Alles zum Thema Friedenslicht aus Bethlehem

Beiträge zum Thema Friedenslicht aus Bethlehem

Vereine
Vom Erfurter Bahnhof zu 265 Haltestellen in Thüringen: Pfadfinder Timon Stegmann, Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Altpfadfinder Hendrik Knop (v.l.n.r.) beim Start der Aussendung des Friedenslichtes am 4. Advent
3 Bilder

An 265 Thüringer Bahnhöfen und in der Staatskanzlei: Das Friedenslicht aus Betlehem läutet den Beginn der Weihnacht ein

Als „Botschafter des Friedens“ waren sie am vierten Advent unterwegs: Pfadfinderinnen und Pfadfinder, Floriansjünger sowie Kirchgemeindegruppen verteilten Thüringenweit das Friedenslicht! Im Gepäck hatten sie eine Botschaft für das diesjährige Weihnachtsfest: “Friede sei mit dir – Shalom – Salam“. Den interreligiösen Dialog wagen. Nicht nur, aber gerade zu Weihnachten, dem Fest des Friedens und der Liebe! Die Erfurter Bahnhofshalle war gefüllt am Morgen des 21. Dezember. Vom...

  • Erfurt
  • 23.12.14
  • 293× gelesen
Vereine
Der 11jährige Timon Stegmann aus Neudietendorf ist einer der acht Thüringer Pfadfinder, welche am Wochenende das Friedenslicht aus Wien abholen

Auf dem Weg nach Wien - Thüringer Friedenslichtboten bringen das Licht am 3. Advent nach Leinefelde-Worbis

Ob im katholischen Erfurter Dom St. Marien oder in der evangelischen Pfarrkirche St. Marien in Ingersleben, am Heiligen Abend wird das Friedenslicht aus Betlehem in ganz Thüringen die Altarkerzen erleuchten. Damit das Friedenslicht nach Thüringen kommt, macht sich eine Delegation aus 8 Thüringer Pfadfinderinnen und Pfadfindern am dritten Adventswochenende nach Österreich auf, um es am 14. Dezember 2014 pünktlich um 18 Uhr zur Aussendungsfeier in die St. Bonifatius-Kirche nach Leinefelde-Worbis...

  • Erfurt
  • 08.12.14
  • 216× gelesen
  •  3
Vereine
Tizian Ronacher entzündet in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem das diesjährige Friedenslicht (ORF/Walid Kamar)
2 Bilder

„Friede sei mit dir – Shalom – Salam“ - Friedenslicht trifft am 3. Advent in Thüringen ein

Der neunjährige Tizian Ronacher aus Linz entzündete am Montag, dem 24. November 2014 im Beisein von mehr als 100 Pilgern in der Geburtsgrotte in Bethlehem das ORF-Friedenslicht. Von dort aus wird das Licht als guter Weihnachtsbrauch erneut in alle Himmelsrichtungen von Flamme zu Flamme weitergegeben, um den Wunsch nach Frieden zu bekräftigen. Gerade in diesem Jahr hoffen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder wegen der kriegerischen Auseinandersetzungen in vielen Teilen der Welt auf Frieden und...

  • Erfurt
  • 24.11.14
  • 185× gelesen
  •  1
Leute
Aussendung des Friedenslichtes in Erfurt
3 Bilder

In Thüringen weitergegeben: Das Friedenslicht aus Betlehem

Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende Licht aus der Höhe, um allen zu leuchten, die in Finsternis sitzen und im Schatten des Todes, und unsre Schritte zu lenken auf den Weg des Friedens. Lk 1, 78-79 Es leuchtet – in vielen Gottesdiensten, Christmessen, Krankenhäusern, karitativen Einrichtungen, oder einfach nur in den Familien: Das Friedenslicht aus Betlehem. Dank zahlreichen Helferinnen und Helfern – hierzu zählen die Medien, Bahngesellschaften,...

  • Gotha
  • 24.12.13
  • 191× gelesen
Kultur
Das Friedenslichtkind Michael Weixlbaumer entzündet in der Geburtsgrotte Jesu Christi das Friedenslicht
2 Bilder

„Recht auf Frieden“: Das Friedenslicht wurde entzündet und wird bis Weihnachten in ganz Thüringen verteilt

Der 12-Jährige Michael Weixlbaumer aus Kematen in Österreich hat am Dienstag, dem 26. November 2013, in der Geburtsgrotte in Betlehem das ORF-Friedenslicht entzündet. Es erinnert als Weihnachtsbrauch des ORF Oberösterreich zum 28. Mal an die Friedensbotschaft, die in Betlehem bei der Geburt Christi verkündet wurde. Mit Unterstützung der Austrian Airlines gelangte das Friedenslicht am Mittwoch, 27. November 2013 nach Österreich. Am Samstag ist Michael Weixlbaumer mit dem leuchtenden...

  • Gotha
  • 28.11.13
  • 460× gelesen