Alles zum Thema Gefährdung

Beiträge zum Thema Gefährdung

Amtssprache
Mit 25 km/H fuhr dieses Fahrzeug gestern auf der Autobahn - Lebensgefahr für den Fahrer und alle nachfolgenden Verkehrsteilnehmer.

Polizei aktuell: Kamikazefahrt (16.05.13, 14.30 Uhr)

API aktuell: Mit 25 km/h auf Autobahn Gestern gegen 15:30 Uhr teilten Autofahrer auf der A 9 mit, dass kurz vor dem Hermsdorfer Kreuz ein Pkw mit 25 km/h-Zulassung fährt. Es sei bereits zu gefährlichen Bremsmanövern anderer Verkehrsteilnehmer gekommen, die nicht mit so einem „Verkehrshindernis“ gerechnet hatten. Der Pkw konnte von der Autobahnpolizei auf der A 4 Richtung Erfurt aufgegriffen und mit Blaulicht zur nächsten Abfahrt begleitet werden. Der 67-jähriger Fahrer des 25 km/h-Autos...

  • Nordhausen
  • 16.05.13
  • 222× gelesen
Leute
10 Bilder

Frauen fahren auf Autobahnen vorsichtiger

Im Durchschnitt krachte es im Jahr 2011 auf den Autobahnen BAB 4 un BAB 71 fast dreimal täglich: 108 km Autobahnen liegen im Verantwortungsbereich der Verkehrspolizei-inspektion Gotha (VPi). Dabei entfallen auf die BAB 4 von der Anschlussstelle Erfurt-Ost bis zur Landesgrenze zu Hessen 74 km. Auf der BAB 71 ist die VPi Gotha für 34 Km zuständig, vom Kreuz Erfurt bis Abfahrt Geraberg. 987 mal krachte es im vergangenen Jahr auf den Autobahnen im Verantwortungsbereich. Das sind fast...

  • Gotha
  • 25.04.12
  • 356× gelesen
  •  2
Leute

"Gullydeckel mitgenommen"

Zum interstellaren Frauentag konnte man in einer Thüringer Tageszeitung lesen: "Gullydeckel mitgenommen" In Blankenhain wurden sieben Gullydeckel gestohlen. Mal davon abgesehen, was dieser schwere und gefährliche Eingriff in den Straßenverkehr für Unfälle und Schäden bewirken kann (eine Auitofahrerin erlitt auch einen Sachschaden am PKW), fragt man sich doch, was die Diebe mit diesen Gullydeckeln machen. Sicher schmücken diese nicht das Wohnzimmer oder den Garten. Viel näher liegt es doch,...

  • Weimar
  • 10.03.12
  • 575× gelesen
  •  15
Ratgeber
Die Pappel wurde durch den Blitzeinschlag erheblich beeinträchtigt.

Vom Blitz getroffen - Vorsicht beim Aufenthalt in der Nähe von Bäumen am Himmelreich

In der vergangenen Woche wurde in der Nacht vom Montag auf Dienstag eine knapp 30 m hohe Pappel, die am Weiße-Ufer an der Straße „Am Himmelreich“ steht, vom Blitz getroffen, teilt die Stadtverwaltung mit. Diese ist jedoch erst am Donnerstag gegen 16 Uhr während einer Betriebsfahrt einem Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofes aufgefallen. Er gab eine entsprechende Warninformation an die zuständige Tiefbauabteilung der Stadtverwaltung. Bei der unverzüglich durchgeführten Sichtkontrolle an...

  • Arnstadt
  • 26.07.11
  • 534× gelesen