Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Leute
Jürgen Landmann (M.) mit dem Dolmetscher Ibrahim und Jacob (r.).
2 Bilder

Viele Flüchtlinge in Zaatari wollen zurück in ihre Heimat nach Syrien
Ein Lächeln von Jacob

Menschen zwischen abgrundtiefer Hoffnungslosigkeit und verzweifeltem Bangen hat Jürgen Landmann in der jordanischen Wüste getroffen. Der Thüringer Abenteuerreisende und Bergsteiger, der 2016 den Mount Everest bestiegen hat, war in diesem Herbst mit seiner Lebensgefährtin nach Jordanien gefahren, um das Flüchtlingslager Zaatari zu besuchen. "Wir waren in der Vergangenheit schon in Palästina und im Libanon, nun wollten wir auch Jordanien und Syrien kennenlernen", so der 47-Jährige aus dem...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 19.12.17
  • 158× gelesen
Leute
Volles Haus. Die Menschen kamen zahlreich für Frieden und Menschlichkeit in Neustadt zusammen.
19 Bilder

Volles Haus für Frieden in Neustadt an der Orla. Thügida nicht willkommen.

Das Neustädter ihre Stadt lieben, haben sie am vergangenen Samstag gezeigt. Auf dem Marktplatz hat sich Thügida angekündigt und das hat vielen Saale-Orla-Kreis-Bewohnern nicht so recht gepasst. Zum Friedensgebet war die Neustädter Kirche gut gefüllt. Es erklangen nachdenkliche Worte für ein tolerantes Miteinander und gegen Rassismus und Gewalt. Es wurde klar gesagt "Neustadt war immer bekannt für Offenheit und Toleranz und das soll auch so bleiben. Aktionen wie Reste eines Schweinekopfes vor...

  • Pößneck
  • 05.03.16
  • 289× gelesen
Politik
Sylvia Matthes von der Agentur für Arbeit in Pößneck ist Ansprechpartnerin für Initiativen in Richtung „Beschäftigung von Flüchtlingen“.
4 Bilder

Einstellungsmöglichkeiten von Flüchtlingen - Beitrag zur Entspannung des Fachkräftemangels?

Eine Veranstaltung des BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) am 2. Februar in der Firma Fliegl in Triptis über Einstellungsmöglichkeiten von Flüchtlingen fand reges Interesse. Über 40 Unternehmer der Region waren gekommen, um aus berufenem Munde Informationen zur momentanen Situation zu erhalten. Gastgeber Helmut Fliegl, Fliegl Fahrzeugtechnik, stellte sein Unternehmen vor, das bei der Herstellung von Trailern in Triptis auch zahlreiche europäische Ausländer beschäftigt, die sich...

  • Pößneck
  • 04.02.16
  • 349× gelesen
  •  2
Leute

Zeulenroda-Triebes hilft Flüchtlingen

Wie kann man konkret die Flüchtlingshilfe unterstützen? Aufgrund vieler Nachfragen gibt die Stadtverwaltung die Kontaktdaten der Ansprechpartner für Zeulenroda-Triebes bekannt. Wer helfen möchte, wendet sich bitte an FAIR-Laden Greizer Str. 95, 07937 Zeulenroda-Triebes Tel. 036628/95910-656 Annahme/Ausgabe von Möbeln, Wäsche, Kleidung, Haushaltsgeräten, Haushaltwaren, Spielsachen, Schulsachen etc. Mo – Mi 09:00 Uhr – 16:00 Uhr Do 09:00 Uhr – 18:00 Uhr Fr 09:00 Uhr – 15:00...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.09.15
  • 367× gelesen
Amtssprache

Strafgefangene helfen im Landkreis Greiz bei der Schaffung von Flüchtlingswohnungen

Außerordentliche Situationen verlangen außerordentliche Maßnahmen: Der Landkreis Greiz wird zurzeit von Insassen der Justizvollzugsanstalt Hohenleuben bei der Schaffung von Wohnraum unterstützt. Die Freigänger packen beim Einrichten von angemieteten Wohnungen zu. Der zeitlich befristete Einsatz bezieht sich auf den Möbeltransport und den Aufbau des Mobiliars. Landrätin Martina Schweinsburg dankt dem Leiter der Justizvollzugsanstalt Hohenleuben, Michael Kreisel, für diese kurzfristige und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.08.15
  • 177× gelesen
Leute
Der Blumenstrauß ziert das Fenster. Der Preis für ihn war hoch. Sina* und ihre Freundinnen gehen seit dem mit gemischten Gefühlen durch Zeulenroda-Triebes. Denn sie merkten, sie sind hier nicht willkommen.
8 Bilder

Rattengift für Ausländer! Und tote Blumen leben länger! Ein Besuch bei Sina.

In Zeulenroda-Triebes wohnen seit wenigen Wochen mehr Menschen. Normalerweise eine tolle Sache, wenn da nicht diese andere Hautfarbe, Sprache und Herkunft der „Neuen“ wäre. Denn die steigende Bevölkerungszahl in Zeulenroda-Triebes hat einen Haken, denn es sind keine Deutschen die gekommen sind, sondern Flüchtlinge! "Diese sind gefährlich für Kinder und Eigentum der Deutschen. Sie klauen, sind faul und die Grundstückspreise sinken wegen ihnen" - so jedenfalls die Meinungen vieler Menschen denen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.03.15
  • 1.562× gelesen
  •  5
Politik
2 Bilder

Flüchtlinge im Landkreis Greiz: Netzwerk zur Unterstützung der Asylbewerber wird geknüpft

Im Landratsamt Greiz trafen sich am 28. Januar Vertreter von Verwaltungen, Verbänden, Vereinen und Bürgerinitiativen aus Greiz und Zeulenroda-Triebes, um ein Netzwerk Flüchtlingsarbeit aufzubauen. Dazu eingeladen hatte das Landratsamt, speziell der Bereich Ausländerwesen. „Für uns steht dabei im Mittelpunkt, wie wir die Arbeit für Flüchtlinge und mit ihnen praktisch organisieren, welche Aufgaben wir als Amt dabei gesetzlich zu erfüllen haben und wie die Unterstützung ehrenamtlicher Helfer vor...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.02.15
  • 344× gelesen
Leute
Selbst der Karpfenpfeifer demonstrierte seine Haltung zur Menschlichkeit!
21 Bilder

Hitzige Atmosphäre auf dem Marktplatz in Zeulenroda-Triebes fliegt in weißen Ballons davon

Am 22. Dezember 2014 wurde es heiß auf dem Marktplatz vor dem Rathaus von Zeulenroda-Triebes. Die Luft kochte und die Erde bebte! Aber nicht weil ein Asylkritisches Grüppchen den Marktplatz betreten wollte, sondern weil eine Feuershow und flotte Rhythmen aufgeschlossene Menschen unterhielten. Die waren zu hunderten gekommen um für Menschlichkeit und Zivilcourage gemeinsam ein Zeichen zu setzen. Ab 18.30 Uhr füllte sich der Platz. Jung und Alt war dabei. Aufgeweckte Kinder und sogar eine...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.12.14
  • 1.150× gelesen
  •  1
Leute
Volles Haus und aufgeladene Stimmung zur Einwohnerversammlung in Zeulenroda-Triebes.

Deutscher wird vom Geist der Ausländer beklaut , inklusive Fremdschämen - Flüchtlingsarmee im Anmarsch!!!

Viele Städte haben schon eine, Zeulenroda-Triebes bald auch, die Rede ist von einer Unterkunft für Flüchtlinge. Dies bedeutet für die Stadt Veränderung und war der Grund für eine Einwohnerversammlung in der Stadthalle am 13. November 2014. Das Interesse war, wie zu erwarten, sehr groß. Natürlich ist die Meinung über die ankommenden Flüchlinge gespalten. Viele Ängste dominieren das Meinungsbild. Ist ja auch verständlich, denn immerhin kommen, nach aktuellem Stand, nächstes Jahr 304 Flüchlinge...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 13.11.14
  • 2.405× gelesen
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.