Fasching

Beiträge zum Thema Fasching

Kultur
Den Auftakt zur fünften Jahreszeit machten die Quirlaer Kids mit ihrem Tanz rund um den Topf der Zaubertränke. Auch im 27.Jahr des Qurilaer Faschings haben die Quirlaer wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.
36 Bilder

Quirlaer Faschingsgesellschaft macht eine Reise in die Märchenwelt

Quirla. Ein großer Stein fiel dem Vorsitzenden der Quirlaer Faschingsgesellschaft (QFG), Dieter Beyer, vom Herzen, als am Sonnabend der Auftakt zur 27. Quirlaer Faschingssaison und gleichzeitig der Auftakt zum Fasching im Saale-Holzland-Kreis vollzogen war. Unter dem Motto „ Quirla überall bekannt, wir sind 2012 im Märchenland“ stellten die Mitglieder der Quirlaer Faschingsgesellschaft ein Programm auf die Beine, welches den Schwung vom ersten bis zum letzten Beitrag trug. Natürlich mit...

  • Hermsdorf
  • 16.01.12
  • 922× gelesen
Kultur
Gemeinsam starteten der SCC und der LKC in die fünfte Jahreszeit. Beide Vereine sorgten mit einigen ihrer Programmpunkte für eine tolle Veranstaltung.
408 Bilder

Stadtrodaer Carneval Club (SCC) feierte am 11.11. gemeinsam mit dem Laasdorfer Karneval Club (LKC) eine tolle Auftaktparty zur 54.Stadtrodaer Saison

Stadtroda. Gemeinsam mit dem Laasdorfer Karneval Club (LKC) gestaltete der Stadtrodaer Carneval Club (SCC) am Freitag Abend eine gelungene Auftaktparty zur 54.Faschingssaison in Stadtroda. In der Lagerhalle stellten beide Vereine gemeinsam ein kurzweiliges Programm auf die Beine, welches den Nerv des Publikums traf. Auch die Akteure zeiten sich später begeistert. Was zunächst nach einem Flop aussah – es waren anfangs nicht so viele Besucher, wie erhofft anwesend – entwickelte sich zu einem...

  • Hermsdorf
  • 12.11.11
  • 1.207× gelesen
Kultur
Gangster und Polizisten des SCC übernehmen gemeinsam das Stadtrodaer Rathaus.
286 Bilder

Auftakt für die fünfte Jahreszeit in Stadtroda erfolgreich "Tatort Schützenhaus" heißt das Motto der 54.Saison

Stadtroda. Zwielichtige Gangster heuerte der Stadtrodaer Careval Club (SCC) an, um die Stadtrodaer Stadtkasse zu entwenden. Ein Überfallkommando der Polizei verhinderte jedoch schlimmeres. Die Stadtkasse war dennoch leer. "Das Geld ist alles zur Beseitigung der Hundekacke drauf gegangen" berichtet Bürgermeister Harald Kramer vor dem Schwurgericht und übergibt Kasse sowie Rathausschlüssel. Nachdem die Ganoven unverrichteter Dinge von Rathaus abziehen mussten, versuchten sie einen Überfall...

  • Hermsdorf
  • 11.11.11
  • 851× gelesen
Kultur
Beim diesjährigen Sommerfest des SCC gab es wieder alte und neue Programmpunkte, von den Funken, dem Männerballett und dem Frauenballett, zu sehen.
11 Bilder

Sommerfest des Stadtrodaer Carneval Club (SCC) gibt klitzekleinen Ausblick auf die 54.Saison, welche unter dem Motto "Tatort Schützenhaus" steht

Stadtroda. Mit einigen Programmpunkten aus dem alten, aber auch einem aus dem zukünftigen Programm begeisterten die Mitglieder des Stadtrodaer Carneval Club (SCC) die Besucher des diesjährigen Sommerfestes am Sonnabend. Im Festzelt auf dem Sportplatz beschloss der SCC so den Tag, der unter dem Motto „150 Jahre Sport in Stadtroda“ stand. „Dazu haben auch wir uns etwas einfallen lassen. Etwas sportliches, was gut zum heutigen Tag passt. Unser Männerballett hatte zwar zunächst große Bedenken,...

  • Hermsdorf
  • 11.07.11
  • 589× gelesen
Kultur
3.Meusebacher Faschingsveranstaltung
92 Bilder

Fotoserie zur 3.Meusebacher Faschingsveranstaltung "Weltall, Erde, Kälberstall, in Meusebach ist Karneval"

Auch die dritte Meusebacher Faschingsveranstaltung, in der nunmehr 36.Saison, ist abgeschlossen. Gut besucht war die Spatzenjägerhalle auch dieses mal. Aus Eisenberg kamen die Bänkelsänger, sorgten für eine prächtige Stimmung. Krankheit einiger Akteure zwang den Präsidenten, das Programm kurzfristig um zustellen. Mit den beiden Büttenrednern Hartmut Pohl und Klaus Bergner gelang der Zwischenspurt der Besucher zum Terminal I, wo die Rakete MFG 2011 auf den Start wartete. Die...

  • Hermsdorf
  • 13.03.11
  • 1.224× gelesen
Kultur
Die Reisegruppe des Elferrates marschiert ein
89 Bilder

Fotoserie zur 2.Meusebacher Faschingsveranstaltung "Weltall, Erde, Kälberstall, in Meusebach ist Karneval"

Meusebach. Mit einem leicht veränderten Programm gingen die Meusebacher am Sonnabend erneut auf eine kleine Reise ins Weltall, um später wieder im (Meusebacher) Kälberstall zu landen. Wiederum gelang es der Meusebacher Faschingsgesellschaft (MFG), ein tolles Programm zu initiieren. Am kommenden Sonnabend (12.3.) findet die dritte und letzte Veranstaltung der 36.Meusebacher Faschingssaison in der Meusebacher Spatgzenjägerhalle statt.

  • Hermsdorf
  • 06.03.11
  • 830× gelesen
Kultur
53.Rodscher Fasching
69 Bilder

Stadtrodaer Carneval Club (SCC) startet "Mit Düsentrieb und Donnerknall um den ganzen Erdenball" in die 53.Saison

Stadtroda. Auf eine Weltreise gehen die Mitglieder des Stadtrodaer Carneval Club (SCC) derzeit. Am Donnerstag Abend, zum Weiberfasching, war Startschuss zur ersten Reise „Mit Düsentrieb und Donnerknall um den ganzen Erdenball“. Vom Düsentrieb war zunächst wenig zu sehen. Die „Hindenburg“ flog in das Scheinwerferlicht. Damit sammelten die Klostergeister einige Programmpunkte für die große Reise um den Erdenball ein. So gerüstet steuerten sie auf den Lohmberg zu, wo sie zunächst das Rote Tor...

  • Hermsdorf
  • 04.03.11
  • 434× gelesen
Kultur
Ein Augenschmaus sind auch beim diesjährigen Römer-Fasching die Tänzerinnen von „Top Ten“. Foto: Poser/LNT
3 Bilder

LNT macht Volksbad zum Kolosseum

Seit 57 Jahren feiert das „Lustige Närrische Treiben“ (LNT) seinen Fasching in Jena. Und noch nie, behauptet LNT-Vorstand Steffen Radtke, habe sich ein Saison-Thema wiederholt. Es begann 1954/55 mit dem Ingenieur-Fasching, dann folgten in der DDR u.a. Mond-, Liebes-, Märchenland-, Schiffer- Bahn-, Delikat-, Computer und ganz zum Schluss der Kaufhaus-Fasching - in Anspielung auf das damals neue Jenaer Kaufhaus am Inselplatz, dass jetzt gerade das Zeitliche gesegnet hat. Neue Themen ergaben sich...

  • Jena
  • 01.03.11
  • 621× gelesen
Vereine
Die Gans inspirierte Molbitzer Narren zum Schlachtruf „Wuhle, wuhle. Gaag, gaag."

Tierische Schlachtrufe der Thüringer Narren

Sind Thüringer Karnevalisten in Feierlaune, geht es nicht nur närrisch, sondern durchaus auch tierisch zu. Was sie mancherorts als Schlachtruf aus voller Kehle brüllen, lässt Außenstehende erstaunt aufhorchen. Beim närrischen Treiben in Jena beispielsweise kommt ein Borstentier zu Ehren. Dafür sorgt der Karnevalverein "Lustiges Närrisches Treiben" (LNT) der Technika Jenensis. Kocht die Stimmung, donnert es durch den Saal: "Technika fass die Sau, hussassa! Technika küss die Sau! Technika fass...

  • Jena
  • 01.03.11
  • 977× gelesen
  •  7
Kultur
Impressionen vom Meusebacher Faschingsprogramm
136 Bilder

Meusebacher Rakete "MFG 2011" ist erfolgreich gestartet - die 36.Faschingssaison hat begonnen

Meusebach. Die Premiere ist geglückt - der erste Raketenstart in Meusebach erfolgreich beendet. Mehr oder weniger (erfolgreich). In der nunmehr 36.Faschingssaison hob am Sonnabend zum ersten Mal die Rakete „MFG2011“ zu ihrem Flug zu fernen Planeten ab. Die Spatzenjägerhalle stellte die Startrampe dar. Ehe jedoch das Raumschiff der Marke Eigenbau abheben konnte, waren unzählige Startvorbereitungen nötig. So musste das Publikum sorgsam auf diese spektakuläre Aktion vorbereitet werden....

  • Hermsdorf
  • 28.02.11
  • 1.711× gelesen
Ratgeber
Diese Clowns sind fröhlich. Doch "Es"-Gucker wissen, dass die Spaßmacher auch gruselig sein können.
6 Bilder

Ein Kostüm - Doppelter Einsatz

Wer für die Karnevalstage noch kein Kostüm hat, kann auch die Maskerade vom vergangenen Halloween aus der Kiste holen. Und umgekehrt. Denn so einige Verkleidungen funktionieren bei beiden Festen bestens. Teilweise müssen nur hier und da einige Details verändert werden. Hier ein paar Vorschläge: - Der Pirat ist als Schrecken der sieben Weltmeere ein gern gesehener Halloween-Gast - vor allem, wenn es sich um die Besatzung eines Geisterschiffs handelt. Zu Fasching singt er einfach einen...

  • Erfurt
  • 23.02.11
  • 725× gelesen
  •  3
Kultur
Wilfried Schwarz - Präsident der Meusebacher Faschingsgesellschaft
20 Bilder

"Weltall, Erde, Kälberstall, in Meusebach ist Karneval" - die Meusebacher Faschingsgesellschaft startet Sonnabend in die 36.Saison

Meusebach. In die 36.Saison startet die Meusebacher Faschingsgesellschaft am Sonnabend. An den kommenden drei Sonnabenden wollen die Meusebacher zeigen, dass nach dem Jubeljahr mit 35 Jahre Meusebacher Fasching und 20 Jahre Feuerwehr- und Heimatverein die Tradition der gelungenen Veranstaltungen nahtlos fortgesetzt werden kann. Unter dem Motto „Weltall, Erde, Kälberstall - in Meusebach ist Karneval“ erwartet die Meusebacher Faschingsgesellschaft am 26.2., 5. und 12. 3., jeweils um 20.11...

  • Hermsdorf
  • 22.02.11
  • 1.973× gelesen
Kultur
Immer eine Augenweide: die Laasdorfer Funken
9 Bilder

Fasching in Laasdorf: LKC schrill und bunt, Fasching auf dem Meeresgrund

Auch in ihrer 28.Saison können die Laasdorfer sich zu Recht als ein starker Faschingsverein im Saale-Holzland-Kreis fühlen. Mit der Prunksitzung am Sonnabend leitete der Laasdorfer Karnevals Club (LKC)seine neue Saison ein. Sie steht unter dem Motto: „LKC schrill und bunt, Fasching auf dem Meeresgrund“. Um dem Gesamtauftritt das passende Flair zu verleihen, kam Moderator Jürgen Bösemann als Poseidon und der Elferrat als Baywatch-Crew auf die Bühne. Von Anfang bis Ende zog sich das Motto wie...

  • Hermsdorf
  • 21.02.11
  • 1.116× gelesen
Kultur
Sicherheitshinweise für den Flug geben die schmucken Stewardessen bekannt
9 Bilder

Fasching auf'm Zuckerhut - Hainbüchter Carnevals Club feiert 25-Jähriges Jubiläum

Hainbücht. Ausgerechnet auf dem Zuckerhut feiern die Hainbüchter Karneval. Für ihre 25.Saison fliegen die Mitglieder des Hainbüchter Karneval Club (HKC) mit einer Sondermaschine nach Rio, wobei sie unterwegs so einiges erleben. Los geht es mit einer ausführlichen Einweisung der Flugbegleiterinnen auf die korrekte Verhaltensweise im Flugzeug, besonders in Notfällen. Ein feuriges Kulturprogramm verkürzte die Flugzeit ungemein. Eine der kleinsten Funkengarden Thüringens tanzte im Gang, wobei...

  • Hermsdorf
  • 21.02.11
  • 709× gelesen
Leute
Gisela und Wolfgang Schulze
2 Bilder

Diamantene Hochzeit im Doppelpack

Wenn jemand am 11.11. heiratet, würde man sofort denken, das habe etwas mit Fasching und närrischer Zeit zu tun. Bei zwei Paaren, die in Karlsdorf leben, war das ganz anders. Gisela und Wolfgang Schulze gaben sich am 11.11.1950 in Zittau das Ja-Wort. Der Termin hing mit dem Geburtstag von Giselas Schwester Lieselotte zusammen. "Da haben wir gleich doppelt gefeiert." Beim zweiten Hochzeitspaar aus Karlsdorf, bei Gerda (83) und Horst Fuchs (85), lag es wohl eher an ihrer Tätigkeit. "Wenn man...

  • Hermsdorf
  • 05.01.11
  • 730× gelesen
Vereine
Kussfreiheit für alle!

Ansichtssache: Wechselhafte Kussfreiheit

Fasching ist Kussfreiheit! Doch nicht zu früh gefreut. Zur ersten Veranstaltung habe ich mich rausgeputzt, eingedieselt und obendrein noch einen Mund auf die Wange gemalt. Als kleinen Wink mit dem Lippenstift. Und was war? Nichts. Kein Drücker und schon gar kein Küsschen. Mann, war ich fertig. Die ganze Anhoserei, das Zwinkern und die Schunkelei umsonst. Zur zweiten Sitzung mit Schwof das ganze Gegenteil. Meine hohe Stirn, meine Wangen, mein Hals übersät mit roten, grünen, schwarzen Mündern....

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 1.742× gelesen
  •  1
Ratgeber
Marc Metzger alias "Dä Bötschkopp" gehört zu den Shootingstars unter den Büttenrednern.
2 Bilder

Doktor Bütt

Als Kölner hat Sven Hansel den Karneval mit der Muttermilch aufgesogen. AA-Redakteur Michael Steinfeld sprach mit dem Buchautoren und Büttenreden- Experten. Was ist das Geheimnis einer guten Büttenrede? Die Art des Vortrags. Sie ist noch viel wichtiger als der Inhalt. Sehen Sie sich doch einmal bei YouTube ältere Karnevalsreden an. Inhaltlich hat es alles schon gegeben. Die alten Witze werden heutzutage einfach abgewandelt. Wichtiger als der Inhalt ist also... Das Kostüm, einen...

  • Erfurt
  • 04.01.11
  • 932× gelesen
Leute
Karneval 2010: Wieland Henze steigt als Zeus vom Olymp.
2 Bilder

Beim Blitz des Zeus: Wieland Henze aus Weimar steigt als Göttervater in die Bütt

Er befiehlt den Donner und wirft mit Blitzen um sich. Steht Wieland Henze in der Bütt, ist er nicht von dieser Welt. Er kommt direkt vom Olymp, um uns als Zeus mit göttlicher Verschmitztheit den Spiegel vorzuhalten. Im wirklichen Leben ist der 48-Jährige in Weimar zu Hause, trägt Jeans und Strickpullover statt weißem Gewand, lacht liebend gern und verabscheut majestätischen Habitus. Natürlich weiß der Gymnasiallehrer für Mathematik und Chemie ganz genau, wie die Sache mit den Blitzen...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 2.421× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.