Geburt

Beiträge zum Thema Geburt

Kultur

Rilke und Maria

Es ist eine geheimnisvolle Geschichte. Maria und das Kind. Die Geschichte der Geburt eines Kindes. Und vor allem. Es ist eine geheimnisvolle Nacht, die bald anbricht. Diese Nacht des 24. Dezember! Die Kerzen, die Lieder, die Musik. Ist es das, was Menschen berührt? Oder sind es Erinnerungen an frühere Weihnachtsabende – damals zu Hause? Oder gar die Sehnsucht nach der Stille. In einer lauten und mitunter lauen und rauen Welt. „Stille Nacht – Heilige Nacht“ Himmel und Erde berühren...

  • Erfurt
  • 22.12.12
  • 349× gelesen
  •  3
Politik
Aufwachen! - Die Hebammen brauchen unsere Unterstützung.

Unterstützt Hebammen!

Auf Grund der horrenden Summen für Haftpflichtversicherung, welche selbstständige Hebammen von Seiten der Versicherungen zahlen müssen, löst sich dieser Berufsstand allmählich auf. Und das, wo Kinder doch unsere Zukunft sind und wir in Deutschland einen Bevölkerungsschwund erleiden. Deshalb muss die Politik (und somit auch wir) handeln! Hier geht es zu einem Appell, wo eure Mithilfe gefragt ist: http://www.campact.de/hebammen/sn1/signer Danke für eure Unterstützung!

  • Gotha
  • 07.06.12
  • 625× gelesen
  •  8
Politik
Hebamme Vivien Petzsch mit Julius (links) und Kjell, die in ihrer Praxis die Krabbelgruppe besuchen.

Alleingelassen: Hebamme bietet keine Hausgeburten mehr an

Vivien Petzsch gibt auf. Nicht aus freien Stücken. Die Umstände wollen es so. Sie machen es ihr unmöglich, ihren Beruf künftig voll ausüben zu können. Vivien Petzsch ist freiberufliche Hebamme. In Weimar betreibt sie eine Praxis und betreut auf Wunsch Hausgeburten. Doch damit ist jetzt Schluss. Seit Jahren steigen die Kosten der Berufshaftpflichtversicherungen für Hebammen ins schier Uner­messliche. In den vergangenen drei Jahren um rund 80 Prozent. „Nun müsste ich 4500 Euro pro Jahr zahlen....

  • Weimar
  • 04.05.12
  • 2.370× gelesen
  •  1
Leute
Mehr als 3000 kleinen Erdenbürgern half Siegrun Szumodalsky in 40 Berufsjahren auf die Welt. Mit ihren Ideen revolutionierte sie die Geburtshilfe am Südharz-Krankenhaus in Nordhausen und entwickelte Rechtsgrundlagen für ihren Berufsstand in ganz Thüringen.

Hebamme mit Leib & Seele

Siegrun Szumodalsky half 3000 Kindern auf die Welt - Kompliment für eine starke Frau Wenn am 8. März weltweit die Frauen geehrt werden, denken viele Muttis an die eine, die ihren Kindern auf die Welt half: Siegrun Szumodalsky. Über 3000 kleine Erdenbürger erblickten in ihren Händen in 40 Jahren das Licht der Erde. „Es ist Leidenschaft, ja Berufung“, sagt sie. "Man ist den Frauen sehr, sehr nahe und behält sie ein Leben lang in Erinnerung.“ – Die Hebamme weiß, was sie will. Und das setzt...

  • Nordhausen
  • 07.03.12
  • 810× gelesen
Kultur
4 Bilder

Tierische Mutterliebe

Hautnah die Geburt eines Fohlen erleben Eigentlich sollte im Zucht- und Ausbildungsstall Strümpfel in Bucha eine Reportage rund um den Reitsport entstehen. Doch manchmal kommt eben alles anders, lässt sich die Natur in ihrem Lauf nicht aufhalten. Die Stute Mariella von Lucarlo - Diego brachte ein dunkelbraunes Hengstfohlen zur Welt. „Der Vater des Fohlens ist der Moritzburger Landbeschäler Decurio“, berichtet Jacqueline Strümpfel. Gleich nach der Geburt kümmerte sich die Stute...

  • Saalfeld
  • 29.02.12
  • 422× gelesen
  •  9
Kultur
Aufregung - die Zillinge sind da
2 Bilder

Hurra die Zwillinge sind da - Das lange Warten hat ein Ende

Nun endlich ist es so weit - zum errechneten Geburtstermin sind die Zwillinge (Moritz und Marlene) am 17.01.2012 kurz vor Mitternacht in ihrer neuen Welt angekommen. Als frischgebackener Opa ist die Freude natürlich sehr groß. Nach langer Diskussion in ihrer bisherigen Welt hat sich das Zwillingspärchen am 17.01.2012 entschlossen den Bauch ihrer Mutter zu verlassen. Hier ihr Bericht (unbekannten Verfasser): "Sag mal, glaubst Du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?" fragt der eine...

  • Erfurt
  • 18.01.12
  • 723× gelesen
  •  14
Leute
Die glückliche Mama Janet Rein mit der kleinen Jessi Marie - das Neujahrsbaby im Sömmerdaer Krankenhaus -, die friedlich und süß schläft.

Das Sömmerdaer Neujahrsbaby: Willkommen Jessi Marie

"Um 2 Uhr sind wir ins Bett und dann ging es los", erzählt Janet Rein von ihrer Silvesternacht. Nicht ein erneutes Feuerwerk, sondern die Wehen. Schnell ging es dann ins Krankenhaus. "In vier Stunden war schon alles vorbei und Jessi Marie auf der Welt." Die jetzt zweifache Mutter ist immer noch beeindruckt von der Schnelligkeit der Geburt, aber auch der Gelassenheit der Hebammen in dieser Nacht. Schließlich mit ihrer kleinen Tochter in den Armen habe sie auch der Schmerz kurzerhand...

  • Sömmerda
  • 04.01.12
  • 948× gelesen
  •  1
Leute
Einer der Ersten 2012: Der kleine Aaron gehört zu den Neujahrskindern und kam im KKH zur Welt. Besonders häufig ist sein Name nicht. Foto: Stefan Pfeil

Die Anmutige und der Kleine

Namenstrends im vergangenen Jahr – Helios und KKH liegen weit auseinander und doch beide im Bundestrend Von Axel Heyder Zwei Kliniken, zwei Statistiken. In der Häufung der Vornamen bei Neugeborenen liegen das Helios-Klinikum und das Katholische Krankenhaus (KKH) weit auseinander. Und dennoch befinden sich beide im Bundestrend. Eine offizielle Namenszählung gibt es nicht, deswegen ist auch der Bundestrend nicht eindeutig. Strittig ist zum Beispiel, ob der Zweitname vollwertig mitgezählt...

  • Erfurt
  • 04.01.12
  • 656× gelesen
  •  1
Leute
Jason, Raphael und Friedrich.

BabyGalerie 47. Kw.: Die Babys der Woche im Kreiskrankenhaus Schleiz

Die "Babys der Woche" des Allgemeinen Anzeigers Thüringer Vogtland sind diesmal ein "Männer"-Trio, das im Schleizer Kreiskrankenhaus das Licht der Welt erblickte: Jason, Raphael und Friedrich kamen hier in der 47. Kalenderwoche zur Welt. Jason Albert (23. November, 3470 g, 50 cm) kommt aus Mittelpöllnitz, Raphael Heinz (23. November, 3560 g, 50 cm) aus Mühltroff und Friedrich Wagner (23. November, 2920 g, 48 cm) aus Plothen. SOK-Baby-Galerie 2011 - die Schleizer Babys des Jahres:...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.11.11
  • 441× gelesen
Leute
Sonntagskind Charlotte Ruth.
3 Bilder

Baby-Galerie 45. Kw. - Die Babys der Woche in Greiz und Schleiz

Sonntagskind Charlotte Ruth Zahn aus dem Elsterberger Ortsteil Görschnitz ist das Baby der Woche im Kreiskrankenhaus Greiz. Sie war bei ihrer Geburt am 13. November 50 Zentimeter groß und wog 2910 Gramm. Im Schleizer Kreiskrankenhaus erwies sich der Klapperstorch Trotz kühler Temperaturen als äußert fleißig in der 45. Kalenderwoche. Mit Sophia, Samira, Emma, Roman und Nele erblickten gleich fünf Babys das Licht der Welt. Sophia Elm aus Schönbrunn, 8. November, 3666 g, 50 cm; Samira Nuka...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.11.11
  • 623× gelesen
Leute
Tomas Kallenbach (rechts) und der Chefarzt der Dr. Thomas Rusche gratulieren Sabrina Kümmerling zur Geburt ihres ersten Kindes. Im Klinikum ist der kleine Anton im Jahr 2011 bereits die Nummer 1000. Foto: Klinikum

Weimars 1000. Baby heißt Anton

Erst am 25. September geboren und schon etwas ganz Besonderes: Anton Kümmerling ist das tausendste Baby, das dieses Jahr im Weimarer Sophien- und Hufeland-Klinikum das Licht der Welt erblickte. Mit 4020 Gramm und 52 Zentimeter Lebensgröße erfreut sich der neue Erdenbürger bester Gesundheit. Die glückliche Mutti, Sabrina Kümmerling (28), ist ebenso wohlauf wie der Nachwuchs. Die Familie kommt aus Blankenhain. „Es hat alles super geklappt. Herzlichen Dank an die Hebammen und Ärzte“, lobte die...

  • Weimar
  • 27.09.11
  • 832× gelesen
Leute
Maximilian aus Mehla.
4 Bilder

Baby-Galerie 36. Kw - Die Neugeborenen im Greizer und Schleizer Krankenhaus

Maximilian Finn Kirchner aus Mehla erblickte am 7. September im Kreiskrankenhaus Greiz das Licht der Welt. Der Sohn von Maria Möwes und Michael Kirchner war bei seiner Geburt 56 Zentimeter groß und wog 3670 Gramm. Als äußert fleißig erwies sich in der vergangenen Woche der Klapperstorch im Schleizer Kreiskrankenhaus, insgesamt 11 Babys stellten sich unserem Fotografen: Lea Strohm aus Merkendorf, geboren am 5.September, 3115 g, 48 cm; Nick Neubauer aus Neustadt, geboren am 6. September, 3790...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.09.11
  • 1.181× gelesen
Leute
Die drei neu geborenen Mädchen aus dem Greizer Krankenhaus, v.l.: Ida, Coco-Chanelle und Lucy May.
4 Bilder

Baby-Galerie 35. Kw. - Die Neugeborenen in Greiz und Schleiz

Ein süße Mädchentrio stellte sich am 2. September im Kreiskrankenhaus Greiz dem Fotografen des Allgemeinen Anzeigers: Ida Hildebrand (geboren am 1. September, 3850 g, 54 cm) aus Zeulenroda, Coco-Chanelle Wolff (31.8., 3440 g, 51 cm) aus Frießnitz und Lucy May Beer (31.8., 3850 g, 53 cm) aus Greiz. Über Familienzuwachs im Schleizer Kreiskrankenhaus durften sich in der vergangenen Woche die Familien Wolf, Nagler, Seidler, Hofmann und Fischer freuen: Kiara Wolf aus Tischendorf, geboren am 30....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.09.11
  • 935× gelesen
Leute
Betty Lou am Abend vor der Geburt. Sie hatte es schwer, denn ihre Welpen waren, wie sich später feststellen lies dies auch.
16 Bilder

Sieben auf einen Streich

I love American Akitas - Die Geburt Meine Familie und insbesondere ich haben ja nun einmal einen Narren an unseren American Akitas gefressen. Ihr stolzer Gang, ihre Intelligenz und ganz besonders ihre Familienverbundenheit haben uns vor einigen Jahren genau diese Rasse Hund auswählen lassen und wir sind bis heute nicht einmal enttäuscht wurden. Bereits im vorigen Jahr haben uns unsere Betty Lou und ihr Rüde Barack vom Chikara Chi mit zehn super schönen Welpen erfreut. Und auch wenn wir...

  • Artern
  • 29.05.11
  • 458× gelesen
  •  10
Leute
"Skotti" (rechts) hat es wie seine Geschwister geschafft.

„Die haben ja nur geküsst“: Dramatische Geburt - Dem Tode nahe in Stedten

Dramatische Tierrettung: Wie Mutter „Leika“ und die Welpen „Olga“, „Tess“, „Puma“, „Ringo“ und „Skotti“ überlebten. Plötzlich hatten es Tierbetreuerin Marika Wächtler und Tierarzt Dr. Michael Ziervogel sehr eilig, von Stedten in die Praxis nach Großhettstedt zu kommen. Seit neun Uhr bemühen sie sich, „Leika“ - ein Dackelmix mit Foxterrieranteil - bei der Geburt zu helfen. Der Arzt gibt der Hündin 13 Uhr die zweite wehenfördernde Spritze, doch es tut sich nichts. Jetzt bleibt nur...

  • Erfurt
  • 01.03.11
  • 2.775× gelesen
  •  4
Ratgeber
Es gibt winzigen Nachwuchs im Zoo

Lisztaffen-Zwillingsgeburt im Aquarium

Fast schon Frühling könnte man meinen, denn die Geburtensaison im Zoopark und Aquarium hat begonnen! Bei den Lisztäffchen im Aquarium sind Zwillinge geboren. Ist das erwachsene Tier mit 400 bis 500 Gramm Körpergewicht schon nicht sehr groß, so sind die Zwillinge absolute Winzlinge. Zunächst trägt auch jeweils einer aus der Krallenaffensippe zumeist beide mit sich herum. Nur die Köpfchen der kleinen Reiterlein schauen hervor, wenn es per „Tiertaxi“ flink über Stämme und Äste geht. Im Alter...

  • Erfurt
  • 02.02.11
  • 221× gelesen
Ratgeber
Grit Böhner, Leitende Hebamme und Leiterin der Elternschule am Helios Klinikum Erfurt.

Ein neues Leben entsteht: Hebammen helfen Müttern vor, während und nach der Entbindung

Endlich schwanger! Für viele Frauen beginnt nun eine aufregende Zeit. Denn Schwangerschaft, Entbindung und die erste Zeit mit dem Baby sind tiefe emotionale Erlebnisse. Auch der Vater hat heutzutage vielfältige Möglichkeiten, seine Partnerin in dieser Zeit intensiv zu begleiten. Hebamme suchen Ein wichtiger Ansprechpartner während der gesamten Schwangerschaft ist neben dem Frauenarzt eine Hebamme. "Ab der 20. Woche kann man sich dort zu einem Geburtsvorbereitungskurs anmelden. Dieser...

  • Erfurt
  • 17.01.11
  • 2.027× gelesen
Kultur
So ein Durcheinander!

Ansichtssache: Weihnachten ist vorbei!

Lebkuchen seit August, Glühwein ab September. Im Oktober - Thüringer Bauern schuften noch auf den Feldern - ziehen Nüsse in die Regale und Weihnachtsdekorationen vermischen sich mit Halloween. Ich mach‘ da nicht mehr mit! Im November blühen noch Sonnenblumen und Astern. Und in der Innenstadt erschlagen mich „Jingle Bells" und „O du fröhliche". Mich grinsen rotnasenknollige Larven an und blinkende Lichterketten verblitzen mir die Augen. Vom Konsumwahn ganz zu schweigen. Was hat das alles mit der...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 241× gelesen
Kultur

Besuch an der Tür

Für viele Menschen ist Weihnachten das schönste Fest des Jahres. Auch Leute, die nicht so bibelfest sind, schmücken das Haus und die Wohnung, stellen den Christbaum auf und bereiten Geschenke vor, gönnen sich Kerzenschein und einen Kirchenbesuch. Wird so unsere Sehnsucht nach Licht und Leben spürbar? Kommt gerade in den dunklen Wochen alle Jahre wieder der Wunsch nach einem Neuanfang für unser Dasein? Weihnachten ist ein Fest für alle Menschen weltweit. Die Bräuche und Traditionen sind...

  • Erfurt
  • 27.12.10
  • 341× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.