EU-Kommission

Beiträge zum Thema EU-Kommission

Ratgeber
Rostbratwürste auf einem Holzkohlegrill.

Kalenderblatt 17. Dezember 2018
EU-Beschluss zur Thüringer Rostbratwurst vor 15 Jahren

Schon gewusst, ... dass die EU-Kommission heute vor 15 Jahren beschlossen hat, die Thüringer Rostbratwurst als regionale Spezialität zu schützen? Mit dem EU-Beschluss vom 17. Dezember 2003 ist die Thüringer Rostbratwurst seit Januar 2004 eine geschützte geografische Spezialität. Sie muss mindestens 15 Zentimeter lang, im engen Naturdarm, mit würziger Geschmacksnote und 100 bis 150 Gramm schwer sein.

  • Erfurt
  • 17.12.18
  • 105× gelesen
Leute
Müller geht (nicht) baden.

Ansichtssache
Müller geht (nicht) baden

Müller ist etwas bedröppelt. Gern präsentiert er sein neues Bad. Alle staunen, sind begeistert. Manche können aber den Stil nicht einordnen. Ihnen fehlen Fließen an den Wänden. Und das auch noch bis an die Decke. Müller wollte absichtlich in keinem Schlachthaus duschen und baden. Wände sollen Feuchtigkeit absorbieren können. Auf diesem Level sind nicht alle Bad(e)gäste. Doch die meiste wässrige Verblüffung erfährt Müller an seiner Badewanne. Mitten im Badraum thront ein rundes, im...

  • Erfurt
  • 05.10.18
  • 223× gelesen
Ratgeber
Chaos Zeitumstellung.

Mitmachen: Meinung gefragt - Sommerzeit ade?
Sommerzeit, Winterzeit oder gar keine Zeit?

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation zur EU-Sommerzeitregelung eingeleitet. Bürger(innen) der EU und Interessengruppen können ihre Ansichten zur Zeitumstellung in einem Online-Fragebogen äußern. Die Konsultation dient dem Zweck zu evaluieren, ob die Sommerzeit für alle Mitgliedstaaten unverändert bleibt oder ob sie für die gesamte EU abgeschafft wird. Die Konsultation läuft bis zum 16. August. https://ec.europa.eu/germany/news/20180702-sommerzeit_de Öffentliche...

  • Erfurt
  • 26.07.18
  • 260× gelesen
  •  1
Politik

Verletzung der Souveränität
Brüssel mischt sich zunehmend in Zuständigkeit der Mitgliedstaaten ein und untergräbt die Souveränität der einzelnen Staaten

Nach Ansicht der EU sind umfassende Strukturreformen nötig, die wie beim damaligen Pakt für Wettbewerbsfähigkeit – durch EU-Gelder gefördert werden sollen: Wenn ein Mitgliedstaat sich auf entsprechende Reformen verpflichtet und diese mit der Kommission zusammen vertraglich festhält, erhält dieser nach erfolgreicher Umsetzung zusätzliche Mittel aus dem EU-Haushalt. Bei diesen Reformen soll es sich explizit um solche handeln, die eigentlich in der Zuständigkeit der Mitgliedstaaten liegen, und...

  • Gera
  • 27.03.18
  • 72× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.