Fuchs

Beiträge zum Thema Fuchs

Politik

Tierschutz auch Nachts

Auch die Tiere, die nachtaktiv in Thüringen unterwegs sind, brauchen Schutz! Ob Eulen oder Fledermäuse, sie sind gern nachts aktiv. Aber auch der Feldhamster, der Fuchs, der Igel und einige Mäusearten sind in der Dämmerung oder nachts unterwegs. Viele Frösche oder der Dachs, der Waschbär, das Wildschwein und der Luchs. Auch unterschiedliche Insekten lieben die Nacht. Der Lichtsmog der Städte z.B. stört den Biorhythmus der Tiere. Die des Menschen übrigens auch. Hier muss deutliche reduziert...

  • Eisenach
  • 09.10.19
  • 41× gelesen
Natur

Fuchs beim Sonnenbaden

Ziemlich relaxt, aber auch lauernd schien der Fuchs in der Weide Pausa die warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Die an die Wiese angrenzende Straße behielt er jedenfalls genau im Auge und blieb so dem Fotografen leider nicht lange als Fotomotiv erhalten, da er im Wald das Weite suchte.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.10.18
  • 83× gelesen
Natur
2 Bilder

Harter Brocken für Fuchs

Einen harten Brocken versuchte gestern Nachmittag der Fuchs in der Weide zwischen Pausa und Bernsgrün zu bewältigen. Er fand auf der Wiese eine gefrorene Semmel und unternahm alles, um sie zum Fressen zu bringen. Dabei war er so bemüht und beschäftigt, dass er lange die an der Straße zur Beobachtung angehaltenen „Zuschauer“ in ihren Autos ignorierte, ehe er sich dann immer noch mit dem Brötchen kämpfend zurückzog. Leider sind die Fotos nicht besonders, aber das Erlebnis war schön.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.02.18
  • 123× gelesen
Natur
3 Bilder

Winter - Fuchs im Schnee - Warten auf die Maus

Dieser Fuchs betrachtete am Donnerstagmittag genüsslich die weiße Pracht um ihn herum auf einer Wiese zwischen Bernsgrün und Pausa. Vielleicht war er aber auch in Lauerstellung und wartete auf sein „Mittagessen“- eine Maus. Denn Mäuse gehören zur Hauptbeute von Füchsen.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.01.18
  • 294× gelesen
Natur

Ein Fuchs kommt selten allein...

...unter diesem Motto möchte ich euch mein letztes Fotoerlebnis mit euch teilen. Die sonst recht scheuen Tiere vergnügen und entspannen sich in der warmen Wintersonne und genießen wohl das Fotoshooting sehr. Das Foto entstand auf einem Kurztrip auf dem Brocken. Mit seinen 1.141 m ist er der höchste Berg im Norden Deutschlands und des Mittelgebirges Harz. Ich bin total begeistert wie nah ich diesen 2 faszinierenden Lebewesen doch kam.

  • Mühlhausen
  • 01.03.17
  • 99× gelesen
Natur
Der Feldhase gilt als Vorbild für den Osterhasen. Doch fürs Eierfärben hat er eigentlich gar keine Zeit. Er muss ums eigene Überlegen zu kämpfen.
3 Bilder

Keine Osteridylle: Fressfeinde und Menschen machen dem Feldhasen das Leben schwer

Der Feldhase gilt als Vorbild für den Osterhasen. Dabei kann er gar keine Eier legen. Auch beim Eierfärben hat ihn noch niemand beobachtet. Bekannt hingegen ist, dass sich das heimische Wildtier gegen allerlei Gefahren zu Wehr setzen muss. Es steht auf der roten Liste der gefährdeten Tierarten. Familie Hase sitzt gemütlich in ihrem kleinen Häuschen. Die Mutter schenkt dem Vater eine Tasse Kaffee ein, die Kinder hoppeln um den Familientisch und spielen miteinander. Später werden alle...

  • Weimar
  • 26.03.16
  • 389× gelesen
  •  3
Natur
Den Fuchs zur Paarungszeit zu jagen sei besonders abartig, findet der Wildtierschitz Deutschland e.V.
2 Bilder

Kritik von Wildtierschutz Deutschland zur Fuchsjagd der Hegeringe

Wenn an den kommenden Wochenenden etliche Kleintierjäger auf beinahe zu behaglichen Wohnzimmern ausgebauten Hochsitzen auf den Fuchs warten, hat das einen guten Grund. Während der Paarungszeit sind die ansonsten sehr achtsamen Tiere eher unvorsichtig und eine leichte Beute für die Jäger der Region und ihre geladenen Jagdgäste. Scharfe Kritik an dieser Freizeitveranstaltung übt Lovis Kauertz, Vorsitzender von Wildtierschutz Deutschland: „Was die Hegeringe da veranstalten, ergibt keinen Sinn....

  • Erfurt
  • 06.01.16
  • 306× gelesen
  •  13
Ratgeber
„Wir lieben schöne Stoffe, wie sie sich anfühlen und aussehen“, schwärmt Steffi Deubner.
5 Bilder

Job-Profil: Wie ist das Leben als Modedesignerin, Frau Deubner?

Steffi Deubner liebt ihren Job heiß und ­innig. Die Mode­designerin weiß aber auch, dass nicht jeder in ihrem ­Beruf so viel Glück hat. Es ist ein hart umkämpfter Markt, keine leichte Arbeit und mancher Kollege sitzt Tag für Tag frustriert an der Nähmaschine und stellt Massenware her. Doch Deubners Mut zur Selbstständigkeit hat sich ausgezahlt. Gemeinsam mit ihrer zwölf Jahren älteren Schwester Kathrin führt die 34-Jährige das Modelabel ­"Wishproject" mit Atelier in Gotha. Die kreativen...

  • Gotha
  • 29.05.15
  • 637× gelesen
Kultur
Neue Drogerie am Neumarkt in Stadtroda eröffnet. Von links: Maxi Heerling, Sylvia Heerling, Janine Hofmann, Angelique Eckardt, Christiana Stejke, Rigo Fuchs

Neue Drogerie in Stadtroda eröffnet

Am Samstag, 10. August, öffnete ein neuer Drogeriemarkt in Stadtroda. Um acht Uhr war Verkaufsstart im "Drogeriefuchs" gegenüber der Lidl-Filiale. Stadtroda. Aufgrund der Insolvenz der Drogeriekette "Schlecker" musste die Niederlassung in der Heinrich-Heine-Straße 15 im vergangenen Jahr geschlossen werden. Seitdem stand der rechte Gebäudeabschnitt komplett leer. Nun wurde dieser Teil grundsaniert. Rigo Fuchs aus Stadtroda ist Unternehmer für Kleintransporte und gelernter Kaufmann. Seit 22...

  • Hermsdorf
  • 13.08.13
  • 280× gelesen
  •  1
Natur
Bitte recht freundlich! Gut gesagt, wenn man Hunder hat.
7 Bilder

Horst Reineke hat Knast

Der Brocken leert sich langsam. Die letzte Bahn zischt abfahrbereit. Nur einige Enthusiasten - die nach dem beschwerlichen Aufstieg auch wieder per Pedes nach unten wollen - harren noch aus. Der Brockenwirt räumt emsig seinen Biergarten auf, verstaut alles und schließt ab. Auf dem 1142 Meter hohen Berg kehrt Ruhe ein. Das ist die Zeit zum Festschmaus - für Reineke Fuchs. Doch er ist heute etwas zu früh dran. Gefasst, seine unübersehbarer Überlegenheit ausspielend, checkt er die Lage. Die...

  • Erfurt
  • 14.06.13
  • 432× gelesen
  •  8
Amtssprache

Staupe bei Füchsen festgestellt - Das Landratsamt des Landkreises Eichsfeld informiert

Seit etwa Mitte Februar häufen sich die Mitteilungen von Jägern über Verhaltensstörungen bei Füchsen. Auffällig waren insbesondere der fehlende Fluchtreflex gegenüber Menschen und Hunden. Teilweise konnte eine besondere Zutraulichkeit, auch in Siedlungsgebieten, bis hin zu Koordinationsstörungen in den Bewegungen festgestellt werden. Diese Beobachtungen führten bei Mitbürgern zu einiger Besorgnis, da der Gedanke an eine Tollwuterkrankung des Fuchses nahe lag. Das Veterinäramt kann hier...

  • Heiligenstadt
  • 02.05.13
  • 54× gelesen
Natur
44 Bilder

Winterspaß im Waldzoo Gera. Fünf gute Gründe, warum sich auch im Winter ein Besuch lohnt

Text: Kerrin Viererbe Wann waren Sie eigentlich zuletzt im Thüringer Waldzoo in Gera? Der AA Gera hat sich für Sie vor Ort bei den tierischen Bewohnern mitten im Schnee mal umgesehen. Und dabei gute Gründe entdeckt, warum auch im Winter ein Bummel durch den Waldzoo herrlich spannend und entspannend sein kann. 1. Ein Spaziergang an frischer Luft ist immer eine gute Alternative, als vor dem Fernseher zu schmoren. Schön warm einpacken – und ab in die Natur. Der Waldzoo bietet dafür mehr als...

  • Gera
  • 22.01.13
  • 427× gelesen
  •  14
Leute
4 Bilder

Der Saubermann vom Gothaer Krahnberg

Clemens Fuchs aus Gotha trägt inoffiziell den Titel „Hüttenwart“ und sorgt für Sauberkeit im Wald||| GOTHA. „Ich komme oft hier hoch und schaue nach dem Rechten, lese Papier auf, ­räume Flaschen weg und schaue, dass auf dem benachbarten Grillplatz alles in Ordnung ist“, erzählt Clemens Fuchs, als sei das die ­normalste Sache der Welt. Wäre es auch, wenn der groß aufgeschossene Mann damit sein Geld verdienen würde. Clemens Fuchs aber geht einer anderen Arbeit nach, kümmert sich in seiner...

  • Gotha
  • 19.09.12
  • 757× gelesen
  •  2
Ratgeber
Die toten Füchse werden in der Regel in solch einer Transportbox nach Bad Langensalza gebracht, um dort im Labor des Thüringer Landesamtes für Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz (TLLV) untersucht zu werden.
3 Bilder

Selten, aber lebensbedrohlich! - Der Fuchsbandwurm ist auf dem Vormarsch - Wie man vorbeugt und sich schützt

Im grünen Laborkittel, dicke rote Gummihandschuhe tragend, steht Inga Mänz im Probenraum des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes in Worbis. An der Wand über der Spüle und dem Arbeitstisch hängen Desinfektionsmittelspender, während nahe der Tür zum Kühlraum ein Computer steht. Die Amtstierärztin des Landkreises Eichsfeld öffnet eine mittelgroße Aluminium-Transportbox. In diesem Behältnis werden meist die von Förstern und Jägern zur Untersuchung angelieferten toten Tiere nach Bad...

  • Heiligenstadt
  • 11.05.12
  • 1.299× gelesen
  •  6
Ratgeber
Foto: Tina 46 "Fuchs der 3." Some rights reserved Quelle: www.pigs.de

Fuchs sammelt Schuhe

Ein Berg voller Schuhe wurde mitten im Wald gefunden, berichtete heute die MDR-Sendung LexiTV in der Frühwiederholung. Die Schuhe lagen vor einem Fuchsbau. Sie gehörten verschiedenen Einwohnern im nahegelegenen Ort. Offensichtlich hatte ein Fuchs die Schuhe verschleppt. Wo die Geschichte spielte, lässt sich leider nicht mehr nachvollziehen, denn die MDR-Mediathek stellt ausgerechnet diesen Beitrag nicht zur Verfügung. Eine kuriose Story, fand meine Mutter, ging vor die Tür in den Hinterhof...

  • Jena
  • 29.04.11
  • 943× gelesen
  •  5
Leute

Promi-Splitter: Bündchen, Timberlake, Stürmer, Watson, Prinz Charles

Wenn Topmodel Gisele Bündchen keine Lust mehr auf ihre alten Sachen hat, wird nicht auf den Cent geschaut: Die 30-Jährige und ihr Ehemann Tom Brady haben ihre Villa in Los Angeles neu eingerichtet - für rund eine Million Dollar. Bei einigen Möbelstücken gibt es sogar eine Verzierung mit 14-karätigem Gold. Justin Timberlake hat sich auch gerade neue Möbel zugelegt. Allerdings waren die deutlich billiger. Die Einrichtung ist für das neue Baumhaus des 29-Jährigen. Den Zufluchtsort hat Justin...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 255× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.