fair

Beiträge zum Thema fair

Leute

" Paralympics 2012 in London " - Gott beschütze London und die Olympische Idee

Die Olympischen Spiele für Menschen mit Behinderungen werden heute feierlich in London eröffnet. Die Sportler sind trotz einer Behinderung getragen von Wettkampfgeist und Mut sich in vielen Sportarten den Olympischen Wettkämpfen zu stellen. Fleißig trainierte jeder einzelne Behinderte Sportler für eine bestmögliche Qualifizierung zu den Paralympics 2012 in London. In einem großen Sportlerteam vereint geben Sie ihr Bestes. Oftmals gehen die Sportler bis weit an ihre körperlichen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.08.12
  • 173× gelesen
Vereine
34 Bilder

Frühlingsfest, Kostenträgerempfang und Spendenübergabe im Sozialladen „Novi Life"

Der Greizer Sozialladen "Novi Life" spendet zu seinem Frühlingsfest 23 Vereinen und Institutionen über 5000 Euro! Darüber berichtet Brigitte Hamann vom Träger der Einrichtung: Zum traditionellen Frühlingsfest des Sozialladen „Novi Life" in Greiz erlebten Mädchen und Jungen aus den Kindergärten „Freundschaft", „Geschwister-Scholl", „Kleine Racker" und „Neuer Weg" bei strahlendem Sonnenschein ein tolles Puppentheaterstück von dem Ampelmännchen. Dies hatten die Jugendlichen des Sozialladens...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 25.05.12
  • 458× gelesen
Sport
Tobias Böhm beim Wurf: Vom Geräusch, das erzeugt wird, wenn der Ball auf dem Trampolinnetz auftrifft, hat der Tchoukball seinen Namen.
3 Bilder

Und es hat Tchouk gemacht

Tchouk. So klingt es, wenn der Ball im straff gespannten Netz landet und aus dem Mini-Trampolin zurück ins Feld katapultiert wird. Dieses Geräusch gibt einem noch unbekannten Sport den Namen. Und die Thüringer sind wahre Tchoukball- Pioniere. Denn im Freistaat wurde der erste deutsche Tchoukball-Landesverband gegründet. "Wir haben vor gut zwei Jahren von diesem Spiel erfahren. Wir haben es uns auf Youtube angeschaut, uns kurz belesen, es zweimal probiert und waren gleich Feuer und Flamme...

  • Erfurt
  • 16.01.12
  • 1.181× gelesen
  •  6
Vereine
Blick in den Weltladen in Saalfelds Knochstraße.

Fairer Handel mit Produkten aus der ganzen Welt

Der Weltladen ist ein besonderer Anlaufpunkt in der Kreisstadt und darüber hinaus. Angefangen hat alles am 29. April 1991 mit einer Aktionsgruppe und einem kleinen Laden in der Judengasse Saalfelds. Nach mittlerweile zwei Umzügen ist der Weltladen seit Dezember 2008 auf 147 Quadratmetern Fläche mit fairen Lebensmitteln, Kunsthandwerk sowie einem Caféund Veranstaltungsbereich vertreten. "Im Juli 2005 gründeten wir den Weltladen in der Schillerstadt Rudolstadt, im Mai 2010 den...

  • Saalfeld
  • 15.06.11
  • 300× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.