Alles zum Thema Geschwister -

Beiträge zum Thema Geschwister -

Leute
Wenn Geschwister viel zu früh sterben, bleibt nur die Erinnerung. Viele Betroffene verdrängen den Schmerz, sodass der Verstorbene sogar in Vergessenheit gerät. Besser sei es, in einer Beziehung zum Verstorbenen zu bleiben, aber in einer anderen Form. Weiterhin mit dem Gefühl von Liebe und Zuneigung, aber in einer inneren Beziehung.
4 Bilder

Selbsthilfegruppen sind ein Gewinn für Trauernde
Verbunden im Schmerz

Jemand ist gestorben. Viel zu früh. Irgendwie kommt der Tod immer zu früh. Was soll ich jetzt nur sagen? Jedes Wort fühlt sich falsch an, ehe es ausgesprochen ist. Ich möchte Trost spenden und doch schweige ich vorsichtshalber. Und weil die Stille schnell unerträglich wird, weiche ich dem Trauernden lieber aus. Marcus Sternberg kennt diesen überwältigenden Impuls. „Dieses Verhalten ist verständlich, aber nicht hilfreich.“ Der Thüringer Trauerexperte hat in der Selbsthilfegruppe für verwaiste...

  • Erfurt
  • 24.11.17
  • 196× gelesen
Leute
Kinder in Bewegung

Auf der Flucht / Luises Biografie, Teil 3

Brüderchen und Schwesterchen Anfangs wohnten wir bei meinen Eltern, später in der Stadt. Unsere Wohnung in der Bahnhofsstraße war klein, nur Küche, Kammer und Abstellraum. Am 9. 9. 1942 wurde Erika geboren. Im Gegensatz zu ihrem Bruder kam sie leicht zur Welt. Auch sonst waren Brüderchen und Schwesterchen sehr unterschiedlich: Alfred still, nachdenklich, später ein sehr guter Schüler. Deshalb wollte sein Lehrer, dass er das Gymnasium besuche. Er aber ging zum Bau, wurde Polier, also...

  • Artern
  • 15.07.14
  • 173× gelesen
  •  9
Leute

Elisa und Fabian Sommer aus Tabarz sind Matheasse: Mit diesen Geschwistern lässt sich rechnen

Die Geschwister Elisa und Fabian Sommer aus Tabarz haben beide bei der Matheolympiade erste Plätze geholt. Bestimmt liegt die Begabung für knifflige Aufgaben in der Familie... Wenn einer Mathematik so richtig gut kann, dann heißt das nicht, dass er auch im Kopfrechnen perfekt ist. Darin sind sich Elisa und Fabian Sommer einig. "Schnelles Kopfrechnen hilft nicht unbedingt bei Mathe weiter", sagt der Zwölftklässler. Er mag es lieber recht knifflig, die großen Herausforderungen. Platz 1 für...

  • Gotha
  • 26.03.14
  • 313× gelesen
Leute
Traum von der großen Babypuppe

Wünsche werden wahr

Wünschen und Weisheit Weihnachtszeit – Zeit der Wünsche. Als Kind schreiben wir einen Wunschzettel für den Weihnachtsmann. Später versuchen wir, die Wünsche unserer Lieben zu erfüllen; denn dass der gute Alte menschlichen Wünschen Beachtung schenken könnte, daran wollen wir nicht mehr so recht glauben. Ich jedenfalls erfuhr schon als Kind, Kriegskind, von seiner Ohnmacht Kinderweihnachtswünschen gegenüber, wusste schon im Vorschulalter, dass der Weihnachtsmann Helfer braucht, um seiner Pflicht...

  • Artern
  • 14.12.11
  • 270× gelesen
  •  2
Leute
2 Bilder

Gesucht und Gefunden. Ein Ottmannsdorfer findet seine acht Geschwister in Australien

Zusammenführung der besonderen Art Ein Ottmannsdorfer und die Suche nachen seinen acht Geschwister in Australien Von Schaffer OTTMANNSDORF/KAMSDORF. Es gibt Geschichten die sind nicht nur unglaublich, sondern auch wahr. Peter Weber-Fiorentino (67) lebt seit 1965 in Ottmannsdorf (bei Renthendorf), im elterlichen Gehöft seiner Frau Gudrun. Als quasi “vaterloser Geselle”. Gudrun drängte ihn immer wieder, nach seinem Vater Saverio Fiorentino zu suchen. Versuche seiner Mutter...

  • Saalfeld
  • 06.07.11
  • 328× gelesen
Leute
Peter Weber-Fiorentino (67) und seine Frau Gudrun bei den "Aussis".
2 Bilder

Ottmannsdorfer findet acht Geschwister in Australien!

Von Wilhelm Schaffer Unglaublich aber wahr! Peter Weber-Fiorentino (67) lebt seit 1965 in Ottmannsdorf (kurz hinter Renthendorf), im elterlichen Gehöft seiner Frau Gudrun. Als quasi “vaterloser Geselle”. Gudrun drängte ihn immer wieder, nach seinem Vater Saverio Fiorentino zu suchen. Versuche seiner Mutter Gertrud Roth, geborene Weber, über das “Comité International de la Croix Rouge” und “The War Office” gleich nach dem Kriege blieben erfolglos. Sie wusste weder wann, noch wo Saverio...

  • Hermsdorf
  • 22.03.11
  • 488× gelesen