Alles zum Thema Geocaching

Beiträge zum Thema Geocaching

Natur
Auf dem Förster-Brommer-Weg, Bad Berka. Tour mit Wanderleiter und Wegewart Joachim Pluntke.
26 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Der Förster-Brommer-Weg in Bad Berka

Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die zweiten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Hier die aktuelle Route: Der Förster-Brommer-Weg in Bad Berka. WEG-Name: Karl Brommer war im Berkaer Revier von 1926 bis 1945 als Förster tätig. Bekannt und beliebt wurde er durch sein Jägerlatein und die abenteuerlichen Jagd­geschichten. WEG-Start: Die...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 318× gelesen
Vereine
Orientierung in der Stadt: Auch hier können Pfadfinder spannende Erfahrungen sammeln.
5 Bilder

Vereine: Unvergessene Abenteuer der Pfadfinder aus Chursdorf

Pfadfinder, ja, das sind diese seltsamen Wesen, die auf der Suche nach Regenwürmern durch den Wald irren. Ja, das sind genau die, die älteren Mitmenschen über die Straße helfen und genau die, die nicht einschlafen können ohne ihre gute Tat vollbracht zu haben. So oder so ähnlich sind oft die Vorstellungen von Außenstehender über Pfadfinder. Doch in Wirklichkeit sieht es ganz anders aus: Die weltweite Pfadfinder­bewegung besteht seit 110 Jahren. Es gibt heute in Deutschland viele Bünde mit...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.04.17
  • 328× gelesen
Natur
Quellgips - Portal ins Zwergenreich
21 Bilder

Heimat - entdecke wo DU wohnst
Unterwegs zu Zwergenhöhlen und Bocks-Riemenzungen

(131) - Wie bitte? Das wird sich wohl so mancher Leser denken bei dieser Überschrift. Doch diese Namen stehen für einzigartige Schätze und Raritäten in meiner Heimat. Zwergenhöhlen entstehen bei einem karsttypischen Umwandlungsprozess. Das Schöne an dem Standort ist die Möglichkeit, die Auswirkungen von diesem Prozess direkt am Wegesrand beobachten zu können. Der vorhandene Anhydrit nimmt Wasser auf und wandelt sich zu Gips um. Dabei quillt das Gestein auf und manchmal entstehen...

  • Nordhausen
  • 25.02.17
  • 181× gelesen
  •  1
Ratgeber
Schlossgarten in Blankenstein
21 Bilder

Von Blankenburg (Harz) zum Kloster Michaelstein

(128) - Wer im Harz wandern möchte, der sollte bei unbeständigem Wetter den Wetterbericht verfolgen. Ist es im Südharz wolkig, dann kann am Nordharzrand die Sonne scheinen. Und so machten wir uns auf nach Blankenburg. Während es bei uns in Woffleben Minus 5 °C waren, wurde es hinter Wendefurth immer wärmer und auf dem Parkplatz zeigte das Thermometer dann sogar Plus 1 °C an. Hier lag mit einem Mal viel weniger Schnee als zwischen Ilfeld und Rappbodetal- sperre. Der Harz hat sowieso sein...

  • Nordhausen
  • 01.02.17
  • 145× gelesen
Ratgeber
Bäume am Ellern
14 Bilder

Schneewanderung zur Gipskarsthöhle Kelle bei Appenrode

(127) - Bei herrlichstem Sonnenschein und klirrenden Minus 8 °C entschieden wir uns für eine kleine Heimatrunde. Das Auto durfte stehen bleiben und gut eingemummelt zogen wir los um die Winterlandschaft zu genießen. Das Ziel war diesmal die vor Jahrzehnten eingestürzte Gipskarsthöhle Kelle bei Appenrode. Über die Weißen Steine, eine Aufschüttung in Woffleben aus dem letzten Weltkrieg, ging es zur neuen Landstraße Richtung Appenrode. Vor dem dortigen Friedhof zweigt der...

  • Nordhausen
  • 23.01.17
  • 122× gelesen
  •  1
Ratgeber
St. Bartholomä 2006 bei Sonnenschein
35 Bilder

Reisebericht: Urlaub am Königssee - Rückblick 2006

(126) - Unser Urlaub führte uns nach 2004 ein zweites Mal nach Schönau am Königssee. Es gibt bekanntlich immer wieder etwas Neues zu entdecken. Manche Orte besucht man auch gerne ein zweites Mal. Und davon habe ich 2006 dann auch ein paar mehr Fotos gemacht als 2004. Im Winter hat man Zeit Fotos zu sortieren! Seit einigen Wochen bin ich damit beschäftigt, alle alten Wanderrouten in mein Wanderprofil bei Komoot einzupflegen. Glücklicherweise habe ich nach jedem Urlaub im Fotoalbum alles...

  • Nordhausen
  • 08.01.17
  • 131× gelesen
  •  3
Ratgeber
Gelber Schnee dank herbstlich gefärbter Lärchennadeln.
7 Bilder

Herbstwanderung zu den Burgruinen bei Stecklenberg im Harz

(123) - Am 27. November 2016 führte uns unsere 124. HWN-Wanderung auf der Jagd nach den Stempeln der Harzer Wandernadel durchs Wurmtal zum Glockenstein (Stempel 073) und dann hinauf zu den Ruinen Stecklenburg und Lauenburg (Stempel 187). Unterwegs kamen wir an einer Calziumquelle vorbei und hatten einen fantastischen Blick zur knapp 5 km entfernten Teufelsmauer bei Weddersleben im nördlichen Vorharz. Die Wege waren von gelben *Schneenadeln* bedeckt, denn die herbstlich gefärbten Lärchen...

  • Nordhausen
  • 29.11.16
  • 76× gelesen
Ratgeber
Hexenberg-Rundweg, Bad Berka
25 Bilder

Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: Der Hexenberg-Rundweg in Bad Berka

Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Hier die aktuelle Route: Der Hexenberg-Rundweg in Bad Berka. WEG-Name: Auf dem Gipfel soll 1673 eine der Hexerei bezichtigte Bad Berkaerin verbrannt worden sein. Eine andere Deutung geht davon aus, dass hier heidnische Rituale abgehalten wurden. WEG-Start:...

  • Weimar
  • 25.11.16
  • 496× gelesen
  •  3
Vereine
Das Team vor dem Start.
7 Bilder

Nachtwanderung der Jugendfeuerwehr Woffleben

(115) - Rückblick zum 20. Februar 2016. Obwohl lange geplant und angekündigt, konnte nur knapp die Hälfte der Jugendfeuerwehr daran teilnehmen. Auf dem Ausbildungsplan standen Orientierung mit Karte und Kompass, das Suchen versteckter Objekte und es waren außerdem verschiedene Stationen aufgebaut, an denen Aufgaben gelöst werden mussten. Unterstütz wurden Sie dabei von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Woffleben, die im Vorfeld auch alles vorbereitet hatten. Zum Abschluss der...

  • Nordhausen
  • 01.03.16
  • 90× gelesen
  •  1
Ratgeber
Gipfeltafel
21 Bilder

Der Brocken - nördlichster Eintausender Deutschlands

(114) - Unterwegs mit dem HarzWusel Wer das Wandern für sich entdeckt hat, der möchte nicht nur weite Strecken über ebene Landschaften laufen. Es zieht ihn ins Gebirge, wo er Gipfel erklimmen, Schluchten durchstreifen und rauschende Wasserfälle tosen hören kann. Doch es müssen nicht immer die Alpen sein. Das kleine Mittelgebirge HARZ im Norden Deutschlands hat einen bedeutenden Gipfel - den Brocken. Mit seinen 1141,2 m ü NHN ist er der nördlichste Eintausender Deutschlands....

  • Nordhausen
  • 16.02.16
  • 186× gelesen
  •  1
Ratgeber
Projektkarte von mir erstellt mit '© OpenStreetMap' - jeder rote Punkt ist eine Stempelstelle (gültig bis 05/2016, dann wechseln über 30 Stellen ihre Position)

Mit dem HarzWusel unterwegs

(113) - Mit diesem Beitrag möchte ich alle Leser dazu bewegen, wieder mehr an die frische Luft zu gehen. Jede Landschaft, jedes Wetter, jede Jahreszeit hat dabei seine eigenen Reize und mit dem Harz vor der Haustür braucht man nicht in die Ferne schweifen. Als 2006 im Harz die Jagd nach dem Titel 'Harzer Wanderkaiser' begann, da wusste das HarzWusel sofort, wohin es im nächsten Urlaub geht - es bleibt zu Hause. Das Wander-Projekt *Harzer Wandernadel* entwickelten die Mitglieder des...

  • Nordhausen
  • 14.02.16
  • 300× gelesen
Ratgeber
unweit vom Torfhaus im fast leeren Oderteich (Digi-Selfie)
14 Bilder

Wandern als Ausgleich zur Hektik des Alltags

(112) - Was uns antreibt bei der Harzer Wandernadel mitzumachen. Es sind Momente wie auf den Fotos. Sie lassen uns die Realität des Lebens für einige Stunden vergessen und zaubern uns ein Lächeln ins Herz! Nicht die Anzahl der Stempel zählt. Nein! Wenn mein Mann und ich wandern gehen, dann ist der Weg das Ziel. Es sind diese Wandertage, an denen mein Mann und ich für niemanden aus der großen Familie erreichbar sind. Handy? Nicht an, dass ist mir sehr wichtig. Jeder Schritt in die...

  • Nordhausen
  • 08.02.16
  • 214× gelesen
  •  3
Ratgeber
Die Neuauflage der Broschüre „Natur erleben im Landkreis Greiz“, Teil I, wurde mit Hinweisen zum Geocaching ergänzt.

Neuauflage Wanderbroschüre gratis erhältlich

Die zweiteilige Wanderbroschüre „Natur erleben im Landkreis Greiz“ fand bisher großen Anklang sowohl bei den Bürgern als auch bei Touristen. Da in diesem Jahr der Teil I vergriffen war, ist eine Nachauflage erarbeitet worden, die nunmehr der Öffentlichkeit vorliegt. Bei der Überarbeitung wurden die bewährten Grundzüge der inhaltlichen Gestaltung im Wesentlichen beibehalten; gleichwohl einiges zu aktualisieren und ergänzen war. Für alle Touren wurden die Detailbeschreibungen verbessert und durch...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.12.15
  • 62× gelesen
  •  1
Natur
14 Bilder

Mystischer Kranichflug am Stausee Kelbra

(108) - Einfach mal vom Alltags- und Berufsstress abschalten und entspannen. Das geht ganz einfach bei einem Spaziergang oder einer gemütlichen Wanderung durch die wilde Natur der Heimat. Wir haben dabei etwas ganz besonderes für uns entdeckt. Seit einigen Jahren lassen wir an einem Tag im Oktober den Feierabend am Stausee Kelbra ausklingen. Dann gibt es dort ein ganz besonderes Highlight: den abendlichen Einflug der Kraniche ins fast leere Staubecken. Mögen mir die örtlichen...

  • Nordhausen
  • 01.11.15
  • 203× gelesen
  •  3
Ratgeber
Herr Völker erklärt die Entstehung des tausende Jahre alten Schlucklochs
7 Bilder

Geologische Führung durch den Steinbruch *Rüsselsee*

(107) - Wie der intensive Abbau von Gips die Landschaft stark verändert und die begonnene Rekultivierung durch maßgebende Auflagen der Naturschutzbehörde nur schrittweise fortschreiten kann. Gleich zu Anfang möchte ich darauf hinweisen, dass dieser Beitrag weder den Gipsabbau verherrlichen noch die Naturschützer kritisieren soll. Es ist ganz einfach ein Erlebnisbericht über eine Reise in die Erdgeschichte. Geführte Karstwanderung am 18. Oktober 2015 An diesem nasskalten...

  • Nordhausen
  • 20.10.15
  • 324× gelesen
  •  3
Natur
Blick von der Teufelskanzel auf dem Riechheimer Berg ins Mittlere Ilmtal. Im Zentrum liegt der Stausee und im Vordergrund der Ort Hohenfelden.
12 Bilder

Thüringen zu Fuß: Rund um den Stausee Hohenfelden - Der Höhenweg im Mittleren Ilmtal

Rund um den Stausee - Auf zur Teufelskanzel Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Heute die aktuelle Route: Rund um den Stausee. WEG-Name: Der ­Kammweg bietet eine Rund­wanderung um den Stausee Hohenfelden im Weimarer Land. WEG-Start: Los geht es an der dicken Traubeneiche an der...

  • Erfurt
  • 16.10.15
  • 3.097× gelesen
Natur
31 Bilder

Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: Erlebnispfad am Schlossberg in Bad Berka bietet Riesen, ­Ritter, Mythen, Natur, Rätsel und Sagen

WEG-Name: Erlebnispfad auf dem Schlossberg in Bad Berka. WEG zum Weg: Mit dem Auto nach Bad Berka über die A4, Abfahrt Weimar (Nr. 49), über die B 85 in Richtung Rudolstadt oder mit der Ilmtalbahn ab Weimar. WEG-Motto: Riesen, ­Ritter und Mythen - Natur, Rätsel und Sagen kann man auf rund zwei Kilometern erleben. WEG-Start: Los geht es am Coudrayhaus. WEG-Steigung: Es gilt leichte Anstiege und eine alte Schloss­treppe zu bewältigen. WEG-Begleiter: Baum-Kobold "Eichold” stellt an...

  • Erfurt
  • 12.06.15
  • 752× gelesen
  •  2
Kultur
Triebwagen "Ellrich"
14 Bilder

Zugtaufe am Bahnhof Ellrich

(097) - Es war für viele Menschen der Region ein bewegender Moment, als sich vor 25 Jahren am 12. November 1989 die Tore am Tunnel durch das Himmelreich öffneten. Endlich war es wieder möglich auf der "Südharzstrecke" mit dem Personenzug in die benachbarten Städte und Ortschaften zu fahren. Bis dato verkehrten nur Güterzüge zwischen Nordhausen in der DDR und Herzberg in der BRD. Zur Erinnerung an diesen geschichtsträchtigen Moment wurde ein Triebwagen der Baureihe VT 648 auf den...

  • Nordhausen
  • 09.11.14
  • 520× gelesen
  •  1
Leute

Die Dosenbande Drei Geocacher mit Köpfchen und handwerklichem Können !!!

Er ist ewig schlecht gelaunt und vom Dienst gelangweilt. Doch als Kommissar Zorn ins Unstruttal versetzt wird, läuft er zu ermittlungstechnischer Hochform auf. Beginnt sein Dienst auch ganz harmlos mit einer geklauten Milchkanne und einem Nachbarschaftsstreit, so soll es doch noch ganz Dicke kommen ... Geocacher können dem lethargischen Polizisten - in Gestalt einer Playmobilfigur - von Station zu Station folgen. Vorausgesetzt, sie finden die nahe Mühlhausen versteckten Caches. Gelegt ...

  • Heiligenstadt
  • 19.03.14
  • 700× gelesen
Natur

Schatz versteckt ODER: Mein erster Cache

Es ist soweit. Meine Frau, meine Kinder und meine Wenigkeit haben unseren ersten Cache angelegt. Mit "Cache" ist ein Versteck aus der elektronischen Schnitzeljagd mit GPS-Geräten gemeint - auch Geocaching genannt. Unser Cache beinhaltet ein Logbuch, in das man sich eintragen kann. Ein Stift und ein Tauschobjekt sind ebenfalls dabei. Letzteres ist nicht immer selbstverständlich. Man darf das Tauschobjekt entnehmen und ein anderes dafür hineinlegen. Selbstverständlich kann man sich auch "nur"...

  • Gotha
  • 05.06.12
  • 470× gelesen
  •  11
Natur

Schatzsuche: Beim Geocachen stürzt man sich ins Abenteuer

Ein Schiff, eine tapfere Crew und eine Karte benötigten Abenteurer vor langer Zeit, um einen versteckten Schatz zu erbeuten. Sie mussten sich durch die sieben Meere kämpfen, durch tiefe Wälder vordringen und Rätsel lösen, um schlussendlich das Gold in Händen zu halten. Was damals mit vielen Hindernissen und großem Risiko verbunden war, bleibt heute keinem mehr vorenthalten: „Geocaching“ heißt das moderne Phänomen, das von vielen auf der ganzen Welt praktiziert wird: Jeder kann zum...

  • Erfurt
  • 23.05.12
  • 293× gelesen
  •  3
Natur

Geocaching wird 12 - Happy Birthday!

"Am 3. Mai 2000 hat Dave Ulmer den weltweit ersten Geocache versteckt und wohl nicht damit gerechnet, welche Ausmaße seine Idee einmal haben wird. (...) Er versteckte ihn in der Nähe von Portland im US-Bundesstaat Oregon. Ulmer wählte einen schwarzen Plastikeimer und packte neben CDs, einer Videokassette, Geldscheinen, einem Buch und einer Steinschleuder auch eine Bohnenkonserve hinein. Die Koordinaten veröffentlichte er in einer Newsgroup und innerhalb eines Tages wurde das Versteck von Mike...

  • Gotha
  • 04.05.12
  • 672× gelesen
  •  14
  • 1
  • 2