Friedrichroda

Beiträge zum Thema Friedrichroda

Kultur
Klar, Eiersache.
2 Bilder

Ausflugstipps: Osterspaziergang
Ostereier - Osterbrot - Osterfeuer

° Ostermarkt in Langewiesen am 24. und 25. März, 10 bis 18 Uhr mit Straßenbühne, Händlern, Künstlern und Handwerke, mit Ausstellungen und Vorführung zu traditionellen Gestaltungstechniken für Ostereier. Außerdem gibt es für die kleinen Gäste ein Osterhasenland und Angebote zum Basteln und Gestalten. Auch der Osterhase kommt an beiden Tagen um 14 Uhr zu Besuch. www.langewiesen.de ° Rhöner Ostermarkt in Kaltennordheim am 25. März: Von 10 bis 18 Uhr wird den Gästen ein buntes Marktspektakel...

  • Erfurt
  • 22.03.18
  • 215× gelesen
Natur
Super, diese Baumstamm. Er faszinierte mich.
36 Bilder

Thüringer Wald - Tour am Rennsteig

Am 05. Juli 2017, haben wir, meine Enkelin, Freundin und ich, eine Thüringer Wald - Tour geplant, um zu schauen wie weit die Heidelbeeren sind. Es war an dem Tag ideales Wetter zum laufen und wandern, nur Heidelbeeren haben wir keine mit nach Hause gebracht. Dafür aber jede Menge Wildkräuter und Wiesenblumen, für einen schönen Sommertee. Natürlich haben wir dann doch noch die beliebten Heidelbeeren, auch Baubeeren genannt, gefunden. Aber wir hatten dann schon die Körbchen im Auto gelassen...

  • Gotha
  • 08.07.17
  • 356× gelesen
  •  6
Kultur
Liedermacher Maik Göpel in seiner Wohnung in Friedrichroda.
4 Bilder

Liedermacher Maik Göpel: „Kinder werden heute leider schneller erwachsen.“

Der Liedermacher Maik Göpel aus Friedrichroda veröffentlicht eine neue Kinderlieder-CD. Mit erwachsenen Zuhörern teilt er seine „Lebenserwartung“. Die Kunst ist, dass es kinderleicht klingt. Denn das ist es nicht: Wenn Maik Göpel über Opas Gebiss, den neuen Familienhund oder das Leben mit Geschwistern singt, hat er an jeder Textzeile genau gefeilt. 25 Stücke sind auf der neuen CD des Liedermachers aus Friedrichroda. Wer weiß, dass er beim Texten und Komponieren an jedem Song rund eine...

  • Erfurt
  • 24.04.17
  • 417× gelesen
Kultur
Für Alexander Huth vergeht kaum ein Tag ohne Trompete.
4 Bilder

Ein besonderes Talent der Region: Der 14-jährige Trompeter Alexander Huth

Am liebsten in der Semperoper: Das 14-jährige Thüringer Trompetentalent Alexander Huth freut sich über möglichst viele Besucher bei seinen Konzerten. Für Alexander Huth vergeht kaum ein Tag ohne Trompete. Weil der Friedrichrodaer täglich übt, etwa eine Stunde. Weil er die Sommerferien in Jungbläser-Camps verbringt oder mit mehrtägigen Workshops. Und weil der 14-Jährige schon wie ein alter Hase auftritt, überall in der Region - mit Großvater Andreas Krauße im Duo, in verschiedenen Gruppen...

  • Erfurt
  • 14.09.16
  • 540× gelesen
  •  1
Vereine
Neuer Vorstand der Landeszahnärztekammer Thüringen

Dr. Christian Junge aus Friedrichroda führt künftig die Thüringer Zahnärzte

Generationswechsel: Landeszahnärztekammer wählt 49-jährigen Zahnarzt zum neuen Präsidenten Der 49-jährige Zahnarzt Dr. Christian Junge aus Friedrichroda steht künftig an der Spitze der etwa 2.700 Zahnärzte in Thüringen: Die Kammerversammlung der Landeszahnärztekammer Thüringen, das höchste Gremium der zahnärztlichen Selbstverwaltung im Freistaat, wählte ihn am Samstag zum neuen Präsidenten. Dr. Junge löst den Erfurter Zahnarzt Dr. Andreas Wagner ab, der nach 25 Jahren in verschiedenen...

  • Erfurt
  • 04.07.15
  • 305× gelesen
Sport
"Ich habe ein großes Ziel, das lautet: 2018 Pyeongchang. Ich möchte natürlich Olympia fahren. Auf dem Weg dahin trainiere ich so hart, wie ich kann."
4 Bilder

Ganz heiß auf Eis: Das Thüringer Rodelnachwuchstalent Nathalie Hahn im Interview

Ich nehme an, Sie freuen sich auf den Winter. Es kann jetzt endlich losgehen. Ich bin schon ganz heiß auf Eis. Sind Rennrodler Adrenalinjunkies? Ja, auf jeden Fall. Wenn ich jetzt in Oberhof wieder den ersten Lauf erlebe, bin ich glücklich, weil ich dieses Gefühl im Sommer vermisst habe. Wie schnell sind Sie denn auf der Eisbahn? Im Schnitt zwischen 100 und 130 Stundenkilometer. Es gibt aber auch Bahnen, da fährt man bis zu 150 km/h. Haben Sie nie Angst? Ne, Angst nicht. Aber...

  • Gotha
  • 18.10.14
  • 2.255× gelesen
  •  2
Vereine
Pferdefreundin und Vereinsmitglied: Laura Schlufter mit Valencio (Schweres Warmblut).
9 Bilder

Endlich Reiten bei jedem Wetter - Der Reitverein Friedrichroda in Zahlen

10 Jahre – so lange schon sucht der Reitverein Friedrichroda nach einer eigenen Reithalle. Als sich Ende vergangenes Jahres die Möglichkeit ergab, die Halle hinter dem Lidl-Markt an der Bahnhofstraße günstig zu erwerben, fackelte Vereinsvorsitzende Christiane Hey nicht lange und griff zu. „Ein Neubau wäre für uns finanziell nicht in Frage gekommen.“ 800 Quadratmeter misst die Reitfläche der neu erworbenen Halle, die Tribüne rund­herum und die angrenzenden Stallungen sind da noch nicht...

  • Erfurt
  • 26.02.14
  • 1.786× gelesen
  •  1
Leute
Eberhard Dürselen
14 Bilder

Bürgerreporter treffen sich. Diskussion über meinAnzeiger

Bürgerreporter treffen sich im täglichen Leben. Oder wie an diesem Samstag zu einem größeren Treffen in Friedrichroda, das lange vorbereitet wurde. Anbei die Fotos der Teilnehmer. Bitte beantwortet unter eurem eigenen Foto folgende Fragen: 1. Wie bist du auf dieses Portal aufmerksam geworden? 2. Was gefällt euch am Bürgerreporterportal meinAnzeiger? 3. Was würdest du an dem Portal ändern, wenn du es könntest? 4. Sollte es öfter große Bürgerreportertreffen wie das heutige...

  • Gera
  • 15.06.13
  • 1.052× gelesen
  •  11
Leute

Leser Manfred Knoll aus Ohrdruf dankt dem Krankenhaus Friedrichroda

Ein Lob, ein Danke für das Krankenhaus Friedrichroda| "Mir ist es ein Bedürfnis einmal dem Krankenhaus in Friedrichroda meinen Dank auszusprechen. Meine Lebensgefährtin Erika Burkhardt hatte Brustkrebs und hat das Krankenhaus in Friedrichroda für die Behandlung ausgewählt. Sie wurde im vergangenen Jahr, zwei Tage vor Ostern, vom Chefarzt der Gynäkologie, Heiko Tuppatsch, operiert (Totalentfernung der rechten Brust mit Lymphdrüsenentfernung). Danach Chemotherapie. Sie lag dreimal im...

  • Erfurt
  • 10.04.11
  • 822× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.