Frosch

Beiträge zum Thema Frosch

Kultur
Früher war ich Frosch...., sagt der Thüringer Autor, Verleger und Lehrer Ronny Ritze.
2 Bilder

Kultur
Der Thüringer Autor Ronny Ritze ist die reinste Froschnatur. Jetzt zieht er nach Sachsen und lässt ein paar Froschgräten zurück

Früher war ich Frosch. Was bleibt, sind Gräten – sagt der Thüringer Autor Ronny Ritze. Er will seinen Aktionsradius erweitern und nimmt mit seinem Buch „Froschgräten“ Abschied von Thüringen. Aber nur literarisch. Eigentlich ist ein Tagebuch etwas ganz Privates. Deshalb teilte es Ronny Ritze - Journalist, Verleger, Buchautor und Lehrer aus Thüringen - auf facebook mit nur wenigen Freunden. Doch die amüsierten sich königlich und brachten ihn, einen Handwerker der deutschen Sprache, auf die...

  • Arnstadt
  • 04.12.17
  • 222× gelesen
Ratgeber
Frühjahrsblüher am Hünenteichweg.
20 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Der Hünenteichweg

Der Rundwanderweg Hünenteich ist der erste im Nationalpark Hainich, welcher vom Deutschen Wanderverein in der Rubrik „Naturvergnügen“ zertifiziert wurde. Dieses Zertifikat garantiert dem Wanderer ein Naturerlebnis der besonderen Art. Der Tipp kommt von Dietrich Reiche, Ranger, im Nationalpark Hainich. WEG-Name: Der Hünenteich ist ein künstlich gestauter Erdfall, der vermutlich zur Fischzucht für die Siedlung „Gräverode“ diente. Durch den abwechslungsreichen Wegeverlauf, alte...

  • Mühlhausen
  • 08.04.16
  • 322× gelesen
Ratgeber
Wer sich um einen neuen Job bewirbt, präsentiert sich wie ein König. Doch oft entpuppt sich das Eigenlob nur als Gequake und hinter dem König steckt in Wahrheit ein Frosch.

König oder doch nur Froschkönig? Wie wir in unserer Job-Bewerbung lügen

Stinkt Eigenlob im Anschreiben der Bewerbung oder erwarten die Arbeitgeber diese Hitparade der Schlagwörter? Das Verfassen eines gelungenen Anschreibens im Rahmen einer Bewerbung bereitet vielen Menschen häufig Probleme. Sie tun sich damit sehr schwer, in wenigen Sätzen auszudrücken, warum sie der geeignete Kandidat für die ausgeschriebene Stelle sind. Deshalb möchte ich an dieser Stelle noch einmal auf das ­Anliegen und die richtige Ausgestaltung eines Anschreibens eingehen. Das...

  • Erfurt
  • 13.11.15
  • 228× gelesen
  •  1
Leute
Kati Zorn mit Froschkunst von Sabine Lenz.
5 Bilder

Kati Zorn aus Cursdorf und Sabine Lenz aus Aachen lernten sich über facebook kennen und sehen vieles aus der Froschperspektive

Eines Tages erhält Kati Zorn von einer Freundin über facebook einen Hinweis: "Schau mal auf die Seite von Sabine Lenz. Ich glaube, die wird dir gefallen." Das lässt sich die Cursdorferin nicht zweimal sagen. Schnell wird klar: sie und die Aachenerin teilen die heiße Leidenschaft für Frösche. Zorn ist Figurenmodelleurin und stellt eine Vielzahl Frösche in ihrer Manufaktur aus. Lenz kauft alte Schinken mit Bergseen und Waldmotiven auf und malt überdimensionale Frösche hinein. Die Ostdeutsche...

  • Arnstadt
  • 21.10.14
  • 713× gelesen
  •  1
Natur
18 Bilder

Einst von Mönchen geschaffen: Im Plothener Teichgebiet gibt's viel zu entdecken.

Das Plothener Teichgebiet - vor hunderten von Jahren von Mönchen angelegt - ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel und bietet mit seiner vielfältigen Flora und Fauna beste Voraussetzungen für ausgedehnte Spaziergänge. Dabei lohnt es nicht nur, ein Fernglas dabei zu haben. Der aufmerksame Beobachter wird auch viele kleine Dinge entdecken. Die Fotos entstanden am und um den Dörringteich.

  • Gera
  • 03.10.12
  • 462× gelesen
  •  8
Leute
9 Bilder

Der Froschretter

Der Froschretter Helmut Schulze ermöglicht Amphibien das sichere Überqueren der Straße Ich bin unterwegs mit Helmut Schulze. Der 79-jährige, rüstige Rentner ist ein passionierter Naturschützer. „Die Natur und deren Erhaltung interessieren mich schon mein ganzes Leben. Begonnen hat alles einmal in einem gebiet, in denen Uhus ihre Brutplätze hatten“, berichtet er. Doch heute sind wir in einer anderen Mission unterwegs. Der Einsatzort ist eine Straße unterhalb des Kienberges. Hier wurde...

  • Saalfeld
  • 11.04.12
  • 208× gelesen
Ratgeber
6 Bilder

Befreiung aus dem Wasserschacht

Im vergangenen Sommer oder Herbst hatte sich ein Frosch im Abstellschacht der Wasserleitung meines Gartens verirrt. Ich habe Ihn erst bemerkt, als ich Ende Oktober die Wasserleitung winterfest gemacht habe. Wie er dort hinein kam weiß ich nicht. Der Blechdeckel ist relativ dichtschließend. Der Schacht ist 80 x 80 cm und ca. 1,60 tief. Auf einen Zwischenboden aus Plastik schichte ich Nylonbeutel, die mit Polystyrol-Chips gefüllt sind. Da überstehen die Wasseruhr und die Absperrventile selbst...

  • Erfurt
  • 26.03.12
  • 467× gelesen
  •  24
Kultur
Angela Blume vom Naturschutzbund (Nabu) und Roland Eberhardt vom Landschaftspflegeverband Mittelthüringen bauen Amphibienschutzzäune am Ortsausgang von Loßnitz auf.
3 Bilder

Auf Wanderschaft

Kräftiger Wind weht Angela Blume am Ortsausgang von Loßnitz um die Nase. Es ist viel kälter als in den vergangenen Tagen, doch sie und ihre Mitstreiter können nicht länger warten. „Beim ersten warmen Regen begeben sich Kröten und Molche auf Wanderschaft zu ihren Laichgewässern“, erklärt die NABU-Mitarbeiterin. „Frösche noch viel früher.“ Die Zeit drängt. In wenigen Tagen dürfte es losgehen. Viel zu oft queren Straßen die Routen zu den Laichgewässern. Eine tödliche Gefahr für die Tiere. Um sie...

  • Weimar
  • 06.03.12
  • 427× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.