Ess-& Trinkkultur

Beiträge zum Thema Ess-& Trinkkultur

Ratgeber
3 Bilder

Nur eine Frage... Ist Bauchfett „böser“ als Hüftspeck? Ein Professor der Zentralklinik Bad Berka kennt die Antwort

AA-Redakteure suchen nach Antworten auf alltägliche Fragen. Manchmal sind es skurrile Fragen, manchmal skurrile Antworten. Was wollten Sie schon immer wissen? Ist Bauchfett „böser“ als Hüftspeck, Herr Prof. Dr. Dieter Hörsch? Nun, Fett ist nicht böse, sondern egal wo es sich ansetzt das Ergebnis von zu viel Energie, die im Vergleich zur Energieverbrennung aufgenommen wurde. Überschüssige Energie wird in weiße Fettzellen aufgenommen und dort gespeichert (früher für schlechte Zeiten),...

  • Erfurt
  • 08.01.16
  • 548× gelesen
  •  4
Leute
4 Bilder

Auf diese Erkenntnis haben wir lange warten müssen!

Endlich ist es amtlich: der 'frühe Mensch' ist ausgestorben weil er zu viel Fleisch gegessen hat. Bereits vor 20000 bis 10000 Jahren bestand die Ernährung vor allem aus Gemüse, Fleisch (vom Wild), Fisch, Meeresfrüchten, Schalentieren, Eiern, Obst sowie Kräutern, Pilzen, Nüssen, Esskastanien und Honig. Also, bis auf den Honig alles ungesunde Sachen und der war eigentlich auch noch zu süß. Gemüse - Nitratbelastet, Fleisch - siehe WHO, Fisch, Meeresfrüchte und Schalentiere - Quecksilber...

  • Gotha
  • 30.10.15
  • 165× gelesen
  •  13
Leute
220° F entspricht etwa 100° C
10 Bilder

220° F

Heute ist Sonntag, da sollte es mal was Besonderes zu Mittag geben. Da wir schon lange keine Forelle mehr geräuchert hatten, sollte es heute passieren. Die Forellen waren rechtzeitig besorgt, da sie ja noch in der Lake ca. 24 Stunden ziehen mussten. (Lake = Wasser + Salz + Gewürze (wie z.B. Wacholder)) Heute morgen dann die Forellen noch mal richtig abgespült und trockengetupft. Nach dem Anheizen des Räucherofens kamen dann die Forellen erst einmal zum trocknen hinein. Das geschieht mit...

  • Weimar
  • 20.09.15
  • 180× gelesen
  •  3
Ratgeber
6 Bilder

Smoked spices

geräucherte Gewürze und Zutaten Ein besonderer Geschmack, der einem im Gedächtnis hängen bleiben wird. Diese drei geräucherten Zutaten entfalten ihren wunderbaren Geschmack besonders in Suppen und Soßen. Der Geschmack ist würzig und kraftvoll, keinesfalls aber aufdringlich. Natürlich läßt sich das Salz und der Pfeffer auch in einer Gewürzmühle für andere Sachen wie z.B. Salate oder einem schönen Rindersteak verwenden. . . . Auch wenn Geräuchertes vielleicht nicht jedermanns Sache...

  • Apolda
  • 24.08.15
  • 109× gelesen
  •  3
Kultur
Weinkopfstehend
4 Bilder

Beschwipstes Zahlenspiel - Kutscher kübelten 500 Eimer Wein - Da tanzt Bacchus zum Thüringer Weinfest in Bad Sulza

Am dritten Augustwochenende wird im nördlichsten Weinbaugebiet Deutschlands das Thüringer Weinfest in Bad Sulza gefeiert. Wein hat hier eine lange Tradition. AA-Redakteur Thomas Gräser hat Zahlen über den Rebensaft, den Anbau und den Festreigen am kommenden Wochenende gesammelt: 820 Jahre ist es her, dass der Weinbau in Sulza erstmals schriftlich erwähnt wurde. Die Äbtissin von Quedlinburg erwarb damals einen Weinberg. 55 private Weinberge in und um Sulza gab es um das Jahr...

  • Erfurt
  • 11.08.15
  • 212× gelesen
  •  2
Ratgeber
13 Bilder

Der Ginkgo-Mythos - Der Baum heilt, schützt, wirkt aphrodisierend und vermehrt sich wieder, nicht nur in Weimar

Auf den Spuren des sagenumwobenen Baumes aus einer anderen Welt. AA-Redakteur Thomas Gräser las Goethe – der vor 200 Jahren ein Gedicht dazu schrieb, befragte den „Ginkgo-Papst” in Weimar und unternahm eine Zeitreise. Nicht erst, als ein wahrhaftiger Scheich aus den Vereinigten Arabischen Staaten sein Geschäft und Museum in Weimar betrat, weiß Heinrich Georg Becker um die globale Wirkung des Ginkgo-Baumes. Die fremdländische Eminenz war wohl auf Bildungsmission und fragte: Was ist Ginkgo?...

  • Weimar
  • 04.08.15
  • 675× gelesen
  •  5
Natur
2 Bilder

Ach ja, Zucchini habe ich ja auch noch

Nach langer Pause habe ich wieder einmal Zucchini angebaut. Und erstmals in Töpfen. Die Pflanzen haben sich prächtig entwickelt. Eine erste Frucht habe ich bereits verzehrt. Lecker, eben ganz BIO.

  • Erfurt
  • 02.07.15
  • 272× gelesen
  •  13
Natur
2 Bilder

"Die Scharfen" sind aktiv - Gärtnerglück vorgelebt

Nur wenige in der Gruppe "Die Scharfen" sind auch gärtnerisch scharf am Ball. Sollten wirklich die Chilischoten aussterben? Nein, hier meine Chili-Tomaten-Besilikum-Parade. Alles gedeiht prächtig und eine Chilischote weist schon eine Länge von 10 Zentimetern aus. Gärtnerglück!

  • Erfurt
  • 26.06.15
  • 213× gelesen
  •  5
Vereine

Vortrag: "Ernährung und Diabetes mellitus"

Loge . . . am Donnerstag, 18. Juni 2015, 20:00 Uhr Liebe Gäste und Freunde unserer Loge . . . im Namen unserer Ehrwürdigen JL "Zur Akazie am Saalstrande", möchte ich Sie zu unserem anstehenden Gästeabend einladen. An diesem Abend informiert der von uns eingeladene Referent Herr Teja Baier, Facharzt für innere Medizin, über die Ernährung und Diabetes mellitus. Der niedergelassene Mediziner wird in einem hochinteressanten Vortrag, anschaulich über seine Eindrücke zu der...

  • Jena
  • 16.06.15
  • 115× gelesen
  •  1
Ratgeber
Milch im Kaffee.
2 Bilder

Nur eine Frage: Warum kühlt Kaffee ohne Milch schneller ab, Herr Zylka?

Herr X. trinkt seinen Kaffee gerne mit viel Milch. Die Milch hat bereits Raumtemperatur und ihre Menge ist gleich der des Kaffees. Gerade will er die Milch zum Kaffee hinzugeben, da wird er zum Chef gerufen. Was sollte Herr X. jetzt machen, um den Kaffee nach dem Gespräch möglichst heiß trinken zu können: die Milch jetzt oder erst später hinzugeben? Physikalisch betrachtet, findet man zwei Mechanismen, nach denen die Temperatur von Flüssigkeiten absinkt. Zum einen kühlt der heiße Kaffee...

  • Erfurt
  • 05.06.15
  • 3.525× gelesen
  •  1
Ratgeber
5 Bilder

Bombenbau - ganz einfach!

Bombe - na ja, das Design kommt in etwa hin. Sprengkraft - na ja, ein paar kilojoule (kJ) werden's schon sein. Wirkung - beseitigt jede Art von Hungergefühlen. Wer hats erfunden? - weiß ich nicht. Nachbau - kann jeder. Bauanleitung: Man nehme einen Blumenkohl und blanchiere ihn. Je nach Größe benötigt man 600 - 800 g Gehaktes (solches, welches ihr eh immer kauft) und rührt (knetet) es mit Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Ei und Semmelbrösel ordentlich durch. Wer will, kann...

  • Apolda
  • 03.06.15
  • 220× gelesen
  •  9
Kultur
35 Bilder

Handwerk hat goldenen Boden . . .

. . . so sahen es wenigstens die Damen von 'gnadenlos Schick' Es war wieder ein tolles Ereignis - der Kunsthandwerkermarkt in Kromsdorf. Tausende Besucher gaben sich im Schlosspark ein Stelldichein. Es gab eigentlich nichts, was das Herz nicht erfreut hätte (oder auch den Magen). Manchmal könnte man schon denken, dass es zu Hause nichts zu essen gab. Dafür gab es aber auch reichlich Kunst in allen Formen - textiles, getöpfertes, veredeltes und ganz wichtig: gewürztes (und das aus aller...

  • Weimar
  • 17.05.15
  • 311× gelesen
  •  1
Ratgeber
Oliven vor der Ernte.

Ansichtssache: Geht runter wie Öl

Der Olivenöl-Mythos lebt ja immer noch: An der Supermarkt-Kasse habe ich ein Freilos gezogen. Das ist mir seit Jahren in der Feierabendzeit nicht mehr passiert. Solange ich meine Einkaufswagen leere, liest sich die Kassiererin die Hinweise auf meiner ausgewählten Olivenölflasche durch. Spannend, frage ich. Interessant, sagt die Frau, während sie die Waren scannt. Sie zählte auf, was beim Olivenöl alles so wichtig wäre. Und sie habe gehört, dass man auf die Banderole achten sollte. Am besten...

  • Erfurt
  • 21.04.15
  • 168× gelesen
  •  6
Leute

"Thüringen kocht" - Ziegenkäsetoast

Was ist eigentlich aus der "Serie" geworden? Ziegenkäsetoast 700 g Ziegenfrischkäse 100 g Butter   50 g Parmesan    4    Scheiben Vollkorntoast frische Kräuter Salz und Pfeffer Zubereitung: Brot toasten, mit Butter und Frischkäse bestreichen, geriebenen Parmesan obenauf streuen, etwa 7 Minuten im Ofen Überbacken. Mit frischen Kräutern verzieren und anrichten. Dazu passt ein Salat aus Gemüse, der mit restlichem, zerkleinerten Ziegenkäse bestreut werden kann.

  • Weimar
  • 06.03.15
  • 66× gelesen
  •  2
Leute

Wussten Sie eigentlich, dass . . .

Sonnensystem | Erde | Thüringen . . . heute der "Tag des Bieres" ist? [wiki] Zielsetzung Der Internationale Tag des Bieres verfolgt drei Ziele: - Freunde treffen, um gemeinsam Bier zu genießen. - Die Männer und Frauen zu ehren, welche das Bier brauen und servieren. - Gemeinsam die Biere aller Nationen und Kulturen zu feiern und damit die Welt zu vereinen. [/wiki]

  • Weimar
  • 05.08.14
  • 157× gelesen
  •  7
Leute

Wie ein Pazifist mit Holzgewehr!

Thüringen | oder weitreichender. . . Gestern, beim Durchblättern der Reklame blieb ich auf der Seite "Grillfest leicht gemacht" hängen . . . Ich traute meinen Augen kaum: "Bio-Veganwürste 'Wheaty'" in zwei Sorten: 'Bauern-Knacker' oder 'Die Bratwurst'. Das ist wie ein Pazifist, der sich mit einem Holzgewehr verteidigt. Ein (oder mehrere) Veganer, die vegane Knacker oder Bratwürste essen müssen. Wenn sich Veganer der Fleischeslust entsagt haben, brauchen sie vegane WÜRSTE um ihre...

  • Weimar
  • 17.07.14
  • 751× gelesen
  •  30
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.