Falken

Beiträge zum Thema Falken

Vereine
Burg Bodenstein im März 2016

Mühlhäuser Waldverein wandert nach Falken

Am 7.4.2016 unternimmt der Mühlhäuser Waldverein eine Rundwanderung beginnend in Frankenroda über Falken und endet in Frankenroda. Frankenroda liegt im Landschaftsschutzgebiet des Werratals und wird vom Mönchsberg, von dem man einen wunderschönen Blick in das Werratal hat, überragt. Urkundliche Ersterwähnung war im Jahr 1229. Von Frankenroda geht es auf einem Fahrradweg über Probsteizella nach Falken, der ein Stadtteil von Treffurt ist. Erwähnenswert wäre einmal der Anger sowie die...

  • Eisenach
  • 03.04.16
  • 84× gelesen
Vereine
Klaus König,           Burg Hanstein

Mühlhäuser Waldverein wandert rund um Falken

Der Mühlhäuser Waldverein lädt am Donnerstag, dem 28.05.2015, zu einer elf Kilometer langen Rundwanderung um den Ort Falken ein. Dieser Ort wurde bereits während einer Reise des Erzbischofs Ruthard von Mainz im Jahr 1104 erstmals erwähnt; seit 1993 ist Falken ein Stadtteil von Treffurt. In den Jahren 1902 bis 1945 bestand eine Anbindung an die Bahnstrecke Schwebda - Wartha. Eine erwähnenswerte Sehenswürdigkeit ist das sogenannte " Güldenes Stift" mit der um 1500 erbauten...

  • Mühlhausen
  • 23.05.15
  • 73× gelesen
Natur
Beobachtung im Schulhaus: Auf dem Monitor im Lichthof verfolgen Natalie Holzhaus und Tina Jüngel was sich im Nest tut.
4 Bilder

Die Falken sind zurück: Tierischer Nachwuchs in der Regelschule Urbich

Als Mitte April wieder der vertraute Ruf "Ti-ti-ti" über den Schulhof schallt, kommt große Freude bei den Schülern der Regelschule Urbich auf: Die Turmfalken sind zurückgekehrt, um ein weiteres Mal im Nistkasten auf dem Schulgelände zu brüten. Dieser Nistkasten ist 2008 im Rahmen des Projektes "Artenvielfalt auf dem Schulhof" in den hohen Pappeln am Rande des Schulgeländes angebracht worden. 2011 brüteten darin erstmals Turmfalken. "Mit Hilfe einer Kamera und eines Fernsehers im Lichthof...

  • Erfurt
  • 06.06.12
  • 420× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.