Alles zum Thema Essen

Beiträge zum Thema Essen

Kultur
5 Bilder

Frisch auf den Tisch: Was wird derzeit gerne daheim gekocht

Was wird derzeit gerne daheim gekocht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Allgemeinen Anzeigers verraten ihre Rezepte Von Andreas Abendroth Oftmals stellt sich Woche für Woche die Frage: Was kommt am Abend oder am Wochenende auf den Tisch. Ich habe einmal meine Kolleginnen gefragt, was sie so kochen oder kochen lassen. Nachfolgend einige Rezeptideen: Knoblauch-Nudeln von Anzeigenberaterin Kathrin Willing Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. In der...

  • Saalfeld
  • 18.01.12
  • 409× gelesen
  •  2
Ratgeber
Das Festmahl ist der kulinarische Höhepunkt zum Weihnachtsfest.

Vorfreude auf das Festmahl: Pfannendeckel hoch - wir sind neugierig!

Es ist nicht mehr lange hin – die Wanderung der Enten und Gänse steht kurz bevor. Von der Gefriertruhe ziehen sie mit allerlei schmackhaften Beigaben und duftenden Gewürzen in die Pfanne um. Beim Braten verbreitet sich ein herrlicher Duft. Und dann ist es gewiss, der kulinarische Höhepunkt an den Festtagen ist nicht mehr weit. Es darf geschlemmt werden, da kommt jetzt schon Vorfreude auf. Früher war der Advent eine strenge Fastenzeit. Daher durfte zu Heiligabend nur Fisch gegessen werden....

  • Saalfeld
  • 06.12.11
  • 579× gelesen
  •  12
Ratgeber
Von der Düsternis erkoren, flogst du weit vom Nachtland her, Sag, welch ist dein edler Name von des Pluto Nachtland her?" Sprach der Rabe: "Nimmermehr."

Mein Halloween-Countdown - Noch 7 Tage

Seid gegrüßt, meine Freunde des gepflegten Gruselns, Heute reden wir über Poesie. Das Gruseln hat Dichter schon immer zum Schreiben inspiriert - vorneweg unser Aushängeschild Johann Wolfgang von Goethe. Heute möchte ich euch vier Beispiele der Horrorpoesie präsentieren. Und das seidig triste Drängen in den purpurnen Behängen füllt, durchwühlt mich mit Beengen, wie ich‘s nie gefühlt vorher. Edgar Allan Poe ist der Meister der geschriebenen Gänsehaut, sein Rabe Nimmermehr feinste...

  • Erfurt
  • 24.10.11
  • 517× gelesen
Ratgeber
Das Halloween-Film-Quiz: Welches Zitat gehört zu welchem Horrorstreifen?

Mein Halloween-Countdown - Noch 8 Tage

Seid gegrüßt, meine Freunde des gepflegten Gruselns, heute ein kleines Filmquiz für euch. Diese Zitate aus Horrorstreifen müssen den passenden Filmen zugeordnet werden. Ich freue mich auf viele richtige Antworten. Hier die Zitate: "Der beste Freund eines Mannes ist seine Mutter." "Wenn ihr einen Geist seht, dann sagt ihr 'Hallo' und lernt einfach weiter." "Manchmal, wenn die Menschen glauben etwas zu verlieren, verlieren sie es nicht wirklich. Sie haben es nur woanders...

  • Erfurt
  • 23.10.11
  • 765× gelesen
  •  6
Ratgeber
Gutes Kostüm: Auch Hunde können sich zu Halloween verkleiden.

Mein Halloween-Countdown - Noch 9 Tage

Seid gegrüßt, meine Freunde des gepflegten Gruselns, an Halloween können sich nicht nur Menschen verkleiden. Auch für Hunde gibt es mittlerweile super Halloween-Kostüme. Beispiele findet ihr in diesem kleinen Film. Am besten finde ich übrigens die "Hot Dogs". Dass Hunde Halloween lieben und nicht wie gerade erwähnt hassen zeigt dieser sehr amüsante Film. Hier gehen die Hunde sogar auf "Trick Or Treat"-Tour. Vergesst nicht die aktuelle Halloween-Umfrage:...

  • Erfurt
  • 22.10.11
  • 419× gelesen
  •  2
Ratgeber
Der Klassiker: Kürbiscremesuppe.

Mein Halloween-Countdown - Noch 10 Tage

Seid gegrüßt, meine Freunde des gepflegten Gruselns, keine Halloween-Party ohne furchterregendes Futter. Heute deshalb zehn Vorschläge für ein gelungenes Halloween-Buffet. Die Vorschläge haben wir schon serviert, aber aus irgendeinem Grund nicht fotografiert. Kommt nicht wieder vor. Versprochen! Pikante Augäpfel Hierbei handelt es sich um ausgehöhlte Radieschen, die mit Oliven gefüllt sind. Halbierte Hühnereier mit ungeborenen Fischbabys Eier mit roten und schwarzem Kaviar...

  • Erfurt
  • 21.10.11
  • 386× gelesen
  •  6
Kultur
8 Bilder

Ansichtssache: Gestatten, Tomate "Gisela"

Menschen tragen Namen - auch Kose-Titelchen. Haustiere bekommen Namen, Maskottchen und Kuscheltiere mitunter auch. Und so mancher redet selbst sein Auto und Navi persönlich an. Meine Kopfschmerzen heißen seit kurzem "Steffen", denn als ich diese rheinländische Frohnatur kennenlernte, litt er gerade schwer darunter. Neu ist mir, dass Menschen auch ihre Nutzpflanzen - sprich Tomaten - taufen. Skurril: "Gisela" hat drei Rote dran. "Max" braucht Wasser und "Horst" wird ausgegeizt....

  • Erfurt
  • 12.08.11
  • 732× gelesen
  •  5