Alles zum Thema Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Ratgeber
© Karl Kübel Stiftung

Kostenlose Broschüre
Handreichung "Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung" erschienen

Die Broschüre kann kostenlos bei der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie bezogen werden Die Handreichung "Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung" bietet pädagogischen Fachkräften Unterstützung, praxisnahe Informationen und Ideen für ihre tägliche Arbeit mit geflüchteten Kindern und deren Familien. Die praxisnahe und anschauliche Broschüre beantwortet Fragen aus dem pädagogischen Alltag zu verschiedenen Themen vom Ankommen über die Zusammenarbeit mit geflüchteten...

  • Erfurt
  • 22.01.19
  • 5.022× gelesen
  •  1
Vereine
Nick Böttner in den Zwiwel-Vereinsräumen. Wie immer stehen wieder viele Projekte an.
3 Bilder

Hip-Hop und Häkeln
Der Zwiwel e.V. bringt die Menschen in Bad Langensalza zusammen

Hip-Hop und Häkeln passen nicht zusammen? Der Zwischenwelten-Verein in Bad Langensalza beweist das Gegenteil. Der Zwiwel e.V. verbindet Jung und Alt mit der Kunst. Für seinen Einsatz ist der Verein für den Kulturriesen nominiert, den die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Thüringen jährlich vergibt. „Das ist eine superschöne Wertschätzung für die Arbeit, die wir gerne machen“, sagt Nick Böttner. Er ist einer der besonders Aktiven unter den 35 Vereinsmitgliedern. Im noch neuen...

  • Mühlhausen
  • 20.11.18
  • 95× gelesen
Vereine
Eine Ausstellung mit Fotografien von Dieter Horn und Inka Lotz ist noch bis zum 6. Januar im Eisenacher Stadtschloss zu besichtigen. Hierzu lädt der Kunstverein mit seiner Vorsitzenden Alexandra Husemeyer ein.
3 Bilder

Wie ein Ritterschlag
Der kleine Eisenacher Kunstverein könnte Thüringer Kulturriese werden

Der Eisenacher Kunstverein zählt nur 17 Mitglieder. Er hat nicht einmal ein Klingelschild, denn die Vorsitzende Alexandra Husemeyer muss die Vereinsgeschäfte aus ihrer Privatwohnung führen. „Wir sind ein kleiner Verein und haben nicht viel Geld.“ Doch dieser Zwerg könnte jetzt Thüringer Kulturriese werden. Am kommenden Donnerstag entscheidet sich, wer den Förderpreis erhält, den die LAG Soziokultur Thüringen vergibt. Husemeyer fühlt sich schon jetzt als Gewinnerin: „Als wir nominiert...

  • Eisenach
  • 19.11.18
  • 93× gelesen
Leute
Geflüchtete Menschen treffen bei "Wir sind Paten" auf freundliche Erfurter, die ihnen helfen, in der neuen Heimat zurechtzukommen. An diesem Tag dabei: (v.l.) Zakeria, Abdullatif, Jaber, Büroleiter Thaer Issa, Aerf, Malek sowie Jumana, Suhir, Mitarbeiterin Petra Eweleit und Luma.

Paten helfen Geflüchteten, hier heimisch zu werden
Wie ein guter Freund

Die Initiative "Wir sind Paten" unterstützt in Erfurt Geflüchtete dabei, hier heimisch zu werden. Weitere ehrenamtliche Paten gesucht. Es ist nicht leicht, fernab der Heimat von vorn anzufangen. Vor allem, wenn Sprache und Kultur fremd sind. Doch es gibt Unterstützung: „Wir sind Paten“ heißt eine Initiative, die Geflüchteten hilft, heimisch zu werden. Auch im Erfurter Patenschaftsbüro für Flüchtlinge wird das Miteinander gelebt. „Eine unserer Haupt-Herausforderungen ist es, Menschen...

  • Erfurt
  • 15.10.18
  • 568× gelesen
Politik

Asyl
Menschlichkeit und Standhaftigkeit gegen menschverachtende Hetze

Es ist für mich erschreckend, in welchem Maß abschottende, unmenschliche Flüchtlingspolitik in der EU und eben auch in Deutschland zunimmt, eine Politik, die den Anfeuerungen rechtsradikaler, nationalistischer Kräfte zu Diensten ist, anstatt die humanitären und verfassungsrechtlichen Prinzipien hochzuhalten. Wir müssen uns immer die geschichtlichen Lehren vor Augen halten: Ausgrenzung und Abschottung, Nationalismus und Rassismus führen letztlich zu Krieg - und dann sind wir alle die...

  • Jena
  • 20.06.18
  • 268× gelesen
  •  3
Blaulicht

Wegen "aktueller Ereignisse"
Polizei erhöht ihre Präsenz in Kahla

Wie die Landespolizeiinspektion Jena mitteilt, erhöht die Polizei ihre Präsenz in Kahla. "Aufgrund aktueller Ereignisse wird die Polizei ihre Präsenz in der Stadt erhöhen.", heißt es dazu ion einer Medieninfo. Die Streifentätigkeit in Kahla werde verstärkt und "durchgängig gewährleistet". Des Weiteren ist die Polizeistation in der Jahnstraße 1 tagsüber besetzt und unter Telefon 036424-8440 erreichbar. Außerhalb dieser Zeit nimmt die Polizeiinspektion Saale-Holzland in Stadtroda Anrufe unter...

  • Jena
  • 16.05.18
  • 95× gelesen
Politik

Sind die Flüchtlinge wirklich an allem schuld?

Im Zuge des Krieges gegen den Terror seit 2001 stiegen die Gewinne der Rüstungsindustrie, trotz weniger Beschäftigten, 1991 arbeiten dort 250 Tausend und 2011 nur 98 Tausend. Aber im Jahr 2000 stellten 78.564 und 2016 schon 722.370 Flüchtlinge einen Asylantrag in Deutschland. Im Jahre 2011 greift der Westen in den Bürgerkrieg in Libyen ein und öffnete damit das Tor für Afrikanische Flüchtlinge übers Mittelmeer nach Europa. Deutschland gehört weltweit mit zu den größten Waffen- Exporteuren,...

  • Weimar
  • 11.05.18
  • 206× gelesen
  •  6
Politik
„Es wäre Verrat an der Jugend, an der Zukunft zu sparen“, sagt Michael Strupp, Lehrer an der Gemeinschaftsschule am Roten Berg.
3 Bilder

Schule mit Courage - Schule ohne Rassismus
Alles eine Frage der Würde

49 Thüringer Schulen mit Courage setzen sich aktiv gegen Rassismus ein. Wir stellen einen Lehrer, drei Schülerinnen und ihren Kampf für mehr Miteinander vor. Seine Worte scheinen so unumstößlich. Wie für folgende Generationen in Stein gemeißelt. Diese Mischung aus träumerischem Optimismus und dem lebensbejahenden Wunsch nach Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit. Sie klingen wie Liedzeilen, die John Lennon beim Protest im Bett mit Yoko Ono geschrieben haben könnte. „Ich glaube, meine Schüler...

  • Erfurt
  • 20.04.18
  • 254× gelesen
  •  6
Leute
Jürgen Landmann (M.) mit dem Dolmetscher Ibrahim und Jacob (r.).
2 Bilder

Viele Flüchtlinge in Zaatari wollen zurück in ihre Heimat nach Syrien
Ein Lächeln von Jacob

Menschen zwischen abgrundtiefer Hoffnungslosigkeit und verzweifeltem Bangen hat Jürgen Landmann in der jordanischen Wüste getroffen. Der Thüringer Abenteuerreisende und Bergsteiger, der 2016 den Mount Everest bestiegen hat, war in diesem Herbst mit seiner Lebensgefährtin nach Jordanien gefahren, um das Flüchtlingslager Zaatari zu besuchen. "Wir waren in der Vergangenheit schon in Palästina und im Libanon, nun wollten wir auch Jordanien und Syrien kennenlernen", so der 47-Jährige aus dem...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 19.12.17
  • 148× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Gefährliche Körperverletzung in Pößneck
23-Jähriger attackiert 21-Jährigen

Landespolizeiinspektion Saalfeld - 19.12.2017, 08,21Uhr:  Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt die Schleizer Polizei gegen einen jungen Mann in Pößneck. Der 23-Jährige Afghane steht in Verdacht, am Montagabend einen 21-jährigen Landsmann im Streit geschlagen und mit einem Messer angegriffen haben. Die Auseinandersetzung soll sich gegen 22 Uhr in der Julius-Fucik-Straße ereignet haben. Der 21-Jährige konnte nach eigenen Angaben dem Messer zwar ausweichen, erlitt...

  • Pößneck
  • 19.12.17
  • 549× gelesen
Ratgeber
Ein Kind ist laut und benimmt sich daneben. Was tun? „Eltern auf das falsche Verhalten ihrer Kinder aufmerksam zu machen, steht uns nicht zu“, sagt Kommunikations­trainerin Annett Schlegel.
2 Bilder

Werden die Manieren immer schlechter? Knigge-Tipps für den Alltag
Kritik an ihren Kindern können Eltern gar nicht leiden

Darf ich Eltern auf ihr unhöfliches Kind aufmerksam machen? Gelten Tischmanieren auch im Fast-Food-Restaurant? Und hilft man einer emanzipierten Frau immer noch in den Mantel? Die Thüringer Kommunikationstrainerin Annett Schlegel ist Inhaberin der Firma „bluecoaching“ und Vorstandsmitglied der „Deutschen Knigge Gesellschaft“. Im Interview mit AA-Redakteur Michael Steinfeld beantwortet sie Alltagsfragen rund ums gute Benehmen. „Würden Sie mich vorlassen?“ In der Schlange an der...

  • Erfurt
  • 15.12.17
  • 233× gelesen
Kultur
Luther machts!
4 Bilder

Ein fiktives Interview mit dem Reformator Dr. Martin Luther
Luther I - 500 Jahre Reformation: "Hier stehe ich. Ich kann nicht anders."

Was würde Dr. Martin Luther heute sagen? Ein fiktives Interview mit dem Reformator über Gott und die Welt, über Frauen und ­Jugend, über Armut und Politik - hier Teil I, führte AA-Redakteur Thomas Gräser. Wie schätzen sie das ein, was Helene Fischer macht? Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich und man vergißt über sie alle Laster. Was halten sie von der GroKo, der Großen Koalition? Einem zu enge, dreien zu weit,...

  • Erfurt
  • 27.10.17
  • 91× gelesen
  •  1
Blaulicht

Kein Flüchtlingsstatus
Bundespolizei stellt unerlaubt eingereiste afghanische Staatsangehörige in Gera fest

17.10.2017 – 14:44 Uhr: Sieben afghanische Staatsangehörige, die sich ohne erforderliche Aufenthaltsgenehmigung im Bundesgebiet aufhielten, hat die Bundespolizei heute Nacht gegen 02.00 Uhr in Gera festgestellt.  Dabei handelt es sich um zwei Familien mit Männern im Alter von 23 und 30 Jahren, einer 20 und einer 23 Jahre alten Frau sowie drei Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren. Diese sollen am gestrigen Tag von Skandinavien aus nach Deutschland eingereist sein. In Schweden hatten...

  • Gera
  • 17.10.17
  • 277× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Landfriedensbruch und Schlägerei
Rechtsradikale dringen in Apoldaer Flüchtlingsheim ein

Am Sonntagabend gegen 18:30 Uhr kam es zu einem größeren Polizeieinsatz vor einem Heim für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Apolda. Drei Männer (27, 33, 40) waren nach einem Besuch des Apoldaer Zwiebelmarktes an dem Heim vorbei gegangen und forderten die Jugendlichen auf, ihre Musik abzustellen. Es kam zum Streit, woraufhin die drei Männer in die Flüchtlingsunterkunft eindrangen. Dort kam es zu Tätlichkeiten, die mit einer Eisenstange, zerbrochenem Geschirr und Verlängerungskabeln...

  • Apolda
  • 03.10.17
  • 651× gelesen
  •  6
Politik

Deutschland und Flüchtlingspolitik
Sind wir noch ein VOLK oder hat die Flüchtlingspolitik unser Land verändert?

Für mich gibt es viele Ungereimtheiten bezüglich der praktizierten Flüchtlingspolitik in Deutschland, die mir kein POLITIKER bis heute in den Medien sinnvoll (realistisch und zukunftsorientiert) erklären konnte! Warum wird hierzu eine realistische Sichtweise mit einer einer qualifizierten Stellungnahme seitens der Politik verweigert? Meine Sichtweise: Wie sollen Flüchtlinge integriert werden, wenn wir nicht mal in der Lage sind unsere bisherige Bürger mit ausländischen Wurzel in Deutschland...

  • Erfurt
  • 07.09.17
  • 175× gelesen
  •  5
Politik

Frieden und Wohlstand

Das ist die Lösung für weltweite gesellschaftliche Probleme, aber dass will die AfD und ihre Anhänger nicht wahr haben. Ihr Glück ist es, in Deutschland geboren worden zu sein und über 70 Jahre in Frieden und Wohlstand zu leben. Diese unfassbare Leistung macht sie zu einem elitären Wesen und so predigen sie öffentlich Hass gegen alles Fremde, besonders gegen die Flüchtlinge. Ihnen ist es egal und sie fragen nicht nach den Fluchtursachen der Menschen, warum sie ihre Heimat verlassen. Was ist...

  • Weimar
  • 29.08.17
  • 29× gelesen
Politik

Grundrecht auf Asyl ist unveräußerlich

Das Grundrecht auf Asyl ist unveräußerlich. Menschen, die in ihrer Heimatverfolgt werden und um Leib und Leben fürchten müssen, muss Hilfe, Schutz und Unterkunft gewährt werden. Aktuell sind so viele Menschen wie nie seit dem Zweiten Weltkrieg auf der Flucht. Sie fliehen vor Verfolgung, Mord, Vergewaltigung und Terror aus den Krisen und Kriegsgebieten unserer Welt, aus Syrien, aus dem Irak, aus Afrika und anderen Ländern. Diese Menschen brauchen unsere Hilfe. Die Bereitschaft in der...

  • Erfurt
  • 26.07.17
  • 378× gelesen
  •  4
Amtssprache

Angekommen - Gute Sprachkenntnisse öffnen Türen

Flüchtlinge als Fachkräfte von morgen Nach wie vor bearbeitet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Asylanträge und stellen sich die Agentur für Arbeit Jena und die Jobcenter Saalfeld-Rudolstadt sowie Saale-Holzland-Kreis der Vermittlung von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Die Entwicklung der Zahlen zeigt den kontinuierlichen Anstieg arbeitsloser Ausländer. Im Agenturbezirk Jena hat sich die Anzahl von 767 im Vorjahr auf 1.017 ausländische Arbeitslose im Mai 2017 erhöht....

  • Jena
  • 20.06.17
  • 34× gelesen
Politik

Das ist Spitze . . . mein Blutdruckmesser ist geplatzt!

"Ausgaben des Landes für Flüchtlinge sinken drastisch" konnte man heute in der TLZ lesen. Wer dann aber den Beitrag gelesen hat, wird sicher ebenfalls zur Erkenntnis gekommen sein, dass deutsche Kinder - Kinder zweiter Klasse sind. Warum? "Für jeden dieser Flüchtlinge (ca. 1500 unbegleitete Jugendliche und Kinder) sind 3300 Euro pro Monat eingeplant"! Das sind knapp 5 Mio. Euro die monatlich an die unbegleiteten Jugendlichen und Kinder fließen. Ein Kind deutscher Eltern erhält dagegen...

  • Jena
  • 12.04.17
  • 104× gelesen
  •  9
Politik
Archivbild: Flüchtlinge in einer provisorischen Sammelunterkunft 2015

Thüringer Linksregierung lernt nichts aus misslungener Multi-Kulti-Politik

Trotz eines Beschlusses des Bundestags hat die Thüringer Linksregierung verordnet, dass es im Freistaat keine Wohnsitzauflage für Flüchtlinge geben wird. Migrationsminister Dieter Lauinger (Bündnis 90/Die Grünen) begrüßte, dass sich die rot-rot-grüne Koalition auf andere Regeln für die regionale Verteilung von Flüchtlingen verständigt hat. Der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (CDU) kritisiert das Vorgehen von Rot-Rot-Grün: „Mit dem Integrationsgesetz haben wir die umfassende...

  • Sondershausen
  • 17.03.17
  • 14× gelesen
Politik
Sommerfoto der Gemeinschaftsunterkunft in Neustadt an der Orla.

Landratsamt schließt Asylbewerber-Unterkunft in Neustadt an der Orla

Das Landratsamt Saale-Orla-Kreis wird keine Asylbewerber mehr in der Gemeinschaftsunterkunft in Neustadt an der Orla unterbringen. Der Betreibervertrag mit dem Deutschen Roten Kreuz wurde fristgerecht zum 30. April gekündigt. Hintergrund für diese Entscheidung bildet die Tatsache, dass angesichts der Flüchtlingsströme insbesondere Ende 2015 und Anfang 2016 in Schleiz und Hirschberg insgesamt drei neue Gemeinschaftsunterkünfte eingerichtet wurden, die Asylbewerber-Zahlen im Saale-Orla-Kreis in...

  • Pößneck
  • 23.01.17
  • 72× gelesen
Politik

Blauer MUT

Einen Tag vorm Heiligabend bekam ich ein Weihnachtsgeschenk von der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: In meinen Briefkasten lag ihre Zeitung „Blauer MUT“. Die Farbe "Blau" ist traditionell die Farbe Europas; die EU-Flagge und das Symbol der UN sind in Blau gehalten, da sie neben Weiß als Farbe des Friedens gilt. Deshalb wundert mich, dass eine Antieuropa-Partei die Farbe Blau benutzt. Und was "MUT" betrifft: da geht es doch der AfD nicht um Wagemut oder Beherztheit, dass man sich traut,...

  • Weimar
  • 04.01.17
  • 86× gelesen
Politik

Rente ohne Ende

Rente ohne Ende? Es ist schon erbärmlich was die Politiker da raus hauen. Schon die Diskussion darüber ist für unser Land eine Straftat! Die hauen sich jedes Jahr die Taschen voll und immer noch ein Stückchen drauf und nach 26 Jahren der Wiedervereinigung sind wir immer noch ein zwei geteiltes Land in Sachen Rentenniveau. Sind denn die Ostdeutschen Rentner nur der letzte Dreck in dem Staat und alle anderen die nach Deutschland kommen erhalten mehr als unsere Menschen die hier ein ganzes Leben...

  • Artern
  • 30.11.16
  • 25× gelesen