Europa

Beiträge zum Thema Europa

Kultur
2 Bilder

Kleines Rätsel

Welche von diesen beiden Städten liegt wohl südlicher? Kleiner Hinweis: beide befinden sich in Europa.

  • Arnstadt
  • 27.08.12
  • 295× gelesen
  •  7
Leute
Einmal in einem richtigen Zirkus auftreten - für Marlishäuser Schüler und Kindergartenkinder erfüllte sich dieser Traum.
2 Bilder

Offen für die Welt: Von Circus bis Sprachen – Grundschule Marlishausen glänzt mit ihren Projekten

Ein Zirkus übt magische Anziehungskraft auf Kinder aus. Selbst einmal in der Manege und im Rampenlicht zu stehen, ist wohl der Traum vieler. Für die Kinder der Grundschule und des Kindergartens in Marlishausen ging dieser Traum zum zweiten Mal in Erfüllung. Drei Tage lang stand während einer Projektwoche Zaubern, Clownerie, Artistik und Tierdressur auf dem Stundenplan. Unterrichtet wurden die Kinder von professionellen Artisten. Die „Aushilfslehrer” gehören zum Ostdeutschen Projektcircus...

  • Arnstadt
  • 25.04.12
  • 452× gelesen
Politik
Hannes Jähnert auf der re:campaign 2011, Berlin (Bildrechte CC)

Ehrenamt und Arbeitnehmerschaft — zur Unterscheidung zweier ähnlicher Tätigkeitsbereiche

Hallo, liebe BR, ich wünsche Euch allen frohe Ostertage. Das schöne Wetter habe ich bestellt für uns alle. Anbei einen Text unseres Enkelmannes, der sich mit Ehernamt und Freiwilligenarbeit beschäftigt...... Seit dem 21. März dieses Jahres sorgt eine offene Petition gegen die arbeitsrechtliche Gleichstellung von Ehrenamt und Arbeitnehmerschaft für Wirbel in der Engagementszene. Im Petitionstext schreibt der Initiator Marcel Kuebel: "Im Rahmen der laufenden Beratungen um das neue...

  • Artern
  • 08.04.12
  • 245× gelesen
  •  5
Vereine
197 Bilder

Stadtilm feiert Schnapszahl-Jubiläum!

555 Jahre Stadtilmer Volkskarneval - der Höhepunkt war am heutigen Nachmittag der große Umzug mit einem guten halben Hundert Wagen und Laufgruppen durch die Innenstadt Blaunasiens. Die Straßen waren gesäumt von jubelnden Menschen, die Regenschirme aufspannten und Beutel aufhielten, um Bonbons und andere Überraschungen aufzufangen. Vornweg der Prinzenwagen des SCC und die Garden - ganz in Blau-Weiß. Herrliche Kostüme und phantasievoll gestaltete Mottowagen passierten etwa zwei Stunden lang die...

  • Arnstadt
  • 18.02.12
  • 943× gelesen
  •  11
Politik
Gabriele Kaps, die leitende MTR, gewährt einen Blick auf den neuen Magnet-Resonanz-Tomographen (MRT). Je nach Befund könnten bis zu 30 Patienten am Tag untersucht werden. Sie liegen bequemer, weil die neue „Röhre“ 10 cm mehr Durchmesser hat. Die Untersuchung geht schneller, liefert genauere Bilder – wichtig für das Aufspüren kleinster Tumore.
4 Bilder

Keine Angst vor neuer Röhre

Südharz-Krankenhaus nahm neuen MRT in Betrieb und ist nun Referenzzentrum für ganz Europa Tomographie heißt so viel wie „Scheiben aufschreiben“. Einen Scheibenschreiber der neuesten Bauart nahm am Freitag das Südharz-Krankenhaus Nordhausen in Betrieb und stellt damit alles bisher Dagewesene in den Schatten. Noch größer, bequemer, schneller und präziser ist der 3-Tesla-Magnet-Resonanz-Tomograph Ingenia (MRT), den Thüringens Gesundheitsministerin Heike Taubert nun offiziell seiner...

  • Nordhausen
  • 17.01.12
  • 1.689× gelesen
Vereine
Logo der Aktion, Quelle: www.8hours.eu

Toller Erfolg: „8hours“-Aktion erreicht über eine Million Unterschriften

Die von der Tierschutzorganisation Animals‘ Angels (www.animals-angels.de) und dem dänischen Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP) Dan Jørgensen initiierte, europaweite Kampagne zur Begrenzung von Lebendtiertransporten auf maximal 8 Stunden endete erfolgreich. Bis zum 5. Januar 2012 haben über 1.028.000 Bürger aus Europa die Petition (www.8hours.eu) unterzeichnet und somit den Tieren eine gewaltige Stimme gegeben. Die tagtäglich stattfindenden Langstreckentransporte von lebenden...

  • Jena
  • 06.01.12
  • 281× gelesen
Politik
Kultusminister Matschie (l.) überreichte Volkhard Knigge den Wartburgpreis.
5 Bilder

Wartburgpreis 2011 für Volkhard Knigge

Von Werner Kaiser EISENACH. "Für den Wartburg-Preis kann kein geeigneterer Träger gefunden werden!" So das Fazit von Stéphane Hessel in seiner Laudatio für Prof. Dr. Volkhard Knigge, dem die Auszeichnung für Verdienste um die europäische Einigung in diesem Jahr verliehen wurde. Der Leiter der Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau- Dora trage mit seiner Arbeit wesentlich dazu bei, dass diese Einrichtungen den europäischen Gedanken auf eine wirkungsvolle und lebendige Weise vor allem an junge...

  • Eisenach
  • 31.10.11
  • 507× gelesen
Politik
3 Bilder

Mehr als blumige Worte: Bad Langensalza erhält die Goldmedaille im Wettbewerb „Entente Florale Europe“

Der Jubel war groß zur Siegerehrung der „Entente Florale Europe“, dem europäischen Wettbewerb um die blühendste Stadt. Große Anerkennung und viel Lob erhielt Bad Langensalza als lebens- und liebenswerte Stadt im Herzen Deutschlands. 2011 ist ohnehin ein besonderes Jahr für die Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza: Das Jahr des internationalen Wettbewerbs „Entente Florale Europe“ um die blühend-ste Stadt Europas. Schon an diesem Wettbewerb teilnehmen zu dürfen, ist eine große Ehre. Schließlich...

  • Mühlhausen
  • 27.09.11
  • 328× gelesen
Vereine
Jedes Treffen ist ein gesellschaftlicher Höhepunkt für die drei Nationen.
5 Bilder

Von „very british“ bis „laissez-faire“ - Wahre Freundschaft kennt keine Grenzen – Geschwendaer Verein lebt europäisch

Dass Völkerverständigung nur zwischen Frau Merkel und Monsier Sarkozy stattfinden soll, sieht Wieland Kummer gar nicht ein. Der Vizechef des Vereins Internationaler Freundeskreis Geschwenda und dessen bislang 26 Mitglieder unter Vorsitz von Berg Heyer leben den europäischen Gedanken mindestens seit dem Jahr 2006. Über das Internet lernten sich die kommunikationsfreudigen Geschwendaer und Franzosen aus dem etwa 60 Kilometervon St. Tropez gelegenen Belgentier kennen, in dem schon Ludwig XIV....

  • Arnstadt
  • 26.07.11
  • 616× gelesen
Vereine
Eine Mitarbeiterin der Animals' Angels beim Kontrollieren eines Schaftransportes.
3 Bilder

"8hours" - Kampagne gegen Langstrecken-Tiertransporte

Die grausamen Zustände in Mastanlagen und Schlachthöfen bleiben dem Auge des Verbrauchers weitestgehend verwehrt und nur selten wirft man einen aufmerksamen Blick auf die Tiertransporter, die einem auf den Straßen begegnen - für die Tiere bedeuten die Transporte jedoch oft großes Leid. Pferde brechen erschöpft zusammen, Rinder verletzten sich, Schafe verdursten, Schweine sterben an Hitze oder Kälte, Hühner werden zerdrückt... Die Tiere sind allen denkbaren Strapazen ausgesetzt. Jährlich...

  • Jena
  • 17.05.11
  • 1.204× gelesen
  •  9
Kultur
Hundedame „Zipfel“ kämpft für mehr Tierlobby.
2 Bilder

Liebe und Hass

Europäisches Kulturforum „Hund“: Gegen Irrtümer zwischen Mensch und Tier Die Hundewelt ist nicht in Ordnung. Treue Menschenfreunde werden als Kampfhunde deklassiert oder maßlos vermenschlicht. Um das Ansehen von Hunden und Haltern zu stärken, haben zwölf Tierfreunde in der Weimarer Hundeschule „Passion“ das Europäische Kulturforum „Hund“ gegründet. Sie wissen, dass der Hund längst ein wichtiger Teil der Gesellschaft ist. Sie wissen aber auch, dass es Reibungspunkte und Ängste zwischen...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 416× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.