Gesellschaft

Beiträge zum Thema Gesellschaft

Kultur
Existenzgründer und Unternehmer können sich am 6. Mai von 9 bis 10.30 Uhr im Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer (IHK), Zeitzer Straße 2 in Jena Anregungen und Tipps holen.

IHK Ostthüringen und GFAW mit Infos und Einzelgesprächen
Sprechtag für Gründer und Unternehmer

Ein Sprechtag für Gründer und Unternehmer findet am 6. Mai 2019 in Jena im Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer (IHK), Zeitzer Straße 2, statt. Von 9 bis 10.30 Uhr erhalten Gründer in einem Vortrag Basisinformationen zu den Schritten in die Selbstständigkeit, den rechtlichen Rahmenbedingungen und möglichen Finanzierungshilfen. Danach stehen für individuelle Fragen die Vertreter der IHK und der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung (GFAW) zur Verfügung. Die IHK ist...

  • Jena
  • 30.04.19
  • 55× gelesen
Leute

Einladung zum Frauenfrüstück!

Brauchst Du manchmal einen Engel? Dieses werde ich am 15. 11.2014 in Jena im Best Western Hotel ab 9:oo Uhr bei dem beliebten bekannten und interessanten Frauenfrühstück hoffentlich erfahren . Ich freue mich schon seit Jahren auf diese Einladungen! Es sind die angekündigten Themen und das Frühstück in geselliger Runde. das mich immer wieder so früh aufstehen läßt. Auch den Beitrag von 10.- Euro zahle ich gern. Zu diesem Treffen werden mich 8 Frauen begleiten !

  • Jena
  • 31.10.14
  • 120× gelesen
  •  3
Leute
7 Bilder

Musik und Rhythmus, bei dem man mit muss

Der Rhythmus fürs Leben Musikalische Begeisterung und Aktivität bei Menschen mit einem Handicap für ein positives Lebensgefühl Von Andreas Abendroth SAALFELD. Sie sind Menschen wie du und ich. Nur, sie müssen mit einem Handicap leben, ihren Alltag meistern. Unterstützung erhalten sie dabei von den Mitarbeitern der Diakoniestiftung Weimar Lobenstein. Sie begleiten die Frauen und Männer durchs Leben, geben Anleitung und Stütze zur Integration in der Gesellschaft. In den...

  • Saalfeld
  • 02.11.11
  • 1.242× gelesen
  •  1
Kultur
Steiler Anstieg - steile Karriere.

Ansichtssache: "Persilschein", nein danke!

Frauen sind spitze: Deshalb brauchen sie auch keine Quote. Diese würde ja ihre angeborene Frauenpower sogar diskreditieren. Ihr Karrieresprung würde immer auf den verordneten Aufstieg zurückgeführt werden und nicht auf ihre Leistung. Frauen sind stark: Sie wollen nicht getätschelt werden, sondern auf gleicher Stufe, als ebenbürtig in der Gesellschaft gesehen werden. Frauen sind klug: Durch den Quoten-"Persilschein" fühlen sie sich gekränkt und missverstanden. Frauen sind witzig:...

  • Erfurt
  • 15.02.11
  • 473× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.