Alles zum Thema Friedensgebet

Beiträge zum Thema Friedensgebet

Kultur

Ökumenisches Friedensgebet Themar
Aufruf von Landesbischöfin Ilse Junkermann

Aufruf von Landesbischöfin Ilse Junkermann: Kommen Sie zum Friedensgebet in die St. Bartholomäuskirche in Themar am 8. Juni 2018 um 19 Uhr – zur Eröffnung der Tage der Weltoffenheit. *************************** Wir beten für Frieden und Achtung der Menschenwürde. Wir gedenken der 193 Opfer rechter Gewalt mit 193 Kreuzen. Sie sind nicht vergessen. Wir setzen uns ein gegen jede Form von Menschenverachtung, Hass und Gewalt. Wir beten um Frieden und Friedlichkeit, um Umkehr derer, die auf Gewalt...

  • Ilmenau
  • 08.06.18
  • 45× gelesen
Kultur
Nächstenliebe verlangt Klarheit

Wort zur Besinnung
Nächstenliebe verlangt Klarheit

Geistliche Besinnung – Haltung zeigen „Am wichtigsten aber ist die ungebrochen Treue und die unverratene Anbetung, das Gebet.“ So hat es Alfred Delp 1945 im Gefängnis in Tegel geschrieben. Ein mutiger Mensch, Jesuit, Katholik und engagierter Beter. Pater Alfred Delp gehörte zum Kreisauer Kreis. Dem Widerstand gegen Hitler. Nach dem Attentatsversuch auf Hitler am 20. Juli 1944 wurde er verhaftet. Die Nazibüttel, genauer ein Roland Freisler, Vorsitzender des Volksgerichtshofes, sprachen...

  • Ilmenau
  • 02.06.18
  • 41× gelesen
Kultur
2 Bilder

Stadtkirche St. Bartholomäus Themar Samstag 29.07.2017 11 Uhr Friedensgebet

Gesicht zeigen –Willkommen in Themar ob Beter oder Nichtbeter Ein Wort gewidmet allen Mutigen, Engagierten und weltoffenen Menschen in Themar und darüber hinaus „Allein den Betern kann es noch gelingen, das Schwert ob unsern Häuptern aufzuhalten.“ 1936 dichtete diese Zeilen, dieses Gebet, der katholische Mystiker Reinhold Schneider. 1941 wurde es veröffentlicht. Ein tiefsinniger und feinsinniger Mensch war Schneider, der nur knapp dem Tod durch die Nazis entronnen ist. Ihm sollte der...

  • Ilmenau
  • 24.07.17
  • 122× gelesen
Politik

Themar

Die Gegend steht gerade hier ein wenig Kopf. 15.07.2017 c. 5000 Neonazis c.1000 Polizisten und c. 2000 Linke aller Coleur. Fest steht für mich: Das Übel sind die Nazis. Ich bezweifle den friedlichen Ausgang Morgen. Dennoch Heute Abend gab es ein beeindruckendes Friedensgebet in der Stadtkirche in Themar. Eine übervolle Kirche. Zu Gast war RTL Köln. Herr Poppenhäger aus Erfurt. Und. Mit vielen einfachen TeilnehmerInnen. Es waren auch meist Frauen, die sich bekannt haben.... gegen den braunen...

  • Ilmenau
  • 15.07.17
  • 36× gelesen
Kultur

Mitmenschlich in Thüringen

PRESSEMITTEILUNG Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld unterstützt Bündnis “Mitmenschlich in Thüringen” Der Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld unterstützt das breite Bündnis “Mitmenschlich in Thüringen”. In diesem Bündnis für ein Thüringen der Demokratie, Vielfalt und Mitmenschlichkeit wird ein bedeutsamer Wert des Miteinanders von Menschen in den Mittelpunkt gestellt: Mitmenschlichkeit. Präses Olaf Ruck und Superintendent E.F. Johannes Haak...

  • Ilmenau
  • 06.11.15
  • 124× gelesen
Kultur
Mahnwache vor St. Trinitatis für die Opfer von Rassismus undfremdenfeindlichkeit

ökumenisches Friedensgebet Gera "Was ihr getan habt..."

Predigt im Friedensgebet 19. September 2015 Gera Thema: Flüchtlinge "Wahr ist es: Was immer ihr einer meiner Schwestern oder einem meiner Brüder, was immer ihr den Geringsten getan habt, das habt ihr mir getan" spricht Jesus! (Matth. 25,40) Sie kamen am Abend. Die Sonne war fast schon hinterm Horizont untergegangen, da hörten wir die ersten Gewehrsalven und das Schreien dieser Männer. Sie drangen ohne Vorwarnung in unsere Häuser ein. Wir hatten alle Todesangst, sag ich dir. Wir waren...

  • Gera
  • 21.09.15
  • 129× gelesen
Kultur
C:EFH

Ökumenisches Friedensgebet für Hildburghausen

ÖKUMENISCHES FRIEDENSGEBET FÜR HILDBURGHAUSEN FREITAG 22. Mai 17 Uhr Christuskirche Radikalisierungen in der Gesellschaft, zunehmende Fremdenfeindlichkeit, sowie das am Pfingstwochenende geplante Neonazikonzert in Hildburghausen brauchen eine lebendige und phantasievolle Demokratie. Daher findet am kommenden Freitag, 22. Mai, 17.00 Uhr in Hildburghausen ein Friedensgebet statt. Ort: Christuskirche Hildburghausen. Veranstalter sind der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis...

  • Ilmenau
  • 16.05.15
  • 70× gelesen
Vereine
Ein fröhliches Fest in der Erstaufnahmestelle Eisenberg - Der Verein "Akzeptanz" aus Gera und der Runde Tisch Gera organisieren einen Nachmittag der Freude für Flüchtlingskinder
35 Bilder

Buntes Fest in Erstaufnahmestelle und Friedensgebet in Eisenberg

"Wir wollen den Kindern und Flüchtlingen in der Erstaufnahmestelle die Angst nehmen, wenn fremdenfeindliche Parolen vor der Einrichtung erschallen sollten", so Claudia Poser-Ben Kahla von den Organisatoren der Aktion am letzten Montag in Eisenberg. Den Gegendemonstranten war es letztlich zu verdanken, dass die Thügida-Anhänger nicht bis zur Erstaufnahmestelle vordringen konnten. Etwa 30 engagierte Geraer waren dem Aufruf des neu gegründeten Vereins "Akzeptanz" und den Mitgliedern der Runden...

  • Hermsdorf
  • 21.04.15
  • 728× gelesen
Politik
Mit Kerzen auf dem Weg durch die Große Kirchstraße - in Erinnerung an die Demos vor 25 Jahren.
21 Bilder

Mit Kerzen durch Geras Straßen am Abend vor dem Mauerfall

Am 9. November 1989 konnte keiner der mehreren Tausend Demonstranten, die an diesem Abend durch Geras Straßen zogen ahnen, was das für ein historischer Tag werden und das sich der Wunsch nach Reisefreiheit gerade auf wunderbare Weise erfüllen würde. Die Donnerstagsdemo begleitete die Friedensgebete in Gera seit dem 26.Oktober 1989 und immer mehr Menschen versammelten sich in der überfüllten Johanniskirche. Menschen, die damals maßgeblich diese Aktionen begleiteten, erinnerten 25 Jahre nach dem...

  • Gera
  • 09.11.14
  • 339× gelesen
  •  1
Politik

Turmbau zu Babel - Friedensgebet in Gera aus Anlass "Rock für Deutschland"

„Am Anfang war das Wort“. So steht es im Johannesevangelium. Wir können die biblische Aussage aufgreifen und ergänzen. Am Anfang war das Wort, und nicht die Propaganda. Gespräch und Propaganda erweisen sich immer wieder als Gegensatz. Der Turm zu Babel – sperrig, nutzlos, ein Zeichen eigener scheinbarer Überlegenheit und Allmacht. Dieses Gebäude verschlingt Ressourcen, die dann im Sozialen und Kulturellen fehlen. Der Turm zu Babel – Vater und Urbild aller späteren Monumentalbauten, von...

  • Gera
  • 07.07.14
  • 222× gelesen
Kultur

Wer kennt den Erfurter Friedenspfahl?

Habt Ihr den Erfurter Friedenspfahl schon einmal gesehen? Er steht am Rande des Gothaer Platzes, auf der kleinen Fläche vor dem Eingang zum egapark. An einer Seite trägt er die Aufschrift: "Möge Friede auf Erden sein", auch die anderen Seiten sind so - in anderen Sprachen - beschriftet. Im Internet, bei Wikipedia, fand ich folgende interessante Erklärung dazu: "Ein Friedenspfahl (englisch "Peace Pole") ist ein Pfahl, der an den Seiten in verschiedenen Sprachen die Aufschrift "May...

  • Erfurt
  • 17.01.13
  • 255× gelesen
Politik

Gera zeigt am 7. Juli Gesicht gegen Rechtsextremismus. Friedliche Protestaktionen am Samstag: Kundgebungen, Friedensgebet Kirche St. Johannis, Demonstrationen

Text: Stadtverwaltung Gera Unter dem Motto „Gera. Aufwachen. Aufstehen. Dem Nazifest entgegentreten!“ ruft das Thüringenweite Bündnis gegen Rock für Deutschland 2012 in Gera alle Bürgerinnen und Bürger auf, am Samstag, 7. Juli, gegen das Nazikonzert am Hauptbahnhof friedlich Gesicht zu zeigen. Auch Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn will gemeinsam mit den Geraern am Samstag auf die Straße gehen. „Gera ist eine tolerante und weltoffene Stadt. Mit Sorge erfüllt mich, dass unsere Stadt nunmehr...

  • Gera
  • 05.07.12
  • 624× gelesen
  •  10