Alles zum Thema Gaststätte

Beiträge zum Thema Gaststätte

Kultur

Konzert / Unterhaltung
"Perlen des Folkrock"

Andreas Schirneck live in Weimar Wann: Samstag, den 14.06.2019, 18:00 Uhr Wo: Friedrich-Ebert-Straße 5, Weimar, Gaststätte "Zur Rose" Der Thüringer Folkbarde und Weggefährte von Klaus Renft - Andreas Schirneck - war in den letzten Jahren immer wieder in diversen Duo-Projekten auf Tour, so mit dem Stuttgarter Gitarristen Wolfgang Keune oder an der Seite des schottischen Altmeister des Blues John Kirkbride. Diesmal ist Schirneck mit einem seiner Solo-Programme zu erleben. Er liefert...

  • Weimar
  • 11.06.19
  • 128× gelesen
Kultur
Beide werden demnächst 56 Jahre: Als Türk Reusse aus Meckfeld auf die Welt kam, wurden in der DDR noch „Kugelporsche“ gebaut. Ein solcher Trabant 600 wurde 1984 als Zweitwagen namens „Flocki“ in die Familie integriert. Und er glänzt immer noch.
Foto: Thomas Gräser
5 Bilder

Familien-Geschichte(n) um ein Auto: Meckfeld fährt voll ab 2.0
Zwei 55-Jährige fallen richtig auf

"Flocki“ könnte zig Geschichten erzählen, denn der Trabant hat schon viel erlebt. Vier Familien machte er glücklich, bevor er 1984 nach Meckfeld und Gutendorf kam. Zuvor schnupperte „Flocki“ verschiedene Deos während zahlreicher Ausflüge und Fahrten durch Erfurt sowie das Umland. Jetzt Düfte von Frischfleisch, Limo, Bier und Backwaren.   „Flocki“, Jahrgang 1962, wurde in Zwickau geboren und kam mit der internen Typenbezeichnung P60 auf die Welt. Sein Herz – der 23-PS-Motor – stammt aus...

  • Erfurt
  • 17.08.18
  • 720× gelesen
Kultur

Konzert / Unterhaltung
"Perlen des Folkrock"

Andreas Schirneck live Wann: Samstag, den 07.07.2018, 19:00 Uhr Wo: Friedrich-Ebert-Straße 5, Weimar, Gaststätte "Zur Rose" Der Thüringer Folkbarde und Weggefährte von Klaus Renft Andreas Schirneck war in den letzten Jahren immer wieder in diversen Duo-Projekten auf Tour, so mit dem Stuttgarter Gitarristen Wolfgang Keune oder an der Seite des schottischen Altmeister des Blues John Kirkbride. Diesmal ist Schirneck mit einem seiner Solo-Programme zu erleben. Er liefert Folk-Klassiker...

  • Weimar
  • 02.07.18
  • 42× gelesen
Vereine
3 Bilder

Erinnerungen an vergangene Zeiten
Hochwasser in der Gartenanlage "Am Bachstelzenweg" im Jahr 2013

Seit dem Bestehen der Kleingartenanlage (Anfang der 1970-er Jahre) gab es insgesamt 3 x Hochwasser (letztlich im Jahr 2013) mit erheblichen Schäden! Die meisten Kleingärtner hatten keine Versicherungen und mussten den Schaden aus der "eigenen Tasche" bezahlen! Die bisherigen Betreiber des  Gartenlokal im vereinseigenem  Spartenheim  hatten jedoch nach jedem Hochwasser aufgegeben. Um so mehr ist der Gartenverein erfreut, das sich Herr Jürgen Schlöffel, seit nunmehr über einem Jahr bereit erklärt...

  • Erfurt
  • 12.10.17
  • 69× gelesen
Kultur
Alte Stube 1987
3 Bilder

Gasthaus „Zur Insel“ in der Alten Stube

Wenn man die Schlaggasse von der Wilhelmstraße aus herunterblickte, sah man auf ein markantes großes Gebäude. Es wurde vom Maschinenfabrikanten Kühne gebaut und später als Gasthaus mit dem Namen „Zur Insel“ genutzt. Fritz Rüppel, der hier am Ausschank stand, sympathisierte damals mit der KPD. Somit wurde das Gasthaus Treffpunkt und Versammlungsort für Mitglieder der Volkspartei. Nach Schließung der Gaststätte wurde das Gebäude als Wohnhaus genutzt. Letzter Nutzer war die „Ko-Ra-Le“, die...

  • Heiligenstadt
  • 10.08.17
  • 234× gelesen
Leute
32 Bilder

Aufgetischt . . .

Ich war zu einem Geburtstag eingeladen. Es war kein Gewöhnlicher sondern ein runder, ein 60er. Besonderen Dank an das Geburtagskind für die leckeren Speisen, die 'buffetmäßig' präsentiert wurden. Alles hat wunderbar geschmeckt und es gab wohl keinen, der nicht satt geworden ist. Das ganze fand ca. 30 Autominuten von Weimar entferrnt statt. Da ich hier keine Reklame machen will, aber jemand was für seine Feier sucht, bitte eine PN an mich.

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 151× gelesen
  •  2
Kultur
"Deutsche Haus" vor dem Abriss 1985
2 Bilder

Das "Deutsche Haus" in der Friedrich-Engels-Straße

Auf dem heutigen „Bürgermeister - Wolters - Platz“ in der Göttinger Straße stand bis zum Abriss 1985 die Gaststätte „Deutsches Haus“ (ehemals Friedrich-Engels-Straße 21). 1896 waren Ferdinand Zamponi und 1924 Ferdinand Karg Besitzer des Wirtshauses. Bis zum Abriss betrieb Familie Stahlmecke die Gaststätte und einen Eisverkauf. Für 15 Pfennig konnte man eine Kugel Vanille- oder Erdbeereis und für 20 Pfenning eine Kugel Schokoladeneis kaufen. Nach dem Abriss übernahm die Familie den...

  • Heiligenstadt
  • 28.07.17
  • 526× gelesen
Kultur
Bei der Unterzeichnung des neuen Pachtvertrages war der Geschäftsführer der Greizer Freizeit- und Dienstleistungsgesellschaft Frank Böttger, der Greizer Bürgermeister Gerd Grüner und die Leiterin der Vogtlandhalle Undine Hohmuth zugegen.

Reihe 1 bekommt neuen Pächter

Greiz - Vogtlandhalle Nach dem Ablauf des Pachtvertages am 31.07.2015 für die Gaststätte „Reihe 1“ in der Greizer Vogtlandhalle, hat sich der Vermieter für einen Nachfolger über Werbung in den Medien mit großem Interesse für die Fortsetzung der gastronomischen Einrichtung eingesetzt. Bewerbungen für die Ausschreibung kamen aus Hessen, Frankfurt am Main u.weiteren Orten. Den Zuschlag erhielt unter acht Bewerbern die Fa. Andreas Malz aus Greiz, mit entsprechenden Fachpersonal wird der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.05.15
  • 188× gelesen
Ratgeber

Kolumne zur Preisentwicklung

Kommen Sie sich manchmal auch vor wie im falschen Film, wenn Sie die Nachrichten sehen oder hören oder in Tageszeitung etc. schauen? Da wird uns in den letzten Wochen suggeriert es wird billiger. Gestern (13.02.2015) stand z.B. in einer großen Thüringer Tageszeitung „Verbraucherpreise sinken erstmals seit dem Jahr 2009“. Die EZB hält die Leitzinsen auf Rekordtief um so die Inflation anzutreiben hören und lesen wir laufend. Ziel soll es wohl sein eine Inflationsrate von ca. 2 %...

  • Erfurt
  • 14.02.15
  • 141× gelesen
  •  1
Kultur
10 Bilder

Berliner "Sommerkind LaVie" kam, sang und siegte

Gaststätte & Bar "Zum Stepel" in Nordhausen war ihr Wohnzimmer Letztes Wochenende jagte ein Höhepunkt den nächsten. Neben den vielen Oktoberfesten in der Region gab es am Samstag in der Nordhäuser Gaststätte & Bar "Zum Stepel" ein kleines LIVE-Konzert von einer jungen, kleinen (1,54 m) aber mit großer Stimme ausgestatteten Künstlerin aus Berlin. -- Sommerkind LaVie -- , ... sie ist die Gewinnerin des 2013 in Berlin stattgefundenen Talent-Wettbewerbes "Die Chance" und die Stimme...

  • Nordhausen
  • 30.09.14
  • 399× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige

1. Lo-Po-Fest in der Blankenburger Straße - Saalfeld

Saalfeld. Die beiden alten Restaurationen „Alte Post“ und „Das Loch“ veranstalten am Sonntag, den 31. August 2014 zwischen 11 und 18 Uhr das 1. Lo-Po-Fest. Beide Häuser verbindet an diesem Tag eine über 40 Meter lange Tafel. Vor der „Alten Post“ gibt es eine Schauküche, „Das Loch“ hält Mutzbraten und Kesselgulasch bereit. Die Wirte beider Häuser wollen im hundertsten Jahr der Saalfelder Feengrotten damit eine neue Tradition begründen und das Lo-Po-Fest zu einem festen Bestandteil des...

  • Saalfeld
  • 25.08.14
  • 255× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige
14 Bilder

20 Jahre Erfolg, 20 Jahre Schlossgartenpassage Ohrdruf

„Dass wir heute so angesehen bei unseren Gästen sind, hätten wir uns vor 20 Jahren nicht träumen lassen“, sagt Gislinde Czarnotta, die gemeinsam mit ihrem Mann 1994 einen Teil der ehemaligen Fabrik kaufte, in der sie lange arbeitete. Mit viel Mut und Geld sowie noch mehr Enthusiasmus machte sich die Familie an den Umbau der alten Schaukelpfedproduktion. Nach und nach wurde ein Gebäude nach dem anderen dazugekauft und ausgebaut. „Heute finden unsere Gäste hier in der Schlossgartenpassage, in der...

  • Gotha
  • 08.04.14
  • 393× gelesen
Politik
So  ist es doch ein schöner Anblick.
8 Bilder

Haus Nollendorf in Jena

Bin wiedermal in Jena gewesen. Bei der Fahrt zu unseren Ziel kamen wir wieder an den Nollenhof vorbei. Das Gebäude ist mir schon mal sehr positiv ins Auge gefallen.Auf der Rücktour hatten wir dann Gelegenheit in der Nähe zu parken. Und das es etwas mehr in Augenschein zu nehmen. Zumindest äußerlich. Verköstigt haben wir uns nämlicham Imbißstand vor den Hotel. Etwas preiswerter schätze ich mal!

  • Jena
  • 01.02.14
  • 133× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige
3 Bilder

Ein Tanz im Wald

1915 als Kleingartenanlage zum ersten Mal erwähnt- ist die heutige Kuckucksdiele , vom alten Franz Meinhardt gegründet und 1936 zur Gaststätte „Meinhardt’s Gartenlokal“ ausgebaut worden. Den Namen „Kuckucksdiele“ hat ein Stammgast in feucht- fröhlicher Runde der Gaststätte gegeben. Dieser Name hat sich fest eingebürgert und ist heute weit über die Grenzen von Gera ein Begriff. Die Urgroßeltern des heutigen Besitzers haben die Gaststätte 1955 übernommen, in dieser Zeit wurde schon das erste...

  • Gera
  • 10.01.14
  • 371× gelesen
Leute
2 Bilder

Aufruf zum Gaststättenwettbewerb Kloßvogt

Der Kloßvogt sucht auch 2013 wieder die beste thüringisch-vogtländische Küche. Zum siebten Mal wird die regionale Küchenkunst getestet und bewertet. Anmeldungen sind bis zum 25. April möglich. Aufgerufen sind alle Gaststätten, Gasthäuser sowie Restaurants im Landkreis Greiz, die über ca. 30 bis 80 Sitzplätze verfügen und Ihre Gäste mit regionaler, deftiger Küche nach alten Familienrezepten und Tradition verwöhnen. Organisiert wird der Wettbewerb vom Thüringer Vogtland Tourismus e.V....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.04.13
  • 179× gelesen
Politik

Kaum barrierefreie Gastronomie in Erfurt - DEHOGA scheut Dialog

Am Montag, dem 12.11.2012, fand im Rahmen der Erfurter Visionenkonferenz zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention die zweite von insgesamt vier Themenkonferenzen zum Thema "Wohnen und Leben" statt . Bereits im Vorfeld wurde bekannt, dass kein Vertreter des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) anwesend sein würde. Dies zeigt beispielhaft das vorherrschende Desinteresse gegenüber Menschen mit Behinderungen. Denn Barrierefreiheit ist in Restaurants, Kaffees und Bars...

  • Erfurt
  • 14.11.12
  • 860× gelesen
  •  2
Leute
40 Bilder

Katastrophe: Vermutlich Gasexplosion legt Gaststätte "Blaues Veilchen" zwischen Bad Köstritz und Tautenhain in Schutt und Asche

Das Chauseehaus "Blaues Veilchen" gibt es nicht mehr. Es liegt in Schutt und Asche. Zirka 19.30 Uhr war es zu einer Explosion in der Gaststätte gekommen. Steffen Mehlhorn, Einsatzleiter der Rettungskräfte vor Ort, geht von einer Gasexplosion aus. Die Freiwilligen Feuerwehren Gera-Süd, Gera-Mitte, Bad Köstritz, Bad Klosterlausnitz, Hermsdorf und die Berufsfeuerwehr Gera und das THW Gera waren im Einsatz. Wie Mehlhorn erklärt, gibt es am Unglücksort kein Löschwasser. Die Löschwasserversorgung...

  • Hermsdorf
  • 16.10.12
  • 4.288× gelesen
  •  4
Kultur
Gaststätte Sormitztal, Hockeroda
6 Bilder

Das Sormitztal - ein doppelter Geheimtipp

Der Fluss Sormitz entspringt bei Wurzbach. Sie windet sich nun nach Nordwesten durch ein enges, tiefes Tal. Für Wanderfreunde eine der schönsten Ziele in Thüringen - da auch sehr Waldreich. Auf Grund der Enge im Tal gibt es auch keine Orte. Zu beiden Seiten des Flusses sind noch stillgelegte Schiefersteinbrüche zu erkennen. Nach ca. 16 Kilometern erreicht die Sormitz die Stadt Leutenberg, wo sich das Tal weitet. Weitere vier Kilometer unterhalb von Leutenberg mündet sie im Ort Hockeroda in die...

  • Erfurt
  • 13.02.12
  • 1.919× gelesen
  •  21
Ratgeber
Landrätin Martina Schweinsburg (l.) überreicht Antje Stenzel den Pokal.
16 Bilder

Die Jury mit dem Hüftsteak überzeugt / Gasthaus „Zur Rotbuche" erhält den „Kloßvogt 2011“

Ob es das Hüftsteak mit Knoblauchrahm war oder der Thunfisch-Dipp als Vorspeise - am Ende wollte niemand von der Prüfkommission verraten, was den Ausschlag für die Höchstbewertung gab. Beide Gerichte aber hatte Küchenmeister Harald Saul bestellt, als er mit seiner vierköpfigen Prüfkommision in diesem Sommer unangemeldet zum Testessen im Hohenölsener Gasthaus „Zur Rotbuche“ erschien. Und er war von den Speisen so angetan, dass er sogar die Zubereitung von der Vorspeise erfahren wollte. „Das...

  • Gera
  • 20.09.11
  • 891× gelesen
Kultur
Birgitt Hellmann vom Stadtmuseum (li.) und Jens-Fietje Dwars sind die Organisatoren der Ausstellung in der Goethe Galerie. Die Künstlerin Gerlinde Böhnisch-Metzmacher wird zum Bergfest am Samstag ihr neues Jena-Buch vorstellen.  Foto: Hausdörfer

Die kleine Kneipe in unserer Straße - Ausstellung in der Goethe Galerie

Schon zweimal waren in der Goethe Galerie unter dem Titel „Das verlorene Jena“ Exponate aus dem Bestand des Stadtmuseums zu sehen. Die erste Ausstellung 2006 zeigte vor allem großformatige Reproduktionen von historischen Plattenfotografien und vermittelte ein anschauliches Bild vom Wandel in der Saalestadt. Die Fortsetzung 2007 rückte Jenaer Dichterhäuser in den Fokus, eine aktualisierte und erweiterte Fassung dieser Exposition ist übrigens ab kommenden Sonntag (Vernissage 15 Uhr) im...

  • Jena
  • 14.06.11
  • 726× gelesen