Ess-& Trinkkultur

Beiträge zum Thema Ess-& Trinkkultur

Kultur
Die Kamera als stiller Wächter im Kühlschrank.

Ansichtssache: Wenn die Küche online ist - Der Anti-Fress-Agent in Erfurt

Richtig geil, die Kühlschränke, die bei jedem Schließen ein Foto vom Inhalt machen und versenden. So kann man unterwegs per Handy sehen, was fehlt und nachkaufen. Andere Frigidärs bestellen auch Waren online und lassen sogar liefern.  Noch werden von computervernarrten Küchenhelfern Fotos von ihren Benutzern vernachlässigt. Was für eine Marktlücke: Sie würden registrieren, wann wer zur Buttermilch greift. Ob jemand nachts noch nach Champagner lüstert. Wer Wurst, Ge­müse, Käse oder Joghurt...

  • Erfurt
  • 11.05.17
  • 129× gelesen
  •  1
Ratgeber
8 Bilder

Es ist höchte Zeit – Kalträuchern geht dann nicht mehr

Wie es der Name eigentlich schon sagt - Kalträuchern geht nur wenn es noch nicht zu warm ist. Beim Kalträuchervorgang sollte das Räuchergut 25°C nicht überschreiten, da es sonst zu Veränderungen der Eiweißstruktur kommt. Kalträuchern ist ein längerer Prozess und kann sich je nach Räuchergut von mehreren Tagen bis zu mehreren Wochen hinziehen. Das Räuchergut wird beim Kalträuchern nicht gegart. Es bleibt roh. Kalt geräuchert werden vor allem Schinken, Speck, Dauerwurst, Rohwurst, Räucherlachs...

  • Gera
  • 24.03.17
  • 448× gelesen
  •  4
Kultur
2 Bilder

Ansichtssache: Einkaufs-Rowdys in Beige verunsichern Erfurt

Schwein gehabt, ich konnte fast unverletzt den Supermarkt verlassen. Die Psyche muss ich mir hier aber erst mal gesundschreiben.  Stau im Gang: Fünf Einkaufswagen werden von zwei beipackzettelschwingenden Senioren am Vorwärtskommen gehindert. Ich habe ja nichts gegen einsame Herzen in Beige, aber sie könnten ihren Rheuma-­Plausch auch am Rand des Ganges führen. Kaum ist das Hindernis überwunden, rammt mich ein Drahtgestell auf ­Rädern in die Magengrube. Eine verträumte Einkäuferin...

  • Erfurt
  • 21.03.17
  • 298× gelesen
  •  15
Politik
TV2 Dänemark

Wie Gesellschaft funktioniert

Der Grund weshalb man Menschen überall auf der Welt gegeneinander aufhetzen und gegeneinander ausspielen kann ist, dass wir zu wenig über uns selbst wissen. Wenn wir aufhören würden uns alle in irgendwelche Schubladen zu stecken und anfangen würden uns gegenseitig als Menschen zu sehen, es keine Rolle spielt woher jemand kommt , welches Geschlecht wer hat usw., dann würden wir den Eliten die Grundlage entziehen. Dieses spalten der Gesellschaft in viele Lager ist die Macht die sie haben weil...

  • Gera
  • 27.02.17
  • 318× gelesen
Ratgeber
FotoSchokolade: Shizhao, WikipediaFoto Spinat: gemeinfrei, WikipediaIch hatte gerade beides nicht im Haus.

Wussten Sie eigentlich, dass Eisen wichtig für die Blutbildung ist?

Eisen ist der zentrale Baustein des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin, der Sauerstoff in den Körper und Kohlendioxid aus dem Körper heraus transportiert. Deswegen benötigen vor allem Kinder viel Eisen. So, jetzt wird mal aufgeräumt mit dem Märchen vom Eisen . . . im Spinat! Jeder kennt aus seiner Kindheit den Spruch der Eltern "Kind iss deinen Spinat auf". Warum? Spinat ist sehr eisenhaltig und deswegen sooo gesund! Leider stimmt das nicht so ganz. Ja, in Spinat ist Eisen enthalten,...

  • Jena
  • 28.09.16
  • 136× gelesen
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Nur eine Frage... Was ist braunes Fett im Körper, Herr Professor Doktor Dieter Hörsch?

AA-Redakteure suchen nach Antworten auf alltägliche Fragen. Manchmal sind es skurrile Fragen, manchmal skurrile Antworten. Was wollten Sie schon immer wissen? Was ist braunes Fett im Körper, Herr Prof. Dr. Dieter Hörsch? Wer träumt nicht davon: Fett, das sich durch Wärmegewinnung selbst verbrennt? Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Fett im menschlichen Körper. Das weiße Fett, das der Speicherung überschüssiger Energie dient und bei vielen Menschen im Überschuss vorliegt, und das...

  • Erfurt
  • 06.02.16
  • 254× gelesen
Ratgeber
3 Bilder

Nur eine Frage... Ist Bauchfett „böser“ als Hüftspeck? Ein Professor der Zentralklinik Bad Berka kennt die Antwort

AA-Redakteure suchen nach Antworten auf alltägliche Fragen. Manchmal sind es skurrile Fragen, manchmal skurrile Antworten. Was wollten Sie schon immer wissen? Ist Bauchfett „böser“ als Hüftspeck, Herr Prof. Dr. Dieter Hörsch? Nun, Fett ist nicht böse, sondern egal wo es sich ansetzt das Ergebnis von zu viel Energie, die im Vergleich zur Energieverbrennung aufgenommen wurde. Überschüssige Energie wird in weiße Fettzellen aufgenommen und dort gespeichert (früher für schlechte Zeiten),...

  • Erfurt
  • 08.01.16
  • 545× gelesen
  •  4
Ratgeber
Wenn Ingbert Dimmer (von links), Klaus Schumann und Wolfgang Hunger mit ihren Kreationen aufmarschieren, können sich die Gäste des Geraer Köcheballs auf kulinarische Köstlichkeiten freuen.
9 Bilder

Wieder mit Plattenschau: 13. Köcheball Gera am 24. Oktober

Einfach nur ein Tanzabend mit Verpflegung? Nein! Der Geraer Köcheball ist schon immer mehr gewesen. Wenn diesen Samstag bereits zum 13. Mal eingeladen wird, dann können die Gäste erneut eine Leistungsschau der Ostthüringer Gastronomie erleben. Überschrieben mit „Impressionen im Herbst“ finden sich auf der Speisekarte unter anderem Räucherfisch aus Flüssen und Seen mit Honig-Senf-Sauce und Zitrone, Algensalat mit gebratenem Thunfisch, Anti Pasti gegrillt und gefüllt, Wildragout mit Cranberry...

  • Gera
  • 21.10.15
  • 416× gelesen
Natur
Leckere Stockschwämmchen oder mörderische Gift-Häublinge? Beide sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Klarheit schafft ein Gang zum Pilzsachverständigen. In diesem Fall kann er Entwarnung geben: Die auf dem Foto zu sehenden Pilze sind Stockschwämmchen.
4 Bilder

Die Guten ins Körbchen. Damit die nächste Pilzmahlzeit nicht die letzte wird: Pilzsachverständige klären auf

Mmmhh. Das wird eine leckere Pilzsuppe! Stockschwämmchen eignen sich vorzüglich dafür. Oder mit Eiern gebraten als Pilzpfanne. Kenner wissen den Pilz zu schätzen, der in großer Zahl auf Holzstubben wächst. Im Internet ist die Geschichte von Karin Geiger zu finden, einer passionierten Pilzsammlerin. Wie der Großteil der Sammler nimmt sie nur mit, was sie genau kennt: Steinpilze, Rotkappen, Birkenpilze und Stockschwämmchen. Und doch passiert das, was sie niemals für möglich gehalten hat: Zwölf...

  • Gera
  • 06.10.15
  • 524× gelesen
  •  2
Leute
Stefan Weidland ist Thüringens zweitbester Staplerfahrer und hat sich damit für die Teilnahme an der 11. Deutschen Meisterschaft dieses Wochenende in Aschaffenburg qualifiziert.
6 Bilder

Zig Tonnen mit Feingefühl. Stefan Weidland fährt als Thüringens zweitbester Staplerfahrer zur Deutschen Meisterschaft

Die Platzierungen werden von hinten her bekannt gegeben. Doch der Name Stefan Weidland fällt und fällt nicht. Die Hälfte ist durch, kein Weidland dabei. Die Hälfte der Top Ten, kein Weidland. Der erste Treppchenplatz, kein Weidland. Platz 2! Der Geraer ist mehr als überrascht und erfreut zugleich. Das hätte er nie gedacht. Stefan Weidland ist Thüringens zweitbester Staplerfahrer. Und dabei ist er erstmals zu einem derartigen Wettbewerb angetreten. „Schuld“ daran ist sein Kollege Lutz...

  • Gera
  • 16.09.15
  • 291× gelesen
Vereine
Noch sitzt Lars Naumann mit seiner Kaffeetasse vor der Diesellok. Das wird sich ändern.
15 Bilder

Gemütlich in der Diesellok. Verein Geraer Eisenbahnwelten hat im wahrsten Sinne des Wortes Großes vor

Können Sie eine alte Diesellok gebrauchen? Eine der Baureihe mit dem Spitznamen U-Boot? Für den Vorgarten wird sie wohl zu groß. Gut aufgehoben ist die Mitteldeutsche Eisenbahngesellschaft (MEG) mit einer derartigen Frage bei den Eisenbahntraditionsvereinen, beispielsweise dem Verein Geraer Eisenbahnwelten. So geschehen vor zwei Jahren. „Wir sind gefragt worden, ob wir die Lok fürs Museum haben möchten“, erinnert sich Vereinsvorsitzender Lars Naumann. Die Lok allerdings aus eigener Kraft...

  • Gera
  • 02.09.15
  • 1.217× gelesen
Politik

Autark zu denken und lernen mit dieser sich selbst genommenen Freiheit umzugehen beginnt bei den EU-Bürgern zu keimen.

Müssen wir nicht festhalten, dass eigentlich alle EU-Staaten pleite sind? Das Land was momentan bei den Medien herhalten muss ist Griechenland. Italien, Portugal, Spanien, Irland auch Frankreich und Deutschland würden ebenso in den Medien erscheinen wenn Sie ihre tatsächlichen Zahlen veröffentlichen würden. Ist es nicht an der Zeit zu erkennen, dass wir verschiedenen Währungen benötigen wenn die Interessen aller Menschen in ganz Europa berücksichtigen wollen. Aber die Politiker wollen uns...

  • Gera
  • 30.08.15
  • 297× gelesen
  •  1
Ratgeber
Carsten A. Dunkel an einem Bohrhammer, wie er ab 1900 in Lobenstein zum Einsatz kam. Die hinteren Höhler des Bad Lobensteiner Markthöhlers sind museal zum Anschauungsbergwerk umgestaltet, um den früheren Erzbergbau der Region vorzustellen.
27 Bilder

Uralte Geheimnisse entdecken. Ausflug in die Geschichte des Bieres und Erzbergbaus im Markthöhler Bad Lobenstein

Heute ist alles so einfach. Kühlschranktür auf und schon kann man ein kühles Blondes zischen. Und sollte der Vorrat zur Neige gegangen sein, ist der nächste Supermarkt oder am Wochenende eine Tankstelle nicht weit. Bier ist überall verfügbar. Und selbst bei Zimmertemperatur hält es verschlossenen in Flaschen oder Büchsen eine halbe Ewigkeit. Aber was machten unsere Vorahnen, als die maschinell erzeugte Kälte noch nicht erfunden war? Anschauliche Antworten darauf bietet Carsten A. Dunkel in...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.07.15
  • 334× gelesen
Ratgeber
Zehn Jahre hat Günter Stemmler gebraucht, seine Idee von einer eigenen Biermanufaktur im Sächsischen Bahnhof umzusetzen. In diesen Tagen setzt er das erste Bier an. Die offizielle Einweihung wurde vorab begangen.
20 Bilder

Wieder Gersches Bier. Zehn Jahre braucht Günter Stemmler, seine Idee von der eigenen Brauerei im Sächsischen Bahnhof Gera umzusetzen

Eigentlich bedarf es nur Hopfen, Malz, Wasser und Hefe. Und schon könnte es mit einem Kochtopf losgehen, Bier nach Deutschem Reinheitsgebot zu brauen. Und dann noch ein paar Flaschen, in denen es gärt. Dass es in der Praxis dann doch etwas komplizierter ist, zeigt der Fall von Günter Stemmler. Vor zehn Jahren hat er von der Deutschen Bahn den Sächsischen Bahnhof in Gera erworben. „Das Grundstück hat sich die Bahn wegen der exponierten Lage gut bezahlen lassen“, so Stemmler. Über den Preis...

  • Gera
  • 17.06.15
  • 1.039× gelesen
Leute
Klaus-Peter Pretzsch war der erste in Deutschland, der auf einem Binnengewässer mit einem Kabinenschiff in See stach. Er bietet auf dem Bleilochstausee mit der „MS Bad Lobenstein“ mehrtägige Minikreuzfahrten an.
17 Bilder

Kreuzfahrten mitten in Thüringen. „MS Bad Lobenstein“: Erstes Kabinenschiff auf einem Binnengewässer in Deutschland

Den 5-Sterne-Spa suchen Sie vergebens. Ebenso den Duty-Free-Shop, das Casino und den Pool. Letzteres hat aber auch einen Vorteil: Keiner muss mit dem Handtuch frühmorgens seinen Platz reservieren. Was es gibt, ist Entertainment. Und das sogar vom Kapitän höchstpersönlich! Und man muss sich beim Kapitänsdinner auch nicht in Schale werfen: T-Shirt, Shorts und Schlappen nimmt einem keiner übel. Kreuzfahrten boomen. Immer mehr Deutsche gehen auf große Entdeckungsreise. Was es allerdings vor der...

  • Gera
  • 10.06.15
  • 9.726× gelesen
Ratgeber
Milch im Kaffee.
2 Bilder

Nur eine Frage: Warum kühlt Kaffee ohne Milch schneller ab, Herr Zylka?

Herr X. trinkt seinen Kaffee gerne mit viel Milch. Die Milch hat bereits Raumtemperatur und ihre Menge ist gleich der des Kaffees. Gerade will er die Milch zum Kaffee hinzugeben, da wird er zum Chef gerufen. Was sollte Herr X. jetzt machen, um den Kaffee nach dem Gespräch möglichst heiß trinken zu können: die Milch jetzt oder erst später hinzugeben? Physikalisch betrachtet, findet man zwei Mechanismen, nach denen die Temperatur von Flüssigkeiten absinkt. Zum einen kühlt der heiße Kaffee...

  • Erfurt
  • 05.06.15
  • 3.343× gelesen
  •  1
Natur
Waldemar Kutschbach kümmert sich mit stolzen 90 Jahren immer noch um den Garten. Die Arbeit hält ihn fit. Der Bauerngarten im Geraer Ortsteil Collis ist am 7. Juni einer der Eröffnungsgärten zum Tag des offenen Gartens.
42 Bilder

Waldemar Kutschbach gärtnert seit 80 Jahren. Tag des offenen Gartens am 7. Juni – Eröffnungsgarten Kutschbach in Collis

Genau genommen bedarf es für den Bauerngarten mitten in Collis keinen Tag der offenen Gärten. Eine verschlossene Pforte sucht man hier vergebens. Er steht für jedermann offen und das rund um die Uhr. Und doch beteiligen sich die Inhaber, Familie Kutschbach, seit 2010 an diesem Tag, mittlerweile zum vierten Mal als Eröffnungsgarten. Und das ist gut so. Der Garten ist auf seine Art und Weise etwas Besonderes. Ihn gibt es bereits seit über 100 Jahren. Die Grundstücksgrenzen der etwa 600...

  • Gera
  • 03.06.15
  • 490× gelesen
Ratgeber
Crepes

Crepes-Röllchen - ein einfaches Rezept

mit Schokolade und Obst gefüllte, gerollte Crepes in handlichen Stückchen … http://loewin.de/blog/crepes-roellchen-rouleaux-de-crepe/ Für den Crepeteig: 1 Ei, 200 ml Milch, 100 gr Mehl, etwas Zucker nach Geschmack und eine Messerspitze Backpulver … die Zutaten schaumig rühren und so dünn wie möglich ausbacken Für die Füllung: 100 gr dunkle Kuvertüre, ein Schuß Rotwein oder einen Obstsaft, 100 gr pürierte Erdbeeren, 20 ml Sahne … die Kuvertüre mit dem Rotwein oder Saft und der Sahne...

  • Gera
  • 18.05.15
  • 69× gelesen
Kultur
PanneBierhorst
45 Bilder

Panne Bierhorst bei den Songtagen Gera

Das war zweifelsohne das leckerste Songtage-Konzert. Hausgemachte Currywurst, Mini-Burger, und, und und. Was das téte á téte zum Gourmet Barbecue in Baldenhain auf die Beine gestellt, konnte sich sehen lassen, oder besser gesagt: schmecken lassen. Par excellence ergänzt wurde die Unterhaltung für alle Sinne mit den beiden Liedermachern Panne Bierhorst, die das Publikum mit musikalisch bestens verpackten Geschichten unterhielten. Weiter geht es bei den Songtagen Gera am 8. Mai, 21 Uhr, mit...

  • Gera
  • 08.05.15
  • 317× gelesen
Ratgeber
Oliven vor der Ernte.

Ansichtssache: Geht runter wie Öl

Der Olivenöl-Mythos lebt ja immer noch: An der Supermarkt-Kasse habe ich ein Freilos gezogen. Das ist mir seit Jahren in der Feierabendzeit nicht mehr passiert. Solange ich meine Einkaufswagen leere, liest sich die Kassiererin die Hinweise auf meiner ausgewählten Olivenölflasche durch. Spannend, frage ich. Interessant, sagt die Frau, während sie die Waren scannt. Sie zählte auf, was beim Olivenöl alles so wichtig wäre. Und sie habe gehört, dass man auf die Banderole achten sollte. Am besten...

  • Erfurt
  • 21.04.15
  • 168× gelesen
  •  6
Politik

Was ist aus den Grünen geworden?

Die Grünen waren doch eine Partei, die seiner Zeit die Leute massenhaft auf die Straße gerufen hätten, wenn irgendwo in Europa Krieg gewesen wäre, aber heute sie es nicht tun und warum ist das so. Hat es etwas damit zu tun, dass Joschka Fischer im Balkankrieg unter falschen Vorwand für ein Eingreifen plädierte? Was mittlerweile auch kein Geheimnis mehr ist, dass die NATO seinerzeit einen illegalen Krieg geführt und ebenso das Völkerrecht gebrochen hat. Warum die Grünen sich nicht so...

  • Gera
  • 18.04.15
  • 248× gelesen
  •  5
Politik

Petition für Souveränität und ein atomwaffenfreies Deutschland

Peter Haisenko hat eine Petition gestartet denn er möchte das Deutschland souverän wird. Woran ihm besonders viel liegt, ist das die Vereinigten Staaten endlich ihre Atomwaffen aus Deutschland abziehen. Im Moment haben etwa 13.000 Leute diese gegengezeichnet. Es werden aber über 120.000 Stimmen benötigt. Dem ist auch eine Frist gesetzt denn ab heute ist diese in 47 Tagen beendet. Deswegen eine Bitte an euch - hier geht es darum, dass die USA ihre Massen-Vernichtungswaffen aus Deutschland...

  • Gera
  • 17.04.15
  • 173× gelesen
  •  4
Ratgeber

Weshalb unter der Rubrik "Politik" die Reihe „Bücher, die einem die Augen öffnen“

Es ist wichtig denn wir haben ein Bildungsproblem, wir müssen Bücher lesen oder besser wir wollen Bücher lesen. Ein Buch ist ein hervorragender Datenträger, worin man lesen und sich eigene Bilder projizieren kann. Schließlich ist das der Vorteil eines Buches denn man muss sich eigene Bilder machen. Unsere klassischen Informationsquellen wie Fernsehen und Tagespresse haben vollkommen versagt, wenn es darum geht, uns objektive Informationen zu liefern. An dieser Stelle möchte ich Eugen...

  • Gera
  • 17.04.15
  • 101× gelesen
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.