Alles zum Thema Frau Holle

Beiträge zum Thema Frau Holle

Kultur
Bildunterschrift: Märchen-Adventskalender der DDR-Sparkasse, VEB Ratsdruckerei Dresden, 1961 (Ausschnitt).

Puppenspiel zur Ausstellung "Historische Adventskalender und Spielzeug“
Frau Holle in Weimar

Zur Ausstellung „Auf dem Weg zur Weihnacht – Historische Adventskalender und Spielzeug“ im Stadtmuseum Weimar findet gleich am Öffnungstag, am 17. November um 15 Uhr das Puppenspiel „Frau Holle und der Adventskalender“ mit MANUART aus Ilmenau statt. Große und kleine Besucher sind in das Stadtmuseum Weimar, Karl-Liebknecht-Straße 7, eingeladen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Kinder frei.

  • Weimar
  • 15.11.18
  • 95× gelesen
Natur
Der Feensteig ist ein besonderer Weg.
14 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg
Auf dem MärchenNaturPfad Feensteig durch den Zauberwald

Verzauberte Waldriesen, sprechende Raben, Wurzelzwerge und weiße Frauen im Nebel - der 2,5 Kilometer lange MärchenNaturPfad Feensteig ist ein ganz besonderer Rundweg, der mit seinen 14 Stationen den Zauberwald Hainich mit Märchen erleben lässt und neue Perspektiven eröffnet - auch auf einen selbst. Der Tipp kommt von Michaela Heinemann, Mitarbeiterin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit im Nationalpark Hainich. WEG-Einstimmung: Es gibt ein liebevoll gezeichnetes Faltblatt, das alle 14 Stationen...

  • Erfurt
  • 16.03.18
  • 491× gelesen
Kultur
Weihnachtliche Stimmung im Mittelalterdorf.
32 Bilder

Weihnachten im Fackelschein sorgte für wohltuende Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Viel zu sehen gab es vor allem für die jüngeren Besucher im Alt-Meusebacher Mittelalterdorf zu "Weihnachten im Fackelschein am Sonntag Nachmittag. Noch vor dem eigentlichen Startschuss tummelten sich so viele Besucher im Mittelalterdorf, dass Frau Holle mit ihrem Kaspertheater viel früher begann, als geplant. Die Kinder freute es, die Eltern und Großeltern widmeten sich derweil dem Glühwein. Mit dem Nachwuchs der Musikschule Fröhlich sowie einem Kurzprogramm der Weißbacher Kita folgten...

  • Hermsdorf
  • 15.12.15
  • 220× gelesen
Kultur
Die letzten Wunschzettel können zum "Weihnachten im Fackelschein" im Alt-Meusebacher Mittelalterdorf gen Himmelpforten gesendet werden. Am dritten Advent ab 15.00 Uhr ist es wieder so weit.
2 Bilder

Weihnachten im Fackelschein lockt am Sonntag, den dritten Advent wieder nach Alt-Meusebach

Alt-Meusebach. Inzwischen schon zur Tradition gehörend, findet am dritten Advent wieder "Weihnachten im Fackelschein" im Alt-Meusebacher Mittelalterdorf statt. Ab 15.00 Uhr Um den Nachmittag zu einem echten Erlebnis für die jungen Besucher werden zu lassen, hat sich sogar Knecht Ruprecht angekündigt. Er wird den Gästen zeigen, wie er die ganzen Geschenke zaubert. Frau Holle und der Kasper erzählen später weihnachtliche Geschichten. Natürlich sind die Kinder der Kita "Friedolin aus Weißbach...

  • Hermsdorf
  • 03.12.15
  • 179× gelesen
Kultur
4 Bilder

Frau Holle in Hessisch-Lichtenau

In Hessisch-Lichtenau ist Frau Holle zu Hause Studenten der Kunsthochschule Kassel und Schüler der Freiherr-von-Stein-Schule haben am interessanten Frau-Holle-Rundweg mitgearbeitet. 12 Rundwegschwerpunkte wurden liebevoll gestaltet und sind sehr empfehlenswert für eine Wanderung, auch für Rollstuhlfahrer.

  • Erfurt
  • 11.10.14
  • 90× gelesen
Kultur
2 Bilder

Frau Holle und Elisabeth lassen grüßen

Eine Reise in die Region Werra-Meißner Schon lange wollten wir einen der geheimnisvollen Seen im Meißnerland besuchen. Startpunkt ist Erfurt. Über Eisenach, Creuzburg, Eschwege, Germerode und Schwalbenthal geht es zum Ziel unserer Wünsche, dem Hohen Meißner; mit 750 Metern der höchste Berg Hessens. Er ist zugleich der Hausberg von Frau Holle. Als wir ankommen, liegt der Berg in dichtem Nebel. Die 315 cm Meter hohe Holle-Holzskulptur ist kaum zu erkennen. Hat Frau Holle Waschtag oder kocht...

  • Erfurt
  • 26.09.14
  • 127× gelesen
Kultur
Es ist so weit: die letzten Wunschzettel schweben als Sternenschweife gen Himmel hinauf.
53 Bilder

Märchenhafte Weihnachten im Alt-Meusebacher Mittelalterdorf lockte weit mehr als 500 Besucher an

Unzählige strahlende Kinderaugen gab es am Sonntag Nachmittag im Meusebacher Mittelalterdorf zu sehen. Das märchenhafte Weihnachtsfest im Mittelalterdorf lockte so viele Besucher an, wie sonst kaum eine Veranstaltung. Hauptsächlich auf die kleinen Besucher ausgerichtet war das Programm. Daher ging es beinahe stressig für die Kleinen quer durch das anheimelnde Ambiente in Alt-Meusebach, von einem Event zum nächsten. So zauberte auf der Bühne Knecht Ruprecht alias Roland von Georgenberg,...

  • Hermsdorf
  • 17.12.13
  • 568× gelesen
  •  9
Kultur
Der krönende Abschluss in Alt-Mesuebach: das Aufsteigen der letzten Weihnachtswunschzettel als Sternenschweife.
25 Bilder

So viel Heimlichkeit, in der Weihnachtszeit - Romantisches Weihnachten am 15.Dezember in Alt-Meusebach

Ein heimlicher Besucher des Alt-Meusebacher Mittelalterdorfes berichtet ganz aufgeregt: „Ich muß euch unbedingt berichten, was ich auf meinem Adventsspaziergang erlebt habe. Ziemlich dunkel ist es schon am Nachmittag des 1.Adventes, als ich zu meinem Spaziergang aufbreche. In Höhe des Mittelalterdorfes verschnaufe ich und bewundere den leuchtenden Herrenhuter Adventsstern. Wie schön ist es doch in der Adventszeit. Ich lasse die Schönheit der Natur und die Ruhe auf mich einwirken....

  • Hermsdorf
  • 08.12.13
  • 443× gelesen
  •  2
Kultur
Der noch vorhandene Schnee, wärmende Feuerkörbe und Glühweinduft liesen am Sonntag Nachmittag im Meusebacher Mittelalterdorf weihnachtliche Stimmung aufkommen. Am Sonntag sah im Meusebacher Mittelalterdorf "Weihnachten im Fackelschein" wiederum viele Besucher.
27 Bilder

Alt-Meusebacher "Weihnachten im Fackelschein" lockte abermals viele Besucher in das Mittelalterdorf

Alt-Meusebach. Wärmende Feuerkörbe über das gesamte Mittelalterdorf verteilt, strahlten Gemütlichkeit aus, luden zum verweilen ein. Im Backofen loderte das Feuer, Glühweinduft zog durch Alt-Meusebach. Während dessen war der Weihnachtsmann alias Petra Schulze überaus beschäftigt. Letzte Absprachen mit den, später in Erscheinung tretenden Märchenfiguren, eine Kontrolle vom Gesundheitsamt und die Koordination vieler Kleinigkeiten nahm die Organisatorin von „Weihnachten im Fackelschein“ am...

  • Hermsdorf
  • 26.12.12
  • 351× gelesen
Leute
2 Bilder

Basteln für die Mühlhäuser Weihnachtsbäume

In diesen Tagen herrschte in den Vormittagstunden reges Treiben im Mühlhäuser Mehrgenerationenhaus. Kinder der Kindertagesstätten der Stadt Mühlhausen bastelten unter Anleitung der Sozialarbeiterinnen Sabine Heinze und Marina Lang Päckchen, Sterne und Kugeln für die Weihnachtsbäume der Stadt Mühlhausen. Wie auch in den vergangenen Jahren wurde dieses Projekt gemeinsam mit der Seniorenvertretung durchgeführt. Als Höhepukt nach getaner Arbeit besuchte Frau Holle die Kinder und stimmte sie...

  • Mühlhausen
  • 22.11.12
  • 462× gelesen
Leute

Frau Holle hat es schwer...

Draußen schneit es heut ein bissel. Aber, es bleibt kein Schnee richtig liegen. Das ist auf der einen Seite vor allem für die Kraftfahrer und den Winterdienst wahrscheinlich erfreulich, aber eben für die Kinder traurig. Daraus habe ich heute mal ein Verslein gemacht: Frau Holle fehlt die Kraft… Frau Holle zeigt , dass es sie gibt, weil sie bei Kindern ja beliebt. Doch was nützt`s, wenn`s heute schneit, wenn der Schnee nicht liegen bleibt? Viel zu warm es draußen ist, für Frau Holle:...

  • Weimar
  • 30.12.11
  • 519× gelesen
  •  52
Kultur
Knecht Ruprecht kommt ... und bringt einen Apfel mit.
66 Bilder

Alt-Meusebacher "Weihnachten im Fackelschein" lockte die Besucher schaarenweise in das beschauliche Mittelalterdorf

Meusebach. Obwohl – oder gerade weil der große Rummel mit diversen Fahrgeschäften und Verkaufsbuden fehlte – hatte Alt-Meusebach Sonntag Nachmittag einen unerwarteten Besucheransturm zu bewältigen. „Weihnachten im Fackelschein“ sollte es sein, mit allerlei interessanten besonders für die kleinen Besucher. So der Plan von Organisatorin Petra Schulze. Und dieser ging gut auf. Bereits lange vor dem eigentlichem Beginn strömten die Besucher herbei, um den vierten Advent in einer tatsächlich...

  • Hermsdorf
  • 20.12.11
  • 654× gelesen
Leute
18 Bilder

Frau Holle in Ollendorf

Zur Kirmes in Ollendorf führte die Laienspielgruppe des Ortes Frau Holle auf. Mit einer aufwendigen Bühnendekoration und seit neuestem auch mit einer Soundanlage und Mikrofonen wurde das Märchen aufgeführt und fand großen Anklang bei Groß und Klein. Leider brachte auch das gute Aufschütteln der Betten durch die Goldmarie und der damit herabfallende Schnee nicht die erwartete Erfrischung. Dennoch hielten die Zuschauer tapfer durch, obwohl es fast unerträglich warm war im großen...

  • Erfurt
  • 06.06.11
  • 350× gelesen