Alles zum Thema Gesellschaft

Beiträge zum Thema Gesellschaft

Kultur
Fürst Friedrich Anton zu Schwarzburg-Rudolstadt mit Gemahlin Christina Sophia und 
Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg.
2 Bilder

Rudolstadt auf Zeitreise
Der Fürst lässt bitten

Das Barockfest in Rudolstadt will die höfische Festkultur dieses prunkvollen Zeitalters erlebbar machen.   Als glühender Märchenfan kann Andreas Dornheim, künstlerischer Leiter des Barockfestes in Rudolstadt, von dem Event gar nicht genug schwärmen. „Einmal im Jahr, zum Barockfest, sind die Räume der Heidecksburg illuminiert - das ist einfach umwerfend.“ Auch Anhänger des Rokoko aus der Schweiz, Spanien, Österreich, Russland, Kanada oder den USA finden, dass Rudolstadt das „schönste...

  • 11.12.18
  • 139× gelesen
  •  2
Kultur
Die initiative Heimische Landwirtschaft lädt als Mitveranstalterin an diesem Mittwoch, 17. Oktober, ab 18.30 Uhr im Intercity-Hotel in Erfurt zu einer Diskussionsveranstaltung mit "Bauer Willi" ein.
2 Bilder

Welche Landwirtschaft wünscht sich die Gesellschaft?
Zwischen Gift, Genuss und gutem Essen

Diskussionsveranstaltung mit Deutschlands bekanntestem Agrarblogger Bauer Willi am 17. Oktober in Erfurt. Über „gefährliche Pestizide“, „rücksichtslose Tierquälerei“, Nitrat im Wasser und andere landwirtschaftliche Themen wird derzeit häufig kontrovers diskutiert. Im Kern der Debatten geht es um die Frage, welche Landwirtschaft sich die Gesellschaft wünscht, teilt die Initiative Heimische Landwirtschaft mit. Darüber wollen am kommenden Mittwoch,  17. Oktober 2018, Deutschlands bekanntester...

  • Erfurt
  • 12.10.18
  • 65× gelesen
Kultur
Vor den Wasserwelten kam das Unwetter. Weimarer und Gäste wurden französisch bunt entschädigt!!!
45 Bilder

Compagnie Transe Express startet nach Unwetter
Diese Wasserwelten verzaubern Weimar

Compagnie Transe Express - französisches Straßentheater eröffnet Kunstfest Weimar mit "Mù – Cinématique des fluides" - Wasserwelten in Bewegung Eine Welt voller Akrobatik, Poesie, Musik und Fantasie. Surrealistische Geschöpfe  bahnen sich ihren Weg durch die Kunstfestmenge und lassen anschließend mit einem Ballett zwischen Nachthimmel und Erde die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits verschwimmen. Wasserwesen erobern den Luftraum, Akrobaten schweben über dem Publikum, traumhafte Bilder...

  • Erfurt
  • 18.08.18
  • 538× gelesen
Politik

ignorant, schäbig und dumm
Der Streit um die Tafel ist eine Folge der geziehlten Zerstörung des Sozialstaates

„Wie viel intellektuelle Verantwortungslosigkeit und Verwahrlosung müssen wir uns noch ansehen, wenn den Menschen durch die Blume Rassismus vorgeworfen wird, die durch ihr zivilgesellschaftliches Engagement die Folgen der Armut lindern, die von eben jenen Politikern selbst massiv verursacht wurde? Ausgerechnet den Mitarbeitern der Essener Tafeln nun Rassismus vorzuwerfen, … ist ignorant, schäbig und dumm. In einem Interview mit Angela Merkel bei RTL-„Aktuell“ lehnte sie Aufnahmestopps für...

  • Gera
  • 02.03.18
  • 385× gelesen
  •  4
Vereine

Humanismus, Toleranz, Schwester- und Brüderlichkeit -> Freimaurerei
Freimaurerei? Große Geheimnisse? Geheime Gesellschaft?

Freimaurerei? Große Geheimnisse? Geheime Gesellschaft? Nein, nicht wirklich ;-) Lernen Sie uns kennen – wir sind „einfach nur“ Menschen, die die Menschlichkeit lieben und sich dem Humanismus verschrieben haben. Wir sind Menschen aus den unterschiedlichsten Gesellschaftsbereichen. Wir diskutieren, reflektieren und philosophieren gern. Übrigens sind in unserer Freimaurerloge Frauen und Männer willkommen. Neugierig? Wie schon erwähnt, lernen Sie uns kennen :-) Bitte beachten Sie den...

  • Erfurt
  • 01.02.18
  • 457× gelesen
Ratgeber

Pascal Voggenhuber

Im März 2018 erscheinen gleich zwei neue Bücher von Pascal Voggenhuber heute möchten wir Ihnen das Buch „Werde selbstbewusst im Schlaf In 30 Tagen selbstsicher und glücklich“ kurz vorstellen. Das Buch beinhaltet eine CD ca. 63 Minuten jene über Nacht helfen wird, dass Unterbewusstsein umzuprogrammieren und wird Sie dabei unterstützen ihr Selbstbewusstsein zu stärken und zu aktivieren. Pascal Voggenhuber ist überzeugt das man Selbstbewusstsein leicht und einfach lernen kann. Dieses Wissen und...

  • Sömmerda
  • 28.01.18
  • 17× gelesen
Politik

„0,1 Prozent – Das Imperium der Milliardäre“
Was ist der Staat?

Fragen wir Nietzsche . Was ist der Staat? So hat er darauf eine passende Antwort: „Irgendwo giebt es noch Völker und Heerden, doch nicht bei uns, meine Brüder: da giebt es Staaten. Staat? Was ist das? Wohlan! Jetzt thut mir die Ohren auf, denn jetzt sage ich euch mein Wort vom Tode der Völker. Staat heisst das kälteste aller kalten Ungeheuer. Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus seinem Munde: »Ich, der Staat, bin das Volk.« Lüge ist’s! Schaffende waren es, die schufen die Völker...

  • Gera
  • 10.01.18
  • 111× gelesen
  •  2
Kultur
Die Geburtsstätte des Dudens ist das Rutheneum in Schleiz. Hier erarbeitete Dr. Konrad Duden seine ersten Rechtschreibregeln. Das Museum im Haus zeigt sein Wirken und die Geschichte des von ihm begründeten Buches.
3 Bilder

Die Straße der deutschen Sprache verläuft auch durch Thüringen
Duden an Bord

Die Porzellanstraße, die Spielzeug- und Burgenstraße sind vielen Thüringern ein Begriff. Die Straße der deutschen Sprache, die ebenfalls durch den Freistaat verläuft, kennen allerdings nur wenige. Prof. Dr. Uta Seewald-Heeg möchte das ändern. Im Interview mit AA-Redakteur Michael Steinfeld sorgt sich die Vorsitzende eines Vereins für Sprachinteressierte zudem, dass Deutsch von zu vielen Anglizismen und falscher Schulbildung bedroht ist. Sie haben Grund zum Feiern: Die Neue Fruchtbringende...

  • Erfurt
  • 06.10.17
  • 126× gelesen
Politik
TV2 Dänemark

Wie Gesellschaft funktioniert

Der Grund weshalb man Menschen überall auf der Welt gegeneinander aufhetzen und gegeneinander ausspielen kann ist, dass wir zu wenig über uns selbst wissen. Wenn wir aufhören würden uns alle in irgendwelche Schubladen zu stecken und anfangen würden uns gegenseitig als Menschen zu sehen, es keine Rolle spielt woher jemand kommt , welches Geschlecht wer hat usw., dann würden wir den Eliten die Grundlage entziehen. Dieses spalten der Gesellschaft in viele Lager ist die Macht die sie haben weil...

  • Gera
  • 27.02.17
  • 313× gelesen
Kultur

Interkulturelles Training: (anekannte Lehrerfortbildung)

Die wachsende Bedeutung der Imigration in unserer Gesellschaft stellt nicht nur das Bildungswesen vor vollkommen neue Herausforderungen. Interkulturelle Kompetenz wird in unserer globalisierten Welt eine immer größere Grundvoraussetzung im Umgang miteinander und stellt eine der wichtigsten Schlüsselkompetenzen im Kontext der modernen Demokratieerziehung dar. Die Begegnung zwischen Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen und Wertvorstellungen ist insbesondere im Schulwesen, aber...

  • Heiligenstadt
  • 25.10.16
  • 13× gelesen
Leute

Einladung zum Frauenfrüstück!

Brauchst Du manchmal einen Engel? Dieses werde ich am 15. 11.2014 in Jena im Best Western Hotel ab 9:oo Uhr bei dem beliebten bekannten und interessanten Frauenfrühstück hoffentlich erfahren . Ich freue mich schon seit Jahren auf diese Einladungen! Es sind die angekündigten Themen und das Frühstück in geselliger Runde. das mich immer wieder so früh aufstehen läßt. Auch den Beitrag von 10.- Euro zahle ich gern. Zu diesem Treffen werden mich 8 Frauen begleiten !

  • Jena
  • 31.10.14
  • 117× gelesen
  •  3
Politik

„Wenn Du Geld verdienen willst, mußt Du arbeiten!“

Heute fragen wir einmal die Politiker Man sollte sich schon einmal fragen, warum es so viele Menschen gibt, die ihr ganzes Leben lang nur geschuftet und niemals wirklich auf einen grünen Zweig gekommen sind, während andere niemals gearbeitet haben und immer in Saus und Braus leben können. An dieser Stelle muss man auch einmal das System an sich auf Gerechtigkeit überprüfen. Warum soll die Arbeitsleistung einer Pflegekraft weniger Wert sein als die eines Anwalts oder...

  • Gera
  • 20.05.14
  • 874× gelesen
  •  12
Ratgeber
Harun Koyuncu berät Migranten.

In Weimar hilft AWO Migraten bei der Eingliederung

Wer verlässt schon gern seine Heimat? Es müssen triftige Gründe sein, sich aus seinem privaten, kulturellen und gesellschaftlichen Umfeld herauszulösen, um fernab der Familie einen Neustart zu wagen. Sich in einem fremden Land zurechtzufinden, sich einzugewöhnen ist eine große Lebensaufgabe. Die meistert niemand problemlos. Umso schwieriger ist die Eingewöhnung, wenn Betroffene ein Handicap haben. Sei es eine Behinderung, eine psychische Erkrankung oder eine Abhängigkeit. Das musste auch...

  • Weimar
  • 25.04.14
  • 479× gelesen
Kultur
Gedankenflug

Gedanken einmal anders ...

Warum spart die Gesellschaft meist am falschen Ende? Warum sind es unsere Kinder die unter einer unsinnigen Sparwahnpolitik auch in Gemeinden zu leiden haben? Warum muss eine Frau, die sich für Kinder entscheidet, im Alter am Hungertuch nagen, wo sie es doch war, die sich um den Rentenzahlungsnachwuchs gekümmert hat? Warum denken Kinderlose es sei alles andere als egoistisch, sich an unseren Kindern im Alter laben zu wollen? Warum werden Kinder heutzutage so wenig geschützt, wo sie doch...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.03.14
  • 160× gelesen
  •  14
Kultur

Über Reiche zu schreiben ist eigentlich ein Tabu

Chrystia Freeland liefert mit Ihren Buch "Die Superreichern" eine starke Analyse. Mit Geld haben die Reichen auf den Finanzmärkten unglaublich viel Geld gemacht, weil die Regulierungen fehlten. Globale Unternehmen konnten sie gründen, ohne nennenswerte Steuern bezahlen zu müssen. Für sie ist es der amerikanische Traum denn sie glauben tatsächlich sie hätten die Milliarden selber verdient. „Wenn du es selbst geschafft hast, du hast dein Vermögen nicht geerbt, bist aus eigener Kraft...

  • Gera
  • 15.09.13
  • 254× gelesen
  •  7
Kultur
Weil man Angst vor Ausgerenzung, vor Repressalien hat, wird oftmals lieber geschwiegen. Dabei sei ein wenig Zivilcourage viel angebrachter.

Wo steht die Jugend heute?

Wo steht die Jugend heute? Horváths »Jugend ohne Gott« stellt unbequeme Fragen – Rudolstädter Fassung im Talkshow-Format feiert am 26.1. Premiere RUDOLSTADT. Schon Sokrates beschwerte sich über die Jugend: »Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute widersprechen ihren Eltern und tyrannisieren ihre Lehrer«. Seitdem hat sich nicht viel geändert. Oder? Ödön von Horváths »Jugend ohne...

  • Saalfeld
  • 29.01.13
  • 211× gelesen
Politik
gute wurzeln geben halt

halt und haltung

lasst uns werte finden lasst uns werte verinnerlichen gute werte humane werte werte, die jeden menschen als einzigartig und gut erkennen gebt uns erlebnisse erlebnisse die echt sind erlebnisse die spaß machen gute erlebnisse die kopf, körper und gemüt ergreifen durch die wir uns selbst und die welt begreifen gebt uns beschäftigung beschäftigung die uns fordert beschäftigung die wichtig ist beschäftigung mit sinn sinnvolles tun sinnvoll und gut für uns und für...

  • Gera
  • 25.10.12
  • 350× gelesen
  •  9
Leute
Fachsimpeln in Fachkreisen – am vergangenen Wochenende fand in Gotha die 102.Klausurtagung der Immobilienfachleute, organisiert durch den Gewinner des Deutschen Bauherrenpreises 2009, der Wohnungsbaugenossenschaft Gotha eG, statt.
3 Bilder

Viel Lob für Gothas Baufortschritt Immobilienfachleute zur Klausur-Sitzung in der Residenzstadt – Innenstadt stand im Mittelpunkt

Zur 102. Klausur-Sitzung der Arbeitsgruppe Kooperation GdW-BDA-DST (Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Bund Deutscher Architekten und Deutscher Städtetag) stand Gotha am vergangenen Wochenende drei Tage lang im Mittelpunkt. Erster Höhepunkt war am Freitagabend die Eröffnung der Ausstellung Deutscher Bauherrenpreis 2009/2010 für Modernisierung im Neuen Rathaus am Ekhofplatz. „Für mich ist Gotha eine liebe, alte Dame“, begann Bürgermeister Werner Kukulenz seine...

  • Erfurt
  • 24.11.11
  • 446× gelesen
Leute
7 Bilder

Musik und Rhythmus, bei dem man mit muss

Der Rhythmus fürs Leben Musikalische Begeisterung und Aktivität bei Menschen mit einem Handicap für ein positives Lebensgefühl Von Andreas Abendroth SAALFELD. Sie sind Menschen wie du und ich. Nur, sie müssen mit einem Handicap leben, ihren Alltag meistern. Unterstützung erhalten sie dabei von den Mitarbeitern der Diakoniestiftung Weimar Lobenstein. Sie begleiten die Frauen und Männer durchs Leben, geben Anleitung und Stütze zur Integration in der Gesellschaft. In den...

  • Saalfeld
  • 02.11.11
  • 1.204× gelesen
  •  1
Leute

Computerspiele in unserer Gesellschaft

Welche Rolle spielen Computerspiele in unserer Gesellschaft und was müssen Eltern beim Umgang ihrer Kinder mit diesem Medium beachten? Die aktuelle JIM(= Jugend, Information, Multimedia)-Studie 2010 besagt u. a., dass Computerspiele für Kinder und Jugendliche eine der beliebtesten Nutzungsformen des Computers sind. 55% der Jungen und 14 % der Mädchen zwischen 12 und 19 Jahren geben an, täglich mehrfach Computerspiele zu nutzen. Demgegenüber stehen viele besorgte Eltern. Häufig...

  • Gotha
  • 12.10.11
  • 1.099× gelesen
  •  6
Kultur
Steiler Anstieg - steile Karriere.

Ansichtssache: "Persilschein", nein danke!

Frauen sind spitze: Deshalb brauchen sie auch keine Quote. Diese würde ja ihre angeborene Frauenpower sogar diskreditieren. Ihr Karrieresprung würde immer auf den verordneten Aufstieg zurückgeführt werden und nicht auf ihre Leistung. Frauen sind stark: Sie wollen nicht getätschelt werden, sondern auf gleicher Stufe, als ebenbürtig in der Gesellschaft gesehen werden. Frauen sind klug: Durch den Quoten-"Persilschein" fühlen sie sich gekränkt und missverstanden. Frauen sind witzig:...

  • Erfurt
  • 15.02.11
  • 467× gelesen