Eurovision Song Contest

Beiträge zum Thema Eurovision Song Contest

Kultur
Liedermacher Gerd Krambehr möchte mit seiner Musik Brücken schlagen - ganz besonders mit seinem aktuellen Song "Kiew", der wunderbar in die Zeit des dort ausgetragenen "Eurovision Song Contests" passt.
3 Bilder

Brückenschlag nach Kiew

Dem Liedermacher Gerd Krambehr ist es eine Herzenssache, der Stadt Kiew zum Eurovision Song Contest einen Song zu widmen: Gerd Krambehr kann nicht anders. Quillt sein Herz wieder einmal über von Gefühlen, von Dingen, die ihn berühren und ihm manchmal den Schlaf rauben, muss er sie zu einem neuen Song verarbeiten. Manchmal gelten seine liedgewordenen Emotionen und Ansichten sogar einer ganzen Stadt. So wie jetzt Kiew. "Die ganze Situation dort beschäftigt mich sehr, das alles geht mir...

  • Erfurt
  • 13.05.17
  • 560× gelesen
  •  1
Kultur
5 Bilder

ESC: Bravo, kultig, sensationell

Grandios, Mega beeindruckend, überwältigend - der Eurovision Song Contest 2011. Keine zwei Tage später und nach 800-Gesamt-Kilometer-Fahrt (für Nichtrechenkünstler 2 x 400 km), bin ich noch nicht wirklich wieder zu Hause angekommen. Ich tänzle noch immer auf der Tribüne und schwenke mein Fähnchen in der ESC-Esprit-Arena von Düsseldorf. Mann war das eine scharfe Show. Das werde ich wohl nicht vergessen. So eine Stimmung, so eine runde Sache, bis ins kleinste Detail, ohne Holperer abgelaufene...

  • Erfurt
  • 16.05.11
  • 516× gelesen
  •  7
Kultur

Ansichtssache: Lena-Manie

Kopfschütteln, Daumendrücken - 28 Jahre lang. Vorbei! Lena, eine 19-Jährige, rettet eine Musiknation. Ja, gibt Antwort auf die Depression. Schlaffe Landsleute mit hängenden Köpfen gehen plötzlich aufrecht, lächeln und sind stolz. Lena hat es gezeigt: frech, offen, unverbogen. Sie öffnet Türen und Herzen. Krass und fett werden wohl Wörter des Jahres. Diese junge Frau hat eine Aura, die manches verzeiht, aber vor allem mitreißt. Ihr kauft man das ab. Klar, ist sie ein Fräuleinwunder. Doch das ist...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 255× gelesen
  •  4
Kultur

Ansichtssache: Unser Star - Lena goes to Oslo

„Ich finde 18 ist ein gutes Alter, bis 23. Dann geht es abwärts": Lena Meyer-Landrut soll sich ihre Unbekümmertheit bewahren, wenigstens bis nach dem „Eurovision Song Contest" in Oslo. Sie überzeugte in der Endrunde zu „Unser Star für Oslo". Ich bin sicher, dass sich der Eingangssatz nicht bestätigt. Lena wird uns mehr als fünf Jahre musikalisch, auch ohne Atemtechnik, überraschen. Vor allem locker und selbstsicher. Da bebt nicht nur die welke Haut des Grand-Prix-Experten Stefan Raab. Das...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 270× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.