Alles zum Thema Fotogalerie

Beiträge zum Thema Fotogalerie

Kultur
„Verbundnetz der Wärme“ Eröffnung Fotoausstellung in Erfurt mit Steven Schönke, Stefanie Stockhaus, Siegfried Langenberg, Marion Walsmann, Katja Walther u. Frank Schalles (v.l.n.r.) / © VNG-Stiftung

Kunst
Fotoausstellung "Engagement zeigt Gesicht" in Erfurt eröffnet

Leipzig, 5. September 2018. Seit vorgestern präsentiert das "Verbundnetz der Wärme" im Kreuzgang des Evangelischen Augustinerklosters zu Erfurt seine Fotoausstellung "Engagement zeigt Gesicht". Die Ausstellung präsentiert Fotografien, die die ehrenamtlichen Tätigkeiten der vom Verbundnetz geehrten "Botschafter der Wärme" zeigen und bleibt bis zum 19. September 2018 der Öffentlichkeit zugänglich. Einer der "Botschafter der Wärme" ist Siegfried Langenberg vom "Männergesangsverein "Harmonie" 1851...

  • Erfurt
  • 06.09.18
  • 86× gelesen
Kultur
Patrick Walter ist Mitorganisator des Literaturfestivals juLi im Juni. Das bietet nicht nur Lesungen und Diskussionen. In der alten Straßenbahn hinter dem Lichthaus Weimar kann man auch Hörspielen lauschen.
4 Bilder

„juLi im Juni“ in Weimar – ein Festival für junge Literatur, auf dem nicht nur gelesen wird
Lesemuffel wirbt für Sprachspiele

Lesen, diskutieren, Bücher tauschen und dazu Musik: Zum Literaturfestival "juLi im Juni" wird am 3. Juni im und hinterm Lichthauskino ein unterhaltsames Programm geboten. „Ich bin nicht so der Lesemensch“, gesteht Patrick Walter. Dabei ist es seine Aufgabe, für ein Literaturfestival die Werbetrommeln zu rühren. Einen Widerspruch mag er darin aber nicht erkennen. Das Festival biete eine gute Möglichkeit, praktische Erfahrungen fürs spätere Berufsleben zu sammeln. Als Student der Fachrichtung...

  • Weimar
  • 02.06.18
  • 66× gelesen
Vereine
24 Bilder

Der MFC Geschwenda e.V. lud zum Himmelfahrtsfliegen ein
Ein friedliches Fest für die ganze Familie

Der Flugplatz "Kammberg" des MFC Geschwenda war zum Himmelfahrtstag 2018  ein beliebter Anlaufpunkt für Familien. Hier konnten die Gäste nicht nur das herrlich Panorama über den Thüringer Wald genießen, sondern sie konnten die Modellpiloten in Aktion erleben. Extra angereist waren Besucher vom Luftwaffengeschwader in Schleswig-Holstein. Sie besuchten Thüringen und hatten von der Traditionsveranstaltung der Modellpiloten im Internet gelesen. Dazu gab es Live-Musik und für die Kinder die...

  • Ilmenau
  • 11.05.18
  • 107× gelesen
Kultur
Judith della Rocca ist seit 2005 Mitglied in der DIGIT. Sie liebt die Bücher von Elena Ferrante. Derzeit liest sie Band 4 ihrer Neapel-Tetralogie.
3 Bilder

Bilder aus Neapel ab 5. Mai in Weimarer Fotoausstellung zu sehen
Auf den Spuren von Elena Ferrante

Über die Identität der Autorin Elena Ferrante wird noch immer gerätselt. Die Handlungsorte ihrer Romane aber sind real und werden in einer Fotoausstellung in der Weimarer Eckermann-Buchhandlung  gezeigt. Offizielle Eröffnung ist am 5. Mai, um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. In den Bestsellerlisten steht die vierteilige Romanreihe der Italienerin Elena Ferrante über die Freundschaft zweier Frauen ganz oben. Die Tetralogie begann mit „Meine geniale Freundin“. Drei weitere Bücher folgten. Für...

  • Weimar
  • 04.05.18
  • 157× gelesen
Ratgeber
Eine vorbereitete Grabstelle im Friedwald in Bad Berka. Die Urne ist kompostierbar.
9 Bilder

Auf dem Adelsberg in Bad Berka befindet sich Thüringens erster Friedwald
Zur letzten Ruhe in den Wald

An zwei Orten in Thüringen ist es nun möglich, sich in der freien Natur bestatten zu lassen. Nachdem eine Gemeinde im Südthüringischen einen Bestattungswald betreibt, wurde jetzt in Bad Berka Thüringens erster Friedwald eröffnet. Konkurrenzkampf um das schönste Blumenarrangement oder den größten Grabstein: Das wird es auf dem Adelsberg in Bad Berka nicht geben. Hier finden Menschen unter alten Bäumen ihre letzte Ruhe. Schmuck stört da nur. Schließlich soll der  Wald seine ursprüngliche Form...

  • Weimar
  • 26.04.18
  • 159× gelesen
Sport
Rund 30 Sportlerinnen trainieren in drei Mannschaften das Voltigieren im  RV „Marstall“ Weimar. Nadia Geyersbach (links) arbeitet als Trainerin. Marlene Kurzke (unten) und Charlotte Schwärmer gehören zu ihrer Übungsgruppe.
6 Bilder

Beim Voltigieren ist das Pferd der wichtigste Partner
Handstand im Galopp

Ein Handstand? Oh nein! Eine Runde Galopp? Auf keinen Fall! Während laufen, schwimmen, Fußball spielen durchaus Platz im Alltagsleben auch weniger sportbegeisterter Mitmenschen finden, ist der Nachahmungsdrang beim Turnen oder Reiten wohl eher gering ausgeprägt. Er droht gänzlich verloren zu gehen, wenn beides kombiniert wird. Zumindest als Gedankenspiel. Denn wer Nadia Geyersbach, Marlene Kurzke und Charlotte Schwärmer in der Loge zuschaut, spürt ihren Spaß an diesem besonderen Sport....

  • Weimar
  • 12.04.18
  • 257× gelesen
Leute
Mary Buschbaum und Dasko vom Köppenbusch sind ein eingespieltes Team. Der Fährtenhund ist der einzige Airedale-Terrier im
3 Bilder

Mary Buschbaum arbeitet als Hundeführerin bei der Thüringer Polizei
Mit einem Airedale auf Fährtensuche

Mary Buschmann arbeitet seit 20 Jahren als Hundeführerin bei der Thüringer Polizei. Damit konnte sie sich einen beruflichen Traum erfüllen, auch wenn damit Einschnitte im Privaten verbunden sind. Auf den Hunde gekommen ist Mary Buschbaum schon als Kind. „Wir hatten zu Hause einen Welsh-Terrier“, erklärt die Polizeihauptmeisterin. Noch heute hat der Vierbeiner einen festen Platz in ihrem Herzen, auch wenn er sich diesen mittlerweile mit vielen Artgenossen teilen muss. Denn ein Leben ohne...

  • Gotha
  • 13.01.18
  • 829× gelesen
Kultur

VERNISSAGE-Fotoausstellung
Galerie Ringelnatz lädt im KUKUNA / Bad Tabarz zur Vernissage ein

28.10.2017 um 18 Uhr Fotoausstellung von Prof. Dr. Arlt  im KUKUNA / Bad TabarzSeit der Jugendzeit fotografiere ich insbesondere Landschaften. In den letzteren Jahren oft verbunden mit einer besonderen, oft jahreszeitlichen Stimmung, herrührend aus Wolken und Bäumen, manchmal in Bezug auf eine poetische Idee, die dann als Sentenz oder als Gedicht ausformuliert wird.   Viele Fotos verfolgen die künstlerische Intention von Künstlern, wie bei der Drei-Gleichen-Landschaft die von Otto...

  • Gotha
  • 30.09.17
  • 30× gelesen
Kultur
Der Museumsknopf aus Steinnuss - ein beliebtes Souvenir.
7 Bilder

Mein Museum: Knopf- und Regionalmuseum Schmölln
Aufgespießt und zugeknöpft

Die Geschichte der Knopfproduktion, aber auch die Tradition der Mutzbraten-Herstellung widmet sich das Knopf- und Regionalmuseum in Schmölln. Was gibt es Musehenswertes? Wir rücken in unserem Museum Schmölln als Knopfstadt ins Zentrum mit Maschinen und Knöpfen in vielen Farben und aus unterschiedlichsten Materialien. Ende des 19. Jahrhunderts waren in unserem Städtchen 29 Knopfhersteller ansässig: vom Industriebetrieb bis zur Manufaktur. Schmöllner Knöpfe waren weltweit bekannt. Bis 1992...

  • Gera
  • 25.09.17
  • 71× gelesen
Kultur
Zu den besonderen Ausstellungsstücken gehört das Skelett eines 11 000 Jahre alten Auerochsen. Schon Goethe hat daran geforscht.
8 Bilder

Mein Museum: Phylethisches Museum
Ein Gorilla grüßt am Eingang

Das Phyletisches Museum in Jena beleuchtet die Stammesgeschichte der Tiere. Gegründet wurde es von Ernst Haeckel. Heute gehört es zur Friedrich-Schiller-Universität. Es ist dem Institut für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie angeschlossen. Was gibt‘s Musehenswertes? Wir laden zu einem Streifzug durch die Stammesgeschichte und die Evolution der Lebewesen ein. Besucher erfahren, welche Arten miteinander verwandt sind und bekommen Einblicke in die Vielfalt der Tierwelt. Zu sehen sind...

  • Jena
  • 25.09.17
  • 92× gelesen
Kultur
Die Bauernstube im Saline- und Heimatmuseum gibt Einblick in das Leben der einfachen Menschen. In Bad Sulza arbeiteten diese meist in der Saline und betrieben ebenher
Landwirtschaft.
11 Bilder

Mein Museum: Saline- und Heimatmuseum Bad Sulza
Sole, Salz und Gesundheit

Bauernstube, Konventsaal und Apotheke spiegeln die Stadtgeschichte Bad Sulzas wider. Was gibt‘s Musehenswertes? Salzgewinnung und Gesundheit kann man in Bad Sulza nicht trennen. Beide Bereiche fügen wir im Museum zusammen. Mit Dokumenten und kleinen Modellen zeigen wir, wie sich die Salzproduktion ab dem 16. Jahrhundert bis zu ihrem Ende im Jahr 1967 entwickelt hat und geben einen Eindruck, wie Salinebesitzer und Salinearbeiter lebten. Die Sole wurde ab Mitte des 19. Jahrhunderts zunehmend...

  • Weimar
  • 25.09.17
  • 100× gelesen
Kultur
Wer möchte, kann im Optischen Museum Jena seine Augen selbst testen. Verschiedene Linsen liegen zum Ausprobieren aus.
9 Bilder

Mein Museum: Optisches Museum in Jena
Zeiß lädt in seine Werkstatt ein

Das Optische Museum in Jena zeigt Mikroskope, Teleskope sowie Brillen und schildert zugleich die Lebensgeschichte von Carl Zeiß und Ernst Abbe. Beiden legten die Grundlagen der optischen Industrie in der Saalestadt. Was gibt‘s Musehenswertes? Sehenswert ist allein schon unser denkmalgeschütztes Haus. Hier zog 1923 die Augenoptikerschule ein. 1976 wurde das Museum geöffnet. In zwölf Ausstellungsbereichen zeigen wir die Geschichteder optischen Geräte seit fünf Jahrhunderten auf. Wir...

  • Jena
  • 25.09.17
  • 100× gelesen
Leute
Vanessa Denise Schultheiß lernt im 4. Jahr den Beruf der Industriemechanikerin in der Spezialisierung Feinwerk- und Gerätetechnik. Nach ihrer Ausbildung möchte sie das Fachabitur ablegen und später Feinmechanik studieren. Doch vorerst hofft sie auf beste Ergebnisse beim europäischen Schweißwettbewerb.
4 Bilder

Lehrling aus Jena startet als einzige Thüringerin beim „Weldcup“ am 29. September in Düsseldorf
Vanessa Denise Schultheiß sorgt für kantenlose Wurzeln

„In meiner Freizeit tanze und reite ich gern“, erzählt Vanessa Denise Schultheiß. Dabei steht sie in blauem Poloshirt und Arbeitshose mit straff zurückgekämmten Haaren in einer großen Werkhalle. Gerade erst hat sie den Schweißbrenner ausgeschaltet und die dunkle Brille abgenommen. Klischees mag sie wohl nicht bedienen. Muss sie auch nicht. Heute kann jeder nachseiner Fasson leben. Der 19-Jährigen gelingt das sogar sehr erfolgreich. Nicht durch mädchenhaften Charme, sondern durch...

  • Jena
  • 20.09.17
  • 319× gelesen
Kultur
25 Bilder

Wenn eine Mauer zum Denkmal wird
Brunnen, Mauern, Tore erzählen aus der alten Zeit

Heute, am Tag des Denkmals, waren im Jenaer Stadtteil Burgau gleich 4 Denkmale zu bestaunen: die Drei- und Vierseitenhöfe (Fotos 1-15), die Binderburg (Fotos 16-20),  die Dreifaltigkeitskirche (Fotos 21-25) und das Saale- Kraftwerk. "Denk mal, wie es früher war!"  - Gut, dass sich der Ortsteilbürgermeister Herr Brauns mit seiner Frau und viele alte und junge Burgau- Bewohner die Aufgabe gestellt haben, das Schützenswerte zu erhalten. Danke dafür!

  • Jena
  • 10.09.17
  • 59× gelesen
Leute
Eine Braut... die sich traut - Spiegelung
4 Bilder

Brautpaar im Blütenmeer und Grün

* Das Brautpaar Blütenträume, Sonnenschein ein Brautpaar war nicht ganz allein! Das Junge Glück, ihr seht es hier stand still für schöne Bilder; am Abend gab es Sekt und Bier getanzt wurde schon wilder! Und später dann im Mondenschein da waren beide... glückseelig allein! (c) Bruni Rentzing - Juni 2017

  • Sondershausen
  • 21.06.17
  • 71× gelesen
  • 1
Natur
Hier ist meine Gruppe Dichtung und Prosa - http://www.meinanzeiger.de/gruppen/dichtung-und-prosa-247.html
14 Bilder

Wunderschöne Blütenträume

* Blütenträume Seh ich die bunten Blumen an fang ich an zu Träumen... ich denke, ob nun Frau ob Mann keiner sollte es versäumen... zu träumen! (c)Bruni Rentzing - Juni 2017 Wer mag welche Blume am liebsten??? Über rege Beteiligung würde ich mich sehr freuen! Ich mag alle gerne!!! ;-))) Lieben Gruss von Bruni

  • Sondershausen
  • 20.06.17
  • 140× gelesen
  • 10