Alles zum Thema Fahrsicherheitstraining

Beiträge zum Thema Fahrsicherheitstraining

Ratgeber
Organisatoren v.l.: G.Schleichert (ACE Stuttgart);           Dr. Koch (MdEP); K. Hollmann (ACE-Kreisvorsitzender); K. Lanzendorf (ACE-Fahrsicherheitstrainer)
13 Bilder

ACE Auto Club Europa: Wir setzen auf Freiwilligkeit

Ein Fahrsicherheitstraining für Senioren auf dem „Schleizer Dreieck“  Der ACE Auto Club Europa e.V. und der ACE-Kreis Thüringen Süd, griff diese Problematik auf und hat am 23.08.2017 gemeinsam mit der Betreibergesellschaft Schleizer Dreieck mbH, ein freiwilliges Fahrsicherheitstraining mit 11 Senioren und Seniorinnen (der jüngste war 64 Jahre und der älteste 94 Jahre alt) durchgeführt. Herr Dr. Koch, Mitglied des Europäischen Parlaments und Vizepräsident im Ausschuss für Verkehr und...

  • Saalfeld
  • 27.08.17
  • 87× gelesen
Ratgeber

Fahrevent Ü60 bleib mobil - Ein Fahrsicherheitstraining für Senioren

In Presse, Funk und Fernsehen werden immer wieder Stimmen laut, Senioren nur noch nach erfolgtem Eignungstest am Straßenverkehr teilnehmen zu lassen. Besonders oft ist es dies der Fall, wenn Unfälle unter Beteiligung älterer Verkehrsteilnehmer zu vermelden sind. Dies führt z.Z. zu Verunsicherungen unter den älteren Verkehrsteilnehmern. Insbesondere drängen die Versicherer auf Testfahrten für Senioren. Auch einige Politiker haben sich in der Vergangenheit solchen Forderungen...

  • Saalfeld
  • 23.04.17
  • 40× gelesen
Politik
Hier ist der Smiley mit der Geschwindigkeit nicht ganz zufrieden.
2 Bilder

Lob und Tadel wirken: Lachende und schmollende Gesichter sollen Verkehrsteilnehmer mahnen

Mit Aktionen wie "Achtung Auto", "Blitz für Kids" oder Fahrsicherheitstrainings will der ADAC Hessen-Thüringen die Straßen des Freistaates sicherer machen. Schon 2013 engagierte sich der Automobilclub für die Aktion "Dialog Display". Die lachenden oder schmollenden Gesichter sollen Verkehrsteilnehmer für Geschwindigkeit und Rücksichtnahme sensibilisieren. AA-Autorin Jana Scheiding sprach mit Cornelius Blanke, Leiter Unternehmenskommunikation des ADAC Hessen-Thüringen e.V., über Sinn und Nutzen...

  • Sömmerda
  • 21.09.15
  • 196× gelesen
  •  1
Ratgeber
So mancher Kurvenradius wird falsch eingeschätzt. Das Ergebnis, eine Pylone muss dran glauben. Fotos: Andreas Abendroth
8 Bilder

Fahrsicherheitstraining: Mit der eigenen Wohnung sicher ans Ziel

Mit der eigenen Wohnung sicher ans Ziel Beim Fahrsicherheitstraining kann man sein Können vertiefen NORA. Auf dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Thüringen bei Nora sind sechs Camper zum Fahrsicherheitstraining mit ihren Caravans und Reisemobilen. Sie kommen aus dem Ilm-Kreis, dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, Erfurt, dem Voigtland und Leipzig. Alte Hasen und Neulinge üben das Fahren in Parcouren und auf Rundkursen. Sie wollen mit ihren Wohnungen auf Rädern sicher das Urlaubsziel erreichen....

  • Saalfeld
  • 05.08.13
  • 186× gelesen
Ratgeber
Auf eisglatter Fahrbahn - hier durch Wasser und entsprechenden Belag simuliert - dreht sich der Wolf bei einer Gefahrenbremsung aus 65 Stundenkilometern mehr als einmal um die eigene Achse.
36 Bilder

Wie eine Ballerina gedreht - Fahrsicherheitstraining der Bundeswehr

„Das war nix“, kommentiert Kai Gundermann die viel zu lasche Bewegung, die fast nur aus dem Fußgelenk kam. Der Ausbilder lässt sich vor geöffneter Geländewagentür und versammelter Mannschaft vorführen, wie eine Gefahrenbremsung aussehen sollte. Trockenübung im Stand. An der Bewegung müsse der gesamte Körper beteiligt sein. Und so kommt er nochmals auf die Dinge zu sprechen, die anfangs des Fahrsicherheitstrainings eine Rolle spielten: Sitzposition, Einstellen des Sitzes, Sicherheitsgurt. Und...

  • Gera
  • 09.07.13
  • 1.295× gelesen
Vereine
Elisabeth Stickelmann absolviert mit Fahrlehrer Edgar Wenzel den Angsthasenkurs für Autofahrer, um sich zukünftig auch auf die Autobahn zu wagen.
2 Bilder

Effizienz durch Bündelung der Kräfte - Interessengemeinschaft BFD will den Bundesfreiwilligendienst im Landkreis optimieren

Bodo Scheiler, Schatzmeister des Vereins ÄSKULAP e.V., ist ein sehr engagierter Mensch. Vor allem, wenn es darum geht, durch Optimierung der Arbeitsstrukturen das bestmögliche Ergebnis aus der Vereinstätigkeit heraus zu holen. Schließlich gründete sich ÄSKULAP 1998 mit dem Ziel, bedürftigen Menschen ehrenamtlich zu helfen. „Wir bekommen keine Gelder und haben deshalb auch kein Büro. Wir sind aber durch Handy und Internet gut miteinander vernetzt. Alles andere mache ich von zu Hause aus“,...

  • Heiligenstadt
  • 14.05.13
  • 598× gelesen
Sport
14 Bilder

Training am Sachsenring

Kurz vor dem 30-jährigen Bühnenjubiläum von Fernando Express ahtte ich die Gelegenheit mich ein wenig auf dem sachsenring umzuschauen. Fahrsicherheirtstraining für Lkw und Trainingsfahrten der kleinen Flitzer ließ ich mir nicht entgehen.

  • Erfurt
  • 28.07.12
  • 182× gelesen