Alles zum Thema Fachwerkhaus

Beiträge zum Thema Fachwerkhaus

Kultur
Susanne Albrecht führt auch durch den parkähnlichen Verkaufsgarten direkt hinter dem denkmalgeschützten Vierseitenhof.
11 Bilder

Tag des offenen Denkmals
Es grünt im Denkmal

Eichsfelder Staudenhof lädt am 9. September zu Führungen ein. Wer sagt, dass ein Denkmal vornehmlich grau und leblos daherkommt. Manchmal ist es auch farbenfroh und voller Leben. Wie der Eichsfelder Staudenhof in Breitenholz nahe Leinefelde, der am 9. September zum Tag des offenen Denkmals einlädt.  „Mehr als 400 Jahre ist es wohl her, dass der Grundstein für unseren heutigen Hof gelegt wurde“, erzählt Susanne Albrecht und führt zum 26 Meter tiefen, ausgemauerten Hofbrunnen. Er ist das...

  • Heiligenstadt
  • 07.09.18
  • 54× gelesen
Leute
Gut durchdachtes Bauwerk: Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen empfindet das historische Gebäude in seinen Proportionen als sehr ästhetisch.
8 Bilder

Ein Fachwerkhaus mit viel Ästhetik - Die Kemenate in Großbodungen feiert in diesem Jahr ihren 350. Geburtstag

„Die Proportionen sind sehr ästhetisch, das Haus in seiner gesamten Bauweise ist sehr durchdacht, ja ganz einfach phantastisch“, schwärmt Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen über das Fachwerkhaus in der Fleckenstraße 41 in Großbodungen. Und tatsächlich - groß, wuchtig, mit rot gestrichenen Eichenhölzern und hellem Gefache sowie passend roten Fassadenschindeln an der Stirnseite - das große Gebäude, Teil des Gebäudeensembles „Kemenate“, ist zweifellos ein Hingucker. An den mächtigen...

  • Heiligenstadt
  • 12.03.13
  • 383× gelesen
Vereine
Herzlich willkommen in der Bergstraße 6 zum Tag der offenen Tür, sagen Renate und Peter Langer und der Heimatverein Kirchworbis.
18 Bilder

Echte Sammelleidenschaft - In Kirchworbis zu sehen: Spielzeug, Puppen, Waffen, Gefäße und Gerät aus vergangenen Zeiten

Es ist eines der ältesten Häuser in Kirchworbis und war Bestandteil eines Gutshofes sowie der dörflichen Befestigungsanlagen - das Fachwerkhaus in der Bergstraße 6. Erstmals urkundliche Erwähnung findet es im Jahre 1802 als das ehemalige Schäferhaus des Gutes. Als Besitzer wird in der Urkunde ein Caspar Kaufung genannt. Um 1840 erweiterten drei Brüder das Gebäude mit dem Anbau eines Torhauses. Heute entdeckt man an der Außenfassade eine Informationstafel mit der Auflistung der...

  • Heiligenstadt
  • 01.10.12
  • 914× gelesen
Ratgeber

Wo steht dieses Haus?

Bei meinem heutigen Stadtgang in Erfurt habe ich dieses wunderbar sanierte Fachwerkhaus gesehen. Wo steht es?

  • Erfurt
  • 06.07.11
  • 358× gelesen
  •  58
Leute

Fachwerkhaus brannte in Kranichfeld nieder

Zum Brand eines Wohnhauses kam es in der Nacht vom 13. auf den 14. Juni in Kranichfeld. Das Feuer war kurz nach Mitternacht ausgebrochen und hatte sich im oberen Teil eines zweistöckigen Fachwerkhauses ausgebreitet. Die neun Bewohner des Hauses sowie des Nachbarhauses konnten ihre Wohnungen selbstständig verlassen und vorübergehend bei Verwandten untergebracht werden. Gegen 7 Uhr hatte die Feuerwehr die Flammen gelöscht. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von ca. 200.000 Euro. Das...

  • Weimar
  • 15.06.11
  • 446× gelesen