Alles zum Thema Evakuierung

Beiträge zum Thema Evakuierung

Blaulicht
Symbolbild

Gefährliches Gas
Feuerwehr evakuiert Wohnhaus in Kahla

Wegen einer hohen Konzentration eines giftigen Gases mussten Bewohner ein Mehrfamilienhaus in Kahla verlassen. Feuerwehrleute hatten einen zu hohen Kohlenmonoxid-Gehalt in der Luft gemessen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Gebäude sei in der Nacht zu Donnerstag evakuiert worden. Bereits am Tag zuvor sei eine junge Frau aus dem Haus wegen Unwohlseins von ihrem Ehemann in ein Krankenhaus gebracht worden. Die restlichen Bewohner kamen in der Nacht bei der Feuerwehr in Kahla unter....

  • Jena
  • 03.01.19
  • 124× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Sonntag in Heilbad Heiligenstadt
Hotel nach Brandalarm evakuiert

Mit dem Schrecken davon kamen am Sonntagabend kurz vor 20 Uhr die Gäste eines Hotels In der Leineaue in Heiligenstadt, nachdem die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Etwa 60 Gäste mussten evakuiert werden. Grund der Alarmauslösung war ein stark qualmender Abfallcontainer im Untergeschoss des Hotels. Dieser wurde umgehend ins Freie geschoben und abgelöscht. Ursächlich für die Entstehung des Schwelbrandes war offenbar im Container entsorgte Grill-Glut. Verletzt wurde niemand. Ein Sachschaden...

  • Heiligenstadt
  • 02.07.18
  • 749× gelesen
Blaulicht
Die Bombe im Reusaer Wald.
2 Bilder

Bombenfund in Plauen - Update 23.40 Uhr
Die Bombe wurde entschärft!

23.40 Uhr wurde die Bombe erfolgreich entschärft. Sämtliche Straßensperrungen sind inzwischen aufgehoben und die Anwohner konnten wieder in ihre Häuser zurückgekehren. Am 5. Juni war in Plauen im Reusaer Wald eine 250-Kilo-Bombe mit zwei Zündern gefunden worden. Wegen fes Bombenfundes im Reusaer Wald begann gegen 18 Uhr die Evakuierung der Anwohner in dem betroffenen Bereich. Um 22.45 Uhr wurde die Evakuierung abgeschlossen, informiert die Stadtverwaltung. Mit der Entschärfung der Bombe...

  • 05.06.18
  • 3.901× gelesen
Amtssprache

Bombenfund in Gera: Die Fliegerbombe wurde abtransportiert, evakuierte Anwohner kehren in ihre Wohnungen zurück (update)

Wie die Landespolizeiinspektion Gera am gestrigenigen 10. Oktober um 11.30 Uhr meldete, wurde bei Bauarbeiten am Biermannplatz in Gera eine größere Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Bei dem "Fundstück" in der Kantstraße handelte es sich um eine 75-Kilo-Fliegerbombe. 19.09 Uhr meldete die Polizei: "Nachdem der Sprengmeister die Bombe begutachtete, stellte sich heraus, dass diese nicht vor Ort entschärft werden konnte. Die Bombe wurde unter Polizeibegleitung zum Gelände der Spezialfirma...

  • Gera
  • 10.10.16
  • 1.585× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.