Ess-& Trinkkultur

Beiträge zum Thema Ess-& Trinkkultur

Vereine
Dass seine Bienen keine Pollen durch die „Einflugschneiße“ tragen, liegt daran, dass das Foto bei neun Grad entstand. Derartige Temperaturen nutzen die Bienen eher zum Wasserholen, Aufräumen  und enger zusammen „kuscheln“.
2 Bilder

Bienen sind gestresster. Während einige Imker von außergewöhnlichem Bienensterben sprechen, läuft in den Tälerdörfern alles nach Plan

Nein, von einem außergewöhnlichen Bienensterben aufgrund unsachgemäßer Pestizidverwendung in der Landwirtschaft kann Siegfried Herold nicht sprechen. Klar gebe es im Winter immer Verluste unter den Völkern. Die seien aber mit etwa 20 Prozent in den vergangenen Jahren relativ stabil geblieben, zumindest bei ihm. „Sicher sind Bienen heutzutage mehr gestresst, vor allem auf dem Land“, bestätigt er. Gleichwohl fügt der Imker an, dass es kaum Verluste gibt, wenn die Landwirte Pestizide ordnungsgemäß...

  • Hermsdorf
  • 22.05.12
  • 442× gelesen
  •  15
Ratgeber
Dipl.-Sozialpädagoge Michael Kroll im Gespräch mit einer Klientin.

Crystal verdrängt Cannabis. 4100 Einzelgespräche voriges Jahr in der Psychosozialen Beratungsstelle für Suchtkranke Gera

Michael Kroll stellt sich vor. Der Dipl.-Sozialpädagoge erklärt, dass dies nur ein informatives Gespräch ist. Stockend beginnt Frau Müller* ihre Geschichte zu erzählen und erklärt, dass sie von ihrem Mann geschickt wurde. Täglich anderthalb Flaschen Wein trinke sie. Wie es dazu gekommen ist, möchte Kroll wissen. Sie erklärt, dass die Schichtarbeit dran schuld sei. Sie könne so schlecht einschlafen. Und früher hat sie nur ein Glas getrunken. Mit der Zeit ist es aber immer mehr geworden....

  • Gera
  • 08.02.12
  • 703× gelesen
  •  18
Kultur
2 Bilder

Mein Adventskalender - Türchen 21

Advent, Advent... Jeden Tag bis Heiligabend öffnet sich auf meinAnzeiger ein Türchen. Dahinter verbirgt sich Sinnliches, Lustiges, Nachdenkliches und Frivoles über die Advents- und Weihnachtszeit. Liebe BürgerReporter und Gäste auf meinAnzeiger.de, eine friedliche Vorweihnachtszeit und öffnet fleißig mit! Guten Appetit! - Weihnachtsessen in Europa Liegt der passende Vogel schon in der Gefriertruhe? Stehen die Kartoffelsäcke im Keller schon bereit? Pute, Ente oder Gans serviert mit...

  • Saalfeld
  • 21.12.11
  • 656× gelesen
  •  6
Ratgeber
Ein (oder mehrere) leckerer Glühwein gehört zum Bummel über den Weihnachtsmarkt dazu.

Der Irrtum vom wärmenden Glühwein hält sich hartnäckig

Was gibt es Schöneres, als sich beim Bummel über den Weihnachtsmarkt einen wärmenden Glühwein zu gönnen? Diese Tradition gehört einfach dazu. Egal, wie sich das alkoholische Heißgetränk nennt: Glühwein, Grog oder Jagertee. Sie werden an jeder Ecke angeboten. Literweise gehen sie über die Tresen. Hände werden an den Bechern gewärmt. Und erst das wohlige Gefühl nach dem ersten Schluck. Man merkt richtig, wie der frierende Körper zu neuem Leben erwacht. Also noch einen und noch einen. Komisch....

  • Gera
  • 07.12.11
  • 5.787× gelesen
  •  11
Ratgeber
Das Festmahl ist der kulinarische Höhepunkt zum Weihnachtsfest.

Vorfreude auf das Festmahl: Pfannendeckel hoch - wir sind neugierig!

Es ist nicht mehr lange hin – die Wanderung der Enten und Gänse steht kurz bevor. Von der Gefriertruhe ziehen sie mit allerlei schmackhaften Beigaben und duftenden Gewürzen in die Pfanne um. Beim Braten verbreitet sich ein herrlicher Duft. Und dann ist es gewiss, der kulinarische Höhepunkt an den Festtagen ist nicht mehr weit. Es darf geschlemmt werden, da kommt jetzt schon Vorfreude auf. Früher war der Advent eine strenge Fastenzeit. Daher durfte zu Heiligabend nur Fisch gegessen werden....

  • Saalfeld
  • 06.12.11
  • 582× gelesen
  •  12
Ratgeber
Die Zweiflerin hält sie in den Händen: Jaaaaaa, ist eine echte Erdbeere!

Auf die Erdbeer-Mafia ist Verlass!

"Die Story nehm ich Dir nicht ab", schallte es durch meinAnzeiger. Und die ganze Welt liest mit! Der Winter-Erdbeer-Fake! Ein Skandal! Da will tatsächlich jemand der Welt weis machen, dass er Ende November noch frische Erdbeeren auf dem Balkon erntet. Beweisfotos mit aktuellen Zeitdokumenten werden verlangt. Und natürlich prompt geliefert. Mehr dazu...

  • Erfurt
  • 30.11.11
  • 543× gelesen
  •  7
Ratgeber
Flasche leer!

Ansichtssache: Flasche leer - tschüss Neige!

Kaum jemand hat noch Zeit. Der Einkauf wird zum Schnelldurchlauf. Hektik, Hektik überall! Nur die Leergutautomaten scheinen eine Ruhe auszustrahlen, dass in dieser Oase viele gern verweilen. Und die Schlange wird immer länger! Da wird in riesigen Kunststoff-Taschen gekramt, jede Flaschen einzeln begutachtet, ja liebkost. „Ach, war es schön mit dir. Das hat mir aber geschmeckt.“ Und dann sind da noch die Verstoßenen: „Das war ja ekelig.“ Diese werden schnell, mit einem verachteten Blick, in...

  • Erfurt
  • 14.10.11
  • 490× gelesen
  •  14
Ratgeber
6 Bilder

Hier gibts was auf die Nuss!

Herbstzeit - Erntezeit! Gestern waren die Walnüsse dran und dann ab. Wallnüsse schmecken nicht nur gut, sie sind auch gesund. Sie versorgen den Körper mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Diese kann der Körper nicht selber bilden, braucht sie aber für die Entwicklung von Gehirn und Nervenzellen. Damit sind Walnüsse wichtig für den Kopf. Bereits 50 Gramm Walnüsse täglich, verringern das Risiko für Herzerkrankungen. Nüsse haben aber auch viele Vitamine, Spurenelemente und Kalorien . Also,...

  • Erfurt
  • 04.10.11
  • 478× gelesen
  •  1
Leute
7 Bilder

Als die Welt noch in Ordnung war und die Uhren langsamer tickten (II)

Nein. Das ist kein "Bürgerreporter kochen für Bürgerreporter". Bürgerreporter gab es hier noch nicht. Auch ein Rezept muss ich diesmal schuldig bleiben. Erinnerungen an früher. Wie war das damals? Ja, es gab bereits den Elektroherd. Aber stand nicht der große Kloßtopf auf dem angeschürten Ofen? Und die Töpfe? Waren die nicht aus Alu? Die Küche war der Mittelpunkt des Hauses. Selbstverständlich mit einer Couch. Auf der ließ sich Opa nach dem Essen zu einem Nickerchen nieder. In den...

  • Gera
  • 10.09.11
  • 876× gelesen
  •  9
Vereine
8 Bilder

Summ, summ, summ, ... Thüringer Imker zeigen sich dieses Jahr mehr als zufrieden

Das gab‘s überhaupt noch nicht! Bereits im Mai mussten die Imker schon zweimal schleudern! Als erstes stand der Honig vom Ahorn an, dann Akazie, Blütenhonig, Linde und schließlich Raps. "Die Völker sind gut aus dem Winter gekommen, gefolgt von einem warmen, trockenen und somit ertragreichen Mai", resümiert Rolf Dieter Gebhardt, Vorsitzender des Imkervereins Gera Stadt "Goldene Weisl". Auch das Thema Bienenkrankheiten spielte dieses Jahr keine tragische Rolle. Voriges Jahr dezimierte...

  • Gera
  • 07.09.11
  • 602× gelesen
  •  5
Kultur
8 Bilder

Ansichtssache: Gestatten, Tomate "Gisela"

Menschen tragen Namen - auch Kose-Titelchen. Haustiere bekommen Namen, Maskottchen und Kuscheltiere mitunter auch. Und so mancher redet selbst sein Auto und Navi persönlich an. Meine Kopfschmerzen heißen seit kurzem "Steffen", denn als ich diese rheinländische Frohnatur kennenlernte, litt er gerade schwer darunter. Neu ist mir, dass Menschen auch ihre Nutzpflanzen - sprich Tomaten - taufen. Skurril: "Gisela" hat drei Rote dran. "Max" braucht Wasser und "Horst" wird ausgegeizt....

  • Erfurt
  • 12.08.11
  • 753× gelesen
  •  5
Ratgeber
4 Bilder

Vogelbeere und kein Vogel - Eberesche und kein Eber!

Die Vogelbeere oder Eberesche (Sorbus aucuparia) ist ein Laubbaum der Gattung Mehlbeeren. Er zählt zu den Kernobstgewächsen. Man findet auch andere Berzeichnungen für dieses schöne Gewächs: Drosselbeere, Quitsche, Vogelbeerbaum (bitte mitsingen!) oder Krametsbeerbaum. Zur Esche besteht keine Verwandtschaft. Der Name Eberesche rührt aus dem altdeutschen "Aber" (von Aberglaube). Die Bezeichnung "Esche" wurde verwendet, weil sich die Blätter beider Bäume ähneln. Überholt sind die...

  • Erfurt
  • 09.08.11
  • 799× gelesen
  •  12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.