. ist stolz auf seine Ernteteam: „Das Wetter diktiert die Arbeitszeit. Da müssen die Kollegen auch schon mal über zehn Stunden ran. Sie sind dennoch hochmotiviert!“. Die teils extremen Witterungsbedingungen 2013 fordern in der Landwirtschaft ihren Tribut. Von durchschnittlichen Erträgen spricht Wittig beim Raps und Getreide. 440 Hektar Raps und 1000 Hektar Getreide, davon 600 Hektar Winterweizen, hat die...

  • Gera
  • 21.08.13
  • 347× gelesen
  •  9
Natur
10 Bilder

Im Sommer in die Provence ...

... bzw. der Sommer in der Provence Es ist heiß, es ist überlaufen ... aber wunderschön, wenn man ein paar kleine Sachen beachtet: Das Gebot des Südens: zeitig aufstehen und in den kühleren Morgenstunden alles erledigen, was man machen möchte. Das fängt beim Marktbesuch an. In Apt kann man an Samstagen ab 07.00 Uhr entspannt und unterhaltsam auswählen, was man haben möchte und bekommt auch die besten Sachen. Beim anschließenden Kaffee kann man ganz gemütlich dem Treiben...

  • Gera
  • 07.08.13
  • 308× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.