Freude

Beiträge zum Thema Freude

Vereine
Vergangenheit

Ansichtssache: Das waren Worte

Sie gibt es zwar noch, aber wer spricht heute noch von Arbeiterschließfächern? Horch und Guck sind weg. Die Rotlichtbestrahlung ist auch verschwunden. Wir versaufen keine Jahresendprämie mehr und tanzen nicht auf dem Ökulei. Wir vermissen keine Nicki-Pullover und Niethosen, hüllen uns nicht in Dederon und sitzen auch nicht um den MuFuTi. Ormig, Prenaband und Aktendulli sind passé. Ein Leben ohne UTP, Sprelacart und ABV. Mit dem Zellophanbeutel geht es nicht gen Uwubu. Wir düsen auch nicht wie...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 615× gelesen
  •  1
Kultur
hEI?1

Ansichtssache: Sprachwelt aufgehübscht

Kürzlich sagte einer zu mir: Dein „Arschfax" hängt raus. Gemeint war das eingenähte Unterhosenetikett. Sehr witzig! Das merke ich mir. Wenn „Änderungsfleischerei" für eine Klinik für Schönheitschirurgie steht. Wenn „Schnitzelhusten" übersetzt Schweinegrippe heißt - dann wird das Jugendwort des Jahres gesucht. Jede Generation kreiert neue Wörter. Das hübscht die Sprachwelt auf. Heute geht man nicht ins Solarium, sondern legt sich auf den „Tussitoaster". Der Pauschalreisende ist ein...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 371× gelesen
  •  1
Kultur

Ansichtssache: Lena-Manie

Kopfschütteln, Daumendrücken - 28 Jahre lang. Vorbei! Lena, eine 19-Jährige, rettet eine Musiknation. Ja, gibt Antwort auf die Depression. Schlaffe Landsleute mit hängenden Köpfen gehen plötzlich aufrecht, lächeln und sind stolz. Lena hat es gezeigt: frech, offen, unverbogen. Sie öffnet Türen und Herzen. Krass und fett werden wohl Wörter des Jahres. Diese junge Frau hat eine Aura, die manches verzeiht, aber vor allem mitreißt. Ihr kauft man das ab. Klar, ist sie ein Fräuleinwunder. Doch das ist...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 255× gelesen
  •  4
Kultur
Foto: Thomas Siepmann / pixelio.de

Ansichtssache: Platonische Liebe zu „Princess“

Psst! Mal unter uns: Reden Sie auch mit ihrem Navi? Sie können ruhig zugeben, dass Sie den kleinen Kasten mit smarter Stimme bereits mehrfach angeschrien haben. Wie ich. Spätestens, wenn es während der Autobahnfahrt plötzlich heißt: „Bitte wenden!" Meine Routen(ver-)führerin nenne ich sinnlicherweise „Princess". Sie ist meine Prinzessin, obwohl sie mir dient. Und sie hat mir schon oft aus der Patsche geholfen, mich gerettet, bevor ich hätte fragen müssen. Menschliche Ratgeber? Für einen Mann...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 397× gelesen
Kultur

Ansichtssache: Unser Star - Lena goes to Oslo

„Ich finde 18 ist ein gutes Alter, bis 23. Dann geht es abwärts": Lena Meyer-Landrut soll sich ihre Unbekümmertheit bewahren, wenigstens bis nach dem „Eurovision Song Contest" in Oslo. Sie überzeugte in der Endrunde zu „Unser Star für Oslo". Ich bin sicher, dass sich der Eingangssatz nicht bestätigt. Lena wird uns mehr als fünf Jahre musikalisch, auch ohne Atemtechnik, überraschen. Vor allem locker und selbstsicher. Da bebt nicht nur die welke Haut des Grand-Prix-Experten Stefan Raab. Das...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 270× gelesen
Kultur

Ansichtssache: Was für ein Hundeleben

Hunde haben wenig Lobby. Daran sind nicht sie, sondern allzu oft die Halter schuld. Der Kampfhund ist am oberen Ende der Leine und Hunde können ihre Notdurft nicht im Beutel entsorgen. Hunde leinen sich auch nicht selbst an, wenn sie ängstlichen Menschen begegnen. Vor dem Hundetraining sollten stets die Halter trainiert werden. Dann gäbe es auch weniger Hysterie oder Schläge gegen die treuen Vierbeiner. Das Ansehen in der Gesellschaft als verlässliches Mensch-Tier-Gespann muss erarbeitet sein....

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 295× gelesen
Kultur
Endlich frei!

Ansichtssache: Arbeiten und stark sein!

Mit einem Blick in den neuen Kalender kommt pure Freude auf: Arbeitsfreude. Nach den Krisenmonaten gilt es schließlich einiges aufzuholen. Deshalb wurden viele Feiertage „verlegt": Der 1. Mai auf einen Samstag, der 3. und 31. Oktober jeweils auf einen Sonntag und Weihnachten aufs Wochenende. Und obendrein bleibt nur ein Brückentag in 2010. Da spart man doch glatt Urlaubstage. Nur gut, dass Christi Himmelfahrt und Karfreitag gesetzt sind. Und der jeweilige Montag nach Ostern und Pfingsten auch...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 399× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.