Alles zum Thema Geflüchtete

Beiträge zum Thema Geflüchtete

Leute
Geflüchtete Menschen treffen bei "Wir sind Paten" auf freundliche Erfurter, die ihnen helfen, in der neuen Heimat zurechtzukommen. An diesem Tag dabei: (v.l.) Zakeria, Abdullatif, Jaber, Büroleiter Thaer Issa, Aerf, Malek sowie Jumana, Suhir, Mitarbeiterin Petra Eweleit und Luma.

Paten helfen Geflüchteten, hier heimisch zu werden
Wie ein guter Freund

Die Initiative "Wir sind Paten" unterstützt in Erfurt Geflüchtete dabei, hier heimisch zu werden. Weitere ehrenamtliche Paten gesucht. Es ist nicht leicht, fernab der Heimat von vorn anzufangen. Vor allem, wenn Sprache und Kultur fremd sind. Doch es gibt Unterstützung: „Wir sind Paten“ heißt eine Initiative, die Geflüchteten hilft, heimisch zu werden. Auch im Erfurter Patenschaftsbüro für Flüchtlinge wird das Miteinander gelebt. „Eine unserer Haupt-Herausforderungen ist es, Menschen...

  • Erfurt
  • 15.10.18
  • 687× gelesen
Kultur

Foto-Ausstellung „Through Refugee Eyes“ - durch die Augen eines Geflüchteten

Am 8. Januar 2018 wurde im Büro des LINKE-Landtagsabgeordneten Steffen Dittes in der Marktstraße 17 Foto-Ausstellung „Through Refugee Eyes“ eröffnet. Zu der Veranstaltung berichteten die Initiatorinnen der Ausstellung Leah Borghorst und Amelie Möller aus ihren eigenen Erfahrungen als freiwillige Helferinnen in verschiedenen griechischen Flüchtlingslagern. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland wollten sie die gesellschaftliche Diskussion über Fluchtursachen, Fluchtbewegungen und die...

  • Weimar
  • 11.01.18
  • 23× gelesen
Leute

"Wege in die Pflege"
Qualifizierungsangebot für Geflüchtete im Bereich Pflege I Informationsveranstaltung am 20.09.2017 um 13:00 bei der IBS gGmbH

Erfurt. Am 20. September findet um 13.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Instituts für Berufsbildung und Sozialmanagement (IBS) eine Informationsveranstaltung für Geflüchtete mit dem Ziel einer Beschäftigung im Pflegebereich statt. Mit „Wege in die Pflege" wird ein Qualifizierungsangebot vorgestellt, das Geflüchtete für die Arbeit in Pflege- und Betreuungsberufen in Deutschland begeistern soll und zu einem Abschluss als Betreuungs-, Service- und Pflegehilfskraft nach §§ 43b, 45a, 53c SGB XI...

  • 14.09.17
  • 11× gelesen
Leute

Berufliche Grundbildung für Geflüchtete

Informationstag zum Sprach- und Grundbildungskurs am 21.08.2017 um 11:00 bei der IBS gGmbH, Wallstraße 18 in Erfurt Das Thüringer IvAF Netzwerk „BLEIBdran. Berufliche Perspektiven für Flüchtlinge in Thüringen“ erarbeitet mit jungen Geflüchteten auf vielfältigste Art und Weise Zukunftsperspektiven. Ein wesentliches Unterstützungsangebot ist ein fünfmonatiger Sprach- und Grundbildungskurs, der vom 11.09.2017-28.02.2018 täglich 9:00-15:00 Uhr stattfinden wird. Organisiert wird der kostenfreie...

  • Erfurt
  • 17.08.17
  • 246× gelesen
Kultur
Khana Chun und Marshale Mohammed gießen gemeinsam mit Herrn Peter Ritschel, Abteilungsleiter Landwirtschaft des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft die frisch gepflanzte Säulen-Hainbuche.

Wachsen wie ein Baum: Junge Geflüchtete pflanzen zum Abschluss einer Berufsorientierungswoche bei GaLaBau eine Hainbuche

Erfurt. Mit einer gemeinsamen Pflanzung einer Säulen-Hainbuche auf dem Gelände der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau beendeten 10 junge Geflüchtete eine interessante Praxiserprobungswoche bei der GaLaBau-Service GmbH. Besonderes Gewicht bekam die Aktion durch den Besuch von Herrn Peter Ritschel, Abteilungsleiter Landwirtschaft des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft. Die Praxiswoche zum Kennenlernen verschiedener Berufsbilder im Garten- und Landschaftsbau gehört zu...

  • Erfurt
  • 08.05.17
  • 114× gelesen
Kultur
"Musik kann Brücken bauen", ist sich Anita Merten, Sozialarbeiterin im Jugendclub „Berliner“, sicher und erlebt das gerade dort in den Rap-Musik-Workshops.
4 Bilder

"Ihr seid ja wie wir" - Wie Rapmusik Jugendliche zusammenbringt

Rappen schafft Nähe - das beweist ein cooles Musikprojekt: Im Erfurter Jugendclub "Berliner" produzieren junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund eigene Songtexte und Beats. Es ist schwierig, miteinander zu reden. Die Neuen werden von denen, die schon länger da sind, misstrauisch beschnuppert. Das ist immer so, hier im Club. Sprechen die Neuen außerdem eine fremde Sprache, fällt es noch schwerer, sich anzunähern. Zum Glück haben sie ja die Musik. Da müssen die Jungs und Mädchen...

  • Erfurt
  • 28.07.16
  • 241× gelesen