Alles zum Thema Flohburg

Beiträge zum Thema Flohburg

Politik
Cornelia Wulf, Mitarbeiterin des stadthistorischen Museums "Flohburg" in Nordhausen, bereitet die Schautafeln für die Sonderausstellung vor.
5 Bilder

Ausstellung erinnert an Bombardierung Nordhausens vor 70 Jahren

Die Bombardierung Nordhausens am 3. und 4. April 1945 jährt sich zum 70. Mal. Eine neue Sonderausstellung im stadthistorischen Museum „Flohburg“ erinnert an das Infern mit Bildern, Zeitzeugenberichten und persönlichen Gegenständen. Die Schau ist vom 4. April bis 17. Mai zu sehen. „Nicht Fakten, sondern ­Erinnerungen stehen im Mittelpunkt unserer Ausstellung. Alles dreht sich um die Frage: Wie haben die Bewohner damals die Zerstörung ihrer Stadt, die Todesangst und all das menschliche Leid...

  • Nordhausen
  • 01.04.15
  • 444× gelesen
  •  1
Kultur

Zeitstrahl: So erlebte Nordhausen den 1. Weltkrieg - Ausstellung in Flohburg

Den 1. Weltkrieg in Nordhausen thematisiert ab 1. August 2014 eine Sonderausstellung im Nordhäuser Stadthistorischen Museum, der „Flohburg“. Die Schau entstand in Kooperation mit der Vereinigung „Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V.“ und der staatlichen Regelschule „Petersbergschule“. Viele private Erinnerungsstücke „Die Objekte für die Ausstellung kommen zum einen aus dem Stadtarchiv Nordhausen bzw. aus dem Museumsdepot, aber zum anderen hat die Flohburg zahlreiche Erinnerungsstücke...

  • Nordhausen
  • 31.07.14
  • 283× gelesen
Kultur
Beispiel einer Inkunbabel

Umzug der Himmelgarten-Bibliothek im Okrober möglich

Fördermittel für Heimkehr der historischen Kirchenbibliothek St. Blasii-Himmelgarten eingeworben: Reemtsma-Stiftung gibt größere Summe „Die professionell begleitete Rückkehr der Himmelgarten-Bibliothek von Wittenberg nach Nordhausen ist gesichert!“ Das sagte jetzt Nordhausens Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeh. „Wie vom Stadtrat und dem Eigentümer der Bibliothek, der ev. Kirchengemeinde St. Blasii-Altendorf, zuletzt im Herbst 2013 beschlossen, kann der Bestand im Oktober im Museum `Flohburg´...

  • Nordhausen
  • 30.05.14
  • 157× gelesen
Amtssprache

Neue Ausstellung im Museum Flohburg: „75 Jahre Pogromnacht – Jüdisches Leben in Nordhausen“

Stadtverwaltung Nordhausen. Das Anliegen der neuen Sonderausstellung im Museum "Flohburg" ist es, mit den erhaltenen Quellen und mit einer neuen Sichtweise auf die Geschichte der Juden in Nordhausen, die Schatten in der Vergangenheit zu erhellen und regionales Geschichtswissen nachhaltig weiter zu tragen.Um erahnen zu können, was in den antisemitischen Gewaltaktionen des Nationalsozialismus zerstört wurde, muss zunächst gezeigt werden, wie lebendig und blühend das jüdische Leben in der Stadt...

  • Nordhausen
  • 12.11.13
  • 344× gelesen
Kultur
Interessierte Nachfragen aus dem Publikum zur Geschichte des KZ Mittelbau-Dora: Gedenkstättenleiter Dr. Jens-Christian Wagner beim Nordhäuser Flohburg-Gespräch. Foto: Andreas Froese-Karow, KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

„Erinnerung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe“

Beim Nordhäuser Flohburg-Gespräch zum 70. Jahrestag der Gründung des KZ Mittelbau-Dora blickte Gedenkstättenleiter Dr. Jens-Christian Wagner auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Umgangs mit der NS-GeschichteAnlässlich der Ankunft des ersten Häftlingstransports aus dem Konzentrationslager Buchenwald am Kohnstein vor genau 70 Jahren sprach Gedenkstättenleiter Dr. Jens-Christian Wagner am vergangenen Mittwoch vor rund 80 Zuhörern im Museum Flohburg über die Bedeutung des KZ...

  • Nordhausen
  • 30.08.13
  • 280× gelesen
Kultur
And the winner is ... Jürgen Rennebach  kürt die Musikexpertin für Hits aus den letzten 6 Jahrzehnten.
19 Bilder

Nachts im Museum

Nein, nicht die Filmkomödie mit Ben Stiller ist gemeint, in der Larry, der neue Museumswärter, von den ehemaligen Wachleuten den Rat bekommt, niemanden ins Museum hereinzulassen − jedoch auch niemanden hinaus. Am Samstag in Nordhausen war es anders: Viele kamen und gingen, um ins nächste Museum einzutreten. Denn das städtische Kulturamt hatte zur Nordhäuser Museumsnacht eingeladen und alle seine historischen Schatzkammern geöffnet. Ob Kunsthaus oder Flohburg, ob Tabakspeicher oder...

  • Nordhausen
  • 11.03.13
  • 639× gelesen
Kultur
57 Bilder

Endlich ein Zuhause für das Gedächtnis der Stadt

„Flohburg“ ist nach Sanierung und Erweiterung nun stadthistorisches Museum - Neugier erwünscht NORDHAUSEN. „Nach dem Gig im Tempodrom trafen wir mal wieder im ‚Woodstock des Ostens’, in Steinbrücken ein. … Es gab keine Security. Ein Open-Air-Festival ohne Einlasser, ohne Kontrollen, keine Schranke, keine Einzäunung und keine Klos. Hier wurde noch in den Wald gesch… und es funktionierte fabelhaft. Und das bei 7000 Leuten …“ – Mit diesen Worten beschrieb Sänger Uwe Baum das...

  • Nordhausen
  • 03.07.12
  • 810× gelesen