Alles zum Thema Frauenbildungs- und Begegnungsstätte

Beiträge zum Thema Frauenbildungs- und Begegnungsstätte

Leute
Rehema Mwakalo (vorn rechts) und Susanne Rieger (vorn links) beim Blick in den Newsletter der Heiligenstädter Frauenbildungs- und Begegnungsstätte e.V. in dem sie 2009 thematisiert wurden. Jutta Herwig (hinten links) und Eli Sondermann (hinten rechts) von der ko-ra-le freuten sich über die Gäste.
3 Bilder

Neue Kontakte, neue Impulse - Die Heiligenstädter ko-ra-le, eine afrikanische Krankenschwester und der Verein „Huruma Tansania e.V.“

HEILIGENSTADT. Rehema Mwakalo kommt aus Tansania. Auch, wenn die afrikanische Krankenschwester aus dem Dorf Matema am Nyassa-See Deutschland schon einmal besucht hat, in Heiligenstadt weilte sie noch nicht. Und so sieht sie auch die Räume der Frauenbildungs- und Begegnungsstätte ko-ra-le das erste Mal. „Ich bin glücklich, hier zu sein“, sagt sie auf Englisch. Auch die ko-ra-le-Frauen freuen sich und packen sogar ihre Englischkenntnisse aus, um sich mit dem Gast direkt unterhalten zu können....

  • Heiligenstadt
  • 08.10.13
  • 283× gelesen
Kultur
Rupert Stamm wird seine Zuhörer beim Sonderkonzert zur IKW 2013 in faszinierende Klangwelten entführen.
2 Bilder

Nie erlebte Klangwelten - Vibraphon, Marimba und Percussion - Sonderkonzert mit Rupert Stamm zur Interkulturellen Woche 2013

HEILIGENSTADT. Die Musik von Rupert Stamm gleicht einem Ausflug in die faszinierende Welt der Wüste. Der Hörer vernimmt eigenartige Klänge, lauscht der Stille und erkennt die Schönheit nie erlebter Klangwelten jenseits von Sicherheit und Routine. Erlebt, dass man Zeit braucht, das Ziel geduldig suchen muss, um sich selbst und die eigene Freiheit zu finden. Rupert Stamms Programm heißt „Mono“. „Mono daher, weil ich alles allein spiele, also alles über einen Kanal kommt“, erläutert der...

  • Heiligenstadt
  • 13.09.13
  • 192× gelesen
Leute
Mit wichtigen Rollen im neuen Stück: Marie Pietzuch (li., 13 Jahre) als Oberbrandmeisterin Frieda, Hannah Holzborn (Mitte, 11 Jahre) als Firmenchef Meinolf und Fiona Helbing (re. 12 Jahre) als aggressive Oma Ursel.
5 Bilder

Der Spaß, jemand anderes zu sein - Während der Probe der Kindertheatergruppe der ko-ra-le für das neue Stück „Die Flucht der Kinder“

HEILIGENSTADT. „Bloß weg!“ oder „Die Flucht der Kinder“ heißt das Stück von Markus Mohr, das die Kindertheatergruppe der ko-ra-le unter Leitung von Karola Klingebiel vom 15. bis 29. September in insgesamt sechs Aufführungen zeigen wird. Die Vorbereitungen begannen bereits im November vergangenen Jahres, und seit März ist auch klar, wer welche Rolle in dem Stück spielen wird. Seitdem trainiert die Kindertheatergruppe fleißig immer mittwochs für zwei Stunden in der ko-ra-le-Theaterwerkstatt...

  • Heiligenstadt
  • 11.09.13
  • 359× gelesen
Vereine
Ganz im Zeichen von Gesundheit und Wellness soll sie stehen, die diesjährige Frauentags-Aktion in der ko-ra-le. Und weil auch gesunde Säfte an diesem Tag einfach dazu gehören, betätigt sich Eli Sondernmann schon mal probehalber als Mixerin.
6 Bilder

Ein Mit-Mach-Tag von Frauen für Frauen - Gesundheit und Wellness stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Frauentags-Aktion der ko-ra-le

„Wir haben zum Frauentag am 8. März von der ko-ra-le aus schon viele Aktionen gemacht, ganz einfach aus der historischen Bedeutung dieses Tages heraus. Schließlich ist der Internationale Frauentag ein Tag, an dem die Frauen wirklich einmal im Mittelpunkt stehen und eine besondere Wertschätzung erfahren“, sagt Eli Sondermann von der Frauenbildungs- und Begegnungsstätte ko-ra-le in Heiligenstadt. Da wurden auf dem „Wilhelm“ schon Rosen an die Frauen verteilt, wurden Plätzchen in Form des...

  • Heiligenstadt
  • 19.02.13
  • 169× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.