Alles zum Thema Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge

Blaulicht
Der Täter beschädigte in der Gemeinschaftsunterkunft Theodor-Storm-Straße Greiz mehrere Türen.

Öffentlichkeitsfahndung
Wer kennt diesen Mann?

Zur Feststellung der Identität eines unbekannten Mannes wird mit Beschluss vom Amtsgericht Gera dieses Bild veröffentlicht. Die Polizei Greiz ermittelt bezüglich einer Sachbeschädigung, welche der Unbekannte am 16.09.2017 in der Gemeinschaftsunterkunft Theodor-Storm-Straße Greiz begangen hat. Hier beschädigte der Mann mehrere Türen und verließ im Anschluss das Gebäude. Hinweise, welche zur Identifizierung der abgebildeten Person beitragen, nimmt die Polizeiinspektion Greiz, Telefon...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.01.18
  • 1.084× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Gestern Abend in Rudolstadt
Gefährliche Körperverletzung in Asylbewerberunterkunft

Am Montagabend (27.11.2017) gegen 20.10 Uhr wurden mehrere Polizeistreifen in eine Rudolstädter Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber alarmiert, da es zwischen zwei Gruppen Streitigkeiten gab und einige Beteiligte in eine Schlägerei geraten waren. Vor Ort musste ein 15-Jähriger Afghane in Polizeigewahrsam genommen werden, um weitere Straftaten zu unterbinden. Der Jugendliche steht zudem im Verdacht, zusammen mit einem 19-jährigen Landsmann andere Bewohner der Unterkunft geschlagen zu...

  • Saalfeld
  • 28.11.17
  • 854× gelesen
Amtssprache
Symbolbild

Greizer Polizeimeldung vom 17. März: Körperverletzung in der Gemeinschaftsunterkunft

Die PI Greiz meldet für den gestrigen Donnerstag, 16. März, eine Körperverletzung in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Theodor-StormStraße. Ein Bewohner hatte dabei gegen 15 Uhr einen Mitbewohner verletzt. Durch die Polizei wurde der Beschuldigte in Gewahrsam genommen und auf Grund psychischer Probleme in das SRH Waldklinikum nach Gera verbracht. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang wurden aufgenommen.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 17.03.17
  • 243× gelesen
Amtssprache
Symbolbild

Geraer Polizeimeldungen vom 1. März: Schwerer Arbeitsunfall, Großeinsatz der Polizei, 37-Jähriger randaliert, Fahrraddiebstahl und mehr

14-Jähriger angegriffen Gera: Der Polizei wurde am Dienstag (28.02.2017) bekannt, das ein 14-Jähriger tätlich angegriffen wurde. Gegen 16:00 Uhr hielt sich der Jugendliche mit seinen Freunden in einer Parkanlage in der Talstraße auf, als eine dreiköpfige Gruppe die Jugendlichen unvermittelt angriff. Hierbei kam es zur Rangelei, wobei der 14-Jährige von einem der Täter geschlagen und an der Gesundheit geschädigt wurde. Nachdem sich weitere Personen der angreifenden Gruppe anschlossen, retteten...

  • Gera
  • 01.03.17
  • 1.490× gelesen
  •  2
Politik
Sommerfoto der Gemeinschaftsunterkunft in Neustadt an der Orla.

Landratsamt schließt Asylbewerber-Unterkunft in Neustadt an der Orla

Das Landratsamt Saale-Orla-Kreis wird keine Asylbewerber mehr in der Gemeinschaftsunterkunft in Neustadt an der Orla unterbringen. Der Betreibervertrag mit dem Deutschen Roten Kreuz wurde fristgerecht zum 30. April gekündigt. Hintergrund für diese Entscheidung bildet die Tatsache, dass angesichts der Flüchtlingsströme insbesondere Ende 2015 und Anfang 2016 in Schleiz und Hirschberg insgesamt drei neue Gemeinschaftsunterkünfte eingerichtet wurden, die Asylbewerber-Zahlen im Saale-Orla-Kreis in...

  • Pößneck
  • 23.01.17
  • 72× gelesen
Amtssprache

Spezialeinheiten des LKA befreien 22-Jährigen in Greiz und nehmen 27-Jährigen fest

Zu einem Einsatz von Spezialeinheiten des LKA Thüringen kam es in den Nachtstunden zum heutigen Freitag in der Marienstraße in Greiz. Kurz nach Mitternacht erhielt die Greizer Polizei Kenntnis, dass aus dem Fenster einer Wohneinheit der Gemeinschaftsunterkunft Möbelstücke auf die Straße geworfen werden. In dieser Wohnung gab es zudem eine Auseinandersetzung zwischen einem 27-jährigen Syrer und einem 22-jährigen Libyer. In der Folge verbarrikadierte der 27-Jährige die Wohnung. Aus dieser konnte...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 20.01.17
  • 363× gelesen
Amtssprache

Greizer Polizeimeldungen vom 14. September: Böswilliger Feueralarm, Schlägerei in Gemeinschaftsunterkunft und Zeugenaufruf

. Feueralarm böswillig ausgelöst Am Sonntag (13.09.2015), gegen 03:30 Uhr, betätigten unbekannte Täter den Knopf für den Feueralarm in einem Einkaufscenter in der Marienstraße. Dazu wurde die Glasscheibe des Feuermelders eingeschlagen. Die Polizei Greiz hat die Ermittlungen, wegen Notrufmissbrauchs, aufgenommen. Körperliche Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft Am Sonntag (13.09.2015), gegen 21:45 Uhr, sind Beamte der Polizeiinspektion Greiz in die Gemeinschaftsunterkunft...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.09.15
  • 444× gelesen
Amtssprache

Greizer Polizeimeldung vom 10. September: Medizinischer Notfall in Gemeinschaftsunterkunft, Schwelbrand in Firma und Unfall in Neumühle

Vorfall in Gemeinschaftsunterkunft Am Mittwoch, 9. September, gegen 19.30 Uhr, kam es zum Einsatz von Polizei und Rettungsdienst in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Theodor-Sturm-Straße. Grund war ein medizinischer Notfall eines Heimbewohners. Andere Mitbewohner haben den Feueralarm ausgelöst, weil sie sich nicht anders zu helfen wussten, um Hilfe zu alarmieren. Schwelbrand in Firma Zu einem Schwelbrand kam es am Mittwochnachmittag in den Kellerräumen der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.09.15
  • 571× gelesen
Amtssprache

Schlägereien in Neustadt an der Orla

Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft In der Nacht zum Mittwoch eskalierte in Neustadt an der Orla ein Streit zwischen Bewohnern einer Gemeinschaftsunterkunft. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll eine Familie aus Serbien bis gegen 23.30 Uhr einen Kindergeburtstag im Objekt gefeiert haben. Andere Asylbewerber fühlten sich offenbar durch den Lärm belästigt und es kam zum Streitgespräch. Nach verbaler Auseinandersetzung soll der 33-jährige serbische Familienvater mehrere Bewohner...

  • Pößneck
  • 02.09.15
  • 133× gelesen
Politik
Polizeifahrzeuge beim Einsatz am 10. August an der Gemeinschaftsunterkunft am Zaschberg.

Ruhestörender Lärm in Greiz-Pohlitz: Nicht mehr Anzeigen als im übrigen Stadtgebiet

In Pohlitz gibt es nicht mehr Anzeigen wegen ruhestörendem Lärm als in anderen Greizer Stadtgebieten. Das teilt die Sprecherin der Landespolizeiinspektion Gera, Marleen Wedel, auf Anfrage mit. "Im Vergleich zum übrigen Stadtgebiet sind bei uns in den letzten drei Monaten aus Greiz-Pohlitz nicht mehr Anzeigen wegen ruhestörenden Lärms eingegangen", informiert die Sachbereichsleiterin am 26. August. Sie räumt allerdings ein, dass sich die Einwohner wegen nächtlichen Lärms in der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.08.15
  • 475× gelesen