Fürstenstraße der Wettiner

Beiträge zum Thema Fürstenstraße der Wettiner

Kultur
15 Bilder

Friedvolles Miteinander
Tradition, Geschichte und Frieden führte uns zum 100sten Geburtstag I.H.Prinzessin Woizlawa-Feodora Reuß nach Gera.

Unsere Jugendgruppe Flamme des Friedens -Thüringen wurde zum 4. Neujahrsempfang auf Schloss Beichlingen 2018, durch I.K.K.H Herta Magarete v. Habsburg-Lothringen ausgerufen. Wir nahmen diese Ehre gerne an und versuchen die Interessen der Flamme des Friedens zu vertreten. Einige Gedanken und Projekte gehen uns im Kopf rum, welche wir mit Sicherheit in naher Zukunft umsetzen werden. Unsere Jugendgruppe besteht zur Zeit aus 7 Jugendlichen zwischen 8-16 Jahren. Von Kaiserwetter, kann...

  • Gera
  • 26.12.18
  • 288× gelesen
Vereine
7 Bilder

Jahresempfang des Vereins Flamme des Friedens
Friede-Freundschaft-Herzlichkeit

Am 12 Oktober 2018 fand im Schloss Schönbrunn (Wien) der Jahresempfang vom Verein ‚, Flamme des Friedens‘‘ statt. Wir, die Fürstenstraße der Wettiner – Regionalverband Saale-Ilm-Finne-Elster-Burgenland e.V., hatten die Möglichkeit den 1000 Gästen aus 75 Ländern unsere Region Bad Sulza und Umgebung kulinarisch vorzustellen. Es war eine herausforderung bis zu den Tag der Durchführung, mit der Unterstützung einiger Mitglieder aus Thüringen und aus den Waldviertel in Niederösterreich, wurde...

  • Sömmerda
  • 28.10.18
  • 124× gelesen
Kultur
4 Bilder

Besuch zu Ehren von Prinz Friedrich Josias von Sachsen –Coburg – Saalfeld
Denkmal des Reichsgeneralfeldmarschall und KuK. Kaiserlicher Feldmarschall Friedrich Josias

Die Mitglieder der Gruppe achter Oktober aus Coburg und Umgebung hatten sich heute am Sonntag den 8. Oktober 2017 um 11Uhr in Coburg am Denkmal des Reichsgeneralfeldmarschall und KuK. Kaiserlicher Feldmarschall Friedrich Josias getroffen um an diese Person und das Zeitgeschehen zu Erinnern aus Thüringen waren folgende Vertreter der Vereine anwesend .Die Fürstenstraße der Wettiner , der Ritterorden Heinrich der Erlauchte aus Bad Sulza , das Magdeburger Jägerbataillon No.4 aus Sömmerda, das...

  • 09.10.17
  • 322× gelesen
Kultur

Neuer Botschafter in Thüringen

Am 15.01.2017 wurde im Romantik Hotel auf der Wartburg bei den Neujahrsempfang der Fürstenstraße der Wettiner des Regionalverbandes SIFEB für Saale-Ilm-Finne-Elster- Burgenland und des Ritterordens Heinrich der Erlauchte, ein neuer Botschafter für Thüringen. Genauer gesagt für Saalfeld ernannt. Momente welche Geschichte schreiben ! Auch die Botschafterin der Flamme des Friedens, Frau Vivien Rose, war anwesend und verkündete, das nun eine weitere Vertretung der Flamme des Friedens in...

  • Eisenach
  • 20.01.17
  • 287× gelesen
Kultur
8 Bilder

Einblicke eines Gastes zum 3. Neujahrsempfang auf der Wartburg

Die Vereine Magdeburger Jägerbataillon No.4 i. Tr. e.V. Sömmerda und der Regionalverband Fürstenstraße der Wettiner " Saale -Ilm-Finne-Elster-Burgenland" e.V. luden zum Neujahrsempfang auf die Wartburg ein Vielen Dank für die geschieben Worte Peter Eckstein! Zum diesjährigen Neujahrsempfang war auch ich erstmals eingeladen, wofür ich natürlich sehr dankbar bin. Entsprechend gespannt war ich dann auf Ablauf und Geschehen, wen ich alles treffen und kennenlernen werde. Angenehm...

  • Eisenach
  • 18.01.17
  • 304× gelesen
Kultur
10 Bilder

Wir reisten 200 Jahre zurück ins Jahr 1815

Traditionsvereine unterstützen den Festakt 200 Jahre Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach Gedenken an Großherzog Carl August v. Sachsen-Weimar-Eisenach Vorgeschichte Mit der Teilnahme am Wiener Kongress hatte der Hof in Weimar Hoffnungen auf einen umfangreichen Gebietszuwachs bis hin zum Erwerb der sächsischen Königskrone verbunden. Diese Hoffnungen erfüllten sich nicht. Doch machte der Friedenskongress Sachsen-Weimar-Eisenach zum Großherzogtum, was mit einer Verdopplung des...

  • Weimar
  • 23.04.15
  • 1.163× gelesen
Kultur
3 Bilder

Neujahrssempfang auf den Jagdschloss

Wie einst Anna Amalia auf den Jagdschloss In den Jahren 1706 bis 1712 läßt Herzog Wilhelm Ernst auf den Grundmauern eines Augustinerchorherrenstifts von Baumeister Johann Mützel ein sprödes Jagdschloss errichten. Herzogin Anna Amalia (1739-1807) wählte nach dem Regierungsantritt (1775) ihres Sohnes Carl August (1757-1828) Schloss Ettersburg als Sommersitz. Am 11. Januar 2015 fand auf Schloss Ettersburg bei Weimar der Neujahrsempfang der „ Fürstenstraße der Wettiner“ und des...

  • Sömmerda
  • 20.01.15
  • 886× gelesen
Kultur
Panoramabild des Ausstellungseröffnung
4 Bilder

Königlicher Besuch zur Ausstellungseröffnung "Fürstenstraße der Wettiner"

I.K.H. Elmira Prinzessin von Sachsen, Herzogin zu Sachsen und S.K.H Erbprinz Michael Benedikt von Sachsen-Weimar-Eisenach gaben sich die Ehre Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Projektes "Fürstenstraße der Wettiner", welches 1994 auf der Stammburg aller heute noch lebenden Wettiner ins Leben gerufen wurde, haben wir, der Regionalverband Saale-Ilm-Finne-Elster-Burgenland e.V. in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Ausbildung in Bildender Kunst (IBKK) diese Ausstellung von Werken...

  • Apolda
  • 19.10.14
  • 736× gelesen
Vereine
hintere Reihe :v.l.n.r. LeutnantThomas Kirschner,Hauptmann Arnold De Francesco(Schützenkompanie Zirl), General Graf Olaf v. Neuendorf (Magdeburger Jägerbataillon No.4), vorne ; Oberstleutnant Hermann v. Gostner (Kaiserjäger Division (8ITD), Generalmajor Hans-Jürgen Höftmann (Große Brüderlichkeit der Kosaken) und Sergant Rudolf v. Eube (Kgl.sächs. berittene Gardeartillerie Langenroda)
3 Bilder

Tradition die über Ländergrenzen verbindet

Familientreffen An Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit, so lautet der Refrain aus dem Lied der Toten Hosen. Es ist meine persönliche Meinung diese vertrete ich gerne. Jeder Einzelne freut sich jedes Jahr auf das Zusammentreffen zu unseren schießen in Historischen Uniformen. Mit Freunden aus verschieden Vereinen ist inzwischen eine große Familie geworden. Am 5.4 2014 ging das Schießen in historischen Uniformen in die 17. Runde. Zu dieser Veranstaltung welche unter den Motto "...

  • Artern
  • 11.04.14
  • 592× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.