Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Symbolbild

Scheune brennt in Bad Klosterlausnitz
Feuerwehr verhindert Übergriff der Flammen auf andere Gebäude

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr in Bad Klosterlausnitz, Eisenberger Straße, zum Brand einer Scheune. Das Gebäude stand in Vollbrand. Es gehörte zu einer Pension, die unmittelbar angrenzte. Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf die Pension und andere Gebäude übergriffen. Der Schaden wird derzeit auf 90.000 Euro geschätzt. Die Inhaber der Pension konnten das Haus rechtzeitig verlassen, die beiden Pensionsgäste waren nicht zugegen.

  • Hermsdorf
  • 18.05.18
  • 215× gelesen
Amtssprache
3 Bilder

Feuer bei der Feuerwehr!

Brand in der Feuerwehrschule Bad Köstritz Am Montag, den 13.02.17, wurde gegen 14:15 Uhr der Inspektionsdienst Gera durch die Rettungsleitstelle Gera darüber informiert, dass es in der Feuerwehrschule in Bad Köstritz brennt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war das Feuer bereits unter Kontrolle. Nach Angaben der eingesetzten Feuerwehrleute hatte sich bei Bauarbeiten in einem unterirdischen Schulungsobjekt die Isolation, bzw. Ummantelung einer Rohrleitung entzündet. Der Brandort selbst...

  • Gera
  • 13.02.17
  • 398× gelesen
  •  1
Leute
Den richtigen Umgang mit dem Strahlrohr übten die Kameraden der Triptiser Wehr am Sonnabend während des Stationstrainings.
63 Bilder

Feuerwehrmänner und -Frauen aus Triptis und Umgebung schwitzten für den Ernstfall

Völlig fertig und total durchgeschwitzt steigt Nico Neumann aus dem Schutzanzug. Seine Kameraden helfen ihm, sich der restlichen Feuerwehrunterbekleidung zu entledigen, reichen ihm Wasser. Obwohl es nur eine von vielen Übungen war, gaben die 40 Kameraden aus Triptis und Schönborn/Ottmannsdorf alles. Von Freitag Mittag bis Sonntag Mittag fand in Triptis der nunmehr 30.Wochenendlehrgang für die Kameraden der Triptiser Feuerwehr sowie für die zugehörigen Kameraden aus der Umgebung statt....

  • Pößneck
  • 08.06.15
  • 517× gelesen
Kultur
Jürgen Herrmann (li) und Matthias Junker werten die Ausstellung mit Aufnahmen ihres Heimatortes aus.
8 Bilder

Dorffest in Gernewitz fand im kleinen Rahmen statt, lockte dennoch etliche Besucher an

Ein kleines Dorffest feierten die Gernewitzer am Sonnabend im Neubaugebiet an der Hempelsquere. „Natürlich waren alle Dorfbewohner eingeladen, auch die des alten Ortsteils“ berichtet der Feuerwehrvereinsvorsitzende Gerd Rost. Um insbesondere die Neu-Gernewitzer in das Dorfleben zu integrieren, Kontakte zu festigen, wurde das Fest in das Neubaugebiet gelegt. Bereits ab 10.00 Uhr saßen sieben Skatspieler in einem ausgeräumten Carport, ermittelten ihren Meister. Es war letztlich Andreas Ebing...

  • Hermsdorf
  • 09.07.14
  • 333× gelesen
  •  1
Leute
Die Neuenhofener Kameraden starteten als erstes von mehr als 20 Teams in den Löschangriff.
34 Bilder

Kreisfeuerwehrtag und Feuerwehrjubiläum in Neuenhofen

Ganz im Zeichen der Feuerwehr stand das gesamte vergangene Wochenende in Neuenhofen. Mit einer Festsitzung am Freitag Abend begann das Fest, welches mit dem Kreisfeuerwehrtag am Sonnabendvormittag und einem Löschangriff von insgesamt 26 Wehren, darunter zwei Frauenmannschaften, und einem gemütlichen Ausklang am Sonntag zu einem Highlight im Ort avancierte. Ortsbrandmeister Silvio Dees zog eine ausführliche Bilanz der örtlichen Wehr in der gut einstündigen Feierstunde, beförderte zugleich...

  • Pößneck
  • 23.06.14
  • 398× gelesen
  •  1
Leute
Gemeinsam mit den Cherleadern des SV Schott Jena (Vordergrund) gestaltete die Jenaer Band Remainders (Hintergrund) ein Benefizkonzert für die Betroffenen des Lehmhofbrandes. In der Festhalle Tröbnitz wurden am Sonnabend so weitere Spendengelder gesammelt.
7 Bilder

Tröbnitzer Benefizkonzert zu Gunsten der Betroffenen des Lehmhofbrandes brachte 1.288,00 € ein

Die Welle der Hilfsbereitschaft ebbt nicht ab. Erneut gab es ein Benefizkonzert für die Betroffenen des Lehmhofbrandes. Dieses mal am Sonnabendabend in Tröbnitz. Britta Schlenzig und Martina Matthes, Freundin bzw. Arbeitskollegin von Betroffenen, organisierten dieses Konzert innerhalb weniger Tage. „Ich habe mich an einem Abend mit meinem Sohn Robin unterhalten, wollte ihn fragen, ob er nicht mit seiner Band – Remainders – eventuell ein solches Konzert machen würde. Doch ehe ich ihn...

  • Hermsdorf
  • 27.05.14
  • 582× gelesen
  •  3
Leute
Die tatkräftige Unterstütung der Stadtrodaer Feuerwehr nutzten die Lippesdorfer am Sonnabend, um nicht nur den Oelsnitzbach für das nächste Hochwasser zu wappnen, sondern auch, um die Gefahr auf die Stromleitung herabbrechender Äste zu minimieren.
6 Bilder

Lippersdorfer Einwohner sorgen selbst für den Hochwasserschutz in der Gemeinde

Mit einem groß angelegten Arbeitseinsatz sorgten am Sonnabend 16 Lippersdorfer Einwohner für den verbesserten Hochwasserschutz in ihrer Gemeinde. „Die gesamten Arbeiten erfolgen mit Blick auf die neue Europäische Wasserrichtlinie“ schickt der Bürgermeister, Dr. Jochen Süß seinen Ausführungen voraus, ehe er die einzelnen anstehenden Arbeiten erläutert. Einerseits muss das Bachbett des Oelsnitzbaches von Abflusshindernissen beräumt werden. Zumal wir im Bereich der vorderen Oelsnitzmühle die...

  • Hermsdorf
  • 19.11.13
  • 296× gelesen
Vereine
Große und kleine Feuerwehrleute zeigen Ihr Können
2 Bilder

Vielfältige Informationen, Action und gute Versorgung: Tag der offenen Tür am 31. August

Bad Klosterlausnitz: Das letzte Augustwochenende gehört im Kurort traditionell der Feuerwehr. Zum Tag der offenen Tür präsentieren ab 11 Uhr Feuerwehr und das THW Gera moderne Feuerwehrtechnik rund um das Feuerwehrgerätehaus in der Geraer Straße. Ab 13 Uhr finden wieder Vorführungen der Feuerwehr und Abseilübungen vom Kirchturm statt. Im Rahmen des Tages informiert der Munitionsbergungsdienst im Rahmen einer Ausstellung über den Stand der Munitionsbergung in der MUNA. In Zusammenarbeit mit...

  • Hermsdorf
  • 21.08.13
  • 154× gelesen
Vereine
Im Vordergrund ist die Frau zu sehen, die den Abend ermöglichte - Birgit Pelke.
14 Bilder

Danke-Schön-Veranstaltung an die Fluthelfer

Die Idee entstand kurzfristig. Nachdem größere Katastrophen während der Flut in Thüringen vor allem durch die intensive und außergewöhnliche Leistung der Helfer verhindert werden konnten, entschied sich die SPD-Landtagsabgeordnete Birgit Pelke, sich bei allen für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement persönlich zu bedanken. Zu ihrem Dankes-Fest in der Zoopark-Gaststätte Weinberghaus lud sie am gestrigen Abend alle Helfer - darunter die Freiwillige Feuerwehr, die Berufsfeuerwehr, DLRG, THW...

  • Erfurt
  • 11.07.13
  • 485× gelesen
Leute
Mitpächter Tobias Bieritz zeigt an der Aussenfassade der Weihertalmühle, wie hoch das Wasser am 31.Mai stand.
7 Bilder

Weihertalmühle soll nach Hochwasserverwüstung am 22.Juni wieder eröffnen

Ein defekter Kran verhinderte am Freitag Abend (7.6.), dass die rund eintausend Sandsäcke, welche die Weihertalmühle vor noch größeren Schäden bei dem Hochwasser vor gut einer Woche bewahrten, inzwischen wieder abtransportiert werden konnten. Mit einer Feuerwehrübung am Freitag Abend sorgten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Quirla und Dorna am Sonnabend dafür, dass an der Weihertalmühle zumindest die Sandsäcke wieder abholbreit auf Paletten liegen. Wie Quirlas Bürgermeister...

  • Hermsdorf
  • 11.06.13
  • 940× gelesen
Leute
Am schwersten betroffen vom Hochwasser war Hanfried Kraft. In seinem Haus stand das Wasser 33 cm hoch.
38 Bilder

Hochwasser in Meusebach - ein kleiner Rückblick

Die Freiwillige Feuerwehr im kleinen Meusebach wurde mit dem Hochwasser, welches am 31.Mai den Ort überrollte, auf eine harte Probe gestellt, sind doch echte Einsätze eher die Ausnahme. Dass der kleine Bach derartige Schäden anrichten kann, war selbst für die älteren Meusebacher Einwohner absolutes Neuland. „Das habe ich in den zurückliegenden 50 Jahren noch nicht erlebt“ sagt Hanfried Kraft, dessen Haus vom Hochwasser am stärksten betroffen war. Gegen drei Uhr lief der Bach bereits...

  • Hermsdorf
  • 05.06.13
  • 796× gelesen
Natur
Am Montag Vormittag machten sich auch Stadtwerkemitarbeiter ein Bild vor Ort.
4 Bilder

Großer Dank an die vielen Katastrophenhelfer!

Angesichts der schnellen und umsichtigen Unterstützung vieler Helfer blieben vielerorts die ganz großen Schäden aus. So berichtet der Stadtrodaer Daniel Ohme, dass am Freitag früh auf rund 60 Meter zunächst eine rund zwei Meter hohe Sandsteinmauer und daran anschließend auf einer Tiefe von bis zu drei Metern das Grundstück einfach von den Fluten des Weiherbaches weggespült wurde. Das darauf befindliche Feuerholz ebenso. Binnen weniger Minuten war dies geschehen, obwohl da die erste große...

  • Hermsdorf
  • 05.06.13
  • 441× gelesen
Natur
84 Bilder

Hochwasser: Stadtroda versinkt im Wasser und Schlamm

Die Einsatzkräfte sind seit Mitternacht im Dauereinsatz. Der lang anhaltende starke Niederschlag hat Flüsse und selbst kleinste Bäche zu reißenden Flüssen werden lassen. Mit am stärksten betroffenen ist in Ostthüringen Stadtroda. Teile der Innenstadt mussten am Freitag vollkommen gesperrt werden. Ein Haus ist mittlerweile einsturzgefährdet. Auch die dem Flußlauf folgenden Ortsteile beziehungsweise Gemeinden Hainbücht, Gernewitz, Laasdorf und Zöllnitz sind von Überflutungen betroffen. Die...

  • Gera
  • 31.05.13
  • 4.098× gelesen
  •  11
Kultur
Den Tag der offenen Tür nutzt Steffen Stark, um Zielübungen mit der Kübelspritze zu machen. Am Sonnabend lud die Freiwillige Feuerwehr Hermsdorf zum Tag der offenen Tür ein.
5 Bilder

Hermsdorfer Feuerwehr lockte mit Tag der offenen Tür wieder viele Gäste an

Wieder einmal war die Gulaschkanone des Hermsdorfer Feuerwehrvereins ein magischer Anziehungspunkt. „Halb Hermsdorf schien sich am Sonnabend auf uns verlassen zu haben. Um 13.00 Uhr war die letzte Portion Suppe verkauft“ berichtet Silvio Bauer, der Vorsitzende des Feuerwehrvereins. Ebenso gut kam aber auch der Auftritt der „Rungsendorfer Pflichtfeuerwehr“ an. Da konnte das Publikum herzhaft lachen, wurde mit erhobenen Zeigefinger dennoch auf die Notwendigkeit der Feuerwehr hingewiesen. Eine...

  • Hermsdorf
  • 28.05.13
  • 518× gelesen
Ratgeber
44 Bilder

Großbrand in Eisenberg. Vier Häuser brennen in der Innenstadt

Ironie des Schicksals: Während eine Gaststätte mitten im Zentrum von Eisenberg brennt, ist der Biergarten der gegenüberliegenden Gaststätte rappelvoll. Die Traditionsgaststätte Gambrinus brannte vollkommen aus. Trotz sofortiger Löscharbeiten der Kameraden aus Eisenberg und Crossen konnte ein Übergreifen auf benachbarte Häuser nicht vermieden werden. Insgesamt breitete sich der Brand auf vier Gebäude in der Friedrich-Ebert-Straße aus. Zur Unterstützung der Löscharbeiten wurde ein Hubschrauber...

  • Gera
  • 25.04.13
  • 1.237× gelesen
  •  7
Leute
40 Bilder

Katastrophe: Vermutlich Gasexplosion legt Gaststätte "Blaues Veilchen" zwischen Bad Köstritz und Tautenhain in Schutt und Asche

Das Chauseehaus "Blaues Veilchen" gibt es nicht mehr. Es liegt in Schutt und Asche. Zirka 19.30 Uhr war es zu einer Explosion in der Gaststätte gekommen. Steffen Mehlhorn, Einsatzleiter der Rettungskräfte vor Ort, geht von einer Gasexplosion aus. Die Freiwilligen Feuerwehren Gera-Süd, Gera-Mitte, Bad Köstritz, Bad Klosterlausnitz, Hermsdorf und die Berufsfeuerwehr Gera und das THW Gera waren im Einsatz. Wie Mehlhorn erklärt, gibt es am Unglücksort kein Löschwasser. Die Löschwasserversorgung...

  • Hermsdorf
  • 16.10.12
  • 4.324× gelesen
  •  4
Vereine
Sebastian Lorenz (27), stellvertretender Stadtbrandmeister von Stadtroda. Vater und Großvater sind ebenfalls bei der Freiwilligen Feuerwehr.
Foto: Friedhelm Berger

„Wir sind eine Vorzeige-Feuerwehr“

STADTRODA. Die Freiwillige Feuerwehr Stadtroda feiert vom 14. bis 23. September ihr 150-jähriges Bestehen. AA-Mitarbeiter Friedhelm Berger sprach mit Sebastian Lorenz (27), dem Stellvertretenden Stadtbrandmeister, über die geplanten Jubiläumsfeierlichkeiten, aktuelle Einsätze im ersten Halbjahr 2012 und seine besonderen Wünsche… Welche Höhepunkte sind zu den Jubiläums-Feierlichkeiten geplant? Unter anderem ein großer Feuerwehrball mit den „Oberlandbuben“ aus dem Vogtland am 15....

  • Jena
  • 23.08.12
  • 561× gelesen
Leute
Ein AA-Leser dokumentierte die Löscharbeiten.

Feld steht in Flammen

Zu einem Flächenbrand kam es gestern auf einer fünf Hektar großen, abgeernten Feldfläche zwischen Hainichen und Pratschütz. Durch den Einsatz der Kameraden der Feuerwehren aus Wetzdorf, Schkölen und Eisenberg, die mit sieben Löschfahrzeugen vor Ort waren, konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Menschen kamen nicht zu Schaden, ein Mähdrescher wurde beschädigt. Foto: Manfred Plötner

  • Hermsdorf
  • 02.08.12
  • 260× gelesen
Natur
123 Bilder

Katastrophe: Land unter in Gera zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden. Unwetter sorgt für Schlammlawine in Untermhaus.

Die Schäden des Vortages sind noch nicht aufgeräumt. Und schon bricht das nächste Unwetter über Gera herein. Erneut schafft die Kanalisation es nicht, die wolkenbruchartigen Regenfälle abzutransportieren. Viele Straßen und Unterführungen stehen unter Wasser. Die Kraftfahrer suchen verzweifelt einen fahrbaren Weg zu ihrem Ziel. Viele der Autos bleiben nach den ersten Wasserdurchfahrten durchnässt einfach liegen. In Untermhaus rollt erneut eine Schlammlawine den Fuchsklamm hinunter. Betroffen...

  • Gera
  • 06.07.12
  • 4.515× gelesen
  •  18
Natur
15 Bilder

Katastrophe: Land unter in Gera. Das Unwetter macht die Straßen schiffbar.

Unterwegs zum Termin. Die Gullys waren der Herausforderung nicht gewachsen. Überall staute sich das Wasser, lagen Äste und teils auch Bäume auf den Fahrbahnen. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz. Sorry schon mal für die schlechte Fotoqualität. Aber ich war in Eile. Die Fotos sind größtenteils aus dem fahrenden Auto heraus entstanden. Hier geht es zur Bildergalerie mit 123 Fotos vom nächsten Unwetter, keine 24 Stunden...

  • Gera
  • 05.07.12
  • 3.335× gelesen
  •  26
Vereine
Dank der Triptiser Feuerwehr gelangen auch aus größerer Höhe einige Fotos vom Nachtlöschangriff sowie den dazu nötigen Vorbereitungen.
31 Bilder

Feuerwehr von Pillingsdorf-Burkersdorf feierte am Wochenende ihr 155-jähriges Jubiläum

Pillingsdorf. Insgesamt dreizehn Feuerwehren der Umgebung feierten gemeinsam mit der Pillingsdorfer Feuerwehr deren 155-jährigen Jubiläum und traten hierzu bei dem Nachtlöschangriff an. Zwei Durchläufe galt es zu absolvieren, um Chancengleichheit zu erhalten. Das THW unterstützte den Wettkampf mittels Ausleuchtetechnik. Bis weit nach Mitternacht kämpften die Teams um Top-Zeiten – den Sieg trug die Freiwillige Feuerwehr aus Tegau nach zwei Läufen mit Bestzeiten davon. „Einen solchen Löschangriff...

  • Hermsdorf
  • 03.07.12
  • 739× gelesen
Kultur
Die Reinstädter Musikanten musizierten zum Rattelsdorfer Dorffest.
2 Bilder

Rattelsdorfer feierten ihr Jubiläum gebührend

Rattelsdorf. Ein Schriftstück aus dem Jahr 1412, welches den Tälerort Rattelsdorf eindeutig erwähnt, nahm die kleine Gemeinde zum Anlass, ihre Ersterwähnung vor exakt 600 Jahren zu feiern. „Ich denke zwar, dass Rattelsdorf noch älter ist, aber einen schriftlichen Nachweis dafür habe ich nicht“ berichtet Bürgermeister Jürgen Meinhard. Somit beruft sich die Gemeinde ganz offiziell auf die 600 Jahre alte Urkunde. Ein kleines Dorffest, verbunden mit einer noch kleineren Festsitzung von Gemeinde...

  • Hermsdorf
  • 25.06.12
  • 236× gelesen
Kultur
Für den Festumzug durch Albersdorf spannten sich die beiden ältesten Kameraden, Bernd Treffer (links) und Ehrhard Kirchner vor den Schlauchwagen aus dem Jahr 1927.
10 Bilder

Albersdorfer Freiwillige Feuerwehr feierte 85-jähriges Jubiläum

Albersdorf. Ein Höhepunkt der Feierlichkeiten anlässlich des 85-jährigen Bestehens der Albersdorfer Freiwilligen Feuerwehr war zweifellos die Fahnenweihe am Sonnabend Nachmittag. Dabei erhielten alle befreundeten Wehren, die zu den Feierlichkeiten ihr Können unter Beweis stellten – oder einfach nur präsent waren – einen Ehrenwimpel zur Aufwertung ihrer Vereinsfahne überreicht. Jens Seifert, der Vorsitzende des Albersdorfer Feuerwehrvereins, überreichte die Wimpel an die jeweiligen...

  • Hermsdorf
  • 15.06.12
  • 472× gelesen
Leute
Einen Treffer beim zweiten Versuch erzielt Louis beim Torwandschießen.
10 Bilder

Schlöbener Kita "Rappelkiste" feierte in Rabis Kindertag und Sportfest in einem

Rabis. Rund Einhundert Eierkuchen, mindestens 15 Helfer, zahlreiche Betätigungsmöglichkeiten für Kinder und Eltern gemeinsam und jede Menge gute Laune – so kann in Kurzform das diesjährige Kindersportfest am Sonnabend Vormittag in Rabis umschrieben werden. Zum 7.Mal lud der Kindergarten „Rappelkiste“ von Schlöben und Schöngleina (Haus I und Haus II) gemeinsam mit dem SV Wöllmisse und unterstützt von der Rabiser Feuerwehr zu einem Mitmachfest für Kinder, Eltern und Großeltern ein. „Wir...

  • Hermsdorf
  • 06.06.12
  • 709× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.