Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Leute
5 Bilder

Eigentümer erkannte zu spät das Feuer

Dunkler Rauch stieg über dem Reißberg weithin sichtbar auf - Lichterloh brannte es auf einem Privatgrundstück im Garten hinter einem Wohnhaus - Die Feuerwehr kam zum Einsaz konnte aber die Garteneinrichtungen nicht mehr retten - Vezweifelt versuchten die Besitzer das Feuer anfänglich selbst in den Griff zu bekommen

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.01.12
  • 212× gelesen
  •  5
Leute

Jahresbeginn mit Katastrophe - Wer Ecklingeröder Brandopfer-Familie helfen will, kann Geld spenden

In seiner Ansprach zum Neujahrsempfang der Kreissparkasse Eichsfeld versäumte es Landrat Dr. Werner Henning nicht, noch einmal an das Schicksal der sechsköpfigen Familie in Ecklingerode zu erinnern, deren Haus am Abend des 4. Januar ein Raub der Flammen wurde. Die ersten Tage des neuen Jahres hatten für den Vater und seine vier Kinder (die Mutter befand sich zum Zeitpunkt des Brandes zu einer Kur) mit einer Katastrophe begonnen. Die Wehren aus Ecklingerode, Brehme, Teistungen und...

  • Heiligenstadt
  • 19.01.12
  • 374× gelesen
  •  1
Kultur
Nachträglich Rosen für die Theatergruppe Wiehe/Donndorf als Dankeschön

Alle Jahre wieder

Ein russisches Märchen in Wiehes Stadtpark Als ich erfuhr, die Theatergruppe Wiehe/Donndorf will Klein und Groß mit dem russischen Märchen „Feuer, Wasser und Posaunen“ erfreuen, war mir klar, welch schwere Aufgabe sich die Laienschauspieler gestellt hatten. Russische Märchen haben einen anderen Charakter als deutsche. Ihr Figurenensemble ist größer, die Schauplätze wechseln öfter. Auch Nebenfiguren sind als Charaktere durchgezeichnet. Das bedeutete: Die schauspielernden Theaterfreunde mussten...

  • Artern
  • 05.12.11
  • 367× gelesen
  •  8
Ratgeber
Andrea Lorenz (l.), Yvonne Schuster (M.) und Anne Seiler in einem Panorama aus Weihnachtszauber und Elementen.
5 Bilder

Funkelnde Wunderwelten der vier Elemente und betörender Weihnachtszauber

In diesem November verwandelt sich der „Grüne Laden“ in Zeulenroda in ein Panorama der vier Elemente Wasser, Luft, Feuer und Erde. Besucher erleben funkelnde Wunderwelten und einen betörenden Weihnachtszauber, wenn sie sich von den fantasievollen Bildern von Andrea Lorenz sowie der advents-floristischen Dekoration von Yvonne Schuster und Anne Seiler verzaubern lassen. Und jeder hat die Möglichkeit, einen zauberhaften Adventskranz zu gewinnen!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.10.11
  • 894× gelesen
Leute
eigentlich ein schöner Ort - jetzt im Qualm verschwunden
8 Bilder

Gangloffsömmern: Und wieder wird ein ganzes Dorf ausgeräuchert

Auch dieses Jahr wieder: Gangloffsömmern erstickt im Qualm und Gestank. Leider hat die Herbstzeit auch unangenehme Seiten. Was im Jahr an Strauchschnitt u.ä. angefallen war und sich am Ortsausgang türmte, wird seit heute früh verbrannt - nein - nicht privat, sondern ganz offiziell. Mal sehen, wie viele Tage jetzt wieder die Fenster geschlossen bleiben sollten, die Wäsche drin trocknen muß und der Aufenthalt im Freien auf das Notwendigste minimiert werden muß, da der Geruch in jede Haarspitze...

  • Sömmerda
  • 06.10.11
  • 599× gelesen
  •  15
Politik
14 Bilder

Feuer in historischer Innenstadt von Arnstadt

Zu einem Großbrand in der historischen Altstadt von Arnstadt kam es in den frühen Nachmittagsstunden am Sonntag 2. Oktober. Gegen 14.00 Uhr wurde ein Feuer in einer Bäckerei in der Innenstadt gemeldet. Wie später die Feuerwehr mitteilte, brach das Feuer in einem zur Bäckerei gehörenden Wohnhaus zwischen der eigentlichen Bäckerei und einer Gaststätte aus. Obwohl die Feuerwehr mit neun Wehren und rund 160 Kameraden vor Ort war, konnte ein Übergreifen auf weitere zwei Häuser nicht verhindert...

  • Arnstadt
  • 04.10.11
  • 719× gelesen
  •  3
Ratgeber
7 Bilder

Lagerhalle in Mohlsdorf brennt vollständig aus

Eine mit Stroh gefüllte Lagerhalle brannte am Montag, 29.08.2011 im Gewerbegebiet Mohlsdorf am späten Abend aus. Mehrere Feuerwehren kämpften gegen die Flammen und mit einem Radlader wurde das Stroh ins Freie transportiert, wo es weiterhin abgelöscht wurde. Das Stroh wurde für einen Reiterhof im Ort eingelagert und ist durch den Brand unbrauchbar geworden. Die Feuerwehren waren wieder einmal die gesamte Nacht im Einsatz.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.08.11
  • 604× gelesen
  •  6
Kultur
48 Bilder

Unvergessliche Lausbubenstreiche

Wohl kaum jemand hat die beliebten Lausbubenstreiche von Wilhelm Busch in solch beeindruckenden Bildern gesehen wie die Besucher des Nordhäuser Lichterfestes am 27. August. Mit 16.000 Lichtern hatten die Mitarbeiter der Stadtverwaltung und viele fleißige Helfer das Landesgartenschau-Gelände am Petersberg in eine "leuchtende Mitte" verwandelt. Den Besuchern boten sich durch die Vielfalt der Illuminationen immer wieder neue Bilder. So konnte man nicht nur tausende Lichter, bogenartige...

  • Nordhausen
  • 29.08.11
  • 487× gelesen
Leute
7 Bilder

Eine Torten-Idee

Ideen muss man einfach haben Die Geschichte der 1. Triptiser Stadtturm-Torte / Einnahmen werden von Claudia Wallenta gespendet TRIPTIS. Ideen muss man haben oder anders gesehen, auch den Mut und den richtigen Elan diese umzusetzen. Doch eigentlich müsste man die nachfolgende Geschichte mit: „Es war einmal…“ beginnen. Die Stadt Triptis hatte vor langer Zeit ein Schloss. Dieses wurde und so kann man in den Chroniken nachlesen, um das 15. Jahrhundert an Lehensträger gegeben und später...

  • Saalfeld
  • 24.08.11
  • 565× gelesen
Kultur
Made: Feuer?
2 Bilder

Feuer?

Nein, meine erste Dahlie in feurigen Farben. Als Knolle habe ich sie von einer netten Frau geschenkt bekommen. Dankeschön an dieser Stelle!

  • Erfurt
  • 20.07.11
  • 240× gelesen
  •  14
Vereine

135 Jahre Feuerwehr in Bad Blankenburg

Löschwesen im Wandel der Zeit 135 Jahre Feuerwehr und 20 Jahre Feuerwehrverein in Bad Blankenburg Wenn es brenzlig wird im Stadtgebiet, rückt seit 135 Jahren die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Blankenburg an. Die Kameraden in ihren blauen Uniformen kümmern sich allgemein um den Katastrophenschutz, sind bei Hochwasser zur Stelle und vor Ort, wenn Chemikalien auslaufen. Die Männer und Frauen rücken aus, wenn Menschen aus Autowracks geborgen werden müssen, aber auch, wenn...

  • Saalfeld
  • 29.06.11
  • 672× gelesen
Vereine

St. Georgsfest in Georgenthal - was für ein Wochenende

Wieder ein Wochenende auf dem Bierwagen verbracht und das gerne! Am Freitag hatte der GKV zum ersten mal den Maiklang organisiert, und diese Disco kam bei allen Gästen sehr gut an. Sodass dann auch bis in den frühen Morgen gefeiert wurde, schade das sich einige Besucher als Chaoten entpuppten und nachts dann noch randalieren mussten. Man sollte einfach mal darüber nachdenken wie die fremde Leute mit dem eigenen Haus umgehen sollen bevor man durchdreht - aber am besten erst gar nicht...

  • Gotha
  • 02.05.11
  • 608× gelesen
Leute

Brand eines Einfamilienhauses ohne Personenschaden

Am Freitag, den 29.04.2011, kam es gegen 15:00 Uhr in Waltershausen, Ruhlaer Straße 17, zum Brand eines freistehenden Einfamilienhauses. Die Bewohner des Hauses weiblich, 53 Jahre, männlich, 66 Jahre und 15 Jahre, hatten Probleme mit ihrem Sicherungskasten, da dieser mehrfach auslöste. Zur Brandausbruchszeit wurden sie durch einen Nachbarn alarmiert, da dieser Rauchentwicklung am Wohnhaus bemerkte. Kurz danach schlugen offene Flammen aus dem Gebäude. Alle drei Hausbewohner konnten das...

  • Gotha
  • 02.05.11
  • 700× gelesen
Ratgeber
In illustrer Runde am Lagerfeuer schmeckt Spießbrot nicht nur Kindern gut. Foto: Gerhard Seybert	/	Fotolia
3 Bilder

Essen am Feuer

Mit der Sonne kommt die Lust, endlich wieder in freier Natur zu genießen. Ob Picknick, Kochen über offenem Feuer oder glühender Holzkohle der Genuss im Grünen hat etwas Urwüchsiges. Claudia Daiber liefert im Kochbuch „Grillen und draußen essen“ jede Menge Anregungen und Rezepte auch für den Lagerfeuerabend. Tomaten-Ziegenkäse-Spieße (für 4 Personen): 24 Cocktailtomaten, 300 g Ziegengouda, 12 Scheiben durchwachsener Speck, 8 Holzspieße Zubereitung: Käse in 24 Würfel schneiden, Speck...

  • Erfurt
  • 26.04.11
  • 1.250× gelesen
  •  1
Ratgeber
Das Zimmer brannte völlig aus.

Schwelendes Dinkelkissen wurde zur tödlichen Gefahr

„Wir haben das nicht für möglich gehalten“, auch zwei Tage nach dem Brand einer Wohnung in Jena-Nord sind die Kriminaltechniker der Jenaer Kriminalpolizei noch erstaunt über dessen ungewöhnlichen Hergang. Ein Kirschkernkissen in der Wohnung einer 82-jährigen Rentnerin soll den Schwelbrand ausgelöst haben. Tatsächlich konnten bei der Brandortuntersuchung keine Anzeichen dafür gefunden werden, die andere Annahmen erhärteten, lediglich das Kirschkern- war am Ende ein Dinkelkissen. Wenn auch für...

  • Jena
  • 02.02.11
  • 958× gelesen
  •  3
Vereine
Mit dem Feuerbohrer Flammen zu entfachen, erfordert viel Geschick und passende Utensilien. Darum lieber mit Feuerzeug reisen.
19 Bilder

Allein im Wald: Ein Wildnis-Survival-Wochenende in Thüringen

Was tun ohne Wasser, Feuer und Unterschlupf? Überlebenstraining gibt es nicht nur im Dschungelcamp. AA-Redakteurin Sibylle Reinhardt absolvierte ein Wildnis-Survival-Wochenende in Thüringen. Nein, bitte nicht! Regen ist das Letzte, was ich jetzt brauche. Doch der Himmel ignoriert mein Flehen. Er färbt sich schwarz und öffnet die Schleusen. "Das ist der perfekte Einstieg in die Survival-Situation", kommentiert Jens Büttner gut gelaunt. Der Erlebnispädagoge vom Erfurter Elan e.V. stapft...

  • Erfurt
  • 14.01.11
  • 4.401× gelesen
  •  3
Ratgeber
Feuerzangenbowle - ein Hingucker und ein Genuss.   Foto: M. Barnebeck / pixelio

Feuriger Punsch

Würzige Feuerzangenbowle wärmt die Herzen in der kalten Jahreszeit Die Feuerzangenbowle ist ein alkoholisches Punschgetränk, welches schon vor 200 Jahren als „Krambamboli" bekannt war. Durch die Verfilmung der Novelle „Die Feuerzangenbowle" mit Heinz Rühmann (1944) entwickelte sich der Punsch zum Kultgetränk. Einige Familien feiern jährlich die Feuerzangenbowlentradition. Dazu bereiten sie in geselliger Runde die Bowle zu und schauen beim Trinken den Film. Aber auch ohne Film ist die...

  • Erfurt
  • 06.01.11
  • 295× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.